oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2012, 21:39   #1
calvin_1
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 639
Standard Ägypten: politisch instabil, Griechenland: Kiter unerwünscht, also wohin im September?

Hi,

welche Alternativen gibt es zu Ägypten und Griechenland um im September einen Kiteurlaub zu machen?
Gut wäre ein großer Stehbereich, schönes warmes Wasser und hohe Windwahrscheinlichkeit.

Alle Vorschläge gerne willkommen
calvin_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 21:58   #2
901red
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Kreis Neuss
Beiträge: 4.819
Standard

sardinien, italien
bucht von roses, spanien
almanarre, frankreich
oder einfach holland
o
901red ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 22:27   #3
douglas
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 338
Standard

wie kommst denn drauf dass in griechenland kiter unerwünscht sind?
douglas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 22:33   #4
spaRTan
LOVE VEGAS
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 1.246
Standard

Zitat:
Zitat von douglas Beitrag anzeigen
wie kommst denn drauf dass in griechenland kiter unerwünscht sind?
und gleich noch die gleiche frage mit politisch instabil in ägypten...
spaRTan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 11:00   #5
go-travel-more
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2002
Ort: Kiel, München
Beiträge: 1.146
Standard Tarifa.

Hi,
es kommt halt auf dein Budget an!?
Standardalternative ist natürlich Tarifa.
Flug, Mietwagen und Apartments zu meist fairen Preisen.
Zumindest in der Nachsaison.
Anfang September ist noch Feria mit viel Party und danach dann ruhiger und reichlich Platz auf dem Wasser.
Auch gibt es gute Kiteschulen (und auch weniger gute!)
Falls du Infos benötigst, schick einfach eine mail.
salu2
-----------------------
info@go-travel-more.de
www.go-travel-more.de
go-travel-more ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 11:23   #6
surfbude.de
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 675
Standard

Zitat:
Zitat von calvin_1 Beitrag anzeigen
Hi,

welche Alternativen gibt es zu Ägypten und Griechenland um im September einen Kiteurlaub zu machen?
Gut wäre ein großer Stehbereich, schönes warmes Wasser und hohe Windwahrscheinlichkeit.

Alle Vorschläge gerne willkommen
Stehbereich, warmes Wasser und eine Windwahrscheinlichkeit von fast 80 % (Thermik) hast Du in Gökova. Zudem schön grün und viel Abwechslung außerhalb des Kitens

www.surfbude.de
surfbude.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 11:46   #7
kiteloopfreaks.de
 
Beiträge: n/a
Standard

no risk no fun

November Ägypten
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 11:49   #8
Pointbreak
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von spaRTan Beitrag anzeigen
und gleich noch die gleiche frage mit politisch instabil in ägypten...
Die Frage ist jetzt wohl nicht erst gemeint oder?

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-849639.html

Die Frage ist, bleibt Mursi gemässigt.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 13:47   #9
tilt
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: Neusiedler See
Beiträge: 264
Standard

Zitat:
Zitat von Pointbreak Beitrag anzeigen
Die Frage ist jetzt wohl nicht erst gemeint oder?

http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-849639.html

Die Frage ist, bleibt Mursi gemässigt.
Natürlich bleibt er das, und außerdem ist es egal wer die Oberhand bekommt, beide Seiten wissen wie wichtig der Tourismus für Ägypten ist. Ich mache mir da überhaupt keine Sorgen und fliege im September nach El Gouna
tilt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 14:40   #10
spaRTan
LOVE VEGAS
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 1.246
Standard

und die USA, welche das militär in ägypten stark gemacht haben, stellen sich hinter mursi.
wenn das militär also weiter seine zuschüsse von >1mrd (!!!) haben will, wird es sich halbwegs ruhig verhalten.
denn: lieber kohle zum spielen als eine wüste regieren...
spaRTan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2012, 22:06   #11
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.082
Standard

Servus..flieg im September runter und verschwende keinen Gedanken an ..Instabilität....hab ich auch die letzten 20 Jahre nicht gemacht.
Franz
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 10:07   #12
Pointbreak
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von spaRTan Beitrag anzeigen
und die USA, welche das militär in ägypten stark gemacht haben, stellen sich hinter mursi.
USA steht hinter Israel.
Ein Mursi Gottesstaat wird wohl nicht im Sinne der USA sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 12:41   #13
tilt
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: Neusiedler See
Beiträge: 264
Standard

