oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2019, 10:01   #1
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Wie mehrere SUPs an die Decke hängen ?

Unser Kanuverein in Oppenheim erfährt aktuell einen großen Mitgliederzuwachs, weil vor unserem Vereinsgelände die beste SUP-Strecke weit und breit ist. Die neuen Mitglieder wollen ihre SUPs aufgeblasen im Bootshaus lagern, damit sie schnell auf dem Wasser sind.

Da wir nicht mehr so viel Platz haben, kommt für die Lagerung der SUPs am Besten die hohe Decke in Frage. Hat jemand schon mal eine Art Deckenlift für ca. 5 SUPs auf einmal gebaut oder so etwas irgendwo gesehen?

Danke
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 10:13   #2
tura
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2018
Beiträge: 27
Standard

Gesehen nicht - aber selbst ist der SUPer

Einfachen Deckenlift selbst bauen sollte nicht so schwierig sein. Etwas Seil, zwei Rollen, vielleicht ein Tuch als Auflage ...

Bei 5 SUPs auf einmal wirds wohl etwas schwer, aber vielleicht baut ihr ja auch 2 oder 3 solche Dinger.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf SUP.pdf (183,6 KB, 53x aufgerufen)
tura ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2019, 10:16   #3
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hmmh. Wenn man den Deckenlift absenkt, sollte jeder der 5 Sup-Besitzer bequem an sein Board kommen, ohne dass die anderen Boards davon tangiert werden.
Es wäre auch wünschenswert, wenn die Finne an den SUPs bleiben kann.
Eine Tuchlösung scheidet m.E. da aus, weil die Boards da ja durcheinander fallen.

Es müsste ein festes Gestell sein, dass abgesenkt wird.
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 10:20   #4
andreastueb
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 07/2019
Beiträge: 4
Standard

Hi pingo, machbar ist das, ich würde sogar ein Holzgestell für möglich halten.
Und könnte dieses auch herstellen (www.salzer-holzwerkstatt.de)
Wieweit von Tübingen bist du denn weg ?
Gruß Andreas
andreastueb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 21:10   #5
SirAdrianFish
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2013
Ort: Hamburg
Beiträge: 537
Standard

Bei uns im Bootshaus in Hamburg, Anleger Hamburg, haben Sie 5 oder 7 SUPS per Seilzug und Umlenkrolle, unter die Decke gehängt. Zwei Schlaufen pro Board. Das Zugseil selber wird dann wird dann an der Wand per T-Haken (keine Ahnung, wie die Teile ich Fachjargon heißen) festgezurrt. Funktioniert ganz gut, wobei hier bei einem schwereren Board ordentlich Zug auf dem Seil ist, und ist recht platzsparend. Allerdings muss der Platz unterhalb der Boards natürlich freibleiben.

Zwei weitere Lösungen, wie sie zur Anwendung kommen, sind, erstens ein Wandregal, welches Pyramidenartig verläuft und jeweils drei oder vier Boards Quer aufnimmt. Bei der zweiten Lösung werden die Boards hochkant gelagert, wie man es in vielen SUP-Shops findet. Das benötigt hat die entsprechende Deckenhöhe.

Ich war heute morgen gerade dort vor Ort. Hätte ich das gewusst, dann hätte ich ein paar Fotos gemacht.
SirAdrianFish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 21:14   #6
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von SirAdrianFish Beitrag anzeigen
Bei uns im Bootshaus in Hamburg, Anleger Hamburg, haben Sie 5 oder 7 SUPS per Seilzug und Umlenkrolle, unter die Decke gehängt. Zwei Schlaufen pro Board. Das Zugseil selber wird dann wird dann an der Wand per T-Haken (keine Ahnung, wie die Teile ich Fachjargon heißen) festgezurrt. Funktioniert ganz gut, wobei hier bei einem schwereren Board ordentlich Zug auf dem Seil ist, und ist recht platzsparend. Allerdings muss der Platz unterhalb der Boards natürlich freibleiben.
...

