oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2019, 13:27   #1
schreihals
 
Dabei seit: 09/2011
Beiträge: 140
Standard Empfehlungen für Fatty E-Bike gesucht

Moin zusammen,

wir überlegen, uns ein Fatty Ebike als Alltagsbike zu kaufen. Also: Einkaufen, Freizeit, aber auch Mitnahme im Urlaub, wo es dann auch strandsicher sein sollte. Das Budget liegt bei (deutlich) unter 3000 Euro, besser sogar unter 2.

Könnt ihr das was empfehlen oder habt gar Erfahrungen?

Danke! ��
schreihals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 15:12   #2
Beachcomber
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2016
Beiträge: 64
Standard

Ist ja schön für Dich, aber warum diese Frage in einem Surfer Forum???
Beachcomber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 16:05   #3
schreihals
 
Dabei seit: 09/2011
Beiträge: 140
Standard

Kenne viele Surfer (Wellenreiten), die so ein Ding haben bzw. habe mir am Atlantik auch schon eins geliehen. Also ja hier theoretisch durchaus Zielgruppe
schreihals ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 19:07   #4
Piepex
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 419
Standard

....so kann man auch Geld verbrennen. Braucht man sowas? Kann das am Strand/ Supermarkt dann gesichert werden? Wo sind diese Strände an denen kilometerweit entfernt geparkt wird und Sandexpeditionskitesessions stattfinden?
Tubeless oder mit Schlauch? Trinkrucksack oder Flasche? Biokettenöl (wegen der Flut) oder Ballistol? Fully oder Fat-Racer?
Und dann noch der extra-spezielle Radträger fürs Heck wo die 205/ 25 29er Nobby Nic reinpassen müssen.....
"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich."
Piepex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2019, 10:32   #5
schreihals
 
Dabei seit: 09/2011
Beiträge: 140
Standard

Zitat:
Zitat von Piepex Beitrag anzeigen
....so kann man auch Geld verbrennen. Braucht man sowas? Kann das am Strand/ Supermarkt dann gesichert werden? Wo sind diese Strände an denen kilometerweit entfernt geparkt wird und Sandexpeditionskitesessions stattfinden?
Braucht man ein Surfbrett? Einen Bulli? dieses Forum?

Zitat:
Zitat von Piepex Beitrag anzeigen
"Des Menschen Wille ist sein Himmelreich."
Zum Glück.

Zitat:
Zitat von Piepex Beitrag anzeigen
Tubeless oder mit Schlauch? Trinkrucksack oder Flasche? Biokettenöl (wegen der Flut) oder Ballistol? Fully oder Fat-Racer?
Und dann noch der extra-spezielle Radträger fürs Heck wo die 205/ 25 29er Nobby Nic reinpassen müssen.....
Fat-Racer mit Schlauch. Aber die Recherche ist ganz am Anfang und kann auch abgebrochen werden. Wie gesagt, eine Überlegung.
schreihals ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung und Empfehlungen für Bretagne/Normandie gesucht Mokeman Reisen und Spots 7 04.09.2017 17:28
Empfehlungen für leichtes Kitequiverbag gesucht (mit Rollen - für ca. 2 Boards, 3 Kites, Zubehör) sunny2069 Kitesurfen 9 24.05.2014 03:16
Empfehlungen zu 6er, 7er Kites gesucht (anfängertauglich)! x-liquid Kitesurfen 19 24.08.2009 19:08
Guter 2008er Bowkite gesucht - Empfehlungen? yoyo Kitesurfen 26 24.12.2008 20:42
Empfehlungen für Einsteigerreviere und Kiteschulen gesucht! Lea Reisen und Spots 1 09.10.2005 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.