oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2011, 12:03   #1
Karsten09
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2009
Ort: Emmerich
Beiträge: 437
Standard Neue Wave-Marke von Ben Wilson

Die Marke gibt es zwar schon länger aber hier wurde sie anscheinend noch nicht gepostet!

Könnte ja die Lösung für alle Wavefreaks werden

http://www.benwilsonsurf.com/

Vielleicht hat ja jemand einen Kite oder Board von dieser Marke und kann kurz was dazu berichten

Grüße,
Karsten
Karsten09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 23:46   #2
Davor
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 1.664
Standard hm



ist kite fon ben wilson 4 oder 5 leiner

aloha davor
Davor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 09:24   #3
kite96
SmallWaveRider
 
Dabei seit: 02/2006
Ort: Bad Schwartau
Beiträge: 595
Standard

4-Leiner mit Bridle, soweit ich weiß.
kite96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 23:57   #4
kiteworldwide
kiteworldwide.com
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 136
Standard Test Ben Wilson Kite

Moin,
wir haben diese Saison freundlicherweise einen der schicken Ben Wilson Noise Kites bei uns in der KiteWorldWide Lodge Kenia zum Testen für uns und unsere Gäste gehabt.
Philipp, unser Kitelehrer (der im Sommer bei den Windgeistern arbeitet und auch schon diverse Tests für Kitemagazine gemacht hat) hat dem Schirm einen Test unterzogen.
Auf http://www.kiteworldwide.com/blog/de...ise-kite-test/ gibt es auch noch Detail-Bilder zu dem Kite inkl. Fotos von der (extrem hochwertigen) Verarbeitung des Schirms und der Bar.
Freuen uns auf Feedback zum Test und weitere Fragen!
Jürgen vom KiteWorldWide Team!


Der Gebürtige Australier u. langjährige Slingshot Teamfahrer Ben Wilson prägte die letzten Jahren das Kiten in der Welle wie kein anderer, seine Art die Welle mit einem Kite unhooked u. strapless auf einen Wellenreiter zu nehmen sucht in der Szene seines gleichen! Ben Wilson nutzt den Kite nur um in die Welle hinein zukommen um dann wie ein Wellenreiter ganz legitim nur die kraft der Welle zu nutzen. Als maßgeblicher mit Entwickler der Slingshot Kitemodelle Rev&Octane sammelte er viel Erfahrung im Kite Design, Darüber hinaus produzierte er in den letzten Jahren Wave-Kite Videos wie z.B Unknown Road das jeden noch so hart gesottenen Wellenreiter darüber Nachdenken lässt es nicht doch mal mit einem Kitekurs zu probieren. Für Fortgeschrittene Fahrer bietet Ben Wilson an verschieden Spots auf der Welt Wave Clinics an wo er persönlich seine Erfahrungen in der Welle mit den Teilnehmern teilt. Wenn das nicht schon alles reichen würde trennte er sich nach vielen Jahren von Slingshot und gründete seine Eigene Kitefirma Benwilsonsurf die sich verschrieben hat das perfekte Wave – Kite Equipment auf den Markt zu bringen. Wir hatten die Gelegenheit in unserer KiteWorldWide lodge in Kenia den ersten Ben Wilson Kite Noise Kite ausgiebig zu testen.
Erster Eindruck
Die Verarbeitung ist vorbildlich man merkt das der Kite für die Welle konzipiert wurde und so die eine oder andere Spülung überstehen muss. Die Nähte sind nochmal verstärkt mit einen Überzug und es wurde sehr viel Dacron an den Stress Stellen wie am Tip oder an der Fronttube verarbeitet!

Bar/Gefühl

Ben Wilson Noise Kite Bar
Das erste was einem sofort positiv ins Auge sticht ist die Bar die einen sehr hochwertigen u. aufgeräumten Eindruck macht ! Man sieht sofort noch den Einfluss von Ben Wilson langer Tätigkeit als Entwickler bei Slingshot, die sehr puristische Art wurde weiter geführt der Adjuster wurde auch oberhalb des Quickrealeses als Clamcleat positioniert der sehr gut funktioniert. Der Stopper ist ein kompl. Blockierender der wenn er einmal eingestellt wurde seine Position hält! Das QR ist Intuitiv gut zugreifen u. funktioniert als push away die Auslösekräfte waren angenehm gering!

