oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2019, 10:02   #1
schattenparker
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 76
Frage Verschiedenes Epoxy für Kante und Laminat + Farbe ?

Hallo Zusammen,

ich habe schon unzählige Beiträge gelesen und stehe aber noch vor zwei Fragen, die ich nirgends richtig beantwortet finde.

Bei R&G gibt es unterschiedliche Harze für das Laminieren und Gießen bzw. unterscheidet sich der Härter.


Spricht etwas dagegen für die Kante / Finnen / Inserts einen anderen Härter zu nehmen? Habe meine Kante mit 5mm breit und 5mm tief relativ schmal gefräst, da ich nicht soviel Harz verbrauchen wollte.



Weiterhin wollte ich dem Board etwas farbe verleihen, kann ich einfach den Kern einfärben (Holzlasur) oder reagiert das später mit dem Epoxy?

Gruß Paul
schattenparker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 10:24   #2
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.578
Standard

Moin,

Epoxy Gießharze eignen sich nicht für die Kante, zu spröde. Du musst
das Gemisch füllen, damit die Kante unter Biegung keine Risse bekommt

Gut geht Baumwollflocken. Mische in einen Gefrierbeutel und dann ich die Kante.

Harz und Härter sind mittlerweile Bausätze. Einem Grundharz kannst
du den entsprechenden Härter zu mischen um die Topfzeit anzupassen.

Holzlasur geht. Ganz schön sind die Tüten von Hornbach.
Danach musst du aber sicher sein das der Kern staubtrocken ist.

Damit du die Farbe beim Rollen nicht mit der Rolle hochziehst,
erste Lage trocken auf den Kern und Harz mit dem Gummi Räckel verteilen


tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 11:38   #3
schattenparker
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 76
Standard

Moin Kosta,

habe mich vielleicht falsch ausgedrückt Ich wollte das Harz schon mit Bumwollflocken mischen, nur eben die Frage ob man einen Härter nimmt der für Gießharz ist oder den normalen Härter wie für das Laminierharz.

Also Härter W300 für die Kante und Härter CL für das Laminieren.

Scheint sich ja vorwiegend auf die Viskosität auszuwirken.

Holzlasur in Tüten? noch nie gesehen aber schaue ich mir mal an

gruß paule
schattenparker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 12:40   #4
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.578
Standard

Zitat:
Zitat von schattenparker Beitrag anzeigen
Moin Kosta,

habe mich vielleicht falsch ausgedrückt Ich wollte das Harz schon mit Bumwollflocken mischen, nur eben die Frage ob man einen Härter nimmt der für Gießharz ist oder den normalen Härter wie für das Laminierharz.

Also Härter W300 für die Kante und Härter CL für das Laminieren.

Scheint sich ja vorwiegend auf die Viskosität auszuwirken.

Holzlasur in Tüten? noch nie gesehen aber schaue ich mir mal an

gruß paule
Moin Paule,


nein du nimmst den Härter der deiner gewünschten Topfzeit entspricht.

In der Regel gibt es , lang - mittel oder kurz. Mit Visko hat das nur bei Infusion was zu tun. Da ist die Brause fast wie Wasser.

Holzlasur nix Tüten. Die Flocken Mische kommt in die Tüte Das Hornbach Zeug wird mit Wasser gemischt und dann gepinselt oder gerollt.

Was richtig schick geht...Essigesenz gibt es bei Edeka in ein Gurkenglas. Bischen Wasser dazu und feine Stahlwolle. Zwei Tage stehen lassen. Board partiell abkleben. Als Kontrast was helles aus der Tüte von Hornbach.

Habe mein WoMo innen so gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=IHIKlmG-UeM

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 13:24   #5
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.578
Standard

Zitat:
Zitat von ubuntu Beitrag anzeigen
Moin Paule,


nein du nimmst den Härter der deiner gewünschten Topfzeit entspricht.

In der Regel gibt es , lang - mittel oder kurz. Mit Visko hat das nur bei Infusion was zu tun. Da ist die Brause fast wie Wasser.

Holzlasur nix Tüten. Die Flocken Mische kommt in die Tüte Das Hornbach Zeug wird mit Wasser gemischt und dann gepinselt oder gerollt.

Was richtig schick geht...Essigesenz gibt es bei Edeka in ein Gurkenglas. Bischen Wasser dazu und feine Stahlwolle. Zwei Tage stehen lassen. Board partiell abkleben. Als Kontrast was helles aus der Tüte von Hornbach.

Habe mein WoMo innen so gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=IHIKlmG-UeM

tks

Kosta
Noch was vergessen, wenn du den Deckel auf das Glas schraubst wie in dem Video lernst du deinen Lebensabschnittspartner von einer gaaanz neuen Seite kennen. Locker auflegen reicht.

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 18:58   #6
schattenparker
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 76
Standard

Danke kosta ich werde kreativ werden
schattenparker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe Epoxy Problem (mit Mikroglaskugeln) FABIBI Bauen - Reparieren - Basteln 4 30.04.2009 22:07
Lochfolie im Laminat ffontana Bauen - Reparieren - Basteln 2 05.06.2008 08:35
Hält Alublech mit L285/H285 Epoxy auf Laminat ? Zauche Bauen - Reparieren - Basteln 14 13.01.2006 11:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.