oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2019, 14:30   #1
Natural born Chiller
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Ort: München
Beiträge: 5
Frage Lo Stagnone im September - Infos? Tipps?

Hallo zusammen,


ich habe drei Fragen zum Kiten in Lo Stagnone im September:

Kann ich den 15er zu Hause lassen?? Laut Recherche sollte ja meistens so zwischen 15 und 30 Knoten sein wenn Wind ist. Ich fahre mit meiner Freundin und wollte 8er, 10er und 12er mitnehmen sowie ein 135er Brett und eine Door für sie zum üben. Den 15er bekomme ich nicht mehr in die Tasche, es sei den ich lasse einen anderen Kite zu Hause.

Und noch zum Neo: Reicht ein Shorty im September?

Wer kann aus Erfahrung eine deutschsprachige Kiteschule empfehlen?


Vielen Dank im voraus und Euch allen noch eine windreiche Saison.

Liebe Grüße
Manny

Geändert von Natural born Chiller (12.08.2019 um 14:58 Uhr).
Natural born Chiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 17:00   #2
bonero88
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 115
Standard

hy

Ich war letztes Jahr im September in lo Stagnone… Ich hatte in 2 Wochen leider etwas Pech mit dem Wind und war an einem Tag mit dem 10er , 2 Tage 14er und den rest 17er oder kein Kitabarer Wind. Bin ca. 105 KG... Nimm doch ein Kite als Handgepäck? Wenn möglich würde ich alles mitnehmen.

Es war ziemlich warm bin nur in Badebuxe gefahren.
bonero88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 17:22   #3
cor
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Beiträge: 964
Standard

Lo Stagnone? 15er unbedingt mitnehmen! Da würde ich eher den 8er zu Hause lassen. Brauchst Du wahrscheinlich eh nie, ausser Deine Freundin wiegt 50Kg. Gibt da gern auch mal eine "Dümpelwoche" und da ist so ein 15er Gold wert.
cor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 20:05   #4
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 161
Standard

https://www.kitelagune.at
Nette Kite Lehrer aus Deutschland und Österreich.
Bar mit Musik und Getränke /Essen
Eher Freundschaftliche Familiäre Stimmung
Wind würde ich eher so 11 bis 24 kn rechnen.
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 20:15   #5
Matwin22
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2009
Beiträge: 3.095
Standard

... windsicher ist es da sicher nicht aber gibt ja noch andere schöne Sachen die man da machen kann.
Matwin22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 22:02   #6
Loom
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2018
Beiträge: 7
Standard

Kann Dir ebenfalls die https://www.kitelagune.at/ nur wärmstens empfehlen
Bin selbst im September dort, vielleicht sieht man sich ja
Loom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 23:12   #7
Michael.K
Surfer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: Essen/Ruhrgebiet
Beiträge: 1.052
Pfeil Lo Stagnone im September

Hi Manny,

- ich schließe mich an. Den 15er würde ich nicht zu Hause lassen. Auf der anderen Seite, wenn Du Scirocco hast ist ein 8 er auch goldrichtig. Wenn es irgendwie geht alles mitnehmen, sonst ärgert man sich hinterher, am Stagnone kannst Du alles haben von 10- 40 Knoten.

- Der September ist meist noch sommerlich warm, insbesondere mit Scirocco aus Südost, ein Shorty sollte max. sein.

- Wir haben mit der Sicily Kitelounge über viele Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht und bekommen von den Gästen regelmäßig positives Feedback (deutschsprachige Lehrer am Start) Bei Bedarf helfen wir gern bei der Buchung bzw./Kontakt.
Zusammen mit den Unterkünften im Santa Maria, der Platz mit der besten Infrastruktur direkt am Spot ( Bar, vernünftige Toiletten, Restaurant und Unterkünfte, Pool) und eben die Kitestation im Umkreis von 50 Metern.

Gruß
Michael
surf-fewo Sizilien
Michael.K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 10:22   #8
marsmars
...is alles safe! :D
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 352
Standard

kann mich auch nur anschließen
Idealerweise alles mitnehmen...
... bei mir hatte es aber auch nicht alles reingepasst und daher hatte ich sogar auf meinen 12er verzichtet und bin mit 8-10-17 und einem Board hin geflogen
http://forum.oase.com/showthread.php?p=1367997#post1367997 --> mein Reisebericht

Geändert von marsmars (13.08.2019 um 10:33 Uhr).
marsmars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 17:35   #9
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 161
Standard

Wie schwer bist du denn?Wenn Du über 80 kg bist, ist schon eher unwahrscheinlich das Du den 8er brauchst. Deine Freundin, so wie ich Dich verstanden habe, nimmt Lektionen und hat ja Material eh gestellt bei Bedarf.
Du kannst auch einfach Marian 00436509838912von der Kite Lagune mal anrufen und fragen, ob er Dir nicht im Falle der Fälle einen 8er vermieten würde. Ist denke ich sicher kein Problem.
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2019, 19:07   #10
Natural born Chiller
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Ort: München
Beiträge: 5
Standard

Danke für eure Antworten. Also den 15 er nehme ich natürlich jetzt safe mit. Bin so 85 kg, evtl. nehme ich den 8er in guter Hoffnung im Handgepäck mit.