Ich war heute morgen gerade dort vor Ort. Hätte ich das gewusst, dann hätte ich ein paar Fotos gemacht.
Fotos wären cool. Platz unter den Boards haben wir. Danke
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 21:15   #7
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von andreastueb Beitrag anzeigen
Hi pingo, machbar ist das, ich würde sogar ein Holzgestell für möglich halten.
Und könnte dieses auch herstellen (www.salzer-holzwerkstatt.de)
Wieweit von Tübingen bist du denn weg ?
Gruß Andreas
PLZ 55276 unser Verein ist halt ziemlich arm
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 22:19   #8
andreastueb
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 07/2019
Beiträge: 4
Standard

ich bin sicher, daß der Preis kein Problem wäre !
Aber 1 x fahren fürs Besprechen und 1 x fürs Abholen ist nicht sinnvoll.
Sucht einen "willigen" Handwerker bei euch. Statt einer Kurbelseilwinde würde ich einen günstigen Elektroseilzug vom Baumarkt nehmen, mit so einem hat mein Bruder schon eine normale 3,5m lange Treppe hoch geklappt.
Nachtrag: Ich habe gerade eure Homepage angeschaut, und ich würde mir überlegen ob eine fahrbare Treppe mit Geländer (gibt es fertig) und dann feste Regalbretter für die SUP machbar wäre.
Die Treppe könnte doch bei den Kanus dann auch hifreich sein

Geändert von andreastueb (28.07.2019 um 22:32 Uhr).
andreastueb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 22:23   #9
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Top. Danke.
Haste vielleicht ne Skizze, wie Du das Holzgestell bauen würdest?
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 22:53   #10
andreastueb
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 07/2019
Beiträge: 4
Standard

Kuck mal da: https://www.youtube.com/watch?v=HHq5VMx-DlU
oder such Anderen ! nennt sich Kragarmregal und dann wegen dem Aufhängen evtl. noch die Idee von einer Paletten Krangabel verwenden.
Hast du meinen Nachtrag oben gesehen?
andreastueb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 22:56   #11
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von andreastueb Beitrag anzeigen
...
Nachtrag: Ich habe gerade eure Homepage angeschaut, und ich würde mir überlegen ob eine fahrbare Treppe mit Geländer (gibt es fertig) und dann feste Regalbretter für die SUP machbar wäre.
Die Treppe könnte doch bei den Kanus dann auch hifreich sein
Hmmh. Leider haben wir an der Wand keinen Platz mehr. Die SUPs müssen an die Decke über einer Freifläche, die "als Wand" ein großes Tor hat
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 22:58   #12
pingo
www.kitewake.de
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 610
pingo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von andreastueb Beitrag anzeigen
Kuck mal da: https://www.youtube.com/watch?v=HHq5VMx-DlU
oder such Anderen ! nennt sich Kragarmregal und dann wegen dem Aufhängen evtl. noch die Idee von einer Paletten Krangabel verwenden.
Hast du meinen Nachtrag oben gesehen?
Wie meinst Du das bitte mit der "Paletten Krangabel" ?
pingo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 23:19   #13
andreastueb
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 07/2019
Beiträge: 4
Standard

jede suchmaschine zeigt dir Die (in Metall für 2 Tonnen), am besten
fragt mal bei Freunden rum nach einen gelernten Zimmermann(das sind die Besten! grins) der sich das mal anschaut und euch dann seine Idee dazu sagt.
andreastueb ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Red Paddle Co. Test SUPs zu verkaufen I-try Wellenreiten / SUP [B] 0 05.03.2019 13:37
Reviews und so zu SUPs? Informationsquellen? Sura Wellenreiten und SUP 8 04.09.2018 22:16
Inflatable SUPs von Naish und Mistral im Internet-Verleih (i-supverleih.de) kite16 Windsurfen 0 01.04.2013 14:07
Inflatable SUPs von Mistral und Naish im Internet-Verleih (i-supverleih.de) kite16 Kitesurfen 0 01.04.2013 13:53
I-SUPVERLEIH.DE - Inflatable SUPs von Mistral und Naish im Internet-Verleih kite16 Wellenreiten und SUP 0 01.04.2013 13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.