oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2020, 08:03   #1
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.940
Standard welche fußschlaufen - groß mit schuhen und barfuß ?

FÜR WINDSURF BOARDS

welches sind die besten / größten fußschlaufen ?

ich hab immer das problem daß der verstellbereich bei mir nur von
zu klein bis viel zu klein ist.
vor allem im winter wenn ich mit booties fahre mühsam...

lg wolfgang

Geändert von wolfiösi (17.01.2020 um 11:22 Uhr).
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 09:58   #2
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.300
Standard

Zitat:
Zitat von wolfiösi Beitrag anzeigen
welches sind die besten / größten fußschlaufen ?
Also ich finde die Yeti-Pads/Straps einfach super...

http://www.radical-kiteboards.eu/zub...ti-pads-straps

Habe 45~46 und die "EXCLUSIVE PRO Pads in Größe XL" genommen. Die Straps in XL waren aber so lang, dass ich sie nicht eng genug stellen konnte für Barfuß, also die Straps in "L" umgetausch, passen auch auf die XL Pads, und das war dann perfekt.

Also zu kurz sind die Straps sicher nicht.

Gruß,
- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 11:22   #3
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.940
Standard Für Windsurf Boards

FÜR WINDSURF BOARDS

danke aber mit yeti fang ich da nixi an

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2020, 12:00   #4
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.300
Standard

Ah, sorry, hatte ich überlesen, dass das im Windsurfbereich war.

Aber das verwirrt mich noch mehr, die sind doch wirklich großzuügig verstellbar? Also alle die ich bisher hatte.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 15:04   #5
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.200
Standard

Hallo Wolfgang
Die https://www.dakine-shop.de/Dakine-Sl...hlaufe-Seaford
hat vom vom äußersten Loch gemessen 25.5 cm
Eine alte Tiga Fussschlaufe ähnlich der Dakine Primo ,mit Klett der mittig 3cm überlappt
Hat schon 28cm. Diese alte Schlaufe hat nur eine simple Neoprenhülle die nicht als Socke über das Ende der Schlaufe geht. Wenn sie extrem weit gestellt ist schaut re u li der nackte Strap raus.
Die klassische Dakine Primo evtl auf einer Seite Neohülle einschneiden, dann könnte man die eh schon grosse Schlaufe noch etwas weiter stellen.
Schlaufe im demontierten Zustand per Klett maximal einstellen, dann fest schrauben probiert?
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2020, 09:48   #6
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.940
Standard ...

danke für die tipps sehe ich mir an

die dakine sieht jedenfalls neckisch aus
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
180cm groß und schwer. Welche Boardgröße mindestens? skrug10239 Kitesurfen 53 04.08.2012 20:47
Kann eine Door für Leichtwind zu groß sein? Maui.87 Kitesurfen 40 27.11.2011 14:47
Bowkite - wie groß sollte er sein für Anfängerin mit 56 kg ? FireBallBenny Treffpunkt 6 09.09.2009 16:14
wie groß muss mein board sein? (Anfänger, 82kg) mc.bam Kitesurfen 6 19.02.2009 17:58
Fußschlaufen zu groß, was nun. Hardtimer Kitesurfen 10 08.01.2007 14:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.