oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2013, 21:53   #1
miep
 
Beiträge: n/a
Standard Welchen Rally als Zweit-Kite ? (als kleinere Ergänzung zu 12er RPM)

Hallo,

ich fliege zur Zeit nur einen Kite: 2012er RPM in 12qm mit Originalbar und Leinen. Er deckt bei mir den Bereich zwischen ca. 13 - 25 Knoten sehr gut ab. Ich habe ein Twintip (135x42) und wollte mir jetzt noch ein ca. 6.0" Directional zulegen. Beim Einsatzbereich schiele ich immer mehr in Richtung Welle.
War letztes Jahr ein paarmal auf den Kanaren und habe dort meistens Jungs mit Rallys gesehen. Und sie waren auch alle begeistert von dem Kite.
Zu welcher größe würdet ihr mir beim Rally 2012er raten, wenn ich einen Kite suche, der mir bei mehr Wind dienen soll (wenn der RPM zu groß ist)?
Ich wiege ca. 85 Kg.
Meint ihr ich kann meine alte Bar mit den Leinen weiter verwenden?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 00:38   #2
Kartoffelkopf
mag-den-Bulli
 
Dabei seit: 06/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 756
Standard

auf jeden Fall der 8 m²
Ist perfekt für unser Gewicht und deine geplante Anwendung!

VG Stefan
Kartoffelkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 09:31   #3
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.526
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von miep Beitrag anzeigen
Hallo,

ich fliege zur Zeit nur einen Kite: 2012er RPM in 12qm mit Originalbar und Leinen. Er deckt bei mir den Bereich zwischen ca. 13 - 25 Knoten sehr gut ab. Ich habe ein Twintip (135x42) und wollte mir jetzt noch ein ca. 6.0" Directional zulegen. Beim Einsatzbereich schiele ich immer mehr in Richtung Welle.
War letztes Jahr ein paarmal auf den Kanaren und habe dort meistens Jungs mit Rallys gesehen. Und sie waren auch alle begeistert von dem Kite.
Zu welcher größe würdet ihr mir beim Rally 2012er raten, wenn ich einen Kite suche, der mir bei mehr Wind dienen soll (wenn der RPM zu groß ist)?
Ich wiege ca. 85 Kg.
Meint ihr ich kann meine alte Bar mit den Leinen weiter verwenden?
Nimm einen 10er oder 9er RPM, verkauf den 12er und nimm dafür nen großen Rally. Eine neue bar brauchst du nicht unbedingt aber ich würde bei Slingshot immer eine dazu nehmen bei neukauf, da die dir quasi fast geschenkt wird.
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 09:45   #4
miep
 
Beiträge: n/a
Standard

Warum soll ich denn meinen rpm verkaufen. Der ist doch super und fast neu. Wie unterscheidet sich denn ein großer rally von einem großen rpm. Ist der Unterschied da wirklich so groß? Wollte nicht zu sehr hin- und her kaufen-verkaufen. Ist ja auch immer mit finanziellem Verlust verbunden und auch so nervig...
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 10:15   #5
Kartoffelkopf
mag-den-Bulli
 
Dabei seit: 06/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 756
Standard

Du willst doch mehr in die Welle?! Hole dir den 8er und alles ist gut.
Wenn du irgendwann noch mehr Lowend in deiner Palette haben willst würde ich den 12er RPM gegen den 14er Rally tauschen. 8 und 14 geht noch gerade so als Zwei-Kite-Strategie.

