oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kiteboards
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2016, 13:06   #1
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard Liquid Force Boardpalette 2017

Liquid Force Boardpalette 2017

- UVP 2017 ca 10% GÜNSTIGER zum Vorjahr! (449€Drive-799 Carbon-Element)
- Grundsätzlich mittige Inserts. Pads&Boots beidseitig montierbar falls eine Kante beschädigt ist
- Alle Board weisen einen relativ geringen Rocker auf (gemessen auf planer Oberflache jeweils am Tipende)
- Neue Pro Pads (ähnlich NTT): Sehr leicht (Gewicht liefere ich nach): Andere Schlaufen Kombi: Fusion (1,1kg)mit Klett und Zehenkante; Solo (0,99kg): Geriffeltes Zehenpad und Schnürverschluss
- neues Carbon-Drive
- kein Focus mehr
- 2 Foilboards Happyfoil, Rocket (Infos liefere ich nach)
- 2 Mutanten Spaßboards Space Craft 144; Moon Patrol 146; Infos folgen sobald es da ist.



LF Element 2017
133x41 blau/mint
136x41,5 rot/mint
139x42 gelb/mint
Rocker: 4cm
Gewicht: 2,8kg deck only (133cm)
UVP: 599€ inkl. Finnen


Freestyle-Board von Christophe Tack. Holzboard mit Carbon-Netz auf der Unterseite. Breitere Tips mit ausgeprägten Channels. Baugleich 2016. Im Vergleich zum 2015er knapp 0,5cm mehr Rocker bekommen dadurch mehr Grip, gerade bei Überpower und komfortabler bei Landungen und Kabbel. Gleitet dadurch einen Tick später als das 2015er und erreicht nicht die Endgeschwindigkeit, dafür mehr Kontrolle. Straffe Abstimmung aber nicht bretthart (im Gegensatz zum 2013er). Auch bei Landungen ohne Kiteunterstützung kein negativer Flex festzustellen. Hat zusammen mit dem Echo den besten Pop.

Bei Boots würde ich ab ca. 75KG das 139er empfehlen.

LF Element Carbon 2016/2017
136x41,5 gelb
139x42 türkis
Rocker: 4,0 cm
Gewicht: 2,7kg deck only (139cm)
UVP: 799€ inkl. Finnen


Läuft durch. Gleicher Shape und Rocker wie die Holzvariante. Honeycomb-Carbon-Variante. Minimal weicher und nicht ganz so stiff in den Tips (seitliches Verbiegen der Tips). Bietet noch ein wenig mehr Komfort, gerade mit Schlaufen. (Unter Vorbehalt) mMn auch mit Boots fahrbar.

LF Carbon Drive 2017
137x40.5: schwarz/orange
140x41.5: schwarz/babyblau
143x42: schwarz/neongrün
Gewicht Carbon Drive: wird nachgereicht
Rocker Drive: 3,3 cm
UVP: 699€ inkl. Finnen


Ein wahrer Frühgleiter durch geringen Rocker. Weiches Board aber nicht ganz so weich wie die Drive-Holzvariante. Monokonkave und keine tiefen Channels die beim Angleiten hinderlich sind. Wohlfühlboard.

LF Legacy 2017
135x41,5: gelb/orange/dunkelgrün
139x42,5 gelb/orange/dunkelbau
143x43,5 gelb/grau/dunkelblau
Rocker: 4,0 cm/hellgrün
Gewicht: 3,2kg (143cm)
UVP: 649€ inkl. Finnen


Holzboard mit Carbon- Netz auf Unterseite von Jason Slezak. Unverändert aber mit neuer geiler Optik! Nachfolger vom beliebten Influence. Markant sind die „Schwalben-Tips“. Super Allrounder für Freestyle und Freeride. Rundere Outline als das Element, dadurch angenehmer im Kabbel, hinzu ein wenig weicher. Rails im Unterwasserschiff. Im Vergleich zum 2015er marginal leichter durch das Carbon-Netz, ansonsten identisch. Pop liegt unter dem Element/Echo aber über dem Drive, ein Board für alle Einsatzbereiche.

