oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2016, 14:58   #1
sakatoon
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2016
Beiträge: 5
Standard Wasserdichter Packsack/Rucksack - Empfehlung gesucht

Guten Sonntag allerseits,

Ich bin auf der Suche nach einer wasserdichten Gepäcklösung für Touren auf dem Bodensee und kleinen Tagestouren auf dem Meer im Sommerurlaub. Ich hab mir schon so ein paar Sachen in Onlineshops angesehen. Allerdings sind mir bei gewissen Rucksäcken dann Rezensionen wegen abgerissenen Tragegriffen/Reißverschlüssen oder Packsäcken, die aufs Board abfärben, aufgefallen. Drum wollt ich mal anfragen, ob ihr mir da was empfehlen könnt.

Das Volumen sollte mindestens 30L betragen.

Vielen Dank

Sakatoon
sakatoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 15:22   #2
mr-proper
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Beiträge: 206
Standard

Ich habe seit einigen Jahren einiges von Ortlieb im Einsatz und kann die wirklich empfehlen. Ggf. taugen auch die wasserdichten Packtaschen aus dem Motorradzubehör (Polo & Louis). Ist meistens günstiger.
mr-proper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 18:55   #3
SirAdrianFish
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 512
Standard

Ich hatte im vergangenen Sommer mit dieser Tasche/diesem Rucksack Pro Limit Prolimit SUP Dry Deckpack geliebäugelt.

Leider waren die vom SUP Shop seinerzeit nicht in der Lage, mir ein Angebot zu unterbreiten. Die sind allerdings von den Preisen her z.T. nicht zu toppen.
SirAdrianFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2016, 20:57   #4
Ratze
Kite-and-board.com
 
Dabei seit: 08/2011
Ort: Osnabrück + Macapà, Brasilien
Beiträge: 423
Standard

Da gibt es doch zieg Möglichkeiten.

Gut abfärbende Taschen sollten es nicht gerade sein, das sehe ich ein.

Ortlieb hat da einiges im Program und ist in dem bereich auch echt zu empfehlen. Sicherlich nicht der günstigste am Markt, aber du suchst ja auch keine Einkaufstasche sondern ein Wetbag, welches auch deinen Belastungen standhält.

www.kite-and-board.de/neopren-lycra/wetbags/

Grüße
Sascha
Ratze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 09:50   #5
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 350
Standard

Was spricht denn gegen die "klassischen" Säcke von Overboard?
Drehverschluss, absolut Wasserdicht, Schultertrageriemen, kleinen Karabiner-Haken, Material ist sehr robust und die sind preislich OK.
Die haben auch eine Tasche extra für SUP´s, kann ich aber nix zu sagen.
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 11:12   #6
samoht
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: NRW
Beiträge: 125
Standard

Hi, kann Overboard auch sehr empfehlen. Wir haben mehrere Taschen bei uns im Verleih im Einsatz und bis jetzt noch nie ein Problem gehabt. Mit dem Rucksack war ich schon öfter schwimmen, alles dicht!

Gruß Thomas

www.isup-verleih-nrw.de
samoht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 15:03   #7
sync-d
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: NRW
Beiträge: 46
Standard

also hier hat aldi jedes jahr rucksäcke und größere sporttaschen im angebot, 10€
zZ gibts auch bei kaufland die kleinen für 6,99, die gibts aber auch online für den preis.

hab gerade keine liter angaben im kopf

aber die nähte lösen sich nach heftigem gebrauch etwas und die wasserdichtheit lässt nach.
sync-d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 22:26   #8
derthomas
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 363
Standard tip

Zitat:
Zitat von sakatoon Beitrag anzeigen
Guten Sonntag allerseits,

Ich bin auf der Suche nach einer wasserdichten Gepäcklösung für Touren auf dem Bodensee und kleinen Tagestouren auf dem Meer im Sommerurlaub. Ich hab mir schon so ein paar Sachen in Onlineshops angesehen. Allerdings sind mir bei gewissen Rucksäcken dann Rezensionen wegen abgerissenen Tragegriffen/Reißverschlüssen oder Packsäcken, die aufs Board abfärben, aufgefallen. Drum wollt ich mal anfragen, ob ihr mir da was empfehlen könnt.

Das Volumen sollte mindestens 30L betragen.

Vielen Dank

Sakatoon
Moin,
empfehlen halt die overboartd Taschen weil am zuverlässigsten und erschwinglich.
www.surfdepotkiel.de/bagsfuersup.htm
kontakt am besten über die Webseite,
happy paddling, der Thomas
derthomas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 22:03   #9
Bluestar
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 6
Standard

Hej!

Ganz aktuell hatte ich Kontakt mit denen.
Super Service, mega engagiert und auf meine Fragen toll eingegangen.
Preislich waren sie auch noch etwas flexibel.
Habe ich wirklich selten in nem Webshop erlebt.

Und nein, ich bin nicht verwand, verschwägert oder habe Anteile am Supshop.de
Bin nur ein zufriedener Kunde.