VG Stefan
Kartoffelkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 10:16   #6
phil2k5
aaa-kite.com S.Lanka
 
Dabei seit: 08/2010
Beiträge: 255
Standard

Zitat:
Zitat von miep Beitrag anzeigen
Warum soll ich denn meinen rpm verkaufen. Der ist doch super und fast neu. Wie unterscheidet sich denn ein großer rally von einem großen rpm. Ist der Unterschied da wirklich so groß? Wollte nicht zu sehr hin- und her kaufen-verkaufen. Ist ja auch immer mit finanziellem Verlust verbunden und auch so nervig...
Ist auch quatsch... behalt den 12er und bau deine Range mit dem auf.
phil2k5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 10:29   #7
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.526
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von miep Beitrag anzeigen
Warum soll ich denn meinen rpm verkaufen. Der ist doch super und fast neu. Wie unterscheidet sich denn ein großer rally von einem großen rpm. Ist der Unterschied da wirklich so groß? Wollte nicht zu sehr hin- und her kaufen-verkaufen. Ist ja auch immer mit finanziellem Verlust verbunden und auch so nervig...
ein großer rally und kleiner rpm macht aus meiner sicht mehr sinn als ein kleiner rally und großer rpm (einsatzbereich, schnelleres drehen). flieg mal nen 9er oder 10er rpm. absolute spaßmaschine. der 12er ist eher so lala (außer ausgehakt).
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 11:05   #8
douglas
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 338
Standard

würde auch eher bei den rpm bleiben wenns kleiner werden soll. wenn du mit lowend des 12er zufrieden bist würd ich mir überlegen langfristig villeicht noch 2 kleinerer zu holen. 9 und 7 oder 6 vielleicht.

falls du noch irgendwann was größeres willst würd ich 8er rpm holen und irgendwann noch ne 17er turbine
douglas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 13:08   #9
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 1.560
Standard

Zitat:
Zitat von stever Beitrag anzeigen
ein großer rally und kleiner rpm macht aus meiner sicht mehr sinn als ein kleiner rally und großer rpm (einsatzbereich, schnelleres drehen). flieg mal nen 9er oder 10er rpm. absolute spaßmaschine. der 12er ist eher so lala (außer ausgehakt).
Sehe ich genauso und auch die meisten hier, die diese Kombi haben. Wurde auch mehrfach hier schon diskutiert. Suchfunktion hilft. Allerdings gilt das nur für den Einsatz mit dem Bidi! Bei Waveeinsatz macht ein 9er Rally Sinn. Wenn du es erst mal kannst und nur noch mit dem Waveboard unterwegs bist, wirst du auch den großen RPM verkaufen.

Geändert von Schonkiternochsurfer (12.04.2013 um 13:17 Uhr). Grund: ergänzt
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2013, 19:38   #10
miep
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen dank für die ganzen Hinweise. Leider habe ich es nicht ganz so dicke mit dem Geld, dass ich wohl erst einmal meinen 2012er 12er rpm behalten werde. Auch wenn ich doch deutlich raushören konnte, dass großer rally (weil dreht besser) und kleiner rpm (weil... warum eigentlich? Warum nicht auch kleiner rally? Wakestyle werde ich eher vernachlässigen) wohl die bessere Wahl wäre.
Naja, nun isses so. Aber welche rallygröße passt denn nun besser zu meinem 12er rpm? 8 oder 9 qm? Immer bezogen auf den deutlich günstigeren 2012er.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 03:32   #11
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.526
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat:
Zitat von miep Beitrag anzeigen
Vielen dank für die ganzen Hinweise. Leider habe ich es nicht ganz so dicke mit dem Geld, dass ich wohl erst einmal meinen 2012er 12er rpm behalten werde. Auch wenn ich doch deutlich raushören konnte, dass großer rally (weil dreht besser) und kleiner rpm (weil... warum eigentlich? Warum nicht auch kleiner rally? Wakestyle werde ich eher vernachlässigen) wohl die bessere Wahl wäre.
Naja, nun isses so. Aber welche rallygröße passt denn nun besser zu meinem 12er rpm? 8 oder 9 qm? Immer bezogen auf den deutlich günstigeren 2012er.
Naja, du meintest ja der rpm ist für dich in 12 okay. Dann ist er in 9 spitze. Ich bin jetzt nicht der super wellenfreak aber sehr gerne darin unterwegs. 9er und 6er rpm sind für mich super dafür geeigent. Der 12er eher nicht so. Deshalb macht für mich deine wahl wenig sinn. Nur rallys oder große rallys und kleinere rpms machen da mehr sinn.