Liebe Grüße
Natural born Chiller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 22:15   #11
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

Wann seid ihr den genau da unten?

Ich würde definitiv den 15er mitnehmen.

Bin schon seid ein paar Tagen hier unten, gerade zurzeit Flaute.
Letzten Tage war 12 und 15/17er Wind.

Verzichte lieber auf den Shorty, ich bin hier zurzeit nur in Badehose unterwegs.
Denke das es im September nicht allzu stark abkühlt und in der Lagune ist es denke ich nochmal Wärmer.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 13:16   #12
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 161
Standard

Hi Marvin,
woran liegt es das Flaute ist? Immer wenn ich mal auf die Messung schaue, ist NW. Müsste doch mit dem schönen Wetter optimal sein für Thermik.
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 13:38   #13
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

Keine Ahnung, bin aber auch noch nicht an der Lagune.

Ab morgen bin ich in puzziteddu.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 12:53   #14
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

So gestern hat die Thermik in Puzziteddu sehr zuverlässig ab 14uhr bis abends eingesetzt, also 15-18er tubes am Himmel.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 15:23   #15
Thisl
Mattenfuzzi
 
Dabei seit: 07/2002
Ort: Muc
Beiträge: 4.493
Thisl eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Bei 15Kn brauchst doch eh den 15er.
Wiege 25kg weniger als Du, aber unter 18-20Kn macht mein 12er noch nicht vollen Spaß.
Thisl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 20:40   #16
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von marvin3103 Beitrag anzeigen
Thermik in Puzziteddu....... 15-18er tubes am Himmel.

Ich kenne das in Italien eigentlich so, dass 15 bis 18 Tubekites, bei unter 12 Knoten verwendet werden. Mal abgesehen von ein paar sehr *muskulösen Kiter*
Dann war also fast Windstill ? 10 Kn?
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2019, 11:17   #17
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

Also dann ist zurzeit Flaute.
Ich habe gestern versucht mit 12er Spleene spx lll zu foilen, es ging nicht es liegt wohl am kite und natürlich auch an mir. Brauche noch zu viel Zug vom kite um ins fliegen zu kommen.
Später war ich ca. 30min mit 17er QX ll draußen, dann war dr Wind weg.

Bekomme Dienstag den Marabou nach hier vllt. klappt das dann mit dem foil.

Also auf jedenfalls 15er einpacken.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 07:41   #18
Kitelarry
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: RD KI
Beiträge: 290
Standard

Finger weg von der Lagune Lo Stagnone.
Viel zu flach, da kann man zu Fuß hindurchgehen ohne dass die lange Boardshort nass wird, teilweise über lange Strecken nur knöcheltief.
Viel zu gefährlich.
Bloß nicht! Auch wenn einige vor Ort geschäftlich tätige hier dauernd andere Aussagen posten.
Zum Teil ist auch das sonstige Ambiente etwas schroff.

Puzziteddu hingegen kann ein Top-Wavespot sein, sogar mit Ambiente.
Kitelarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:07   #19
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von Kitelarry Beitrag anzeigen
Finger weg von der Lagune Lo Stagnone.
Viel zu flach, da kann man zu Fuß hindurchgehen ohne dass die lange Boardshort nass wird, teilweise über lange Strecken nur knöcheltief.
Viel zu gefährlich.
Bloß nicht!
Was für ein Stuss

Auf dem Wasser ist es in Stagnone definitiv nicht gefährlich.Der Grund ist in grossen Teilen der Lagune, Butterweich. Es gibt abgesehen davon auch Stellen, die sind in jedemfall Hüfttief.
Man muss sich aber über ein paar Steine/Hindernisse im Wasser informieren. Teils sind sie auch markiert.
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2019, 11:49   #20
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

In Puzziteddu sind aber auch Steine und was noch vom Riff über ist. Da sollte mann auch keine Loops üben.

Ich fahre morgen zur Lagune.

Wind ist sowieso zurzeit keiner.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 06:29   #21
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

So ich war an der Lagune. Also Wind war einigermaßen 1x 9er sonst 12er oder 17er Kite natürlich auch mal ein Tag ohne Wind.

Der Untergrund hat was vom deutschen Wattenmeer. Je nach tide ist die Lagune schon sehr flach, sonst flach. Es ist für ein paar Tage schön, aber ich bin lieber im tiefen Wasser unterwegs.

