oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2011, 17:09   #1
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard North NEO 2011

North NEO 2011

meine meinung zum neuen kite falls es jemanden interessiert:

der erste 3struter von north war der 7qm EVO 08 der im herbst 07 auf den markt kam. der neue NEO hat mit dem alten NEO ausgenommen die 3 struts nicht mehr viel gemeinsam. in der 2. generation modell `11 hat er zwar keinen autorelaunch wie der EVO (wenig swept back + wenig deltapfeilung), aber an einer leine ziehen genügt und er startet easy aus dem wasser also perfekt für die welle und zum üben für unhooked tricks. er ist der north kite der am schnellsten aus dem wasser startet auch bei sehr wenig wind, in jeder größe, als 4leiner und auch rückwärts. löst man den kite als 4 leiner aus fällt er in die face to face position wo er drucklos liegen bleibt. er hat 9qm abwärts 2 anknüpfpunkte für das backpigtail wo man die drehgeschwindigkeit einstellen kann und er hat auch das neueste tuch von teijin bekommen.

der neue NEO hat auch wie der vegas die neuen ventilverschlüsse (kein one pump), 2 cam battens und 2 latten an den tips aber nur 3 struts. war der 9qm NEO 2010 letztes jahr schon ein tip setzt der neue 9er noch ein stück drauf. durch die latten an den tips und das neue tuch wirkt er noch präziser im lenkverhalten, er hat mehr lowend, lift+popp als der vorgänger bekommen.

der EVO geht einen kleinen tick früher los, was aber nicht sehr viel bedeutet ist doch der neue EVO `11 zurzeit einer der lowendstärksten tubekites am markt und ist gestreckter (EVO mehr projezierte fläche, NEO hat mehr C shape) aber der NEO kann es fast aber nicht ganz durch sein schnelles drehverhalten ausgleichen, der neue NEO ist aber auch einer der lowendstärksten 3 struter am markt. für mich(80kg) reicht der 12er am binnensee. er ist präzise im lenkverhalten wegen der latten und dem neuen sehr steifen tuch, auch gedepowert reagiert er sehr gut auf lenkimpulse! im lowend liegt er zwischen vegas und EVO.

hier sieht man auch ein wenig den unterschied 9er NEO+8er EVO:







der NEO ist für unhooked zwischen vegas und EVO angesiedelt. die depower ist gleich gut wie bei den hasen, rpm, rally usw... man kann den NEO u.a. als 4leiner oder als 5leiner fliegen. besonders als 4 leiner ist der NEO unhooked noch ein bischen besser u. steht weiter im windfenster als der EVO wo er noch mehr popp+zugabbau generiert, er geht vom schnitt noch weiter richtung C als der EVO. der EVO springt dafür etwas höher und trägt länger und zieht etwas mehr höhe als der NEO.

der NEO dreht super schnell in ALLEN größen, dass der NEO stark richtung C geht merkt man auch wenn man an land steht und bei wenig wind den kite am windfensterrand hält, kackt er nicht gleich ab und hält sich brav in der luft wie ein c-kite. die halte+lenkkräfte sind etwas geringer als beim EVO `11 ich würde sie zwischen gering+mittel einstufen also wie z.b. zwischen fuse + evo.

der alte NEO 2010 in 12m+7qm hatte mir zuwenig bums im loop (ging fast leer durch) beim neuen NEO ist der bums im loop von 7qm bis 14qm genau richtig, erreicht aber auch nicht den vegas. am meer fliege ich ihn als 4leiner (24m) und am binnensee als 5leiner (25m was ein bischen mehr lowend bringt). ich habe mir auch noch eine 4 leiner bar mit north extension gemacht, für schwachwind (gesamt 26,5m). ein schneller wechsel der extensions ist leider nicht möglich, da die extensions unten nach den floatern eingeknüpft werden müssen .schade das north keine 25m 4leiner bar hat, am binnensee braucht man 25m wegen dem lowend, noch dazu startet der kite auch bei extrem wenig wind als 4leiner super aus dem wasser, schade aber bei dem gutem lowend auch wieder egal aber trotzdem…

diesmal sind meiner meinung nach alle größen 7,9,12,14 zu empfehlen (10er kenne ich nicht) und der 14er ist eine schnelldrehende zugsau. der 7er hat ein bisschen weniger bums im loop als ein vegas aber ansonsten schöner zu fliegen. ich selber werde 7,9+12er NEO fliegen sie sind für meine bedürfnisse die kites die mir am besten aus der ganzen north palette gefallen und am meisten spaß machen zum freeriden,welle und ein bischen unhooked.

