oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2005, 21:32   #1
Thorsten B.
Schönwetterkiter
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 87
Frage 5. Leine & Relaunch! Zefix !!!

Hi Leute!!

Bin echt zu doof dafuer!!!
Hab" mir eingebildet, dass ich eigentlich schon ganz gut kite!!
Weit gefehlt!
Hab meine Rhino 4 alle vor kurzem auf fuenfte Leine umgestellt
(zwecks relaunch, saftety, unhooked und Rotationen).
Bin mit vier Leinen beim Relaunch immer klar gekommen (wenn der
Wind ausgereicht hat, damit die Teile halbwegs fliegen).
Will auch gar keinen neuen Thread mit 5. Leine "Pro und Kontra" aufmachen,
bin naemlich soweit ganz zufrieden, aber.....

Wie startet man mit 'ner 5. richtig????

Er soll ja wohl nicht ganz umkippen, wenn man die 5. zieht, oder?
Ist mir naemlich zweimal passiert und das war"s dann immer!
Dann liegt er gemuetlich auf dem Ruecken und denkt gar nicht mehr daran,
die 5. Leine jemals wieder zu strecken oder sich irgendwie zu bewegen!

Also gut, dann zieh' ich also die 5. nur soweit, dass er "halb" umfaellt und
dann?
Laesst man dann die Bar los und zieht eine der Steuerleinen mit der Hand?
Oder reicht das Auslenken der Bar?
Wie weit zieht man in etwa die 5.?
Wie weit zieht man eine der beiden Steuerleinen?
Gibt's 'ne Rettung, wenn der Kite mit 5. am Ruecken liegt, oder ist"s
vergeigt, weil man das ganze 5. Leinengebaemsel nicht mehr sicher weg
bekommt?

Ich hab"s doch mit klassischen vier Leinen auch gekonnt!!
Was mach ich falsch?? *jammer*

Hilfe !!

Danke
Thorsten
Thorsten B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 21:49   #2
Olgäär
Kitenomade
 
Dabei seit: 01/2005
Ort: da wo mein Bus steht
Beiträge: 92
Standard

Moin!

Ich fliege keinen Rhino 04 aber habe alle meine Vegas 04 auf 5. umgebaut. Ich kenne das Problem nicht.
Bei mir kippt der Kite auf den Rücken und durch den Wind wird er dann wie beim normalen Start durch ziehen an einer Steuerleine gestartet. Das wenn es schief geht.
Normalerweise aber ziehe ich einfach an der 5. bis er halb umfällt. Dann einmal kurz an einer der Steuerleinen ziehen und schon geht er in Richtung Windfensterrand. Die 5. gezogen halten und wenn der Kite startet ganz langsam nachlassen und vor allem den Kite an der Rand bringen. Wenn der Kite gar nicht kippen will ziehe ich zweimal ruckartig an den Frontleinen und schon klappt alles!
Den Leinensalat der 5. lege ich immer rechts von mir ab und achte drauf, das der sich nicht in Schlaufen legt!
Einfach üben und mal ein bisschen an den Leinen ziehen, am besten im Stehrevier! Dann klappt das schon. Ach ja und es auch wichtig, daß die Frontube satt aufgblasen ist!! Da gehts deutlich einfacherer!
Aber das beste ist immer noch den KIte oben zu behalten

Loose Hängen!

Gruß
Holger
Olgäär ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2005, 10:40   #3
suffax
hightimes
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Ahrensburg
Beiträge: 173
Ausrufezeichen

http://www.northkites.com/pdf/2005/5...n_relaunch.pdf
da werden sie geholfen....

cu thorsten
suffax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 10:13   #4
Thorsten B.
Schönwetterkiter
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Nürnberg
Beiträge: 87
Standard

Hey, vielen Dank für die Infos.

@Holgää
Üben tu' ich ja schon ganz arg.
Und das Ganze deswegen, weil ich nämlich Dienen Rat No. 2 nicht befolge
und das gute Teil beim Springen immer wieder versemmle und vom Himmel
werfe!
Die Idee mit dem Stehrevier und Üben ist super.
Nur gibt's am Brombachsee entweder Stehrevier ohne Wasser oder Wasser
ohne Stehrevier...

@Thorsten
Bunte Bilder sind gut!!! Danke!!
Für Mein Hirn leicht zu verarbeiten!
Aber die Umsetzung...?
Thorsten B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2005, 11:18   #5
Tilman
entspannt euch
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 668
Standard

Also... der R4 lässt sich mit 5. Leine wesentlich besser relaunchen als ohne 5. Leine. Wenn er auf der Fronttube liegt, ziehst du die 5. ca. 1m heran, so dass der Kite fast umkippt. Wenn er ganz umkippt, dann ist das auch kein Problem. Nun hältst du die 5. auf Spannung (also so, dass ca. 1m Leine zwischen Bar und Körper rumschlabbert). Zusätzlich greifst du in eine Lenkleine. Dabei reicht es nicht, die Bar heranzuziehen. Du musst wirklich in die Lenkleine reingreifen und ca. 70cm reinholen. Die Bar an sich sollte dabei losgelassen werden, so dass sie voll gedepowert ist. Sobald der Kite beginnt, ans Windfenster zu krabbeln, lässt du die 5. Leine langsam wieder los. Wenn der Kite umzufallen droht, musst du halt wieder in die 5. greifen, um ihn zu stabilisieren. Ebenfalls musst du an der 5. ziehen, wenn der obere Tip wie ein Korkenzieher aufs Wasser fällt.

Kurz bevor der Kite hoch geht, kannst du die 5. komplett loslassen. Dabei musst du unbedingt darauf achten, dass sie sich nicht irgendwo verheddert (beispielsweise im Microhook).

Fazit: Der Relaunch beim R4 klappt um Welten besser mit 5. Leine. Ich würde aber sagen, dass der R4 mit der Y-Lösung (5. Element) schlechter fliegt, als wenn du einfach eine zusätzliche Leine zu der normalen 4Leiner-Bar dazubaust. Mit einer einfachen zusätzlichen 5. Leine kannst du auch prima unhooked gehen und rotieren. Nur solltest du darauf achten, dass du alle Rotationen anschließend mit gegengesetzten Rotationen ausdrehst, sonst kriegst du beim nächsten Leinenauslegen die Krise!!!
Tilman ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5. Leine: gemessener Abstand von Bar bis Stopperball ?? (bei North und Naish) Detlef Kitesurfen 8 21.10.2005 18:00
[Angefragt] 5. Leine = Leistungsverlust ? VMarkus Kitesurfen 7 15.06.2005 19:57
Setup 5. Leine Naish an X4 Alfons Kitesurfen 2 25.04.2005 22:24
5. Leine - Befestigung an der Bar ??? MatzuKhan Kitesurfen 1 24.04.2005 20:14
5. Leine bei Naish Bar Leonard Rose Kitesurfen 6 21.01.2005 17:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.