oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kiteboards
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2011, 15:28   #1
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Underground Stella 2011 138x44cm



Legen Sie früh los! Bewährte Performance bei Leichtwind mit großem Freestyle-Potential. Mit diesen einleitenden Worten beschreibt Underground das Stella 2011. In nur zwei Größen, 138×44 und 144×46 geht das Stella ins Rennen. Die Ziel-Gruppe die das Board ansprechen soll, sind Kiter die bei relativ wenig Wind ein Board fahren wollen das hochwertig ausgestattet und Performance-orientiert ausgerichtet ist. Schwerere Fahrer ab dem mittleren Fahrkönnen zählen ebenfalls zu den Interessenten.

Angleiten-Geschwindigkeit: Das Längen-Breiten Verhältnis sorgt für Bestnoten beim Angleiten. Die freie Gleit-Lage wird schnell erreicht und die Geschwindigkeit ordnet sich im guten Mittelfeld ein. Mit geringem Kitezug Durchgleitet das Stella selbst längere Abschnitte problemlos.

Voraussetzungen-Fahrkönnen: Mit Sicherheit würden Ein- bzw. Aufsteiger mit der 144×46 Variante zurechtkommen, doch dafür gibt es einfachere Boards. Das Stella richtet sich an diejenigen, die auch etwas mit der Performance die das Board liefert anfangen und umsetzen können. Ab dem mittleren Fahrkönnen dürfte dass Stella eine sehr gute Wahl sein.

Springen: Das Board lässt sich durch seine Laufruhe sehr schön an den Punkt des Absprungs Heranführen, und löst sich dann leicht vom Wasser. Bei ausgehakten Sprüngen lässt sich der Kraft-Aufbau und der gute Pop einfach nachvollziehen. Bei eingehakten Sprüngen funktioniert alles noch etwas einfacher. Die Landungen fallen auf Grund der Länge und Breite Fehler-Verzeihend komfortabel aus. Im Anschluss bekommt es schnell seine Führung zurück.

Komfort: Besonders auffällig empfanden wir das Board-Gefühl, angenehm Soft und dennoch präzise im Handling. Dass Stella besitzt einen mittleren Flex der sich zu den Tips hin etwas weicher gestaltet. Der Rumpf ist nicht fester abgestimmt als nötig, so zeigt dass Stella eine ausgezeichnete Laufruhe und bietet noch viel Komfort. Auch im unteren Windbereich liefert das 138×44 sehr gute Am-Wind Werte ab, das Höhelaufen erfordert keine weitere Aufmerksamkeit vom Fahrer.

Agilität: Das Stella ist für seine Größe, ein ausgesprochen drehfreudiges Board. Weite Radien mit Zug auf der Kante sind ein Kinderspiel, mittlere bis enge benötigen einen höheren Kraftaufwand und können sogar kontrolliert gedriftet werden. In den Switch lässt sich das Stella auf Flachwasser leicht und in Kabbel-Welle mit mittlerem Impuls drehen. Die sehr gute Kontrollierbarkeit und Leistung die dass Stella in seiner Größe liefert hat uns angenehm überrascht.

Fazit: Unser Fazit zum Underground Stella 2011 und weitere Bilder.



hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Underground Crypt 2011 - CarbonKiteboard im Test hai777 Kiteboards 5 22.09.2011 00:54
Underground 2011 hai777 Kitesurfen 3 13.04.2011 22:49
Underground STYX 2011 Test / Bilder / Video hai777 Kiteboards 0 13.04.2011 18:55
Underground Tahee 2011 hai777 Kiteboards 0 31.03.2011 15:34
Testbericht Underground Styx 132 x 39 und Stella 138 x 44 2010 guidog Kiteboards 12 21.05.2010 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.