der neue NEO ein kite für die welle, ein kite für unhooked aber auch für einsteiger und auch ein günstiger kite mit dem man schnell kiten lernen kann nochdazu mit einer top bar
easy das teil, dreht schnell, einfach zu springen, mit gutem lowend ausgestattet, guter unhooked performance und macht vor allem spass was braucht man mehr? er ist vom einsatzbereich und handling zwischen vegas und evo positioniert. ich bin fast alle größen viel gefahren finde aber noch nix negatives, sorry.

detailpics

preise

größen: 7/9/10/12/14
farben: gleich wie evo


lg tom

ps:
urlaubsvideo:
http://vimeo.com/19583209

spotbericht antillen / BVI mit NEO:
http://surfforum.oase.com/showthread.php?t=86512


----------------------
www.boardshop.at
slingshot,wainman,naish,north,
flysurfer, cabrinha,underground,two.ag
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 18:38   #2
claus81
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 35
Standard

Hi Tom!
Klingt sehr interessant!
Könntest du ihn mir als Anfänger, der schnellen Lernerfolg und einfach dabei ne menge Spaß sucht, empfehlen?
claus81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 18:55   #3
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

ja sicher, ein extrem einfacher kite der sehr gut startet auch bei wenig wind.
er startet noch leichter als der evo und ist sehr stabil gebaut damit er waschgänge in der welle wenn möglich aushält. hätte ich eine kiteschule würde ich ihn dem evo sogar vorziehen. anfänger können ja die bar innen anhängen damit er langsam genug wird in den sehr kleinen größen. steile lernkurve weil extrem einfacher kite kommt in ca. 1-2 wochen in die shops.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 19:27   #4
claus81
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 35
Standard

Danke!
Klingt noch viel besser
Den Evo werd ich in ein paar Wochen bei einem Lernevent wohl ausprobieren können. Vielleicht kann ich da ja auch mal nen NEO fliegen.
claus81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2011, 21:51   #5
fleckeby-kiter
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 90
Standard

sag mal du hast nich zufällig auch so ein ausführlichen bericht über den 2010 neo oder? hab mir den nämlich gerade erst zugelegt um mit dem unhooked fahren anzufangen. vieleicht kannst du ja noch ein paar zeilen zum alten model schreiben da du ihn ja schon geflogen bist...

wäre super, vielen dank
fleckeby-kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 05:31   #6
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=489
  Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 06:06   #7
fleckeby-kiter
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 90
Standard

super vielen dank... hoffe ich kann meine ersten unhooked erfahrungen mit dem neo 2010 machen können =)
fleckeby-kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 15:13   #8
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

lowendvergleich:
http://surfforum.oase.com/showpost.p...&postcount=112
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 22:23   #9
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

NEO 2011 produktvideo
mit www.boardshop.at teamrider stefan spiessberger

http://www.northkites.com/public/con...index_eng.html
  Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2011, 10:29   #10
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

nachtrag:
den NEO 2011 gibt es auch in größe 5qm.

problem allgemein bei allen 3 strutern ist die strukturstabillität, flattern, knicken an den tips mit leistungsverlust, weniger leistung "allgemein" u.v.m.
deshalb hat der NEO 2 latten an den wingtips, 2 cam battens und noch ein paar kleine latten an der TE (abströmkante) auch im vergleich zu seinem vorgänger bekommen.
das wirkt sich sehr sehr positiv bei loops,überpower/depower, lenkverhalten (gedepowert) etc. aus. da flattert + knickt gar nix das zusammenlegen ist aber auch kein problem, kite einfach an der TE entlang bündig bis zum großen auslassventil aufrollen. wobei ich auch viel den 12er rpm und teilweise den rally14er fahre und wenn es einmal ein bischen raschelt es auch nicht weiters stört

ich werde auch bei gelegenheit den 12er+9er NEO direkt mit dem wainman vergleichen. 12+9er wainman sind ja seit jahren das maß an dem sich andere hersteller messen müssen wie z.b. bei einem golf
da ist dem kitedesigner ein ganz großer wurf gelungen.
7er wainman ist ein bischen grunty und steht für einen 7er bischen weit im windfenster, der 15er hat halt für einen 15er bischen wenig lowend dreht dafür sehr schnell. bei uns fliegen auch viele den wainman mit der north 4leiner bar. wainman hat bei uns in Ö richtig gut eingeschlagen und die 3 struter werden immer mehr.
----------------------
www.boardshop.at
slingshot,wainman,naish,north,
flysurfer, cabrinha,underground,two.ag
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 15:59   #11
piccolodiavolo
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tom the ripper Beitrag anzeigen