Da dies ja nicht in frage kommt, würde ich an deiner stelle für deinen einsatzbereich als ergänzung zum 12er rpm den 8er rally nehmen und trotzdem längerfristig überlegen den 12er rpm gegen einen rally auszutauschen.
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 22:18   #12
miep
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich stelle auch noch einmal den rpm von 2012 in 8 und 9 qm zur Diskussion. Meint ihr nicht, dass vielleicht der 8er auch sehr gut als Ergänzung zum 12er darstellt? Der deckt ja auch einen großen Windbereich ab. Vorallendingen nach oben scheint er ja noch weiter als der Rally zu gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 00:36   #13
allessurfer
Wasser-Wasser-Wasser
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Bochum oder am Wasser
Beiträge: 2.026
allessurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von miep Beitrag anzeigen
Ich stelle auch noch einmal den rpm von 2012 in 8 und 9 qm zur Diskussion. Meint ihr nicht, dass vielleicht der 8er auch sehr gut als Ergänzung zum 12er darstellt? Der deckt ja auch einen großen Windbereich ab. Vorallendingen nach oben scheint er ja noch weiter als der Rally zu gehen.
Ich fahre aktuell den 14er Rally und als kleinere Kites den 6er und 10er RPM.
Ich werde aber auch komplett auf Rally umsteigen, da diese einfach weiter an den Windfensterrand gehen.
Meine Erfahrung in der Welle mit den RPM´s ist folgende: bei gutem Druck machst du auch gute Höhe, aber im unteren bis mittleren Windbereich eher weniger, weil er mehr Querzug erzeugt..
Da man in der Welle, wenn man sie wirklich abreitet, viel Höhe verliert, muss die, um viel Wellenspaß zu generieren, auch schnell wieder raus gefahren werden.
Dann kommt noch hinzu, dass man in der Welle ja eher mit kleineren Schirmen unterwegs ist (weil sie agiler sind) und der Rally dann eben besser nach Luv geht.
6.0er Waveboard zum üben und für Aufsteiger - das Slingshot Verve 6.0!!!
Das fahre ich jetzt über ein Jahr und finde es immer noch toll!!!
Nur bei schnellen Wellen und radikalen Manövern hat es Nachteile.
allessurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 03:00   #14
Largorn
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 317
Standard

Zitat:
Zitat von miep Beitrag anzeigen
Vielen dank für die ganzen Hinweise. Leider habe ich es nicht ganz so dicke mit dem Geld, dass ich wohl erst einmal meinen 2012er 12er rpm behalten werde. Auch wenn ich doch deutlich raushören konnte, dass großer rally (weil dreht besser) und kleiner rpm (weil... warum eigentlich? Warum nicht auch kleiner rally? Wakestyle werde ich eher vernachlässigen) wohl die bessere Wahl wäre.
Naja, nun isses so. Aber welche rallygröße passt denn nun besser zu meinem 12er rpm? 8 oder 9 qm? Immer bezogen auf den deutlich günstigeren 2012er.
Ich hab den 8er Rally 2012 seit gut einem Jahr und konnte ihn die letzten 6 Monate in Capetown recht regelmäßig benutzen. Er ist mein absoluter Lieblingskite.
In den ersten 6 Monaten war mir das noch nicht so klar, aber seit ich mich durch das regelmäßige Kiten so richtig an ihn gewöhnt habe und ihn auch öfters direkt mit anderen Kites vergleichen konnte, will ich nichts anderes mehr (ich denke ich fahre so 70-80% Twintip). Mich begeistert hauptsächlich das er unglaublich rund und ausgewogen fliegt und eigentlich nie unerwartete Reaktion auf irgend etwas zeigt, das habe ich bisher bei keinem Kite so stark erlebt (setzt voraus das du ihn ordentlich auf 7psi aufpumpst, ansonsten tendiert er zum einklappen).
Vor dem Rally bin ich RPM 2009 geflogen. In Capetown habe ich auch einige Male den RPM 2012 in 8qm geflogen, der Rally gefällt mir deutlich bessser. Insbesondere in der Welle.