Zieht nur schwarze Badehosen an, der Schmodder Boden versaut euch sonst die Hose.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 20:00   #22
rams
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von marvin3103 Beitrag anzeigen
So ich war an der Lagune. Also Wind war einigermaßen 1x 9er
Wann war der Tag mit dem 9er?Wie schwer bist Du?
Wie ist es mit den Mücken?
Danke
rams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 21:36   #23
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

Vor 3 Tagen ungefähr.

Der Windfinder funktioniert ganz gut, muss man nur ca. 3kn draufrechbnen

Mücken waren kein Problem.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 14:50   #24
bonanza
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2003
Ort: Ö
Beiträge: 712
Standard 37.894906, 12.466772

War im Mai dort - und fahre nächsten Mai wieder hin - und muss, was die "Gefahren" angeht, beiden zustimmen:
- foilen würde ich dort eher nicht (auch weil ich es nicht kann, aber auch mit 25cm Finnen vom Slalombrett hätte ich bedenken) - d.h. es ist wirklich nicht tief, ideal für Anfänger (meine Frau) mit Angst zurück zu kommen. Es gibt sicherlich Richtung Süden auch tiefere Teile - ABER Tricks mit Einschlagoptionen würde ich auch dort nicht üben...
- mir sind beim Aufkreuzen zum Meereseinlass hin einige Objekt im Norden aufgefallen, insb. am Ufer bei den ersten Kiteschulen (siehe Koordinaten oben, rechts von den schwarzen Flaggen) ist einiges im Wasser.
Grundsätzlich sind auf der riesigen Fläche immer wieder Objekte von Fischern zu finden, man muss einfach aufmerksam fahren, weil es auch sehr einfach SEHR schnell wird - spannend wird es nach Norden hin, das Wasser ist manchmal gerade noch Knöcheltief - die Möwen stehen im Wasser herum, man sieht ihre Beine! und es bilden sich Schlamm/Salz Flächen mit ein paar Quadratmetern - einfach meiden und nicht viel Kante einsetzten
Kites eher alles, was man hat
Witzig ist es auch, am Ufer nach Norden zu gehen, hier kann man sich die Nationalität der Schule aussuchen - alle liegen am Ufer verstreut, ich bewundere deren Resistenz gegen die Unbillen des Klimas und der Gegend - und Gegend gibt's dort viel! Gruß! Oliver
bonanza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 20:18   #25
Kitelarry
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: RD KI
Beiträge: 290
Standard

Zitat:
Zitat von rams Beitrag anzeigen
Was für ein Stuss

Auf dem Wasser ist es in Stagnone definitiv nicht gefährlich.Der Grund ist in grossen Teilen der Lagune, Butterweich. Es gibt abgesehen davon auch Stellen, die sind in jedemfall Hüfttief.
Man muss sich aber über ein paar Steine/Hindernisse im Wasser informieren. Teils sind sie auch markiert.
Daran erkennt man hier im Forum Kiteschulbesitzer und örtliche Vermieter die unter dem Deckmäntelchen des Forumsteilnehmers um jeden Preis auch das knochenbrecherichste Kackrevier verkaufen wollen.
Kitelarry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 19:24   #26
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

Ich bin weder Schule noch Vermieter. Der Boden in der Lagune ist wirklich sehr weich, man versinkt teilweise bis zur Wade.
Ich habe dort meine ersten unhooked Sprünge gemacht und nicht alles gestanden. Nur die blaue Badehose oder Trapez ist danach nicht mehr blau, die Sachen stinken auch sehr muffig.

Der Wassertiefe wird durch die Tide und Windrichtung/Stärke stark beeinflusst.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2019, 13:05   #27
joeynquay
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 02/2016
Beiträge: 2
Standard

Hallo zusammen,

ist aktuell jemand in Lo Stagnone? Ich überlege vom 15.09. bis 28.09. hinzufahren, wie schätzt ihr die Windverhältnisse in den beiden Wochen ein?

Gibt es aktuell noch Möglichkeiten ohne zu bezahlen seine Kites am Spot aufzubauen oder muss man inzwischen überall Gebühren löhnen?

Viele Grüße und danke für die Antworten!
joeynquay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 13:46   #28
marvin3103
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Ort: Marl
Beiträge: 53
Standard

Es geht für lau. Relativ weit im Norden der Lagune.
marvin3103 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kiten in Montenegro Ulcinj - Infos? Tipps? xXjump-and-loopXx Reisen und Spots 14 31.12.2016 03:01
Kiten mitte September - Tipps ? hoare Reisen und Spots 2 28.07.2016 08:00
Tipps für September im Umkreis ~1200km Ruhrpott ? Micha Reisen und Spots 0 21.06.2016 09:00
Kenia ende September - Infos? mangoliv Reisen und Spots 3 08.07.2014 09:29
Kiten auf Langeland (Dänemark) - Infos? Tipps? Respon Reisen und Spots 5 21.05.2014 14:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.