oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kites
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2007, 18:47   #1
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard GK Sonic 07 – Der 5 Sterne Kite am Bow Himmel ?

Getestet habe ich die Kites in der Größe 11 und 14.

Kitebag:
Das Kitebag ist aufgebaut wie eine multifunktionale Reisetasche. Man kann sie wie einen Rucksack auch auf den Rücken schnallen, was den Transport zum Spot super bequem macht.
Auch lässt sich das Bag erweitern, so dass man den Kite nicht immer komplett zusammen legen muß, sondern es möglich macht die Luft in den Querstruts lasen zu können. Ich würde mir wünschen, dass die Taschen noch mehr Möglichkeiten bietet den Kite für Fernreisen enger zusammen zu binden, aber sonst lässt das Bag überhaupt keine Wünsche übrig.

Verarbeitung Kite:
Der Kite macht für mich den Eindruck dass er qualitätsmäßig auf Augenhöhe mit Naish und co ist. Der Kite ist wirklich extrem gut verarbeitet. Das Tuch macht einen super starken Eindruck. Wenn man den Kite hebt fühlt man förmlich die Qualität weil der Kite irgendwie schwerer ist als ein Kite der vergleichbaren Größe eines anderen Herstellers.
Ok, wir wissen alle, je schwerer ein Kite desto mehr bewegte Masse, desto weniger Perfomance, aber ein richtiges Mittel hat GK wohl gefunden.
Die Querstruts sind komplett fest an die Fronttube angenäht so dass das Profil extrem steift ist. In der Luft macht sich das auch tatsächlich deutlich bemerkbar. Der Kite ist an allen Stellen wo es wichtig erscheint mit hochwertigen Materialien verstärkt so dass der Kite vor Berührungen mit dem Boden geschützt ist.


Funktionalität Kite:
One Pump, das große Gespenst am Kiterhimmel. Ja Onepump hat der Sonic 07, aber nicht irgend ein One Pump sondern ein richtig ausgeklügeltes One Pump System.
Ihr pumpt den Kite an einem Ventil direkt an der Frontube auf, die Fronttube füllt sich, die Querstruts ebenso und wenn Ihr das Pumpenventil vom den Kiteventil nehmt strömt keine Luft aus dem Kite aus, weil an diesem Ventil direkt ein Rückstoperventil verbaut wurde.
Wenn der Kite jetzt fertig vor euch liegt kann man mit einfachen handlichen Klemmen die Querstruts von der Fronttube trennen, so dass man bei einem Crash nie die komplette Luft verliert oder dass man nicht immer den kompletten Kite am morgen neu aufpumpen muß.

Das A-KPO System bietet die Möglichkeit den Kite auf jeden Fahrstil abzustimmen.
wie funktioniert das A-KPO System?:
Einfach gesagt ist es so, dass man die kompletten Frontleinen an verschiedenen Punkten befestigen kann und so das Flugverhalten des Kites entscheidend verändert.
Geht man in die eine extreme so hat der Kite mehr Grunddruck und eignet sich so eher für Kiteloops und alle unhooked Manöver.
Verändert man die Frontleinen in die andere Richtung, dann hat der Kite weniger Grunddruck, aber dafür eine massive Hangtime, was den Oldschoolern wieder zugute kommt.
Zusätzlich kann man oder bessergesagt sollte man die Backleinen entsprechend abstimmen.
Hier bietet der Sonic auch die Möglichkeit den Kite an 4 verschiedenen Positionen zu befestigen. Dadurch lässt sich auch noch Einfluß auf das Feedback an der Bar zu nehmen und obendrein noch das Anpsprechverhalten und den Turning Speed. Ich bin kein großer Bastler und hab mich so sehr schnell für den goldenen Mittelweg entschieden.

