oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2018, 20:32   #1
Phil-82er
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 261
Standard Garage einrichten mit Kite Equipment - Tipps?

Hallo zusammen,
Ich bin gerade dabei meine Garage einzurichten, um mein Kite Equipment endlich vernünftig unterzubringen.
Ein Schrank für die Neos sowie Kleinteile ist aufgestellt, jetzt gilt es drei twin Tip Boards sowie ein Waveboard und 8 Schrime unterzubringen.
Vielleicht habt ihr ja ähnliches vor einiger Zeit bereits selbst gemacht bzw habt Tipps, daher der Thread- würde mich sehr über Feedback freuen.
Vielen Dank und auf ordentlich Wind in den kommenden Tagen!
Phil-82er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 16:27   #2
Racoon
Waschgang DLX
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 2.456
Standard

Ist Deine Garage beheizt? Wenn nicht, lass' es bleiben. Besonders die Kites werden die Temperaturschwankungen nicht besonders mögen. (Besonders die Minusgrade im Winter nicht).

P.S. Die Boards kannst Du entweder unter die Decke hängen (nimmt wenig Platz weg), Du baust/kaufst Dir Wandhalterungen oder stellst sie einfach so an die Wand. Ich habe mir damals ein kleines Regal für meine drei Boards gebaut, weil ich noch ein bisschen Holz rumliegen hatte.
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 16:34   #3
set
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 2.059
Standard

Zitat:
Ist Deine Garage beheizt? Wenn nicht, lass' es bleiben. Besonders die Kites werden die Temperaturschwankungen nicht besonders mögen. (Besonders die Minusgrade im Winter nicht).
Wie macht sich das bemerkbar? Meine Kites liegen eigentlich das ganze Jahr im Auto. Im Winter werden halt nur die Kiteboards gegen Skier ausgetauscht.
set ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 16:47   #4
Smolo
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: München
Beiträge: 339
Standard

Zitat:
Zitat von Phil-82er Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
Ich bin gerade dabei meine Garage einzurichten, um mein Kite Equipment endlich vernünftig unterzubringen.
Ein Schrank für die Neos sowie Kleinteile ist aufgestellt, jetzt gilt es drei twin Tip Boards sowie ein Waveboard und 8 Schrime unterzubringen.
Vielleicht habt ihr ja ähnliches vor einiger Zeit bereits selbst gemacht bzw habt Tipps, daher der Thread- würde mich sehr über Feedback freuen.
Vielen Dank und auf ordentlich Wind in den kommenden Tagen!
Ich habe für meine Kites und sonstiges Material im gesamten Keller Steckregale aufgebaut > 180x120x60 (Kostenpunkt ca. 60€) Wichtig ist dabei die Tiefe von 60cm speziell für die Kites und die Kisten! Meine Klamotten und Kitezubehör verstaue ich im Regal und Auto in Klappkisten für 13€ das Stück. Alternativ manchmal auch mit den verschließbaren Ikeataschen.

In einem Regal bekomme ich folgenden Stuff unter:
- 5,7,9,11,13 Tube
- 1.5, 6,10,13,15,21 Matte
- 6 Klappkisten

Du müsstest aber die Bretter behandeln wenn du auch naßes Zeug reinlegen möchtest das ist aber auch kein großer Akt.

PS: Speziell bei den 180cm Höhe bekommst du dann die Boards noch oben drauf.
Smolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 17:05   #5
xiata
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Fehmarn
Beiträge: 873
Standard

Was soll bei Frost passieren kriegen die Gefrierbrand?
xiata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 17:14   #6
Nagel
free john gotti
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Chicagogogogo
Beiträge: 3.335
Nagel eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

hab die billige Version aus dem Baumarkt:

https://products.alfer.com/Produkte/...ilhaken-Stahl/

zwei von denen fuer die Boards, einen fuer den Kite-Rucksack. Gibts in allen moeglichen Formen, so dass sogar an der Decke eine Aufhaengung fuer nasse Kites zum Trocknen denkbar ist.
Nagel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 18:10   #7
muellema
Kiten :)
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 217
Standard

Zitat:
Zitat von xiata Beitrag anzeigen
Was soll bei Frost passieren kriegen die Gefrierbrand?
Die Porosität der Fäden im Tuch steigt, und das Gummi im Bladder wird steifer... sehe ich aber bei langsamen Abkühlvorgängen nicht so tragisch, sofern die Kites trocken sind
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 18:59   #8
Racoon
Waschgang DLX
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 2.456
Standard

Zitat:
Zitat von xiata Beitrag anzeigen
Was soll bei Frost passieren kriegen die Gefrierbrand?
Nicht ganz. Das Problem sind dann meist die Ventile, die spröde/undicht werden können. Je nachdem, welches Material verwendet wurde.
ABS Kunststoffe (Bootsventile) sind z.B. witterungsempfindlich und die Dichtungsgummis mögen auch keinen Frost
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2018, 19:01   #9
Racoon
Waschgang DLX
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 2.456
Standard

Zitat:
Zitat von muellema Beitrag anzeigen
Die Porosität der Fäden im Tuch steigt, und das Gummi im Bladder wird steifer... sehe ich aber bei langsamen Abkühlvorgängen nicht so tragisch, sofern die Kites trocken sind
Für die Bladder besteht keine Gefahr, die sind normalerweise aus PU. Für Kleber u.ä. sind aber auch langsame Temperaturveränderungen unangenehm
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 09:10   #10
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.704
Standard

Ich würde so ein System mit Schienen und einhänge Bodenhaltern empfehlen. So kann immer auf die aktuelle Brettanzahl und das Zubehörwachstum reagieren. Euro Kunstoffkisten dazu (diese grauen Kisten).
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2018, 12:53   #11
dimage
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2007
Beiträge: 511
Standard

Zitat:
Zitat von Racoon Beitrag anzeigen
Nicht ganz. Das Problem sind dann meist die Ventile, die spröde/undicht werden können. Je nachdem, welches Material verwendet wurde.
ABS Kunststoffe (Bootsventile) sind z.B. witterungsempfindlich und die Dichtungsgummis mögen auch keinen Frost

Dem kann ich nicht zustimmen.

Hab einen 5er Cabrinha, der seit 6 Jahren und ein paar Faithkites, die nun seit 7 Jahren (!!) in der unbeheizten Garage wohnen.

Der Cabrinha ist noch wie neu und kommt immer wieder mal bei 30+ Knoten zum Einsatz.
Bei den Faithkites muss man jetzt dann, beim einen Ventil den Stöpsel mit Band etwas dicker machen um es dicht zu bekommen. Ich glaub aber, dass die Ursache da eher die vielen Flugstunden und das alter der Grund sind, als die Temperatur in der Garage.
dimage ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cabrinha contra 2014 - Erfahrungen? Pothead Kitesurfen 10 24.12.2013 09:43
Überfliegen bei wenig Wind - North Rebel 2012 12qm - Tipps? Archibald01 Kitesurfen 16 31.03.2013 11:29
Kite stolen @ Flagbeach surfcentre Sebastiaan Reisen und Spots 55 10.02.2009 15:25
Test 16'er Rhino 07 ShortSqueeze Kites 2 18.04.2007 16:49
Guerilla ARC Test 2 Sascha Jung Kitesurfen 30 10.06.2003 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.