LF Echo 2017
137x42 lila/weiß
141x42,5 rot/weiß
144x43 mint/weiß
Gewicht: 3,15( 137cm)
Rocker: 4,2 cm
UVP: 529€ inkl. Finnen


Wakestylebrett von Brandon Scheid. Ausgeprägte Triple-Channels in den Tips. Board hat in der Palette den meisten Grip auch bei Kabbel. Kann ohne Finnen gefahren werden. 2017 wurde der Rocker leicht erhöht, trotzdem kein High Rocker Board wie Flow, Asylum usw. Flacher Mittelteil, Rocker erhöht sich erst zu den Tips hin, für die Drehfreudigkeit auf Slidern usw. Bisschen härter im Mittelteil im Vergleich zum Vorgänger. Keine 133er Größe mehr. Trend geht hin zu größeren Brettern (siehe Slingshot Refraction). Ab ca. 75-80kg würde ich zum 141er tendieren und evtl. schon ab 85kg zum 144cm wenn man schnell in die Gänge kommen möchte und oder böige Bedingungen hat. Für Binnenland-Wakestyler eine klare Kaufempfehlung.

LF Aloha 2016/2017
130x39,5 gleiches Design
135x40,5
Gewicht: 2,9kg(135cm)
Rocker: 3,7cm
UVP: 499 inkl. Finnen

Mädelsvariante vom Focus. Board läuft durch. Auch gut zum Freestylen für Mädels geeignet.

LF Over-/Drive 2017
Drive: 134 X 39.5 / 137 X 40.5 / 140 X 41.5 / 143 X 42 CM
Overdrive: 142 X 45 / 148 X 45.5 CM
Gewicht Drive: 2,9kg (140cm)
Rocker Drive: 3,3 cm
Gewicht Overdrive: 3,3kg (142cm)
Rocker Overdrive: 3,3cm
UVP. Drive: 449€ inkl. Finnen; Overdrive 469€ inkl. Finnen


Günstiges Einsteigerbrett zum einfachen Höhelaufen. Sehr geringer Rocker und runde Outline. Single-Konkave im Unterwasserschiff. Das Overdrive kommt in Überbreite und ist härter im vergleich zum Drive. Kein Doorfeeling; auch für schwere Kiter sehr gut geeignet.

Geändert von Eure Herrlichkite (01.09.2016 um 14:34 Uhr).
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 14:47   #2
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

LF-Foils 2017


Happy-Foil (blau/weiß)



Rocket (rot)



Gleiten.Tv Interview mit Ulf Blöcker: http://gleiten.tv/index.php/video/ac...mahfk9b5o6&/1/
Produktkatalog LF 2017: https://issuu.com/lf-kite/docs/lfk_2017_workbook


Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2016, 14:33   #3
SYHR
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 382
Standard

was sagt LF über ihre neuen boards:

brandon scheid über sein signature model das ECHO
https://www.youtube.com/watch?v=N7te1fKUOyg

jason slezak über sein pro model das LEGACY
https://www.youtube.com/watch?v=B6mVI0ZV7g4

christophe tack aka mowgli über sein weltmeisterboard das ELEMENT
https://www.youtube.com/watch?v=o7VzLkDulNQ

und hier noch die ganzen anderen spaßmaschinen
https://www.youtube.com/watch?v=fYCiRqrS-og
https://www.youtube.com/watch?v=kgbAzilBUVE
https://www.youtube.com/watch?v=Fe1g1xZ6ZR8

surfboards
https://www.youtube.com/watch?v=mv5fq2VPnOs

foil setup
https://www.youtube.com/watch?v=hC84BvCQurc
https://www.youtube.com/watch?v=lNeQIyMJsMc

rocket foil
https://www.youtube.com/watch?v=8M6LdwuZvsM

happy foil
https://www.youtube.com/watch?v=rlKNHKfET5g

viel spaß!!!
SYHR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2016, 14:54   #4
SYHR
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 382
Standard

twintips bei der SURF EXPO

https://www.youtube.com/watch?v=SQZnjBtPFxM
SYHR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 22:52   #5
stde1440
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2014
Beiträge: 215
Standard

weiß einer, ob ein carbon overdrive geplant ist ? das würde mich am meisten reizen
stde1440 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2016, 23:24   #6
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

Zitat:
Zitat von stde1440 Beitrag anzeigen
weiß einer, ob ein carbon overdrive geplant ist ? das würde mich am meisten reizen
Nicht für 2017.
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 14:38   #7
Drak
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 191
Standard

Konntest du die Pro-Pads unterdessen mal auf die Wage legen? Die Pads sehen gut aus und lagen wirklich leicht in der Hand. Aber mich interessieren jetzt doch die Zahlen ;D
Drak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2017, 16:46   #8
DerMalli
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 39
Standard

Hat evtl. auch schon jemand die Pro Pads getestet?
DerMalli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 10:28   #9
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