Direktvergleich zum 9er Rally 2012: Habe ich auch 3-4 mal geflogen. Ich hatte das Gefühl, dass der 9er schon eher einer der Freeride Rallys ist (>10qm) und mehr auf Lowend und Hangtime als auf Depower und Drehverhalten ausgerichtet ist. Natürlich alles nur in dem Maße wie das bei gleichem Shape möglich ist, aber der 9er hat mich eher an meinen 12er Rally erinnert. Ich würde immer den 8er vorziehen.

Achja, falls du zum RPM tendierst weil er für Freestyle besser ist: Mag sein, aber ich habe einige Jungs in Capetown Sachen mit Rallys (2012) machen sehen, die 90% der RPM-Fahrer nie können werden
Nimm also den Kite mit dem du dich wohler fühlst, auch wenn auf dem Marketingpaket vielleicht nicht Freestyle draufsteht.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!
Largorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 09:42   #15
miep
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo nochmal,

vielen Dank für eure ganzen Posts. Scheint ja wohl wirklich, dass sich alle einig sind. Auch selten...
Also entweder großer Rally und kleinerer RPM oder beides als Rally.
Und in meinem Fall, weil ich ja meinen fast neuen 12er RPM nicht schon wieder verkaufen will, wohl eher den 8er Rally als den 9er.
Falls ich den 12er RPM dann doch irgendwann mal verkaufen möchte, passt dann der 12er Rally als Zwei-Kite-Lösung auch noch?
Wie gesagt, meinen RPM fliege ich noch problemlos bis 25 Knoten, geht allerdings bei mir erst ab ca. 13-14 Knoten los (je nach Bedingungen: In Flachwasser früher als in Wellen und mit Surfboard ja sowieso früher als mit Twintip)
Vielen Dank noch einmal.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 12:34   #16
Kartoffelkopf
mag-den-Bulli
 
Dabei seit: 06/2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 756
Standard

Zitat:
Zitat von Kartoffelkopf Beitrag anzeigen
Du willst doch mehr in die Welle?! Hole dir den 8er und alles ist gut.
Wenn du irgendwann noch mehr Lowend in deiner Palette haben willst würde ich den 12er RPM gegen den 14er Rally tauschen. 8 und 14 geht noch gerade so als Zwei-Kite-Strategie.
(das bedeutet natürlich auch, dass ebenso ein 12er zum 8er sehr gut passt)

VG Stefan
...kann mich nur nochmal selbst zitieren...aber gegen Beratungsresistenz kann man ja bekanntlich nix machen

VG Stefan
Kartoffelkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.04.2013, 19:28   #17
Largorn
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 317
Standard

@miep

Ja 12er und 8er passt super als Kombi, fahr ich auch. Mit meinem 136er Trax und 75kg fahr ich die von 14kn (mit Spaß, nur rumfahren mag ich nicht) bis ~32kn (geht auch mehr denke ich, wird aber ein Krampf).
Aber wie schon angedeutet merkt man beim 12er meiner Meinung nach eher das es ein Freeride Kite ist, während der 8er ein Wave-Kite ist. Mir gefallen unterm Strich beide (wenn man den 12er mit anderen 12ern vergleicht), aber es muss nicht sein das du den 12er Rally magst nur weil du den 8er Rally magst. Testen!
Largorn ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tausche 12er Envy gegen 12er RPM oder Park adebayor Archiv - Kitesurfen [S] 0 29.03.2013 18:18
Welchen Liquid Force Kite? (bei 65kg, kleinere Ergänzung zu 9er und 12er Session) Razer Kitesurfen 9 27.10.2009 22:22
Voodoo 7; Erster Test Thisl Kitesurfen 16 15.01.2004 08:32
Guerilla ARC Test 2 Sascha Jung Kitesurfen 30 10.06.2003 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.