oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2007, 12:30   #1
chri
teebag
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.083
chri eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln Advance Kondor (das 2. mal)

Hi,

Jürgen, der die Kites in Zukunft in Österreich vertreiben wird hat mir glücklicherweise 2 Stück zum Testen mit nach Cadiz/Tarifa gebracht - so leicht kommt man ja sonst nicht an die dinger. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle!

also ....

Kite: Advance Kondor 11qm (5th line setup)
Board: Naish Sol 130 2007, Fanatic Sky Pro 135 2006
Wind: Grundwind 15kn (Löcher mit 10, Böen bis ca. 22)

Der Kite

... war nagelneu und ich muss schon sagen Advance hat sich zumindest beim Kite ganz schön ins Zeug gelegt. An der Verarbeitung kann man nichts aussetzen - Schweizer Qualitätsarbeit halt. Sogar die Struts und LE sind mit dem empfohlenen Druck beschriftet.
Die mittleren 3 Struts habn je 2 Ventile - eins zum aufpumpen eins zum ablassen (farblich gekennzeichnet).
Den Kite kann man in 2 setups fliegen - zum einen wie ich im 5-leiner setup oder mit supported LE im "bow" setup. Letzteres hab ich noch nicht ausprobiert aber da ich nicht auf bows stehe bin ich auch nicht so scharf drauf. (werds aber die Tage mal probiern)

Die Tasche
... schön groß, das army-design gefällt

Die Bar
... ist an sich nicht schlecht. Sie liegt sehr gut in der Hand. Stopperball ist nur per Imbus zu verstelln - was mich nicht so stört da ich sonst auch keinen Stopperball nutze.
Was ich nicht so verstanden habe ist, dass man einen 2. Stopper unterhalb hat. An diesem Hängt die 5. und wenn man die Bar nun nach unten zieht "stellt" man den unteren Stopper. Oberhalb des Adjusters sitzt ein Klemmglied das die 5. arritiert - ob das wirklich sinn macht konnt ich nicht wirklich sgen da ich nie so überpowert war dass ich mir einen aktive 5. gewüncht hätte ... aber die info reich ich evtl. noch nach. Werd mich auch mal mit dem Advance Importeur über das System unterhalten - ich habs noch nicht ganz durchschaut - aber funktioniern tuts ja offensichtlich.
Was positiv ist sind die kleinen Strapadjuster für die Lenkleinen wie es sie bei North schon mal gegeben hat und die Leinen machn auch einen extrem robusten Eindruck.

Flugverhalten

So und wie fliegt das Teil nun? Super.
Mittlerweile bin ich schon einiges geflogen aber der Kondor ist definitiv der harmonischte Kite den ich je in Händen hatte. Das liegt wohl auch an der super gleichmässigen Kraftentfalltung.
Lift und Handtime sind ebenfalls ganz angenehm - auch wenns hier natürlich kites gibt die das besser können.
Vom handling her ist er ein typischer Hybrid, soll heißn reine C's sind natürlich direkter ... am ehesten mit dem Vegas zu vergleichn.
Grunddruck ist ganz ordentlich - Chris war mim 11 Impact am Wasser und wir warn ziemlich gleich gut unterwegs wobei der Impact ja einen sehr guten Grundzug hat.
Anfangs hatte ich auch etwas Bedenken einen Kiteloop zu probieren (liegt wohl auch dran dass ich den bis jetzt nie gestandn hab) aber irgendwann nach 3h "einfahren" hab ichs dann doch probiert - und auf anhieb eine Backroll mit Kiteloop gestanden. Obwohl er am Himmel sehr gestreckt aussieht dreht er extrem gut und ... naja ... mein geschwärme danach könnt ich euch denken

Fazit
Ich hab zwar schon viel gutes von dem Kite gehört - bin aber generell eher skeptisch und probier lieber selbst. Und das hat sich in diesem Fall echt gelohnt. Die Verarbeitung ist auf jeden Fall besser als bei North und F-one und ich würd den Kondor auf jeden Fall dem Vegas07 vorziehen. Und wer jetzt glaubt Qualität ist teuer dem sei gesagt - der Listenpreis vom Advance liegt knapp unter den North Listenpreisen (und ich hab mir sagen lassn Listenpreise sind keine Endpreise )

sonnige grüße aus dem Süden
/chri

PS: bilder vom kite reich ich gerne nach - ham wir irgendwie keine gmacht
chri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2007, 13:40   #2
Kiter-Yak
United-Ocean-Sports
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 2.004
Standard

Ist ja fast bis auf Lift wie mein Eindruck/Test. Probiere ihn mal trotzdem im Bow-Setup evtl. daher auch mein guter Eindruck was Lift und Hangtime angeht.

