oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2015, 20:45   #1
Amigo4711
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 97
Standard Erfahrungen mit RL Boards ?

Hallo,
überlege mir gerade 2 neue Boards anzuschaffen.
1x Leichtwind -> so in Richtung Doorshape oder LW 152x47
1x allround/Mittel-Starkwind.

Gewicht: 72 Kg
Kiterange 9/11.5/15 qm

was haltet Ihr von den RL Boards (in Carbon oder Glass ?)
1) RL LW 152x47
2) RL Freestyle TEAM 133x40 oder 135x41
3) RL XL 160x45

Die Test auf gleiten.tv habe ich mir angesehen.
Amigo4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2015, 21:18   #2
DBW123
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2012
Beiträge: 845
Standard

Und was willst du jetzt wissen?! Preis/Leistung top - Kundenservice ebenfalls! Fahre zwar momentan keins - aber war mit meinem alten immer sehr zufrieden.

Würde mir als LW aber keinen Doorshape holen - also eher das LW 152 (macht einfach emhr Spaß).
Bei den Kleinen kommt es ein bisschen drauf an - tendenziell legt man ja mit den Jahren immer Gewicht zu ... daher würde ich auch jeden Fall zum 135er tendieren. Ist für dich auch definitiv nicht zu groß und falls du doch mal wechseln willst, auch einfacher zu verkaufen.
DBW123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2015, 18:17   #3
-Kiter-
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 309
-Kiter- eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard super

Moin,

hab zur Schulung immer das XXL in Carbon benutzt und das wurde sehr hart rangenommen. Hält gut und macht Spass. Kann ich nur empfehlen. Super Preis-Leistungsverhältnis .

www.kitekurs-ostsee.de
-Kiter- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2015, 20:07   #4
Andre23
Dacronstreifen...
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 353
Standard

Hab seit Ende 2013 das Team 135x42 und das LW 152x47, beide in Carbon. Kann nichts negatives sagen, dem Test kann ich soweit zustimmen. Die Boards sind leicht und sauber verarbeitet. Das LW macht viel Spaß, es lässt sich leicht switchen. Geht im Vergleich zu einem Doorshape in 150-160x45 aber später los und vor allem beim Höhe laufen merke ich da einen klaren Unterschied. Fahr das LW aber auch gerne mal mit dem 11er wenn es Böig ist, das geht super. Beim Lowend brauche ich bei 90kg und nem 17er aber schon so 10 Knoten +. Das 135er Team ist auch ok, nur wenn es sehr kabbelig ist merkt man halt das es relativ wenig Rocker hat, dann wird es etwas unangenehm. Ich bin noch kein Glasfaser Board zum Vergleich gefahren, könnte mir aber vorstellen das man bei 72kg auf den Carbon Aufpreis verzichten kann. Ist bei Kabbel vielleicht auch besser zu fahren.
Andre23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2015, 20:41   #5
vomFelde
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 847
Standard

Wir haben auch das 152 LW Carbon in Benutzung, fährt sich super, gut verarbeitet, höhelaufen auch bei mehr Wind möglich. Würde es auch immer wieder kaufen. Also zu dem Preis machst Du nix falsch mit dem Board.
vomFelde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 19:48   #6
Geloof
Kiteventure.nl
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: Oisterwijk, The Netherlands
Beiträge: 215
Standard

@Amigo4711: wo fährst du oft? Ich habe zwei RLboards in Carbon (Razor 135*42, 138*44). Meine Kitespots sind in Süden der Niederlanden. Testen is wissen, sagt man bei uns .

Mit deinem Gewicht: Razor 133*40 Carbon und LW medium Carbon (145*45) wenn du ein Freerider bist.
Geloof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 22:07   #7
kleinjannis
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 124
Standard

Habe zur Zeit 3 Boards von RL, ein mittleres LW-Brett, 2 mal Vertigo New School. Alles super Teile zum Klasse-Preis. Kann ich nur empfehlen.

Auch der Service ist super. Eine Rekla bzgl. der Fußschlaufen, sofort neue in doppeltem Umfang bekommen.