ich werde auch bei gelegenheit den 12er+9er NEO direkt mit dem wainman vergleichen. 12+9er wainman sind ja seit jahren das maß an dem sich andere hersteller messen müssen wie z.b. bei einem golf
da ist dem kitedesigner ein ganz großer wurf gelungen.
7er wainman ist ein bischen grunty und steht für einen 7er bischen weit im windfenster, der 15er hat halt für einen 15er bischen wenig lowend dreht dafür sehr schnell. bei uns fliegen auch viele den wainman mit der north 4leiner bar. wainman hat bei uns in Ö richtig gut eingeschlagen und die 3 struter werden immer mehr.
Kann ich nur bestätigen...fliege meine Rabbits mit der North Quad Control Bar
Funktioniert echt super, geniale Safety und Bar-Feeling.

Würd gerne mal zum vergleichen den NEO fliegen, weiß ja wie Boss, Smoke und Gypsy sind
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 16:23   #12
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

musst halt auch einmal erscheinen, dann geb ich ihn dir in die hand, hab dich ja noch nie real gesehen, du north abtrünniger schlechter mensch du
weekend schaut eh net so schlecht aus+temp. passen auch.
http://forum.boardshop.at/viewforum.php?f=1
gestern am 30. war ich mit 12er und kleinem board gut im fahren.
http://www.wassersportarena.at/typo/WETTER.13.0.html
letzte woche gabs 5 kitetage hintereinander mo-fr (fr wolfi)
http://www.boardshop.at/community/pi...-1/?no_cache=1

http://www.boardshop.at/community/pi...nd/?no_cache=1


Geändert von tom the ripper (31.03.2011 um 16:36 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 17:04   #13
piccolodiavolo
 
Beiträge: n/a
Standard

Servus Tom,

Zitat:
Zitat von tom the ripper Beitrag anzeigen
musst halt auch einmal erscheinen, dann geb ich ihn dir in die hand, hab dich ja noch nie real gesehen, du north abtrünniger schlechter mensch du

*hahahahahahahaha* Du Hund, du :P Der war gut Ich würd verdammt gern mal am Traunsee kiten, aber ich bin ab Sonntag eine Woche in der Soma Bay mit den Rabbits unterwegs.

Aber wenn ich zurückkomme, werde ich das Thema Traunsee und North NEO angehen! Zum einen wirks mal Zeit das wir uns treffen und außerdem is mir Lago di Gatsch als "Homespot" zu weit weg.


Greeeeeeetz,

Stefan
  Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2011, 19:43   #14
Dr. Kitestein
 
Beiträge: n/a
Standard

Bin gerade zum 1. Mal meinen Neo2010 in 9 m2 geflogen bei ca 18 bis 25 knt.
Bin etwas enttäuscht, bzw habe mich mit dem Windbereich völlig verschätzt. Der 9er Neo geht praktisch parallel zu meinem 12er Vegas09, bei 25 knt war ich mit dem Neo am Anschlag.
Der permanent starke Zug auf den Steuerleinen ist sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man von C-hybriden kommt.
Grundzug ist enorm und mir für die Welle zu viel - muss ihn aber evtl einfach bei weniger Wind fahren.
Als Ersatz für meine 9er PrimaDonna2 taugt er jedenfalls nicht... Schade.
Depowe ist auch nicht gerade berauschend, da hat die PD2 mehr.
Werde bei Gelegenheit noch mehr berichten.

Gruß, DrK
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2011, 19:14   #15
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

kontrolliere mal deine leinen. bei offenen adjuster und angepowerter bar alle 4/5 leinen gleich lang. für noch mehr depower einfach einen knoten länger hängen unter den floatern für den alten 2010er neo.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 09:38   #16
Dr. Kitestein
 
Beiträge: n/a
Standard

Meine Leinen sind alle gleichlang, 2010er Bar ist auch noch fast neu.
Unter den Schwimmern war alles auf "Mitte" angeknüpft. Klar, da könnte ich noch ein paar cm rausholen. Habe aber das Gefühl, dass die Steuerleinen locker 10 cm oder mehr verlängert werden könnten, ohne dass die Leinen bei voller Depower durchhängen würden. Werde das bei Gelegenheit mal testen.

Was mir noch (negativ) aufgefallen ist: Der 2010er Neo lässt einen beim Springen runterfallen wie einen Stein. Habe fast keinen einzigen Sprung mit softer Landung hinbekommen (außer bei sehr viel Druck im Schirm), und nach kurzer Zeit taten mir echt die Füße weh
Mit meinen PrimaDonnas oder dem Vegas09 sieht das aber mal gaaanz anders aus.
Was ist da los?

