oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2019, 09:19   #1
Surferboi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 26
Standard Powerbox-Finne hängt fest beim Rein-/Rausmachen - wie leichtgängiger machen?

Habt ihr ein Tipp wenn die Finne im Kasten hängen bleibt? kann man sie vorher mit etwas einreiben damit sie zukünftig leichter rein und raus rutscht? Abschleifen wollte ich nicht da sie sehr gut passt nur raus kommt sie eben nicht gern .. PB
Surferboi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 09:43   #2
lahomau
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2012
Ort: Nähe Ammersee
Beiträge: 57
Standard

Powerbox ist doch wegen der allseitig konischen Flächen sehr unkritisch bzgl. Paßgenauigkeit. Die sollte also auch wieder leicht raus gehen. Ich schage einfach mit dem Handballen auf die Vorderkante. Oder wie machst du das?
lahomau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 10:46   #3
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.933
Standard

bei Powerbox geht auch: schraube eine Umdrehung lockern und dann auf den Schraubendreher schlagen
die schraube darf natürlich nicht zu weit rausgedreht werden, weil sie dann nur in einem Teil des Messinginserts steckt und das Gewinde beschädigt werden könnte
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 11:47   #4
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 2.046
Standard

Zitat:
Zitat von Surferboi Beitrag anzeigen
kann man sie vorher mit etwas einreiben damit sie zukünftig leichter rein und raus rutscht?
bei der Montage auf Sauberkeit achten, also absolut sandfrei arbeiten. Mit feuchtem Tuch vorreinigen.

Zitat:
Abschleifen wollte ich nicht da sie sehr gut passt nur raus kommt sie eben nicht gern .. PB
Vieleicht mal mit 800er darüber gehen, etwas glätten, nix wegnehmen. Etwas weniger rau bedeutet sie sitzt nicht ganz so fest.

Zur Not Silikonspray benutzen, da flutscht alles. Aber ich hab sowas nie gebraucht.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2019, 20:27   #5
Surferboi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 26
Standard

Gereinigt habe ich den Kasten sowie die Finne schon, dachte nur wenn man z.b etwas Fett nimmt und damit den Finnenkasten etwas benetzt .... Normal reicht ein sachter Handkantenschlag nur die eine macht Probleme. Bei einer anderen fällt sie mir gleich nach dem abschrauben entgegen , sitzt aber dennoch wackelfrei. Obwohls der selbe Hersteller ist gibt es wohl dennoch Toleranzen.
Surferboi ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Waveboard retten! Finne fest verankern?! Kiteflo1988 Bauen - Reparieren - Basteln 5 06.10.2016 09:56
Hilfe - mein Alu Paddel hängt fest (die Längenverstellung) ... Garrancho Wellenreiten und SUP 3 26.05.2014 21:18
*NEU* MISTRAL Freecarve Finne 35cm Powerbox 08/09 spinout Archiv - Windsurfen [B] 1 12.06.2012 22:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.