1 A!!!
kleinjannis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 23:11   #8
Gordon08
do it
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 291
Standard

Ich habe, das 138 x 44 für meine Freundin als Anfängerboard gekauft. Ich wiege auch 72kg und finde, dass es sich auch super als Leichtwindboard eignet. Es ist die normale Version ohne Carbon und finde, das reicht absolut aus.

VG Erik
Gordon08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2015, 23:49   #9
Flysurfblub
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2010
Beiträge: 382
Standard

Perfekter Service auch bei mir.

Sowohl meine Freundin, wie auch ich fahren das Zephyr in 145 x 45 als großes Board und möchten es nicht mehr her geben.

Empfehlung!
Flysurfblub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 13:38   #10
derOlek
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 114
Standard

Ich fahre seit einem Jahr ein 133x41 Team in der Carbon Ausführung und bin super zufrieden. Ob man lieber ein hartes oder weiches Board will ist Geschmackssache.

Wenn du eine Beratung brauchst einfach mal den Peter anrufen. Er hat mich damals echt super am Telefon beraten.

Hatte vorher ein 128er Underground Styx und ein 139er Nobile 666, die wurden mittlerweile beide verkauft.
derOlek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 00:50   #11
Amigo4711
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 97
Standard

hallo, danke er st mal für die Infos.

So das RL Team ist jetzt neben dem RL LW 152x47 in der engen Auswahl.
Ich bin mir nur noch Unsicher obe TEAM 133x40 oder 135x41.

Was meint Ihr ?

Und welche Vor-und Nachteile bei 72 Kg Köpergewicht gibt es bei der Variate Carbon zu Glass ?
Amigo4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2015, 10:53   #12
Geloof
Kiteventure.nl
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: Oisterwijk, The Netherlands
Beiträge: 215
Standard

Zitat:
Zitat von Amigo4711 Beitrag anzeigen
........

Ich bin mir nur noch Unsicher obe TEAM 133x40 oder 135x41.
........
Und welche Vor-und Nachteile bei 72 Kg Köpergewicht gibt es bei der Variate Carbon zu Glass ?
If a 9m kite is your smallest kite, both options are fine. If you are planning to buy a smaller kite in the near future 133*40 will be the best choise.

Carbon: less weight, less vibration, less flex.
Geloof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2015, 21:32   #13
Amigo4711
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 97
Standard

und meint Ihr bei 72/73 Kg gibt es eher Vorteile für die reine Glassvariante, also ohne Carbon oder doch lieber die Carbonvariante des 135x142 TEAM Bords von RL ?
Welche Vor- oder Nachteile seht Ihr bei dieser Baordgröße in Bezug auf die Carbon oder Glass - Bauweise ?
Amigo4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 16:18   #14
Racoon
Waschgang DLX
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 2.470
Standard

Zitat:
Zitat von Amigo4711 Beitrag anzeigen
Und welche Vor-und Nachteile bei 72 Kg Köpergewicht gibt es bei der Variate Carbon zu Glass ?

Zitat:
Zitat von Amigo4711 Beitrag anzeigen
Welche Vor- oder Nachteile seht Ihr bei dieser Baordgröße in Bezug auf die Carbon oder Glass - Bauweise ?
Der einzige eindeutige Vorteil ist das geringere Gewicht bei der Carbonversion, was aber deutlich < 1kg sein dürfte. Das Cabon Board wiegt laut gleiten-tv-Waage 2.5kg.
Alles andere ist reine Geschmackssache.
Wie Geloof bereits schrieb:
Zitat:
Zitat von Geloof Beitrag anzeigen
Carbon: less weight, less vibration, less flex.
Der Rene von RL Boards ist übrigens ein sehr netter Typ und kann Dir Deine Fragen am besten beantworten. E-Mail-Adresse findest Du auf rlboards.com
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 19:14   #15
peter vom kitesyndikat
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2003
Beiträge: 1.007
Standard

Geht auch einfacher...., da wir den Vertrieb für RL Boards in Deutschland
seit Jahren übernommen haben.

