oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Gestern, 05:59   #1
Kitesuchti
Wo ist Wind?????????
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 159
Standard Verschleiß bei ständiger Demontage/Montage Carbonfoils ?

Hi, wer kann mir sagen, inwieweit sich ständige Demontage und Montage auf Carbonfoils auswirkt?
Für mich wären Infos auf das Moses Foil interessant.
Muss leider nach jedem fahren Demontieren, wegen Transport.
Bitte aber ehrliche Antworten, keine Werbe.....
Das hält mich zur Zeit noch von einem Wechsel ab, neben den Preisen
Kitesuchti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:55   #2
ubuntu
www.fischfabrik.eu
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.360
Standard

Zitat:
Zitat von Kitesuchti Beitrag anzeigen
Hi, wer kann mir sagen, inwieweit sich ständige Demontage und Montage auf Carbonfoils auswirkt?
Für mich wären Infos auf das Moses Foil interessant.
Muss leider nach jedem fahren Demontieren, wegen Transport.
Bitte aber ehrliche Antworten, keine Werbe.....
Das hält mich zur Zeit noch von einem Wechsel ab, neben den Preisen
Moin,

sehe ich kein Problem. Du schraubst ja in einen Metall Fitting der entweder aus Messing oder V2A ist. Immer gut fetten und wenn du deinen Kram aus dem Auto holst, alles ein mal unter die Dusche.

Das ist unabhängig von der Marke

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:53   #3
kitingdude
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 160
Standard

Ist bei den neuen Moses ein Edelmetall Fitting drin?
Wäre mir neu.

Und wie sich ein Alu Fuselage und eine Edelstahl Schraube verhält ist ja wohl klar: galvanische Korrosion...
Also die Frage ist wie so oft; nicht ob, sondern wann da etwas korrodiert.
ständige Mechanische Belastung der Schraube beim Zusammenbau gibt dann den Rest. Ich hab Mal ein Rumpf aus einer wenig korrosionsbeständigen Legierung gebaut: ohne große Pflege und Anti-Korrosionspaste war das Gewinde nach 50 Einsätzen hin...


Ich glaube aber bei entsprechender korrosionsbeständiger Legierung und guter Pflege kann man diesen Zeitpunkt laaange hinauszögern.
Also solange man keine Lebenserwartung >5 Jahre bei 50 Einsätzen im Jahr erwartet sind auch Alu Rümpfe keine schlechte Wahl.

Und glaub mir, in 5 Jahren wird kaum einer die Foils von heute noch fahren wollen

Klar, Edelstahlstümpfe zusammen mit Schrauben sind theoretisch besser, aber auch bspw. bei Levitaz kann es Korrosion geben.
Hat schon seinen Grund, warum Flugzeugbauer kein Stahl und CFK zusammen verbauen..
kitingdude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:31   #4
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.499
Standard

Ich kann nur allgemein schreiben, weil ich diese Carbonfoils und deren Inserts nicht kenne.

Das ständige Zerlegen hat den Vorteil das eben keine Korrosion auftritt.
(Bitte auch mit Süsswasser spülen nach Gebrauch!)

Problem sind die Teile die fast immer zusammen bleiben und wo Salzwasser eindringt. Das ist ganz schnell mal nicht mehr teilbar.


Alugewinde sind extrem anfällig auf Korrosion und auch auf eine falsch angesetzte Schraube. Da ist ganz schnell mal das Gewinde irreparabel hin. Also immer Paste und isolierende Unterlegscheiben benutzen und wenn moeglich IMMER NUR PER HAND EINDREHEN die Schraube, nie per Akkuschrauber, Schrauber, ...
Nie jemand Anderen ran lassen. Drehmomente einhalten. Nicht überdrehen und nicht zu locker ...
und Spülen und Trocknen nicht vergessen ...


Zitat:
Zitat von kitingdude Beitrag anzeigen
Hat schon seinen Grund, warum Flugzeugbauer kein Stahl und CFK zusammen verbauen..
Da spielen Korrosion und auch Wärmeausdehnungseigenschaften eine Rolle.

sehr interessant zum weiterlesen:
Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen
http://www.radolid.de/uploads/media/...utz_CFK_01.pdf
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:36   #5
ubuntu
www.fischfabrik.eu
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.360
Standard

Zitat:
Zitat von kitingdude Beitrag anzeigen
Ist bei den neuen Moses ein Edelmetall Fitting drin?
Wäre mir neu.

Und wie sich ein Alu Fuselage und eine Edelstahl Schraube verhält ist ja wohl klar: galvanische Korrosion...
Also die Frage ist wie so oft; nicht ob, sondern wann da etwas korrodiert.
ständige Mechanische Belastung der Schraube beim Zusammenbau gibt dann den Rest. Ich hab Mal ein Rumpf aus einer wenig korrosionsbeständigen Legierung gebaut: ohne große Pflege und Anti-Korrosionspaste war das Gewinde nach 50 Einsätzen hin...


Ich glaube aber bei entsprechender korrosionsbeständiger Legierung und guter Pflege kann man diesen Zeitpunkt laaange hinauszögern.
Also solange man keine Lebenserwartung >5 Jahre bei 50 Einsätzen im Jahr erwartet sind auch Alu Rümpfe keine schlechte Wahl.