Das Gewicht kann ich erst in ca. 4 Wochen nachreichen. Habe sie momentan nicht da und befinde mich im Winterruhe-Modus Sind aber leicht, sehr leicht. Mindestens so leicht wie die NTT würde ich tippen. Evtl 50 Gramm mehr oder weniger aber denke das macht den Kohl nicht fett! Hatte sie schon an den Füßen, bin egtl kein Strapsfahrer, aber waren für mich bzw. meine Füße die am besten sitzenden Pads aus der Produktpalette (da ist aber auch jeder Fuß anders, also am besten immer reinschlüpfen). Wieder nahezu identisch zu den NTT, nur das Material der Straps ist noch ein bisschen flauschiger/weicher.
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 11:23   #10
Drak
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 191
Standard

Hey,
Ich will mir ein Echo kaufen, jetzt weis ich aber nicht sicher, welche Grösse mir besser passt: 137 oder 141. Ich bin 70-75kg und 175 gross, fahre oft Boots, aber eben auch ab und zu Straps. Habt ihr mir ein gutes Argument, damit ich mich entscheiden kann?
Drak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 17:56   #11
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

Hi, war die Woche Snowboarden. Also 2017 hat ein wenig mehr Rocker als die Vorgänger. Falls es das sein sollte, dann würde 141 gut passen. Mit Schlaufen ja egtl eine Nummer kleiner. Ist dann halt mehr in die eine oder andere Richtung ein Kompromis. Das 2017er ist in 137 Lila für die Mädels. Also das 141er
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 13:38   #12
Drak
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 191
Standard

Toll, jetzt wo endlich der Schnee da ist. Ich konnte nicht abwarte und habe mir das Board bereits Vorgestern gekauft ;D Danke trotzdem für den Tip! Das sind auf alle Fälle starke Argumente, vorallem die Farbe.
Hab dann doch noch ein letztjähriges gekauft, weil sie im Shop die neuen noch nicht hatten und habe mich trotzdem für das 141er entschieden. Ich habe die Kantenlänge noch mit dem 139er Element verglichen und festgestellt, dass wegen den leicht "angespitzten" tips, das 141er echo sogar kürzer ist.
Drak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 17:33   #13
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

Cool, viel Spaß damit!
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 18:31   #14
Drak
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 191
Standard

Danke! Ich werde mich dann melden wie die länge passt. Vielleicht hilft das sonst noch wem beim entscheiden ;D
Drak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 20:05   #15
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

Video zu den Pro Pads:

https://www.youtube.com/watch?v=xs4M32MAwWE
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 11:19   #16
mWhitE1337
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 19
Standard

War gerade 9 Tage in Kapstadt mit den neuen Pro Pads unterwegs.

Ich muss gestehen ich habe einige Sessions länger gebraucht als erhofft um die für mich richtige Einstellung zu finden, die Möglichkeiten sind diesbezüglich einfach sehr vielfältig.

Wenn man ein Mal die richtige Einstellung gefunden hat sind die Pads wahnsinnig bequem und verdammt leicht.

Wenn man das Haar in der Suppe sucht könnte man evtl. meckern dass sie relativ langsam trocknen und sie sich Nass deutlich weiten, d.h. man muss sie am Anfang der Session schon ordentlich zuziehen.
mWhitE1337 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 17:53   #17
Drak
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2014
Beiträge: 191
Standard

So ich war mit meinem neuen 141er Echo 10 Tage in Ägypten unterwegs. Das Boards ist absolut genial! Mit Boots würde ich kein Kleineres Board wollen. Mit Pads hatte ich am Anfang das Gefühl das Board sei ein wenig zu gross. Habe mich aber gegen Ende Urlaub daran gewöhnt und fand es eigentlich sehr angenehm.

Fazit: Bei gut 70kg funktioniert das 141er wunderbar, ich denke aber auch das 137er überhaupt keine schlechte Entscheidung.
Drak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2017, 14:05   #18
Eure Herrlichkite
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 411
Standard

Top, dann passt ja alles!
Eure Herrlichkite ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liquid Force Wow 7m 2017 Design Kiter-Yak Kitesurfen [B] 0 23.08.2016 07:19
BIETE: Liquid Force HiFi in 7 / 9 / 11 qm und Liquid Force KAOS Board 136x41,5 Fr1d@Y Kitesurfen [B] 0 01.12.2013 12:33
Kites, boards, harnesses etc...! (Takoon Furia 7m, Fuel 7m, LF Envy 4/12m, LF Nirvana 9/11m, ...) eightsmileys Archiv - Kitesurfen [B] 9 14.08.2012 19:10
Liquid Force 5'11" & Cohete 5'10" Surfboard eightsmileys Archiv - Kitesurfen [B] 4 02.07.2012 12:01
Kiteboard - Liquid Force Element deegee Kiteboards 7 05.05.2006 15:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.