Gruß
Peter

www.rlboards.de
www.kitesyndikat.de
peter vom kitesyndikat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 19:52   #16
Racoon
Waschgang DLX
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 2.470
Standard

Zitat:
Zitat von peter vom kitesyndikat Beitrag anzeigen
Geht auch einfacher....
Sehr gut. Dann hau' mal in die Tasten
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 13:55   #17
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard

ich fahre seit vier jahren rl-boards. sehr, sehr zufrieden! super verarbeitung, leicht, günstig und was ich auch genial finde, die möglichkeit das design selber zu machen.
ein freund von mir macht fotorealistische gemälde...
ich fahre das 135x42 team 2014 und bin sehr zufrieden damit. super upwind/lowwindleistung und verliert wenig speed bei gecarvten turns (auch weniger spray). es ist etwas härter als das board von 2011, das ich vorher hatte, daher auch ein wenig angstrengender zu fahren.
der hauptunterschied zwischen carbon und glas ist meiner meinung nach der flex. ich würde mich beraten lassen was für dein gewicht besser ist. bei meinen 90+ kommt nur carbon in frage...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gumballtop.JPG
Hits:	302
Größe:	101,9 KB
ID:	44555  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gumballbottom.JPG
Hits:	232
Größe:	109,8 KB
ID:	44556  
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2015, 14:33   #18
marsmars
...is alles safe! :D
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 317
Standard

Moin,

ich (183cm, 80kg) fahre jetzt seit 4 Monaten das TEAM in 135x42 (Carbon) und kann nur positives berichten.
  • Preis-Leistung TOP
  • Verarbeitung bisher keinerlei Mängel
  • starker Pop, läuft gut Höhe
  • die Bindungen von YETI finde ich persönlich hervorragend
  • Härtegrad würde ich zwischen Mittel und Hart einstufen
  • die Stärke liegen natürlich im Flachwasser, aber auch bei ordentlich Kabbel komm' ich gut damit zu recht
  • die 5cm Finnen würde ich gegen 3cm tauschen
Über die Boardgröße kann man sicherlich streiten, aber zu mir (Schuhgröße 45-46) passt es perfekt und Boards mit ner 40iger Breite sind mir persönlich zu schmal.
marsmars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 18:37   #19
Starshot
Wochenendsurfer
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: OWL
Beiträge: 136
Standard

nochmal die Frage wie stecken die Bretter Kabbel weg.
Starshot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 19:01   #20
ALL-BLACK
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Hamburg
Beiträge: 400
Standard

Zitat:
Zitat von Starshot Beitrag anzeigen
nochmal die Frage wie stecken die Bretter Kabbel weg.
Gib doch einfach mal "rl boards team 135" bei GLEITEN TV ein. Oder anders, dort in dem Testbericht werden dem TEAM 135 gute Leistungen zugesprochen, " das gilt vor allem auch in sehr kabbeligen Bedingungen".

Laut "holden" (s.o.) hat sich ANGEBLICH etwas im Härtegrad der Carbonausführung geändert: wichtig wäre zu wissen, ob sich etwas an dem TEAM 135 seit Erstellung des Testberichts auf GLEITEN TV verändert hat.

Vielleicht liest "Peter vom Kitesyndikat" hier ja noch mal mit . .. . . . . . . . .
ALL-BLACK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2015, 22:43   #21
cufly
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 989
Standard rl boards

immer wieder!!!
cufly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 12:40   #22
holden
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 856
Standard

Zitat:
Zitat von ALL-BLACK Beitrag anzeigen
Laut "holden" (s.o.) hat sich ANGEBLICH etwas im Härtegrad der Carbonausführung geändert: wichtig wäre zu wissen, ob sich etwas an dem TEAM 135 seit Erstellung des Testberichts auf GLEITEN TV verändert hat.
mein erstes rlboard (im bild rechts), von 2011, war ein anderes board, kein TEAM so wie im gleiten.tv video.
http://gleiten.tv/index.php/video/ac.../655/page/350/
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	gumballaugerl.JPG
Hits:	124
Größe:	100,9 KB
ID:	44651  
holden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 19:29   #23
Andre23
Dacronstreifen...
 