Gruß, DrK
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 14:50   #17
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

vielleicht kann mal foxi zum 9er 2010 was sagen , er kennt den kite sehr gut.
ich war heute bei mind. 33knoten,80kg + u styx 135 mit dem neuen 9er 2011 am anschlag. lift ist bei dem wind natürlich sensationell und fallen hat er mich nicht lassen auch später nicht bei abnehmenden wind. ist der adjuster komplett gezogen reagiert der kite immer noch sehr gut auf lenkbefehle. der kite geht auch gut zum windfenster wenn es mit dem druck im kite grenzwertig wird u. absolut kein flattern+bockstabil. der adjuster muss aber im vergleich zu einer loaded 5th line aktiv bedient werden also man braucht mehr weg um den druck rauszubekommen. also mir gefällt er besser als ein vegas oder ein evo ist aber sicher geschmackssache wobei ihn einige leute schon probiert haben und auch noch nix negatives gekommen ist. naja mal sehen wie der kite am markt ankommt.....
noch ein paar pix von heute, etwas später wie der wind auf 5-6 bft gegangen ist.
http://www.boardshop.at/community/pi...nt/?no_cache=1
  Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2011, 17:59   #18
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.370
Standard

Bin grad unterwegs drum ganz ganz knapp:

Ich hatte auch schon einen Satz PDs (1) und das ist ein sehr klassischer C-Kite. Barkräfte gleich Null zu allem was als Delta oder Hybrid unterwegs ist. Den Neo finde ich angenehm von den Barkräften und der C-Kite Flieger wird sich nach ein paar Tagen dran gewöhnen - aber Kitegrössen in C und Delta/Hybrid mischen geht gar nicht, da spürst einmal nix und dann wieder zuviel

9er egal ob Evo oder Neo flieg ich am Meer zwischen +/- 14-22 kts weil der 7er Evo (2009) spätestens ab 20 kts soviel Spass macht, dass ich nix Grösseres brauch.
Ich hab an allen Frontanknüpfpunkten einen Zusatzknoten 3 Finger breit überm Serienknoten um den Einsatzbereich komplett auszunutzen und auch um schneller als unterm Barschwimmer die Grundtrimmung einstellen zu können.

Der Neo ist genial ausgetrimmt, er flattert auch gedepowered null, das können andere nicht so gut und ich war skeptisch weils der Evo 1 in7m als 3-struter auch nicht konnte.

Ich liebe 3-strut auch weil ich mich beim deflaten nicht mehr mit 1pump rumplagen muss. Hatte alles schon. 3strut einzeln zu pumpen ist genau meins!

Aloha
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 19:05   #19
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

nie NEOs sind seit gestern bei boardshop.at in allen größen+farben lagernd.
der neo hat wie der fuse im unteren und mittelwindbereich geringe haltekräfte, bei zunehmenden wind (überpower) erhöhen sich die haltekräfte bleiben aber immer noch unter die vom EVO (beim rebel ist es genau umgekehrt). will man den 12er am binnensee als größten fliegen mit 80kg sollte man die 5leiner bar nehmen so kann man noch fast 1knoten an lowend rauskitzeln (1m mehr leinenlänge).

pix von heute mit der farbe schwarz:
pic-of-the-day-boardshop
  Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 03:12   #20
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

gestern kaltfront, 7qm, NEO`11, 80kg underground styx 135er, 6-7bft grundwind mit fetten 8er böen+flugwasser.
pro:
gute depower adjuster musste ich nur zur hälfte ziehen high end des kites nicht erreicht, hoher und explosiver lift, extrem stabil, absolut kein falttern oder knicken. sehr präzises + extrem direktes lenken auch gedepowert, loops.
contra:
für einen sturmkite zu schnell, bei hackwind muss die bar innen angehängt werden + backpigtail versetzt werden, ansonsten wird der kite für jumps etc. zu schnell/gefährlich bei hack. für welle aber mehr als perfekt.
http://farm5.static.flickr.com/4090/...9fee4e9ee4.jpg
als sturmkite ist mir der 6,7,8er evo fast lieber weil langsamer (es ist auch schwer diese kleinen evos zu übertreffen...). der 7er evo geht auch einen tick früher als der 7er neo ansonsten ist mir aber der neo in 9-14qm lieber als der evo. die hangtime beim 7er neo ist sehr bescheiden, es bedarf einiges an fahrkönnen um sanft abgesetzt zu werden bei 80kg (9-14qm neo tragen aber gut!) .bei meiner 4leiner bar sind alle 4leinen gleich lang aber ich musste adjuster 2-3cm ziehen damit der kite bei wenig wind nicht in den backstall geht, aber mit den 2-3cm war es dann auch komplett abgestellt.