Bar:
Ingesamt kann man zwar sagen dass an der Bar nichts fehlt, aber dennoch gibt es hier von mir einige Kritikpunkte die von GK für mich verbessert werden müssen.
Die Bar selbst liegt super in der Hand und man weiß blind wo man die Bar greift, weil die Bar zur Mitte hin dicker wird. Das verwendete Material fühlt sich gut an und bietet guten Grip.
Allerdings ist es für mich unverständlich warm die Bar in der Mitte dick ist und nicht an den Enden. Bei harten Kiteloops kann ich dadurch die Bar nicht richtig festhalten und mir rutschen die Hände bis ans Ende der Bar. Am Horn wurde hier für mein Empfinden auch zu hartes Material verwendet. Nach 1 Stunde Kiteloop Session hat mir die Hand richtig weh getan.
Der Adjuster ist ein Pull Pull Adjuster aber nur mit einer Schlaufe. Das heißt man muß die Schlaufe in die eine oder andere Richtung ziehen um An oder zu Depowern. Die Funktionalität ist gut aber für mich wäre eine zweite Schlaufe angenehmer. Der Adjuster befindet sich für meine kurzen Arme zu weit oben. Abhilfe würden hier längere Schlaufen bringen. Ich muß eine etwas ungemütliche Körperhaltung annehmen um den Adjuster zu betätigen.
Der Chickenloop ist groß genug um Ihn bei Unhooked Manövern schnell aus und wieder einhacken zu können.
Das Quick Release ist direkt am Chickenloop angebracht was mich gerade beim einhacken anfangs sehr gestört hat, weil man so immer wieder eine Fehlauslösung hat. Insgesamt funktioniert das System zwar aber sollte in meinen Augen überdacht werden.
Zusammengefasst finde ich dass die Bar komplett ist und funktioniert, aber noch die ein oder andere Verbesserung vertragen würde. Glücklich kann man mit der Bar aber auf jeden Fall werden.
Meine Punkte: 5 von 10 Punkten.

Meine getesteten Disziplinen:

Leichtwindeigenschaften:
Ich hatte das Glück auf Coche gleich am ersten Tag am Vormittag sehr schwachen Wind zu haben und so bin ich mit dem 14er Sonic in der mittleren Abstimmung und den Nobile 666 in 132x41 aufs Wasser gegangen.
Der Wind war ca.9-12 Knoten schwach.
Der Kite will geflogen werden, was soviel heißt wie dass der Kite sehr schnell und sehr gut Druck aufbaut sowie man eine gewissen Fahrgeschwindigkeit erreicht.
Der Kite hat einen satten Grunddruck und läuft auch bei Leichtwind sehr gut Höhe.
Zum Vergleich war ein 70 kg Rider (ich habe im Moment 88 kg) mit vergleichbarem Board und einem 16er F-One M6 am Wasser. Er konnte keine Höhe halten und ich sogar relativ leicht Höhe fahren.
Als der Wind etwas mehr wurde war es dem andere Rider auch möglich Höhe zu fahren während ich schon kleine Sprünge machen konnte.
Für mich persönlich ist der 14er noch nicht die absolute Leichtwindwaffe weil er unter 9 Knoten bei meinem Gewicht nicht funktioniert. Bei einem Rider um die 70 kg ist der Sonic 07 sicher die perfekte Leichtwindwaffe.
Ich muß also als nächstes den 17er testen um meinen Gewichtsnachteil auszugleichen oder abnehmen!
Der Sonic 07 bekommt von mir 9 von 10 Punkten.

Starkwindeigenschaften:
Ich bin den 14er bis ans absolute Ende gefahren und den 11er bis fast ans letzte Ende.
Knotenangaben mache ich in diesem Fall keine, weil sich sonst wieder Einsteiger in Gefahr bringen.
Der Kite hat wie alle Bows eine sehr gut funktionierende Depower. Fakt ist jedoch, dass irgendwo Schluß ist. Beim 14er hatte ich den Adjuster voll gezogen und und die Arme lang.
So ein Test lässt sich nur bei konstanten Bedingungen durchführen, weil jede weiter Böe die 5 Knoten mehr hat einem vom Wasser reißt und auch jeden geübten Kiter in Größe Gefahr bringt.
Setzt man den 14er und den 11er im richigen Windbereich ein ist die Depowerfunktion perfekt.
Die Kontrolle des Kites bei starkem Wind bleibt voll erhalten. Als wichtig empfand ich, dass man den Kite relativ hart aufpumpt damit er die Form noch besser hält.
Bei starkem Wind und harten Kiteloops neigt sonst das Profil in der Mitte einzuknicken. Mit etwas mehr Druck in der Tube war die Sache aber sofort abgestellt.
Der Sonic 07 bekommt von mir 8 von 10 Punkten.
Invertieren ist für den Kite ein absolutes Fremdwort. Der Kite invertiert nicht auch nicht wenn man es absichtlich ungeschickt macht. Er invertiert einfach nicht und schon gar nicht wie manch andere Kites einfach so wegen einer Böe während der Fahrt.
Da die Depower perfekt arbeitet würde ich 10 von 10 Punkten geben

Am Wind Eigenschaften:
Perfekt, den der Kite läuft wie schon in den Leichtwindeigenschaften beschrieben extrem Höhe. Näher am Windfensterrand geht nicht denke ich.
Der Sonic 07 bekommt hier 10 von 10 Punkten.

weiter gehts im nächsten Beitrag, sind wohl zuviele Zeichen....
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 18:49   #2
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Teil 2