Dabei seit: 04/2003
Beiträge: 353
Standard

Für fiesen Kabbel gibts besser geeignete Shapes als der vom Team 135, die Boards haben dann einfach mehr Rocker und aufwendigere Unterwasserschiffe. F-One Trax oder Naish Motion sind da z.B. so Kandidaten, mit allen Nachteilen die das auch wieder mit sich bringt. Ich finde das Team Carbon bei richtig Hackwelle schon etwas schwerer zu kontrollieren.
Andre23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2015, 19:41   #24
JeKorti
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Karlsbad
Beiträge: 134
JeKorti eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Starshot Beitrag anzeigen
nochmal die Frage wie stecken die Bretter Kabbel weg.
Kabbel stecken die Boards gut weg. Ich habe das Team 133/41 in Carbon undes ist etwas härter als mein Nobile vorher aber es hat weit weniger Spritzwasser als das mein altes Nobile. North Jaime hat vielleicht noch etas weniger. Zur Größe; ich habe extra das kleine Team genommen da ich es sehr gerne mag wenn die Boards sich ganz loose anfühlen. Und das macht das Team absolut. Mit 4.5er Finnen sehr schnelle Richtungswechsel und hängt kaum an den Finnen. Setzt man die Kante greift es aber wieder sofort. Angleiten ist gut und Höhe laufen ist auch ok.
Schöner Pop und für den Preis wirklich unschlagbar gut. Ansonsten Peter fragen der kann einen gut Beraten.
JeKorti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 22:45   #25
Amigo4711
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 97
Standard

Ist das. RL Team 135 jetzt in 2015 eigentlich nur noch 41cm breit ?
Im Test aus 2012 bei gleiten.tv war es 42cm breit.
Amigo4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 17:17   #26
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 165
Standard

Hallo,

überlege mir das RL abstract (?) als Anfängerboard in 145x45 zuzulegen bei meinen 80kg für meine 9er und 12er Range für die Nord-/Ostsee.

Lohnt sich das Board als Einsteigerboard? Oder werde ich bei "Markenboards" bessere Eigenschaften finden, was Höhelaufen, etc. angeht?

Danke!

Gruß!
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2015, 19:18   #27
Schonkiternochsurfer
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Beiträge: 1.390
Standard

Wenn du dieses hier meinst:
http://www.rlboards.com/kiteboards/zephyr-2014/
das passt perfekt für dich. Teure Markenboards bringen dich auch nicht weiter, sondern nur üben und das eigene Können verbessern.
Schonkiternochsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 08:19   #28
kiteme
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2012
Beiträge: 8
Standard

Fahre auch das RL 138 X 44 in Carbon mit ca. 72kg bei leichwind. Und es passt super...
kiteme ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 10:40   #29
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 165
Standard

Hey danke, ich aber eher an das hier gedacht:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeige...274561-230-697

Geändert von flautee (08.04.2015 um 10:16 Uhr).
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 16:14   #30
liphpip
 
Beiträge: n/a
Standard

145/45 in carbon hab ich als leichtwindboard und komme damit ab realistischen 13kn mit dem 12er ins gleiten.bei 72kg.meine Freundin mit 50 kg sogar darunter.als anfänger baord hat es mir viel genützt und jetzt eben bei leichtwind.
darüber hinaus bin ich aber glücklicher mit dem holzboard in 135/42 von rl.
als einziges wäre mir mittlerweile das 145 zu groß und zu hart.
das holzboard ist weicher und für mich angenehmer im kabbel.

ansonsten für n kaum gebrauchtes board für 200.- kann man ja nicht sooooviel falsch machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 16:26   #31
flautee
Besser spät als nie
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 165
Standard

Danke für die Einschätzung.
Macht es einen großen Unterschied, ob man 145x45 oder 140x45 nimmt?
Gruß!
flautee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2015, 17:15   #32
liphpip
 
Beiträge: n/a
Standard

mit meiner erst wenigen erfahrung würde ich sagen ist es eher ein unterschied ob du ein 45 oder 40er in der breite nimmst zumindest was früheres/leichters angleiten angeht.
die länge würde ich da sagen macht eher kein so großen unterschied.
die allerdings empfinde ich als störend was die wendigkeit angeht.die ja mit zunehmenden wind / können wichtiger wird.
  Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Leichtwind RL Boards? Bergfex Kitesurfen 15 02.03.2013 18:25
Carved Boards - Erfahrungen? BigBanana Kitesurfen 21 21.06.2009 16:16
crazyfly Boards - Erfahrungen? alpen Kitesurfen 13 04.02.2009 00:37
RL Boards - Erfahrungen? mrs_tiffy Kitesurfen 7 04.12.2008 12:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.