oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2019, 12:29   #1
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 167
Standard Severne convert - brauchbar oder Schrott ?

hallo,

ich kann für die paar Tage ohne nennenswerten Wind im Jahr günstig an ein 7.5er Severne Convert kommen, also zum etwas Stehsegeln auf großem Board und freuen, wenn ein Böechen kommt - nicht zum Gleiten, Raceboard oder ähnliches, was anspruchsvoll ist und z.B. Camber verlangt.

Kann man das Convert einige Male nutzen oder fällt es unter diese Produkte aus den Ein-Euro-Läden, die man nur einmal benutzen kann ? Risse und Knicke klebe ich regelmä auch bei teuren Segeln.


Nette Regentage !
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 19:25   #2
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 775
Standard

Ist ein hochwertiges, sehr leichtes Segel. Kann ich empfehlen. Aber auch und gerade zum Gleiten.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 20:38   #3
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.933
Standard

ja, für den Anwendungsfall dürfte es gehn
auch gleiten selbstverständlich

habe es noch nie gefahren, aber mal nagelneu jungfräulich geriggt (weitab von Wasser und Wind)
schön leicht und kann ja mit einer leichten 2m-Wavegabel gefahren werden

wobei ich persönlich auch und gerade bei einer solchen Anwendung einem Camber nicht abgeneigt bin und ich habe deshalb meine beiden Schwachwindsegel a7,5qm je mit wenig Aufwand mit je einem Camber nachgerüstet (natürlich ist nicht jeder Cambertyp für solche Nachrüstungen geeignet)
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 14:49   #4
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 167
Standard

ich habe das Severne Convert 7,5 gekauft und bisher dreimal getestet - Test Severne Convert 7,5. Der vergünstigte Preis ist OK, auch wenn das eigentlich der Preis für die teuren Segel wäre und das Severne eher bei 200 liegen müsste, Thema gelernte Preise ... . Aufbau klappt gut, Abbau auch, der SDM-Mast geht gut raus, was grob für keine extreme Biegekurve spricht. Das Segel bzw. dann Rigg ist gefühlt ein 4er, kinderleicht, darum ging es mir ! Die Sicht ist OK, viel Xply, aber grobmaschig, also etwas gemogelt, ansonsten käme es mit dem Gewicht net hin. Mich wunderte, dass man die Latten mittels Inbus verstellen konnte - also gleich volle Kraft und volle Biegung, die dann sichtbar, aber net übermäßig ist, also mit Cambern nat net zu vergleichen. Die Masttasche könnte unten etwas größer sein, aber man kann auch Fehler zwanghaft suchen ... .

Beim Fahren switcht es gut um, sogar mit SDM, auch wenn bei dem eher geraden Mast die Latten ohne Wind ganz schön vorstehen, und man hat echte 7,5 in der Hand, man fährt. Bei etwas mehr Druck ist es stabil wie die Kollegen, jedoch (wahrsch) durch den eher rechteckigen Schnitt und die kurzen Abmaße etwas handlicher und moviger - es kommt nicht so von hinten unten raus, sondern eher direkt waveartig (bin jedoch kein Profi). Schön ist die Sichtbarkeit durch den roten Stoff auch in der Mitte, ein klein wenig oldschool mit dem Effekt, das schon entfernte Motorboote Angst verspüren

Kontras:
Seltsam war nur der Abbau beim Zusammenrollen. Mit angespannten Latten knickt der dünne Monofilm bei der letzten "Rolle", also nehme ich die Spannung der großen Latten immer wieder mittels Inbus raus, geht ja schnell.
Weiter riecht es sehr streng ausgerollt zu Hause nach PVC wie ein Billigspielzeugball aus dem Discounter auch nach drei Tagen Fahrt, also trocknen, rollen und ab in el kello.
Dass es sehr dünn und einfach wirkt, muss ich bei dem Gewicht wohl net erklären ...


Alles in allem superleicht, fahrbar mit gutem Handling und wahrsch Abstrichen in der Haltbarkeit. Ich mag es erst einmal.


siehe Anhang -Bild


Geändert von wellness (30.08.2019 um 18:43 Uhr).
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2019, 14:51   #5
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 167
Standard

Bild
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1100398-100.jpg
Hits:	54
Größe:	204,4 KB
ID:	56129  
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 18:42   #6
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 167
Standard

Test oben nach dem dritten Tag umgeschrieben, jetzt stimmt er ...

wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 19:16   #7
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.933
Standard

welche Windverhältnisse?
ich hatte neulich in meiner 14...16Uhr-Session 10...22kn
wie verhält es sich in Böen?
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 18:06   #8
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 167
Standard

gut, also alle Bedingungen gut, ich habe nichts zu bemängeln. Das Umswitchen klingt durch das dünne Material nur etwas "günstig"


wellness ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[G] Sonder Preis fur Starboard Bretter und Severne Segel 2012, wie neu maritimo Archiv - Windsurfen [B] 0 07.04.2013 20:42
SEVERNE SEGEL RIGS: CONVERT 6.0, 7.5, 8.5, gator 5.7, overdrive 9.5, 480€ maritimo Archiv - Windsurfen [B] 2 16.01.2013 18:17
Cabrinha Convert SE 2009 IDS in 9 + 12 I-try Archiv - Kitesurfen [B] 1 25.08.2010 12:39
[G][BBS] 15er Cabrinha Convert gebraucht Tigga Archiv - Kitesurfen [B] 0 02.04.2009 15:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.