Steuerkräfte:
Die Steuerkräfte lassen sich wie schon beschrieben über das A-KPO System einstellen. Im den von mir gewählten Bereich Mitte sind die Steuerkräfte perfekt. Nicht zu vergleichen mit einem Shockwave oder ähnlichen. Der Kite hat Steuerkräfte aber tatsächlich nur soviel wie notwenig ist um den Kite zu spüren.
Es war bei hohen Rotationssprüngen ein unglaublich sicheres Gefühl ohne nach oben sehen zu müssen einfach zu fühlen wo sich der Kite befindet.
Im übrigen war das der erste Kiteurlaub mit 14 Tagen am Stück wo ich quasi keine Probleme mit den Ellenbogen (Kiterarm) bekommen habe. Ein Traum.
Der Sonic 07 bekommt hier 9 von 10 Punkten.

Haltekräfte:
Die Haltekräfte sind im gedepowerten Bereich natürlich überhaupt nicht spürbar aber werden je mehr man anpowert und je mehr Wind es hat immer höher. Aber selbst bei Volllast würde ich die Haltekräfte als das leichteste bezeichnen was ich jemals in der Hand hatte. Für mich ist das entspanntes und schmerzfreies Kiten.
Der Sonic bekommt bei den Haltekräften 10 von 10 Punkten.

Druckpunkt:
Der Druckpunkt befindet sich im eher angepowertem Zustand. Sprich ist der Druckpunkt im untersten Drittel der Barstellung. Der Druckpunkt ist super zu finden und setzt sehr weich ein. Kein An – Aus Feeling beim Bewegen der Bar sondern ein linearer Kraftverlauf.
Wenn der Wind zunimmt sollte man nicht mit langen Armen fahren sondern den Adjuster ein bisschen zuziehen und schon hat man wieder den richtigen Druckpunkt im unteren Drittel der Bar und hat somit auch immer genug Reserven zum Depowern bei Böen. Ist der Adjuster voll zu und deine Arme werden lang ist es Zeit vom Wasser zu gehen und einen kleineren Kite aufzubauen.
Meine Punkte: 9 von 10.



Kraftentfaltung:
Den Bereich habe ich beim Druckpunkt schon angeschnitten. Die Kraftentfaltung lässt sich über die Bar super linear steuern.
Will man allerdings aggressive Hohe Sprünge machen muß man lediglich die Bar hart anpowern und wird vom Wasser gerissen. Will jemand eher soft Springen so kann er das mit der Bar sehr gut dosieren. Natürlich sind für die Sprunghöhe noch andere Faktoren wichtig wie Anfahrtsgeschwindigkeit, Kantenbelastung und wie schnell und hart man den Kite hoch zieht.
Insgesamt ist die Kraftentfaltung in meinen Augen als soft und weich zu bezeichnen.
Meine Punkte: 8 von 10

Windbereich:
brutal mehr sag ich nicht! Geht super früh los und geht super lang.
Will man unhooked Manöver springen ist der Windbereich natürlich eingeschränkt und man muß immer die richtige Kitegröße am Start haben. Für mich war der 11er oft zu stark für den Wind auf Coche. Bei unhooked Manövern ist der Windbereicht vielleicht sogar etwas eingeschränkter als bei einem „normalen“ C-Kite.
Meine Punkte 8 von 10.

Turnverhalten:
Da der Kite an den Steuerleinen keine Umlenkrollen hat und das A-KPO System perfekt arbeitet hat man an der Bar echtes C-Kite Feeling.
Der Kite dreht eng wie viele andere 07er Kites. Die Radien fliegt der Kite absolut rund und nicht wie viele andere Bows eng und kraftlos übers Tip.
Für meinen Geschmack könnten sie sogar etwas enger und mit weniger Dampf sein.
Meine Punkte 7 von 10.

Kiteloops:
Ich stelle hier die Behauptung auf dass der Sonic bei unhooked Kiteloops den gleichen Zug wie ein vergleichbarer C Kite bringt. Daß der Kite in dieser Disziplin so gut abscheidet war für mich die absolute Überraschung. Endlich ein High Depowerkite der bei Kiteloops C Kite Feeling rüberbringt.
Richtig gute Kiter die weit über meinem Level Kiten und mich beobachtet hatten meinten durch die Bank „Hey beim Sonic sehen die Kiteloops echt wie bei einem C Kite aus“
Meine Punkte 8 von 10.