Zitat:
Zitat von Pointbreak Beitrag anzeigen
USA steht hinter Israel.
Ein Mursi Gottesstaat wird wohl nicht im Sinne der USA sein.
hier gehts aber nicht um Israel, sondern um die Aufständischen. USA zahlt damit der Frieden bestehen bleibt. Denen ist egal wer der das sagen hat solange die gusch sind.
tilt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 13:07   #14
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.649
Standard

ich lebe in ägypten und es ist NICHT instabil!

also lasst euch bitte mal nicht nur von den negativen schlagzeilen beeinflussen, das land braucht die touris genau jetzt am meisten.

ah und von wegen instabil, mursi hat tantawi des amtes verwiesen, was unglaublich gut ist!! in einem halben jahr gibts parlamentwahlen und alles was momentan abgeht ist das beste was dem land und der bevölkerung seit einigen jahrzehnten passieren konnte....
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 13:26   #15
iriee
_smile_
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 1.332
Standard

naja auf die sinai halbinsel würd ich zur zeit wohl eher nicht fahren.
iriee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 14:42   #16
Pointbreak
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von sheshe Beitrag anzeigen
ich lebe in ägypten und es ist NICHT instabil!

....
Klar, auf deiner Scholle in Dahab ist alles toll.
Fährt man zum Katharinenkloster sieht es schon anders aus.



http://www.welt.de/politik/ausland/a...Fruehling.html
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 14:53   #17
Pointbreak
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tilt Beitrag anzeigen
hier gehts aber nicht um Israel, sondern um die Aufständischen. USA zahlt damit der Frieden bestehen bleibt. Denen ist egal wer der das sagen hat solange die gusch sind.
http://www.welt.de/politik/ausland/a...slamisten.html

Ach ja.... ". Gewaltsamer Extremismus stelle eine Gefahr für Ägypten, die Nachbarn Ägyptens und auch für Amerikaner dar, sagte Außenamtssprecher Patrick Ventrell. Die USA seien der Sicherheit Israels verpflichtet."

Will Mursi verhindern das wieder Islamisten von der Luftwaffe beschossen werden?. Jetzt kann er ja durchgreifen, seine Leute sind am Ruder.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 16:44   #18
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.649
Standard

Zitat:
Zitat von Pointbreak Beitrag anzeigen
Klar, auf deiner Scholle in Dahab ist alles toll.
Fährt man zum Katharinenkloster sieht es schon anders aus.
bin am samstag mit dem motorrad zum kloster hoch gefahren und war alles gut. aber ja, in den norden richtung grenze würd ich auch nicht hinfahren...
sheshe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 13:14   #19
wemi
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 90
Standard

Im Focus gibts einen aktuellen Bericht: {KLICK}

Leider trifft das hier beschriebene Verhalten der fliegenden Händler mehr und mehr auch auf die Touristen-Hochburgen wie Hurghada zu, die eben auch sehr unter der Torusimus-Flaute leiden.

Ich war im Januar in Hurghada und abends mit Frau und Kindern durch die Altstadt zu laufen ist schon ein echtes Abenteuer.
wemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 13:36   #20
spaRTan
LOVE VEGAS
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 1.246
Standard

das ist leider so.
allerdings war es 1991 (mein erster und einziger urlaub dort) in tunesien auf einem ähnlichen niveau.

den leuten steht das wasser bis zum hals und sie versuchen, mit allen mitteln an geld zu kommen. natürlich werden von den medien nur die besonders krassen beispiele gebracht.

in el gouna zahlen die meisten geschäftsinhaber keine bzw. nur sehr geringe mieten. alles muss aktuell subventioniert werden. nichtmal ordentlich wind ist...^^
das liegt aber auch daran, dass keiner nach ägypten fliegt, um dort groß klamotten zu kaufen.
gerade kiter kämpfen ja mit jedem kilogramm...
spaRTan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 13:39   #21
twilight
Auckland, NZ
 
Dabei seit: 05/2007
Beiträge: 596
Standard

Zitat:
Ich war im Januar in Hurghada und abends mit Frau und Kindern durch die Altstadt zu laufen ist schon ein echtes Abenteuer.
Das hat doch nichts mit den politischen Umständen zu tun. Fliegende Händler gibts überall wo grosse Touristenmassen unterwegs sind (Marbella, Rimini, Tunis, etc.).

Ich würde jederzeit nach Ägypten gehen und wer etwas mehr Komfort, Ruhe, Sicherheit haben möchte, kann ja nach El Gouna. Der Herr Sawiris wird schon dafür sorgen, dass seine Touristenstadt von Ärger verschont bleibt.