Die Größen 6-8m² werden mit einer 17 inch Bar ausgeliefert 10-12 mit einer 20 Inch
Das Gefühl an der Bar ist sehr leicht, der Ben Wilson Noise Kite verlangt kein großen Einsatz an der Bar er fühlt sich leicht an, die Haltekräfte sind sehr gering aber trotzdem ist die Rückmeldung an der Bar gut zu spüren, der Druckpunkt ist schnell gefunden und der Noise sagt einem immer brav wo er sich gerade im Windfenster befindet! Über diese Leichtigkeit an der Bar freuen sich natürlich die Arme gerade wenn man lange Sessions in der Welle fährt mit vielen schnellen Richtungswechseln. Für Freestyle bietet der Noise einen weiteren Backline Anknüpfpunkt weiter innen, so das die Haltekräfte u. Lenkkräfte etwas steigen! Der Turningspeed des 8er Noise ist im direkten Vergleich zum 8er Rally oder RPM im Mittelfeld anzusiedeln . Der Eigentliche Durchbruch im Wave Kite Design ist das er fast keinen Backstall mehr hat also gerade wenn man in einer Welle den Kite schnell entgegen fährt kommt das einen sehr zugute der Kite fängt sich sehr schnell wieder! Besonders wenn man unhooked in die Welle gehen möchte ist das Backstall verhalten das Thema Nr.1!


Ben Wilson Noise Kite Front Tube
Man mag glauben durch die vielen Verstärkungen hat der Noise ein höheres Eigengewicht und geht im Untereren Windbereich später los, doch weit gefehlt der 8er überraschte uns sehr mit seinem Low Wind Eigenschaften ich konnte mit 75kg und einem 132*41 Board bei konstanten 18 Knoten flüssig fahren. Der Druck baut sich sehr weich u. gleichmäßig auf und er lässt sich lange halten! Ich konnte den Kite noch angenehm bei 30 Knoten fahren! Durch diesen großen Einsatzbereich kommt man auch gut mit einer 2 Kite Kombination aus z.B 12&8 oder 10&6!

Der Relaunch ist Kinderleicht, einfach die Bar voll anpowern und eine Seite ziehen u. der Kite pellt sich aus dem Wasser! Also wer mit dem Schirm Probleme beim Wasserstart kriegt hat entweder kein Wind oder etwas falsch gemacht!

Auch das springen mit Kiteunterstützung fällt einem mit dem Ben Wilson Noise Kite leicht, man findet schnell das Timing für den Absprung , Lift u. Hangtime sind im mittleren Bereich…

Mit leicht abzurufender Performance und starken Höhlelaufeigenschaften der guten Depower Fähigkeit ist der Kite für jeden Freerider zu empfehlen. Auch Anfänger finden den Schirm super, da er einfach nicht vom Himmel fällt (kein Backstall) und sehr stabil steht. Gleichzeitig sind die Barkräfte so gering, dass auch leichtere Kiter und insbesondere Kiterinnen den Schirm mögen.

Für Hardcore Wakestyler ist der Kite nicht zu empfehlen da der Noise Konzeptionel Bedingt sehr weit vorne im Windfenster steht und so nicht immer den optimalen Pop für loaded Trix liefert.

Die Hauptstärke liegt ganz klar in der Welle! Er überzeugt durch sein stabiles Flugverhalten, gerade wenn der Kite gestellt geflogen wird auf Vorwindkursen zeigt er kaum Tendez zum Backstall. Durch seine schnellen Reaktionen ist das Mitlenken in der Welle ein Kinderspiel .
kiteworldwide ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie viel Prozent kann ein Hersteller auf neue Kites geben? gerhard Kitesurfen 100 19.07.2010 10:35
VERKAUFE komplette WAVE Ausstattung silversurfer66 Archiv - Windsurfen [B] 0 20.09.2005 09:49
Bilder vom Westcoast Wave Classic 2005 Frank Rosin Kitesurfen 2 30.08.2005 20:51
Westcoast Wave Classic 2005 joe Kitesurfen 0 10.08.2005 00:44
OT: Das NEUE F-One Wave Kiteboard ist bei Ebay drinne :-) Micha Kitesurfen 7 29.12.2004 09:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.