unhooked:
Mit dem Sonic 07 ist es GK gelungen einen Kite auf den Markt zu bringen, der sowohl für Oldschool als auch für Newschool also unhooked geeignet ist.
Bei weniger Wind ist die optimale Stellung für den Adjuster auf maximale Depower, weil Bow Kites und so auch der Sonic 07 unhooked im unterpowertem Bereich zum Backstall neigt. Ist der Wind im hooked Zustand als stark zu empfinden kann man sicherlich den Adjuster voll zu ziehen und seine Manöver springen, etwas mehr Pop bringt der Kite aber wenn man den Adjuster hierbei nicht ganz zieht sondern ihm vielleicht 1-2 cm Luft gewährt.
So steht der Kite etwas tiefer im Windfenster und man erhält mehr Pop und mehr Sprunghöhe.
Bei sehr schnellen unhooked Landungen hat der Kite ab und an seine Probleme hinterher zu kommen und man verliert etwas an Leinen Spannung was nicht wirklich angenehm ist.
Dennoch der Kite bringt genug Pop um gute Unhooked Manöver zuzulassen.
Beim einhacken hat mich persönlich das Safety System etwas gestört weil ich dadurch öfters aus versehen ausgelöst habe. Das System lässt sich allerdings sehr schnell wieder zusammensetzen und zwar auch schwimmend im Wasser.
Alles in allem also ein Kite zum Newschoolen, wenn es auch nicht gerade die Parade Disziplin des Sonic 07 darstellt.
Meine Punkte sind 6 von 10 Punkten.

Lift und Hangtime:
Der Lift setzt kraftvoll aber doch gut dosierbar und weich ein. Ingesamt reißt es einem gerade wenn man leicht überpowert aufs Wasser geht in für mich unbekannte Höhen.
Die Hangtime ist einfach grandios. Ich bin mir ganz sicher, dass der Kite hier 100% unter den Top 3 am Markt ist.
Leider konnte ich keine meiner wirklich hohen Sprünge auf Video zu bekommen.
Beim Landen macht ein Downloop einfach nur Spaß und bringt noch mal 1 Sekunde Hangtime.
Hier ganz klar meine Punkte 10 von 10.

Wasserstart:
super easy: Bar an einer Seite ziehen und der Kite schält sich seitlich aus dem Wasser bis zum Windfensterrand und startet dort. Dadurch hat man mit dem Kite ein sehr sicheres Gefühl selbst an Spots wie Coche mit ablandigem Wind.

Hier auch ganz klare 10 von 10 Punkten.


Fazit:
Ein absoluter Top Kite mit C Feeling der mein neuer Lieblingskite geworden ist.
Den Freestyle Kite von GK den Trix werde ich als nächstes testen.

Video:
Hier ist der Sonic 07 noch mit Bildern und Video zu sehen.
Leider war die Cam nie am Start als der Wind für wirkliche Big Airs gepaßt hat.

Hier der Link zum Video:
http://www.kiteforum.tv/index.php?op...iter&Itemid=31

Ciao Marco
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 21:00   #3
kite_maniacs
Selten hier
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: 40667
Beiträge: 1.312
Standard

Danke Marco, sehr guter Bericht !

Hab doch noch ein paar Fragen-

Mit welcher C-Kite Größe würdest Du den 14er in Punkto Drehgeschwindigkeit, Fluggeschwindigkeit vergleichen ?

Konntest Du Dich mit 14er genauso gut raushauen wie mit dem 11er?

Danke

Jörg
kite_maniacs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 21:32   #4
Crusi
Rascheltüte
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Singen
Beiträge: 472
Standard

Hammer Bericht!

Vielen dank!
Crusi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 22:00   #5
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kite_maniacs
Danke Marco, sehr guter Bericht !

Hab doch noch ein paar Fragen-

Mit welcher C-Kite Größe würdest Du den 14er in Punkto Drehgeschwindigkeit, Fluggeschwindigkeit vergleichen ?

Konntest Du Dich mit 14er genauso gut raushauen wie mit dem 11er?

Danke

Jörg
hi Jörg,

Den 14er Sonic 07 würde ich in Sachen Drehgeschschwindigkeit und Fluggeschwindigkeit mit einem sehr 16er C vergleichen. Sollte als bald mal meinem 16er Rhino6 als Vergleich nehmen.

Mit dem 14er gehts fast genauso gut würde ich sagen. Dem 14er fehlt eben im Vergleich zum 11er die Fluggeschwindigkeit die es einem natürlich leichter macht in einen Sprung mit dem 11er mehr Dynamik zu bekommen. Aber dennoch absolut beeindruckend und easy die Sprüngqualität des 14er.

Ciao
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 00:56   #6
moewe
Hey try the WOW3
 
Dabei seit: 07/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.269
Standard

Wie ich vernehme, ist es doch ein Fehler gewesen dir den 11er zuzuschicken. Denke das du ihn nicht mehr herausrücken wirst...
und alles nur weil wir uns auf dem KWC um ein paar minuten verpasst haben -heul -

Zitat:
Zitat von kite_maniacs
Danke Marco, sehr guter Bericht !