Eine weitere Alternative für September ist Fuerteventura.

Stehbereich ist zwar weniger vorhanden, abgesehen von der Sotavento Lagune, aber für mich ist es noch immer der Kitespot #1 in der Nähe von Europa.

Ich muss aber gestehen, dass ich das Egli Center aufgrund des böigen Windes und der Leute dort nicht ausstehen kann und lieber abgeschiedenere Spots besuche. Manchen sind diese Spots vielleicht nicht erschlossen genug - also keine Kitestationen mit krebsroten Europäern auf den Sonnenliegen
twilight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 22:11   #22
Lars0441
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2008
Beiträge: 632
Standard

ich komm grad von Rhodos zurück. War in Kremasti und Prassonissi kiten. Von 10 Tagen war ich 7 auf dem Wasser. Und die Griechen waren alle nett. An der Kitestation eh. Und ich habe das schwarze und grüne Deutschland Trikot getragen...
Lars0441 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 07:15   #23
Antimaster
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 60
Standard Hurghada

Ich komm gerade aus Hurghada zurück. Von Unruhen oder sonstiges haben wir nichts gesehen. Die Ägypter sind sehr freundlich und aufgeschlossen. Wir waren 2 Wochen zwischen Hurghada und El Gouna und sind jeden Abend nach Hurghada zum Essen gefahren. War super da und klar wollen die Händler verkaufen, aber ein einfaches "Nein" hat meistens gereicht. Wenn man dennoch Ruhe wollte, konnte man an die Marina gehen. Dort hat man dann gar keine fliegenden Händler mehr.
Das einzige, woran man die Folgen der Revolution spüren konnte war, die Dieselknappheit und zwischenzeitliche Stromausfälle. Was uns aber als Touris nicht groß gestört hat.
Uns hat es super gefallen und wir würden jederzeit wieder nach Ägypten.
Antimaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 15:20   #24
wemi
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 90
Standard

Zitat:
Zitat von Antimaster Beitrag anzeigen
....
Wir waren 2 Wochen zwischen Hurghada und El Gouna ...
Wo genau ward Ihr denn?
.
wemi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 15:46   #25
Tommy_Wy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: AC
Beiträge: 484
Standard

Zitat:
Zitat von wemi Beitrag anzeigen
Ich war im Januar in Hurghada und abends mit Frau und Kindern durch die Altstadt zu laufen ist schon ein echtes Abenteuer.
Kann ich so eigentlich nicht bestätigen... ich war im Mai in Hurghada und hatte nur Probleme mit irgendwelchen bettelnden Ägypterinnen, die aber unser ägypt. Freund verjagt hat. Die waren allerdings ziemlich penetrant und wollten meinen Arm überhaupt nicht mehr loslassen.
Tommy_Wy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 01:08   #26
douglas
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 338
Standard

Zitat:
Zitat von Lars0441 Beitrag anzeigen
ich komm grad von Rhodos zurück. War in Kremasti und Prassonissi kiten. Von 10 Tagen war ich 7 auf dem Wasser. Und die Griechen waren alle nett. An der Kitestation eh. Und ich habe das schwarze und grüne Deutschland Trikot getragen...
kann ich bestätigen

war in der kitestation bei kremasti (airrider). waren alle supernett dort, beste station bei der ich bis jetzt war. und was das angebliche kiteverbot angeht:
zwischen kremasti und ialyssos waren überall am strand vereinzelte kiter das hat niemanden gestört und ich hab auch nix von polizei oder ähnlichem gesehen.
douglas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 13:43   #27
mark van haze
Alwayswindy.com
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Griechenland, Oesterreich, Spanien
Beiträge: 485
Standard

Gokova, Tuerkei.

Wind ist so gut wie 100%, hier die aktuellen werte unserer wetterstation



Riesiges Stehrevier, siehe video

http://youtu.be/h_BZl9kcC38
mark van haze ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ägypten / El Gouna Ende September - Tipps? jogi987 Reisen und Spots 4 22.08.2012 20:32
Ägypten im März - wohin soll es gehen? (anfängertauglich) Tipps? Newby Reisen und Spots 14 17.01.2012 21:19
Anfängertauglicher Spot für Mitte September? (kein Ägypten) chrisd Reisen und Spots 4 28.08.2011 14:56
Kiten im September, wohin? (anfängertauglich) cobe Reisen und Spots 10 22.06.2011 13:50
Wohin in Ägypten im September Urlaubskiter Reisen und Spots 7 28.05.2007 12:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.