ansonsten denke ich das der neo der beste wavekite ist den north im programm hat! ein grund für das präzise lenkverhalten ist sicherlich auch das neue sehr steife tuch, das ist auch der hauptunterschied von dem alten auf den neuen Evo, der neue lenkt sich wesentlich direkter.
http://www.boardshop.at/community/pi...-1/?no_cache=1
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 18:36   #21
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

heute unter thermische laborbedingungen das lowend von 12er neo mit 12er boss verglichen:
der neo 12qm (24m leinen) hat etwa das gleiche lowend vom 12er boss. vielleicht geht der boss einen halben knoten früher los, aber er kann es nicht umsetzen weil er weiter im windfenster sitzt. somit gleiches lowend oder der boss einen minimalen tick mehr(fast nicht auszumachen). neo zieht mehr höhe, boss sitzt weiter im windfenster und hat somit ausgehakte vorteile+ bisl mehr zugabbau. wasserstart beim boss nochmals besser als beim neo. (boss kann aber nicht rückwärts/snowkiten). beim ausgehakten säbelgriff-kiteloop dreht der boss auch am stand wie der neo oder ein rally, das kann ein c-kite oder rpm besser.
geiler kite mit sehr gutem design der boss wenn man bedenkt das es ihn schon fast 3 jahre unverändert gibt. boss ein wellenkite+für ausgehakte sachen. evo 12m geht früher.... boss 12m somit auch ein bischen mehr lowend als rpm 12m 2011. 14qm neo hat ein bischen mehr haltekräfte als der 9+12er neo speziell bei zunehmenden wind.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 09:43   #22
Wassermann
Life the search
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Western Australia
Beiträge: 135
Standard Vergleich zum Rally ?

Hallo Tom,

da Du ja ziemlich viel Zeit am Wasser verbringst und viel testest kannst Du evtl. was zum Vergleich mit dem Rally sagen ? Wie siehst Du den 8'er bzw. 10'er Rally zum 9'er Neo und 9'er Wainman ?

Interessieren würde mich auch der Vergleich 7'er Neo zu 6'er Rally. Du hast ja geschrieben das Dir der 7'er Neo zu schnell ist im Vergleich zum Evo. Wo würdest Du den 6'er Rally da einordnen ?

Ich brauche den Kite eher für die Welle bzw. am Meer und fliege prinzipiell lieber gerne kleine Kites. Ab 19/20 Kn geht bei mir derzeit der Bandit Dos in 7 qm, davor der 10'er Bandit Dos. Ich überlege aber auf den Rally umzusteigen.

Danke schon mal vorab
Wassermann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 22:57   #23
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

ich kenne nur die großen rallys, generell gehen die rallys früher als die rpm ziehen mehr höhe, springen höher, schlechter unhooked als rpm.
frag die zwei von www.usd.at die kenne die kleinen rallys
http://surfforum.oase.com/member.php?u=22043
http://surfforum.oase.com/member.php?u=7488

9er wainman bin ich gestern geflogen im vergleich zum 9er neo. der 9er wainman ist richtig geil !! u. begeistert mich mehr als der 12er boss. sitzt auch etwas weiter im windfenster als der 9er neo was aber bei einem 9er sicher kein problem ist und sehr gute unhooked werte erzielt. neo ist da mehr allrounder und springt etwas höher. 9er wainman ist direkter im gedepowerten zustand als der 12er boss. beide wainman erzielen aber nicht die direkte steuereung im gedepowerten zustand wie der neo ( neo mehr backlinespannung+latten in den wingtips) wobei man den 9er wainman im vergleich zu anderen kites auch als sehr direkt bezeichnen kann, da gibt es ganz andere kanditaten....
der 7er neo ist mir NUR als sturmkite zu schnell (35-50knoten ...) als wavekite ist er perfekt.

ab 18knoten geht auch schon ein 7er Evo, ab 19knoten ein 7er neo da stimmt die windtabelle für einen 75kg mann ganz gut. ein 8er Evo hat das gleiche lowend wie ein 10er rpm so als anhaltspunkt.....
ps: alles NUR meine meinung...
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 08:09   #24
piccolodiavolo
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von tom the ripper Beitrag anzeigen

9er wainman bin ich gestern geflogen im vergleich zum 9er neo. der 9er wainman ist richtig geil !! u. begeistert mich mehr als der 12er boss. sitzt auch etwas weiter im windfenster als der 9er neo was aber bei einem 9er sicher kein problem ist und sehr gute unhooked werte erzielt. neo ist da mehr allrounder und springt etwas höher. 9er wainman ist direkter im gedepowerten zustand als der 12er boss.
Jup, dein Vergleich zwischen den Hasen deckt auch meine Erfahrungen. IMHO ist der 9er eine richtige Spaßmaschine, vorallem wenn man ihn wie eine C-Kite trimmt, sprich die Mini-Bridle entfernt und mittels mitgelieferter Single Line anknüpft.
Das macht den Kite nochmals um einiges direkter! Jedoch ist der Gypsy mein Favorit bei den Hasen.