Hab doch noch ein paar Fragen-

Mit welcher C-Kite Größe würdest Du den 14er in Punkto Drehgeschwindigkeit, Fluggeschwindigkeit vergleichen ?

Konntest Du Dich mit 14er genauso gut raushauen wie mit dem 11er?

Danke

Jörg
Hallo Jörg,
für mich ist der 14er dem ersten Eindruck nach vergleichbar mit einem kräftigen 16er C (also durchaus Rhino6 16 like) Denke aber, dass wenn er eine gewissen Fluggeschwindigkeit erreicht hat sogar noch etwas mehr Druck macht. Was mir auffällt ist das er devinitv nichts von der lahmarschigkeit anderer Flatkites hat. Also Leistung und Flugverhalten mindestens die eines 16ers + Winrange + kleinerer Kite. Marco hatte ein keines Board und ist bei 10kn los. Denke nicht, dass das viele 16er C Schirme schaffen. Mit Tür geht da sicher mehr.


Den Heiter Kiter hat es wohl ebenso wie mich voll erwischt - A Sonic Junk - wenn du keine Angst vor einer dauerhaften abhängigkite hast, mache ich dir gerne das Angebot den Sonic mal zu fliegen. Ich kann mit einer 11er und /oder 14er Dosis dienen. Komme ja auch aus Düsseldorf. Somit sollte ein aufeinander Treffen kein Problem sein.

Zum Lift - ich bin den Lift von Bows gewohnt und hab trotzdem schiss bekommen und den Sprung abgerochen...

Willy
moewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 09:58   #7
bernd_g
 
Beiträge: n/a
Standard

Liest sich sehr schön, Marco !!

Kannsu mal schreiben, was du (neben deinen 88kg) so unter den Füßen hattest ??? Eine oder verschiedene Boardgrößen?

Gruss, Bernd
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 10:09   #8
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

hi Bernd,

Zu 80% bin ich das Nobile 666 aus 2007 in 132x41 gefahren.
Wenns richtig gehackt hat dann eins von EDE in 130x39.

Als die letzten Tage mal ganz wenig Wind war hab ich die Leute mit nem Carved Custom 135x48 und dem 14er Sonic aufs Wasser gelockt

Ciao
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:23   #9
bernd_g
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Windbereich auf dem Video ist schwer einzuschätzen, ich sehe keine Schaumkronen oder ähnliches, du rockst aber fett ab ..... Was war denn da so der Durchschnittswind, als ihr die Videos gemacht habt ???
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:35   #10
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von bernd_g
Der Windbereich auf dem Video ist schwer einzuschätzen, ich sehe keine Schaumkronen oder ähnliches, du rockst aber fett ab ..... Was war denn da so der Durchschnittswind, als ihr die Videos gemacht habt ???
Schaumkronen gibts erst ca 500 Meter weiter draußen am Meer.
Der Strand liegt gegenüber dem Wasser relativ hoch und so sieht man den Wind im Uferbereich durch den ablandigen Wind kaum.

Der Wind war an den Tagen wo wir die Cam dabei hatten ca 17-22 Knoten.
Für Big Airs mit dem 11er meistens zu wenig, aber für unhooked Kiteloops mir oft zu heftig.

Ciao Marco
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:25   #11
kite_maniacs
Selten hier
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: 40667
Beiträge: 1.312
Standard

Zitat:
Zitat von moewe
Wie ich vernehme, ist es doch ein Fehler gewesen dir den 11er zuzuschicken. Denke das du ihn nicht mehr herausrücken wirst...
und alles nur weil wir uns auf dem KWC um ein paar minuten verpasst haben -heul -



Hallo Jörg,
für mich ist der 14er dem ersten Eindruck nach vergleichbar mit einem kräftigen 16er C (also durchaus Rhino6 16 like) Denke aber, dass wenn er eine gewissen Fluggeschwindigkeit erreicht hat sogar noch etwas mehr Druck macht. Was mir auffällt ist das er devinitv nichts von der lahmarschigkeit anderer Flatkites hat. Also Leistung und Flugverhalten mindestens die eines 16ers + Winrange + kleinerer Kite. Marco hatte ein keines Board und ist bei 10kn los. Denke nicht, dass das viele 16er C Schirme schaffen. Mit Tür geht da sicher mehr.