Geändert von Kiter-Yak (28.03.2007 um 14:47 Uhr).
Kiter-Yak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2007, 20:48   #3
Omega
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 75
Standard

Hey Chri

Was denkst du welchen Windbereich hat der 11er? welches Gewicht hast du?

Danke für die Info

Omega
Omega ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2007, 22:20   #4
chri
teebag
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.083
chri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also ich bin ca. 72-75kg schwer (mit Neo eher letzteres ) und würd sagen im Flach- und Kabbelwasser (wo ich ihn auch das erste mal getestet hab) gehts ab ca. 13kn los.

Rauf geht er sicher an die 25kn ... wo er noch schön zu fahrn ist. Wie gesagt bin kein bow freund und ich gönn mir den Luxus mehr als 2 kites zu besitzen


Hab das Bow setup heut am 13er probiert ... werd da noch etwas rumprobiern aber ich glaub das setup ist nichts für mich. Hatte auch den Eindruck dass das Bow Setup dem Lift eher abträglich ist.

Als ich geschrieben hab dass andere kites besser sind was lift angeht hab ich damit z.B. meine Octanes gemeint die für sowas gebaut wurdn - aber man kommt auch mit dem Kondor hoch genug hinaus ... 5-6m sind da kein problem ... und das ziemlich entspannt.

/chri
chri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2007, 10:11   #5
Kiteplanet
Starkites, KSP
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 512
Standard

Zur allgemeinen info:
Der Vertrieb für Advance in D + A ist www.kiteplanet.de. Der Jürgen ist nur Händler bzw. Testcenter.

Zu der obigen Frage wann der 13 losgeht. Bei deinem angegebenen Gewicht bist du normalerweise so bei 12 ktn. gut im fahren. Ich selbst 78 kg. fliege ihn so bis knappe 30 ktn. Die Flueigenschaften im Bow oder 5.line setup sind fast identisch.(lift,hangtime, etc.) Im 5. line setup ist er einwenig direkter, verliert aber etwas am oberen ende. 11 geht schon bei ca 15 ktn entspannt zu fliegen. Die Einstellungsmöglichkeiten am Kite sind so vielfältig das sich jeder den Kite an seinen stil anpassen kann.
Kiteplanet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2007, 19:12   #6
chri
teebag
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.083
chri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

also so ganz richtig ist das nicht was du da machst - entweder du bist importeur oder händler ... aber jürgen mit deinem posting abzuwerten "er is NUR händler bzw. testcenter" finde ich nicht ok

vor allem nachdem DU in österreich gar nicht present bist und er die ganze öffentlichkeitsarbeit dort machen soll - bei den preisnachlässen die du dir leisten kannst muss er wohl in zukunft öfter durch die finger schaun

ich spar mir an dieser stelle jeden weiteren kommentar - jedem potentiellen kunden kann ich nur empfehlen den kondor bei einem händler vor ort zu kaufen da das setup des kites wirklich NICHT einfacht ist und man ohne Erfahrung wirklich lange zum eintrimmen braucht (wir haben hier in Tarifa 1 Woche intensiv herumgetestet)

/chri

PS: und versuch mir als halbem BWL Studenten jetzt bitte nicht zu erklären was man unter "Vertrieb" zu verstehen hat
chri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Testbericht Kondor Advance Kiter-Yak Kites 22 13.11.2008 00:34
Tribal 2 und Rival testen in Workum, morgen und übermorgen! taeniura Kitesurfen 3 27.11.2006 09:24
Advance Kondor 13m Doppelhybrid Omega Kites 2 14.11.2006 16:01
liquid force spektrum 2 fahrbericht christian flensburg Kitesurfen 0 18.04.2005 22:01
Cabrinha ruft Recon 2 zurück ! Foxi Kitesurfen 10 29.09.2004 22:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.