Greeeeetz,

Stefan
  Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 20:38   #25
claus81
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 35
Standard KITE Magazin

Hi. Hat schon jemand von euch die neue Ausgabe der KITE mit dem NEO Test gelesen? Kann das sein, dass die dort den 2010er NEO nochmal getestet haben? Der auf den Bildern sieht eher aus wie das alte Modell.
claus81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 15:11   #26
Dr. Kitestein
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Kitestein Beitrag anzeigen
Bin gerade zum 1. Mal meinen Neo2010 in 9 m2 geflogen bei ca 18 bis 25 knt.
Bin etwas enttäuscht, bzw habe mich mit dem Windbereich völlig verschätzt. Der 9er Neo geht praktisch parallel zu meinem 12er Vegas09, bei 25 knt war ich mit dem Neo am Anschlag.
Der permanent starke Zug auf den Steuerleinen ist sehr gewöhnungsbedürftig, wenn man von C-hybriden kommt.
Grundzug ist enorm und mir für die Welle zu viel - muss ihn aber evtl einfach bei weniger Wind fahren.
Als Ersatz für meine 9er PrimaDonna2 taugt er jedenfalls nicht... Schade.
Depowe ist auch nicht gerade berauschend, da hat die PD2 mehr.
Werde bei Gelegenheit noch mehr berichten.

Gruß, DrK
Update nach 2 weiteren Sessions, jeweils ca. 3 h, bei 15? bis 25 knt:
Grundzug weiterhin ziemlich heftig bei über 20 knt. Bin zeitweise im direkten Wechsel einen Evo10 in 6 m2 geflogen (letzten Sa Pelze), der Evo hatte teilweise schon Spass gemacht (daher schätze ich, dass es ca. 25 knt waren).
Bleibe dabei: Windbereich nach oben für einen 9er eher eingeschränkt. Ich mag allerdings auch keinen zu hohen Druck im Schirm.

Lenken, Halte-/Lenkkräfte: Finde ich mittlerweile super, absolut easy und spielerisch. Mit Waveboard super, d.h. deutlich spaßiger als mit 9er PD2. Der Neo reagiert schon auf kleinste Lenkbefehle sehr sensibel. Man muss schon etwas aufpassen, dass man nicht unabsichtlich verlenkt, z.B. an Land (s.u. ) Würde sagen: Absolut nicht anfängertauglich deswegen.

Springen: Weiterhin eher mau, d.h. hohe Sprünge bekomme ich nur sehr selten hin, Hangtime äußerst bescheiden. Man muss den Kite deutlich vor der Landung stark nach vorn/unten lenken, um aufgefangen zu werden. Kenne ich von meinen anderen Kites so nicht. Ungewohnt. Lege beim Neo aber auch keinen großen Wert auf Springen, da ich ihn für die Welle nutzen möchte.

Qualität: Sehr robust... Habe ihn einmal "halb-unsanft" auf einen Zaunpfahl / Zaundraht / Schotterweg (alles sehr kurz nacheinander....) gedropt. Nix zu sehen an dem guten Stück... Hatte spontan mit Totalschaden gerechnet.

Es geht hier um den Neo2010!

Gruß, DrK
  Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 22:32   #27
Dr. Kitestein
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von claus81 Beitrag anzeigen
Hi. Hat schon jemand von euch die neue Ausgabe der KITE mit dem NEO Test gelesen? Kann das sein, dass die dort den 2010er NEO nochmal getestet haben? Der auf den Bildern sieht eher aus wie das alte Modell.
Hab mir gerade das Heft angesehen.
Auf den Fotos ist definitv das 2010er Modell zu sehen, leicht erkennbar am einfarbigen Canopy (2011er Neo ist hier zweifarbig, siehe Fotos von Tom).
Der Text scheint sich aber auf das 2011er Modell zu beziehen, da dort z.B. auf das Double RipStop D2 Tuch hingewiesen wird, welches beim 2010er noch nicht verwendet wurde.
Andererseits ist auf den Fotos (genauer: auf dem einem Foto, mit dem 9er) auch Kapstadt zu erkennen.... Darauf wird auch im Text eingegangen. Das Foto mit dem 12er scheint an der Fehmarnsundbrücke geknipst worden zu sein, soll aber laut Text in Mexiko gewesen sein
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 11:22   #28
claus81
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 35
Standard KITE Magazin