Den Heiter Kiter hat es wohl ebenso wie mich voll erwischt - A Sonic Junk - wenn du keine Angst vor einer dauerhaften abhängigkite hast, mache ich dir gerne das Angebot den Sonic mal zu fliegen. Ich kann mit einer 11er und /oder 14er Dosis dienen. Komme ja auch aus Düsseldorf. Somit sollte ein aufeinander Treffen kein Problem sein.

Zum Lift - ich bin den Lift von Bows gewohnt und hab trotzdem schiss bekommen und den Sprung abgerochen...

Willy
Hi Willy,

danke für die Info und das Angebot. Habe Angst vor der totalen Abhängigkeit Also, kannst ja mal Bescheid sagen, wann Du demnächst in NL (Mirns, Slufter etc bist). Könnte Dir zum Vergleich (zum 11erSonic) mal meinen 10er Bularoo anbieten. Der ist auch ne Droge !

Saludos

Jörg
kite_maniacs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:26   #12
kite_maniacs
Selten hier
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: 40667
Beiträge: 1.312
Standard

@Marco

Müssen jetzt Deine Rebels dran glauben, d.h verkauft werden ?
Hasten Du eigentlich schonmal den R7 geflogen ?
kite_maniacs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:30   #13
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kite_maniacs
@Marco

Müssen jetzt Deine Rebels dran glauben, d.h verkauft werden ?
Hasten Du eigentlich schonmal den R7 geflogen ?
Ja ich habe den R7 in der Soma Bay im Okt 2006 geflogen und jetzt am KWC Anfang Februar.
Stimmt die Rebels gehen jetzt erstmal zu Ebay.

Aber was ich in Zukunft wirklich fliege ist noch offen.

Ciao Marco
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:31   #14
kite_maniacs
Selten hier
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: 40667
Beiträge: 1.312
Standard

Zitat:
Zitat von HeiterKiterMarcoPE
Ja ich habe den R7 in der Soma Bay im Okt 2006 geflogen und jetzt am KWC Anfang Februar.
Stimmt die Rebels gehen jetzt erstmal zu Ebay.

Aber was ich in Zukunft wirklich fliege ist noch offen.

Ciao Marco
Und wie fandest Du den R7 im Vgl. zum Sonic ?
kite_maniacs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:37   #15
moewe
Hey try the WOW3
 
Dabei seit: 07/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.269
Standard

Zitat:
Zitat von HeiterKiterMarcoPE
Für Big Airs mit dem 11er meistens zu wenig, aber für unhooked Kiteloops mir oft zu heftig.

Ciao Marco
Ups, .....da heißt jetzt aber für mich dringend auf den 8ter sparen. (Oder Trix????)

Hey, so wie das mit dem Backstall im Video aussieht müßte das aber mit einer andere A-KPO einstellung in den Griff zu bekommen sein. Ist ja dem eindruck nach ehr ein leichtes bremsen als ein wirkliches rückwärtsfliegen.

Willy (der nur kleine textprobleme bei "Number of the Beast" hat - komisch das man nach 20 Jahren so was noch fast auswendig kann)
moewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:44   #16
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von kite_maniacs
Und wie fandest Du den R7 im Vgl. zum Sonic ?
Ja ja is klar was du jetzt wissen willst

Grundsätzlich.
Der R7 hat mehr Grunddruck, der R7 dreht enger und kraftloser, der R7 hat einen ähnlichen Lift und ähnliche Hangtime, der R7 hat viel höhere Halte und Steuerkräfte. Die North Bar gefällt mir wesentlich besser.
Insgesamt ist der R7 ein reiner Männerkite. Beim Sonic 07 bekomme ich alter Esel nicht so schnell Ermüdungserscheinungen.

Ich habe beim Sonic nur ein Problem mit den Größen.
Normal würde ich nen 9er, 11er und dann was für Leichtwind brauchen.
Der 14er geht zwar früh los aber bei meinem Gewicht reicht er nicht ganz!
Ich muß jetzt den 17er testen und sehen wie früh der Kite losgeht und wie agil er noch ist.
Der R7 in 16 ist noch nicht getestet und bleibt somit ein Fragezeichen.

Tja so bleiben auch für mich letzte Fragen offen.

Ciao
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 16:04   #17
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 3.786
Standard

Zitat:
Zitat von HeiterKiterMarcoPE
Ja ja is klar was du jetzt wissen willst

Der R7 in 16 ist noch nicht getestet und bleibt somit ein Fragezeichen.

Tja so bleiben auch für mich letzte Fragen offen.
Ciao
16'er R7 hab ich bestellt und wird in 2 Wochen in Barbados getestet.
Das Video hörte bei mir so unvermittelt auf, gibts da nochmal ne längere Version ?
Ist schon witzig wie du jetzt die Kurve vom C (Torch etc.) über Hybrid (Rebel) zum reinen Bow gemacht hast. Ich hasse solche Testberichte, wollte mir schon die komplette R7 Palette holen, jetzt grübel ich schon wieder. Tja, mittlerweile gibts ne Menge guter Kites mit viel Depower und Resten von C-Charakteristik und die Unterschiede verschwimmen immer mehr.

