oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.07.2016, 13:00   #1
fröhlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 473
Standard 7er Pure 2015 zieht nach links - Tipps?

Hello
habe die Sufu benutzt aber bin nicht schlauer geworden!

Mein 7er Pure zieht nach links! wenn ich nach links fahre muss ich ständig gegenlenken damit er nicht aufs wasser fliegt, wenn ich nach rechts fahre kann ich die bar loslassen und er steuert immer weiter nach links in die andere Richtung!

Bar: steuerleinen gleich lang, frontleinen gleich lang...an der bar scheint es nicht zu liegen.

Die Bridle ist symetrisch auf beiden seite auf den cm genau! habe den kite im Wohnzimmer aufgepumpt und Vermessern...symetrisch wie ein kreis...
was kann es noch sein?? Dass der Bladder verdreht ist ist mir auch nicht nicht aufgefallen.

Kann ein Kite so verzogen sein von der Produktion her dass man das gar nicht merkt bzw gar nicht messen kann???

Danke lg
fröhlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2016, 15:11   #2
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ja er kann verschnitten sein.
aber es kann auch einfach eine verdrehte fronttube sein (wenn du sicher bist das alle leinen gleich lang sind, würd ich das als nächstes prüfen)
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2016, 17:11   #3
PanTau
wingworks.de
 
Dabei seit: 02/2010
Ort: Das Meer ist weit :-(
Beiträge: 445
Standard

Wenn er verzogen ist kann man das immer messen.
Lege ihn aufgepumpt auf einen ebenen Boden und messe
- die Höhe der Tips
- Winkel der Tips (sie sollten symmetrisch sein und vermutlich leicht nach innen stehen)
- Segeldurchhang am Achterliek

jeweils auf beiden Seiten und zum Boden
PanTau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2016, 17:17   #4
BBS
BigBoySports GmbH
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 64
BBS eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Versuch mal die Waageleinen ganz genau auf Symetrie zu messen. Da findest Du sicher kleine Tolleranzen von der einen zur anderen Seite. In der Summe ist es dann soviel das es sich beim Fliegen bemerkbar macht.
Dann Tauschst Du mal ein oder 2 Waageleinen über Kreuz aus, dann verschwindet das Problem in vielen Fällen. Alternativ kannst Du den Kite auch zu uns ( Big Bioy Sports) zum Kitecheck einschicken, wir finden den Fehler sicher.
BBS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2016, 11:40   #5
KiteFreek
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2016
Beiträge: 63
Standard

Der GIN Cannibal hatte das gleiche Problem weil er asymmetrisch geschnitten ist.



Vielleicht das gleiche Problem beim Pure?
KiteFreek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 15:37   #6
fröhlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 473
Standard

Danke für eure Antworten

also Alle Leinen an der Bar gleich lang, 9er und 13er fliegen schön

habe den Kite vermessen aber alles Millimeter genau gleich lang...

Angenommen das Teil ist wirklich verzogen, kann man die Bridle bzw. die anknüpfleinen am Kite so verstellen dass die Gurke wieder halbwegs nutzbar ist? Ist zwar ne russische Lösung aber besser als ich schmeiße das Ding in die Tonne.

Kann man anhand der Seriennummer herausfinden lassen ob ev. ne ganze Reihe an PUREs verschnitten war und ob dieser dazu gehört? Vll meldet sich einer der vielen Gaastra Promotoren hier im Forum die sonst immer so schnell schreiben

danke lg
fröhlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 15:51   #7
SE_SURF_1
zanzibarkiteparadise
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Zanzibar
Beiträge: 1.281
Standard

ich saß einmal in cauipe neben alex pastor der seinen kite 4-5mal vollgas auf eine seite runter knallte mit absicht, darauf hin fragte ich was er da mache und er meinte sein kite zieht leicht in eine richtung ursache wahrscheinlich ein verdrehter bladder durch ein paar harte crash! ein paar mal auf die seite runter geknallt und danah meinte er so jetzt passts wieder

kannst ja mal ausprobieren!

ich selbst habe noch von keinen verschnittenen pure gehört! und ich hatte sicher schon mind. 25stk. davon
SE_SURF_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 16:01   #8
fröhlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 473
Standard

Zitat:
Zitat von SE_SURF_1 Beitrag anzeigen
ich saß einmal in cauipe neben alex pastor der seinen kite 4-5mal vollgas auf eine seite runter knallte mit absicht, darauf hin fragte ich was er da mache und er meinte sein kite zieht leicht in eine richtung ursache wahrscheinlich ein verdrehter bladder durch ein paar harte crash! ein paar mal auf die seite runter geknallt und danah meinte er so jetzt passts wieder

kannst ja mal ausprobieren!

ich selbst habe noch von keinen verschnittenen pure gehört! und ich hatte sicher schon mind. 25stk. davon
also beim nächsten mal
fröhlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 18:50   #9
PanTau
wingworks.de
 
Dabei seit: 02/2010
Ort: Das Meer ist weit :-(
Beiträge: 445
Standard

Ich bleibe dabei:
Zitat:
Zitat von PanTau Beitrag anzeigen
Wenn er verzogen ist kann man das immer messen.
Vielleicht hast du Wasser oder Sand in einem Strut-Bladder oder im Tip?