Ja, das klingt alles sehr verwirrend. Sowas sollte eigentlich nicht passieren, oder? Zumal sich vorne im Heft auch die Werbung für den neuen NEO befindet.
claus81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 12:25   #29
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.795
Standard

Zitat:
Zitat von Dr. Kitestein Beitrag anzeigen
Hab mir gerade das Heft angesehen.
Auf den Fotos ist definitv das 2010er Modell zu sehen, leicht erkennbar am einfarbigen Canopy (2011er Neo ist hier zweifarbig, siehe Fotos von Tom).
Der Text scheint sich aber auf das 2011er Modell zu beziehen, da dort z.B. auf das Double RipStop D2 Tuch hingewiesen wird, welches beim 2010er noch nicht verwendet wurde.
Andererseits ist auf den Fotos (genauer: auf dem einem Foto, mit dem 9er) auch Kapstadt zu erkennen.... Darauf wird auch im Text eingegangen. Das Foto mit dem 12er scheint an der Fehmarnsundbrücke geknipst worden zu sein, soll aber laut Text in Mexiko gewesen sein

aaah, wie ich lese hat sich nichts geändert bei diesem Mag.
Viel Spass beim weiterlesen,-)))
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 17:50   #30
claus81
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 35
Standard

Zitat:
Zitat von Bazzat Beitrag anzeigen
aaah, wie ich lese hat sich nichts geändert bei diesem Mag.
Viel Spass beim weiterlesen,-)))
das hast du wohl recht! werde mir so schnell auch keine mehr kaufen ...
claus81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 08:24   #31
Dr. Kitestein
 
Beiträge: n/a
Standard

Also, als reines Unterhaltungsmagazin ist die Kite und die Kiteboarding doch gar nicht so schlecht!
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 10:25   #32
claus81
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2010
Beiträge: 35
Standard

Da finde ich die Kiteboarding aber um Längen besser. Aber wer braucht schon Kitetests wenn Tom ohnehin die umfassenderen Berichte hier postet.
claus81 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 14:39   #33
thomasna
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 660
Standard Neo/Waveboards 2011

... und es gibt ja noch gleiten.tv mit einem Test über den Neo:

http://http://gleiten.tv/index.php/v.../frmPageId/80/

sowie den Waveboard-Test: http://gleiten.tv/index.php/video/ac.../frmPageId/78/

Bei mir wird es wohl das Wam werden.

Aloha

Thomas
thomasna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 10:08   #34
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.123
Standard

Der NEO ist ein geiler Schirm,schon alleine weil er kein ONE Pump hat
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 08:41   #35
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

hier noch "meine" favoriten aus der `11er northkites palette:

6,7,8er EVO einfach genial (6er sehr guter sturmkite)
9,12er NEO meine pers. lieblinge u. echte spaßmaschinen ( wer aber massives lowend will nimmt evos)
14er EVO bester leichtwindkite aus der north palette gleiches lowend wie fuse+rebel dreht aber fast doppelt so schnell
der 10er NEO ist mir noch ein bischen suspekt, den bin ich erst 1mal bei boigen bedingungen geflogen ...
16er DYNO mit 25m 5leiner bar + 2,5m north extensions = 27,5m am besten noch mit einem lotus von www.two.ag
als LW killer oder oldschoolmaschine

7,9,12er NEO die besten wave kites von north
lg tom
----------------------
www.boardshop.at
Slingshot, Wainman, Naish, North,
Flysurfer, Cabrinha, Underground, TWO.AG
  Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 14:33   #36
kiteboarding-usedom
kiteschule-usedom.de
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: Wolgast - Usedom
Beiträge: 2.123
Standard

Zitat:
Zitat von tom the ripper Beitrag anzeigen
hier noch "meine" favoriten aus der `11er northkites palette:

6,7,8er EVO einfach genial (6er sehr guter sturmkite)
9,12er NEO meine pers. lieblinge u. echte spaßmaschinen ( wer aber massives lowend will nimmt evos)
14er EVO bester leichtwindkite aus der north palette gleiches lowend wie fuse+rebel dreht aber fast doppelt so schnell
der 10er NEO ist mir noch ein bischen suspekt, den bin ich erst 1mal bei boigen bedingungen geflogen ...
16er DYNO mit 25m 5leiner bar + 2,5m north extensions = 27,5m am besten noch mit einem lotus von www.two.ag
als LW killer oder oldschoolmaschine