Christoph



Zitat:
Zitat von SirAdrianFish Beitrag anzeigen
Ich hatte im vergangenen Sommer mit dieser Tasche/diesem Rucksack Pro Limit Prolimit SUP Dry Deckpack geliebäugelt.

Leider waren die vom SUP Shop seinerzeit nicht in der Lage, mir ein Angebot zu unterbreiten. Die sind allerdings von den Preisen her z.T. nicht zu toppen.
Bluestar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2018, 23:33   #10
SirAdrianFish
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von Bluestar Beitrag anzeigen
Hej!

Ganz aktuell hatte ich Kontakt mit denen.
Super Service, mega engagiert und auf meine Fragen toll eingegangen.
Preislich waren sie auch noch etwas flexibel.
Habe ich wirklich selten in nem Webshop erlebt.

Und nein, ich bin nicht verwand, verschwägert oder habe Anteile am Supshop.de
Bin nur ein zufriedener Kunde.


Christoph
Nichts gegenteiliges habe ich behauptet. Lediglich, dass ich auf mehrfache Anfragen keine Rückmeldung, sprich ein Angebot, erhalten hatte. Ich hatte vor zwei - oder sind es gar schon drei? - Jahren meinen SUPSkin Ultimate dort Online gekauft. Seinerzeit hatte die Kommunikation perfekt funktioniert.

Geändert von SirAdrianFish (27.04.2018 um 23:34 Uhr). Grund: Korrektur!
SirAdrianFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 10:05   #11
qwertzui
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 47
Standard

Ich habe auf dem SUP wasserdichte Packsæcke in allen Größen und Formen dabei.
Im Gegensatz zu Booten, wo der Sack oft über Stunden im Wasser liegt, muss der Sack auf dem Board nur spritzwasserdicht sein. Das erfüllen alle wasserdichten Packsäcke, die ich im Einsatz habe:
Pearl Wasserhandtasche, Ortliebsack 20 und 40, Pearl Wasserrucksack 70l.

Immer daran denken, dass man für den Rollverschluss mindestens 1/3 besser die Hälfte des Volumes opfert. So gerollt sind die Ortliebsäcke tauchfest.
qwertzui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 16:28   #12
Bluestar
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 6
Standard

Zitat:
Zitat von SirAdrianFish Beitrag anzeigen
Nichts gegenteiliges habe ich behauptet. Lediglich, dass ich auf mehrfache Anfragen keine Rückmeldung, sprich ein Angebot, erhalten hatte. Ich hatte vor zwei - oder sind es gar schon drei? - Jahren meinen SUPSkin Ultimate dort Online gekauft. Seinerzeit hatte die Kommunikation perfekt funktioniert.

Ich hatte Deinen Post nicht als Kritik verstanden!
Bin hier nur darüber gestolpert und wollte meine aktuelle Erfahrung dazu (mit)teilen.
Bluestar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 18:16   #13
SirAdrianFish
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 512
Standard

Zitat:
Zitat von Bluestar Beitrag anzeigen
Ich hatte Deinen Post nicht als Kritik verstanden!
Bin hier nur darüber gestolpert und wollte meine aktuelle Erfahrung dazu (mit)teilen.
Alles gut ! Deinen Bericht hatte ich auch mit großem Interesse gelesen.
SirAdrianFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2018, 18:39   #14
maexchen
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2017
Beiträge: 18
Standard

Ich habe was von https://aquapac.net/ (und ein Freund von mir ist mit deren Taschen den kompletten Ganges runtergeSUPed), aber wie qwertzui schon sagt, beim SUP auf Fluss oder See ist absolute Wasserdichtheit nicht unbedingt erforderlich
maexchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2018, 07:25   #15
NicoH
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 216
Standard

Ich verwende das Prolimit Bag zusätzlich zu Ortlieb Säcken (bei längeren Touren). Ist auch ganz gut. Die kleine Tasche ist nur spritzwassergschützt.
Matt-Schwarz ist auch die ungünstigste Farbe für so was. finde ich. Bei Sonne wird der ziemlich heiß.

Ich habe Ortlieb Säcke im Einsatz, die über 10 Jahre alt sind, die gehen immer noch!
NicoH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kitecamp für Anfänger im Mai - Empfehlung gesucht Floyd82 Reisen und Spots 3 06.05.2013 12:43
Wasserdichter Umhängebeutel für iPhone gesucht - Empfehlungen? Downwinder Kitesurfen 14 29.04.2013 17:38
Symmetrische Pads + Schlaufen - Empfehlung gesucht Freerider Kitesurfen 0 14.09.2012 11:11
Empfehlung für Kitespots / Urlaub in Ägypten gesucht! 7Dani17 Reisen und Spots 7 07.04.2011 21:48
Wasserdichter GPS-Logger mit Display gesucht - Empfehlungen? Pernod76 Kitesurfen 16 28.11.2008 13:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.