Und glaub mir, in 5 Jahren wird kaum einer die Foils von heute noch fahren wollen

Klar, Edelstahlstümpfe zusammen mit Schrauben sind theoretisch besser, aber auch bspw. bei Levitaz kann es Korrosion geben.
Hat schon seinen Grund, warum Flugzeugbauer kein Stahl und CFK zusammen verbauen..
Moin,

Eine Sekunde habe ich gedacht es geht um ein Kohlefaser Foil.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:11   #6
ubuntu
www.fischfabrik.eu
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.360
Standard

einen möchte ich noch einwerfen.

Ich habe die Tage die "Küche" also Tüten, Dosen etc. aus dem WoMo in die Wohnung geholt. Da ist mir eine Pappe mit Salz ins Auge gefallen.
Das hat sich in einen Klumpen was auch immer verwandelt.

Salz ist hygroskopisch, bedeutet - > zieht Feuchtigkeit aus der Luft und frisst alles auf was es findet, da es eine Säure bildet. Ich denke wenn man ein bischen auf sein Material achtet hält das ewig.
Das im Flugzeugbau kein CFK und Metall verwendet stimmt so nicht. Das Problem ist das das sich V2A lausig verkleben lässt. Es muss mindestens geprimert werden, das ist dieser hellgrüne, matte Lack den man auf den Bauteilen sieht und der ist krebseregend. Ausser in China gibt es in der EU einen Arbeitschutz.

Ich bleibe dabei, Kohle Foil, Schrauben fetten, abends abspülen hält ewig.

Ich bin hier mal draußen und überlasse den Spezialisten das Feld.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:12   #7
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.499
Standard

Zitat:
Zitat von ubuntu Beitrag anzeigen
Moin,

Eine Sekunde habe ich gedacht es geht um ein Kohlefaser Foil.
Solange Kohlefasergewinde und Kohlefaserschrauben noch so selten sind muss man sich mit Metallschrauben und Metallinserts in Kohlefaser beschäftigen.

Und da lauern echte Fallstricke, die in Salzwasser sehr sehr relevant sind! Schaut mal in diese PDF, wunderschöne Korrosionsfotos drin.
http://www.radolid.de/uploads/media/...utz_CFK_01.pdf
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:31   #8
adeyy
Adri www.levitaz.com
 
Dabei seit: 06/2012
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Zitat von kitingdude Beitrag anzeigen
Ist bei den neuen Moses ein Edelmetall Fitting drin?
Wäre mir neu.

Und wie sich ein Alu Fuselage und eine Edelstahl Schraube verhält ist ja wohl klar: galvanische Korrosion...
Also die Frage ist wie so oft; nicht ob, sondern wann da etwas korrodiert.
ständige Mechanische Belastung der Schraube beim Zusammenbau gibt dann den Rest. Ich hab Mal ein Rumpf aus einer wenig korrosionsbeständigen Legierung gebaut: ohne große Pflege und Anti-Korrosionspaste war das Gewinde nach 50 Einsätzen hin...


Ich glaube aber bei entsprechender korrosionsbeständiger Legierung und guter Pflege kann man diesen Zeitpunkt laaange hinauszögern.
Also solange man keine Lebenserwartung >5 Jahre bei 50 Einsätzen im Jahr erwartet sind auch Alu Rümpfe keine schlechte Wahl.

Und glaub mir, in 5 Jahren wird kaum einer die Foils von heute noch fahren wollen

Klar, Edelstahlstümpfe zusammen mit Schrauben sind theoretisch besser, aber auch bspw. bei Levitaz kann es Korrosion geben.
Hat schon seinen Grund, warum Flugzeugbauer kein Stahl und CFK zusammen verbauen..

Wow, sowas habe ich noch nie bei unseren Foils gesehen. Bitte melde dich doch bei mir (hab dir meine mail per pm geschickt) damit wir hier den Fuselage austauschen können und untersuchen können was schief gelaufen ist. Möglicherweise hast du hier noch eine ältere Version?

Grüße Adrian
adeyy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 17:22   #9
Kitesuchti
Wo ist Wind?????????
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 159
Standard

Danke für das Feedback.
Ich schraube mein Alu Teil immer mit Kupferpaste auf den Gewinde zusammen.
Drehmoment ist klar. Spülen auch.

Aber wenn ich es so hören sollte ein gutes Carbonfoil sicher nicht schlechter sein.
Klar hier kein No name.
Ist. Bloss noch das Thema, ob die Entwicklung schon auf einen bestimmten Level angekommen ist.
Ist echt keine leichte Entscheidung.
Zumal mein Fahrkönnen noch nicht so gut ist.
Fliegen geht ohne Pobleme über mehrere Km, aber fliegende Wende noch keine Option.
2.500€ ist schon nee Menge. Wenn aber damit schnellere Fortschritte möglich wären, ist es wiederum nicht viel.

Wie war es bei euch erfahrenen Foilern, bringt es was zeitnah auf Performance umzusteigen?
Ich weiß, viele Fragen und wenig Hintergrundinfos
Kitesuchti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 18:34   #10
FunKite
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2008
Beiträge: 1.871
Standard

Da ist auch viel "Wollen" dabei. Ob man's "braucht"? Mein Eindruck ist nein. Als Fortgeschrittener machts vielleicht Sinn, wenn man die Grundmanöver fliegen kann. Ich kann sie auch nicht fliegen und bleibe daher weiter bei meinem Sroka Glas/Alu. Das macht mir Spaß und ich verspreche mir keinen ausreichenden Mehrwert aus einem jetzigen Wechsel. Muss aber jeder selbst wissen, das kann Dir keiner abnehmen...
FunKite ist gerade online   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.