7,9,12er NEO die besten wave kites von north
lg tom
----------------------
www.boardshop.at
Slingshot, Wainman, Naish, North,
Flysurfer, Cabrinha, Underground, TWO.AG
der 10er NEO ist auch sehr geil,bin Ihn jetzt komplett 2 Tage geflogen,der 12er EVO hat mehr Depower bekommen als seine Vorgänger und geht definitiv später los,dreht aber auch sehr schnell..mein 7er EVO aus 2010 geht fast genauso früh los wie der 8er EVO aus 2011..im Endeffekt egal,man kann sie halt länger fahren..der 9er NEO ist auch geil..ich hatte doch tatsächlich beim 10er NEO ein paar mal diesen Autorelaunch vom Neo gehabt bei gutem Wind..ansonsten startet er wirklich sehr sehr easy..toller Schirm,TOP Verarbeitung,super Design,bin sehr zufrieden mit Evos und Neos 2011..Die Trapeze haben auch nochmal zugelegt,an Entwicklung/Material und Design..man merkt wirklich jedes Jahr dass North sich weiterentwickeln..
kiteboarding-usedom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 19:40   #37
Thom
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 139
Standard

Hallo Tom

Bin gerade auf der Suche nach einer Ergänzung für
meine Neo in 9 + 12. Brauche noch einen 14er und
bin mir nicht sicher ob es der Fuse 2010 oder der Evo
2011 werden soll? Hat der Evo nicht die viel höheren
Haltekräfte als der Fuse? Danke und Gruss Thomas
Thom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2011, 20:40   #38
tom the ripper
 
Beiträge: n/a
Standard

neo 9+12er haben ja sehr geringe barkräfte wie der fuse `10/`11 und ja richtig du musst einen fuse oder evo in 14 nehmen damit du einen ordentlichen sprung im lowend zum 12er neo hast. beim 2011er evo sind die barkräfte höher als bei fuse/neo sie sind etwa auf rebel niveau. sie sind aber beim 14er evo geringer geworden als zu seinen vorgängern. ich finde sie nicht als "zu hoch". beim 14er evo 2011 hat sich am meisten geändert zu seinen vorgängern als bei den anderen evo größen. er geht jetzt weiter zum windfenster und zieht nicht mehr soviel der quere nach+dreht schneller. der fuse ist bis 12qm gut aber der 14er ist zu träge (mattenfeeling) und ein komplett anderer kite (hochleister,old school, race, maximal upwind) 14er evo dreht ca. doppelt so schnell und macht einfach mehr spass wenn man schon so ein zelt fliegen will. wenn du den evo als 5leiner fliegst sind die haltekräfte bischen weniger wie als 4leiner. der evo ist mehr "allrounder" und passt besser zu deinen vorhandenen neos. der 14er evo hat ordenlich bums von unten raus, mehr als so mancher 15er...
ps:
12er neo 4leiner bar +north extensions 26,5m + carbon lotus von der two.ag
http://www.boardshop.at/community/pi...ag/?no_cache=1

Geändert von tom the ripper (29.05.2011 um 22:07 Uhr). Grund: link eingefügt
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:04   #39
kite_maniacs
Selten hier
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: 40667
Beiträge: 1.312
Standard

Moin,

lese hier immer gerne die North Reviews vom Tom.

Wie ist denn 12er Neo 2011 im Vgl. zum 14er Vegas 2011 (Lowend, Highend, oldschool, unhooked basics ) ?



Danke
Jörg
kite_maniacs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 12:50   #40
faakersee
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 179
Standard Tom - ein echter North Kenner

Auch ich verfolge den Thread sehr gerne. Nach dem was Tom immer so berichtet, werd ich dann jetzt auch bei einem 9er Evo aus 2011 zuschlagen
faakersee ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Quickrelease und 5.Leine North Bar 2011 *unhooked* Kitesurfen 25 02.05.2011 23:39
North Jaime 2011 - Impressionen hai777 Kitesurfen 4 18.03.2011 10:07
North Select 2011 - Impressionen hai777 Kitesurfen 15 17.03.2011 12:57
Suche North Rebel, Evo, Neo in 7qm (kite only) ovl Archiv - Kitesurfen [S] 2 26.12.2010 14:37
North Vegas & Rebel 2011 to_Blind Kitesurfen 29 18.09.2010 09:34


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.