Ciao,

Philipp
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 16:15   #18
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze
16'er R7 hab ich bestellt und wird in 2 Wochen in Barbados getestet.
Das Video hörte bei mir so unvermittelt auf, gibts da nochmal ne längere Version ?
Ist schon witzig wie du jetzt die Kurve vom C (Torch etc.) über Hybrid (Rebel) zum reinen Bow gemacht hast. Ich hasse solche Testberichte, wollte mir schon die komplette R7 Palette holen, jetzt grübel ich schon wieder. Tja, mittlerweile gibts ne Menge guter Kites mit viel Depower und Resten von C-Charakteristik und die Unterschiede verschwimmen immer mehr.

Ciao,

Philipp
Mir haben schon einige Leute berichtet daß auf Kiteforum.tv im Moment Probleme sind.
Der Film ist komplett drauf aber wird oft nicht komplett runtergeladen. Gerade den Schluß find ich gut.

Philipp ich würd sagen warte noch mit dem kaufen und teste erstmal meine Sonics! Mit nach Barbados werde ich Dir nen Kite geben können!

Ciao Marco
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2007, 23:52   #19
mk3
Genussrider
 
Dabei seit: 04/2003
Ort: München
Beiträge: 151
Daumen hoch ...so ein fieser Bericht..

Hallo Marco,
muss sagen, dass sich manches Kitemagazin an Deinem Bericht ne Scheibe abschneiden könnte. Selten so etwas ausführliches und "neutrales" gelesen - dafür sollteste eigentlich glatt nen Oase-Test-Wimpel bekommen

Aber mal ganz ehrlich - ich wollte mir gerade den 14er Turbodiesel von 06 schiessen - und jetzt komme ich schon wieder ins grübeln.
Denke mal das sich die beiden doch gravierend unterscheiden.

Bei dem einen die Bar, beim anderen der Rest.

Bin schon jetzt gespannt was Du zum 17er erzählst.
Mir geht es ähnlich wie Dir. Mit "etwas" über 80... Kg ist der 14er für die südlichen Seen vermutlich nicht ausreichend..

ciao michael
mk3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 08:26   #20
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von mk3
Hallo Marco,

Bei dem einen die Bar, beim anderen der Rest.

ciao michael
hi Michael,
Ja ich wollte so objektiv sein wie es nur geht.
Vielleicht versteht der ein oder andere so wie auch Du meine Meinung zur Bar falsch.
Die Bar ist im Grunde einwandfrei, aber um den Sprung zur perfekten Bar zu schaffen fehlen ein paar Dinge.
Ich denke 95% aller Kiter werden die Bar nehmen und sagen: Hey is doch geil, alles wunderbar.

Wo gehst du im Süden kiten?
Kann Dir den 14er jederzeit testen lassen.

Ciao

PS: Den TD kenne ich nur als 12er und 16er. 16er TD ist im Vergleich eine totale Eieruhr. fies ne?
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2007, 13:25   #21
moewe
Hey try the WOW3
 
Dabei seit: 07/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 2.269
Standard

Zitat:
Zitat von HeiterKiterMarcoPE
PS: Den TD kenne ich nur als 12er und 16er. 16er TD ist im Vergleich eine totale Eieruhr. fies ne?
Hey! Mach mal nicht die Nachfrage für den TD Kaputt. Hab im April noch einen 16er zu verkaufen damit ich mir noch den 8ter Sonic holen kann.

Willy
moewe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2007, 18:51   #22
*-omega-*
Kai10
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: WES
Beiträge: 76
*-omega-* eine Nachricht über ICQ schicken *-omega-* eine Nachricht über AIM schicken
Daumen hoch Phat

@HeiterKiter:
Dickes Lob und dickes Dankeschön für Deine Mühe, die dieser Bericht sicherlich gekostet hat! Macht Lust auf mehr. Auch von mir einen "oase.com Test- Wimpel"

*-omega-*
*-omega-* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2007, 16:52   #23
Tobias
Kite-School-Tours.de
 
Dabei seit: 07/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.316
Standard Video is on

Für alle die mit dem Download des Kitevideos bei Kiteforum.tv ein Problem hatten, liegt dieses nun auch zum Download auf der www.GlobeKites.de zum Download bereit. Viel Spaß

T bias
Tobias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2007, 20:34   #24
shibby
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: Berlin
Beiträge: 1.917
Daumen hoch

Schöner Bericht und schönes Video!

ciao, shibby
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2007, 18:59   #25
alpenkiter
normaler Konsument
 
Dabei seit: 01/2005
Beiträge: 429
Standard 5 Sterne? Finde ich etwas überbewertet!

