oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2005, 12:22   #1
megaburnz
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 10
Standard Flysurfer: Für Anfänger besser altes Drucklos-Depower?

Man sagt ja immer, dass Anfänger bei den Tube-Kites mit einem 2-Leinen System besser lernen. Dann müsste es doch bei Flysurfer mit dem altem drucklos Depower Schirmen auch besser gehen als mit den neuen, oder? Habe schon gelesen das man keinen Schirm aus der 2001er Serie nehmen sollte wegen der schlechten Entwässerung. Also besser Maniac oder Warrior. Zur Größe: Bei 80kg und 1,40 Board zum Anfangen am besten ein 9,3 qm Modell? Wie sieht es mit dem Wac-Umbau aus? Kann man das später selbst machen, wenn man mit wachsenden Kenntnissen einen besseren Schirm will? Ein Umbau im FS-Procenter für 220 Euro lohnt sich ja nicht, wenn man für 100Euro mehr einen Psycho-1 bekommt. Oder sollte man besser gleich mit einem WAC-Schirm beginnen? Man weiß natürlich vorher nie wie begabt man ist. Bei Wakeboard würde ich mich als Fortgeschritten einstufen. Wenn man einen sichen Wake-Bootstart kann, müsste das doch auch fürs Kiten hilfreich sein. Mache Anfang September einen Kurs und möchte danach gleich noch eine Woche dranhängen. Kenne das nämlich vom Snowboardfahren. Wenn man die Kenntnisse nicht gleich verfestigt, fängt man im nächsten Urlaub wieder fast von vorne an. Für mich ist eh klar, dass das Kiten meine neue Fun-Sportart wird. Ist ja auch viel günstiger als Wakeboarden mit Boot (Sprit !!!) .

Danke für Eure Hilfe
Megaburnz
megaburnz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 14:45   #2
schwerer kiter
sexiestBratkartoffel
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 1.659
Standard

.Hai
ob Drucklos oder nicht ist glaub ich eher Geschmacksache.
Für Anfänger ist beides geeignet.Nur von dem 9.5 Psycho 1
würde ich dir als Anfänger abraten.Das Ding hat mächtig Power
und zeigt dir am Anfang schnell deine Grenzen.Nachträglich
wacen lohnt nicht, da es mitterweile gebrauchte Schirme
günstig gibt.Ich persönlich bin lange sehr zufrieden mit meinem 12.5
Warrior ungewact gewesen.Den kannste übrigens jetzt bei
Bigboysports kaufen.Bei 80 kg ein geiler Schirm für wenig Wind
und gerade für Anfänger gut, da sehr gutmütig.
Gruß Michael
schwerer kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 15:36   #3
megaburnz
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 10
Standard

Man sollte als Anfänger also mehr Wert auf die Eigenstabilität legen? Schnelles drehfreudiges Lenken ist also eher nicht so gefragt. Verstehe. Für Meer Betrieb wäre dann aber wohl ein Warrior 9.3 besser und der 12er eher fürs Binnenland, oder?
megaburnz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 17:01   #4
Northkiter
jetzt Username FUCHUR
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.601
Standard

na für nen Anfänger kennst du dich aber verdammt gut aus bei Flysurfer
Northkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2005, 17:41   #5
schwerer kiter
sexiestBratkartoffel
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 1.659
Standard

Also die Größe des Schirms hängt mehr von der Windstärke ab als von
Beschaffenheit des Reviers.Die Art und Eigenschaften des Kites spielen
bei der Art des Reviers schon eher ne Rolle. Ist aber zum Teil eben auch
Geschmacksache.
Michael
schwerer kiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2005, 00:43   #6
megaburnz
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 10
Standard

@ northkiter
Na ja. Ich kann lesen und die Suchfunktion eines Forums bedienen. Das Internet weiß (fast) alles.

@ Michael
Du bist ja auch noch 20kg als schwerer als ich! Wie gesagt, ich plapper ja nur das nach, was andere wirklich wissende schon mal in verschiedenen anderen Threads von sich gegeben haben.

Vielen Dank für Eure Auskünfte. Werde dann mal den Krieger ins Auge fassen.
megaburnz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2005, 08:16   #7
thorsten99
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2002
Beiträge: 368
Standard

Morgen,

ich hab auch mit Warrior 9.3 ungeWACt angefangen und muss sagen, dass ich sehr froh war, als ich dann meinen geWACt bekommen habe.
Gerade bei den ersten Startversuchen fand ich es immer von Nachteil, den Schirm bzw. die Position nicht zu "erfühlen". Man merkst erst, dass der Kite auf Abwegen ist, wenn er in irgend ne Richtung zieht.

Was mir noch negativ aufgefallen ist, ist gerade wenn man viel Druck im Schirm hast und Geschwindigkeit aufnimmst lehnt man sich sehr nach hinten zum Ankanten. Das Depowern, nämlich die Bar WEGSCHIEBEN finde ich genau die entgegengesetzte Bewegung. Erst nach hinten lehnen, um maximal an zu kanten, dann aber doch wieder entlasten um die Bar hoch zu SCHIEBEN, um zu depowern. Da ist mir einfach Bar locker lassen viel lieber.

Versteht mich nicht falsch, ich fand den Warrior gut, aber richtig gut erst mit WAC.

Meine 2 Eurocent


Thorsten
thorsten99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2005, 13:07   #8
megaburnz
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 10
Standard

Die Wahnsinnigen haben gestern bei Ebay für einen ungewacten Warrior 450 Euro geboten. Dafür kriegt man ja schon einen gebrauchten Flysurfer mit WAC. Wahrscheinlich lags aber auch an der Angebotsbeschreibung. Da wurde der Warrior als Testsieger angepriesen. Was 2003 richtig war, muss man heute doch wohl eher als extended truth bezeichnen.
megaburnz ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flysurfer Klett Depower umrüsten? frozen_bofrost Kitesurfen 8 13.08.2003 14:25
North Toro2 oder Flysurfer Titan für den Anfänger ?(12m2) agakan Kitesurfen 19 07.04.2003 20:41
flysurfer für Anfänger?? supergrobii Kitesurfen 5 27.08.2002 23:03
Flysurfer. Drucklose Depower? Unwissender Kitesurfen 8 03.07.2002 16:17
5 Fakten zu Flysurfer Kites Rainer Kitesurfen 20 28.03.2001 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.