Habe ähnliches leider auch schon erlebt. Es reicht wenn ein Tip leicht verdreht ist. Hast du im Zenit geschaut ob die Tips im gleichen Winkel stehen?

"Unsichtbar" verzogen halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Du kannst auch mal die Segmentnähte überprüfen. Das sind die geraden Nähte zwischen den beiden Zickzacknähten die jeweils um das Segment herum gehen. Sie müssen sich bei der Verschlussnaht der Leading edge ganz genau treffen. Siehe hier:

PanTau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 19:56   #10
btheb
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 1.115
Standard

sorry,vertan............

Geändert von btheb (25.09.2016 um 20:08 Uhr).
btheb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 20:05   #11
Racoon
Waschgang DLX
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 2.483
Standard

@fröhlichkite: Ist der Kite neu bzw besteht das Problem von Anfang an?
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 21:52   #12
fröhlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 473
Standard

war nicht neu! habe ihn von jemandem aus Kiel, ist aus 2015 habe ihn im Frühjahr gekauft.
fröhlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2016, 22:48   #13
fröhlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 473
Standard

Zitat:
Zitat von PanTau Beitrag anzeigen
Ich bleibe dabei:

Vielleicht hast du Wasser oder Sand in einem Strut-Bladder oder im Tip?

Habe ähnliches leider auch schon erlebt. Es reicht wenn ein Tip leicht verdreht ist. Hast du im Zenit geschaut ob die Tips im gleichen Winkel stehen?

"Unsichtbar" verzogen halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Du kannst auch mal die Segmentnähte überprüfen. Das sind die geraden Nähte zwischen den beiden Zickzacknähten die jeweils um das Segment herum gehen. Sie müssen sich bei der Verschlussnaht der Leading edge ganz genau treffen. Siehe hier:

Werde mich wieder spielen wenn ich Zeit habe! ich mache auch gleich ein paar Fotos...ihr seht sicher mehr als ich!
fröhlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 21:27   #14
fröhlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2007
Beiträge: 473
Standard

heute habe ich wieder einwenig vermessen, diesmal noch genauer...

die bridle bis auf 0,5cm aber eigentlich zeimlich genau! dann die Pigtails, bin draufgekommen dass links um 1cm kürzer ist als rechts also einfach mal getauscht links gegen rechts, der kite zieht schon etwas weniger nach links aber beim lenken merkt man einfach dass er links einfach um einiges schneller rotiert!

habe dann ewig lang hinauf geschaut zum kite aber wirkliche asymmetrien sind mir nicht aufgefallen...

Kann eine Fronttube die auf einer seite etwas dicker ist als auf der anderen auch den kite in eine richtung ziehen lassen? werde morgen mal die tubedicke vermessen!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4027.jpg
Hits:	35
Größe:	67,3 KB
ID:	49950  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4026.jpg
Hits:	31
Größe:	59,0 KB
ID:	49951  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_4020.jpg
Hits:	43
Größe:	75,9 KB
ID:	49952  

fröhlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2016, 22:08   #15
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von fröhlichkite Beitrag anzeigen
Kann eine Fronttube die auf einer seite etwas dicker ist als auf der anderen auch den kite in eine richtung ziehen lassen?
ja

der kite ist ja nicht anderes als eine tragfläche, wie beim flugzeug.
dickere fronttube = anderes profil = anderes verhalten
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2016, 10:42   #16
Monique
wife of the gipsy
 
Dabei seit: 10/2003
Beiträge: 531
Monique eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Alle Anknüpfpunkte am Kite sind auf beiden Seiten identisch?
Monique ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2015 Gaastra Pure 9QM ksrider Kitesurfen [B] 3 13.05.2015 10:23
Suche Gaastra Pure 9 & 11qm aus 2015 Uli Kitesurfen [S] 0 16.04.2015 21:08
August in Tarifa, 7er und 12er Cabrina, brauche noch was zwischendrin (bei 85kg) - Tipps? gordan-gecco Kitesurfen 12 12.07.2009 17:20
Kite fliegt nach links - Tipps? eIA Kitesurfen 12 15.06.2009 18:14
Bitte um Tipps - Mein Waroo zieht nach links! freischwimmer Kitesurfen 14 27.08.2007 17:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.