Am sonic selber gab es schon 2006 wenig auszusetzen außer, daß die Chinesen bei einigen Chargen schlechtes Garn vernäht haben. Der 2007er sonic hat zusätzlich Onepump.
Geben wir dem Kite also 5 Sterne.

Die Bar war 2006 sehr spartanisch und hat sich 2007 nicht grundlegend verbessert. Der neue Adjuster scheint nicht das Gelbe vom Ei zu sein.
Bar erhält 2 Sterne.

Der Service durch den Importeur 2006 war mäßig und am Ende war er gar nicht mehr vorhanden. Der neue Importeur ist ambitioniert aber für die Ersatzteilbeschaffung (Fronttubebladder) hat er auch 3 Monate benötigt (21.12.06 beim neuen Importeur bestellt und am 29.3.07 per Post erhalten). Das gibt auch 2 Sterne.

Endergebnis: 5+2+2=9 9/3=3 von mir erhält das Gesamtpaket daher 3 Sterne.
alpenkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2007, 19:34   #26
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Lieber Alpenkiter ich sags Dir jetzt hier mal ganz offen und direkt!

Ich habe es Dir schon mehrmals per PM mitgeteilt, daß du deine Halbwahrheiten für Dich behalten sollst. Du verdrehst absichtlich Tatsachen und stellt Dinge ins völlig falsche Licht, deswegen sag ich Dir jetzt ganz direkt:
Du nervst und bist nur noch lächerlich!

Ich habe die Aussage: Sonic 07, der 5 Sterne Kite mit Fragezeichen geschrieben!!!!! Da ist ein feiner Unterschied, aber in deinem Hetzwahnsinn fällt dir das überhaupt nicht mehr auf, weil es Dir nur noch darum geht jemanden ans Bein zu pissen.

Außerdem hab ich mit einem 10 Punkte System bei der Bewertung gearbeitet, aber daß ich Dir das jetzt erkläre ist mir echt zu mühsam.

Am besten hälst du dich aus Dingen von den du scheinbar keien Ahnung hast einfach raus!
Obendrein hat in einem Testbereicht von einem neuen Produkt deine Meinung von was altem überhaupt nichts zu suchen deswegen ersuche ich die Moderatoren den Thread auf Informationswert zu reduzieren.
Es ist einfach Fakt, daß du absichtlich und gezielt Rufmord betreiben willst und in meinen Augen sollte jetzt einfach mal Schluß!

Tschau
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2007, 20:38   #27
alpenkiter
normaler Konsument
 
Dabei seit: 01/2005
Beiträge: 429
Standard

Hallo Marco, wenn ich das richtig verstanden habe ist das hier ein öffentliches Diskussionsforum. Du kannst hier deine Meinung niederschreiben und ich meine.

In meinem Diskussionsbeitrag zu diesem Thread sind keine Halbwahrheiten enthalten sondern alles belegbare Wahrheiten und belegbare Tatsachen.

Wenn aus deiner Sicht etwas nicht den Tatsachen entspricht kannst du es ja direkt ansprechen.


Tschau!
alpenkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2007, 00:19   #28
*-omega-*
Kai10
 
Dabei seit: 09/2005
Ort: WES
Beiträge: 76
*-omega-* eine Nachricht über ICQ schicken *-omega-* eine Nachricht über AIM schicken
Cool Föhn?

Hallo Alpenkiter,

bestimmt hast du Recht: das hier ist ein Forum, jeder kann seine Meinung schreiben. Aber Marco - Danke für den tollen Testbericht - liegt meiner Meinung nach auch richtig: dieser Bereich ist doch eher wohl für Testberichte. Deine Beiträge sind nicht hilfreich. Deine Erfahrungen mit GK kannst Du - wie Du es ja auch machst, wenn ich mir Deine Beiträge so ansehe - wie gewohnt im normalen Forum posten.

Ich kenne weder Dich noch den neuen Importeur von GK, aber er hat sich doch inzwischen wohl oft genug bei Dir dafür entschuldigt, dass da was "suboptimal" gelaufen ist. Irgendwann ist es doch auch mal gut, oder findest Du nicht?

Also zeig Größe und vergib dem armen Tobias endlich! Denn wir können alle auf Beiträge verzichten die den Beigeschmack haben, von einem kleinen verletzten Jungen geschrieben worden zu sein. Also lass uns uns doch wieder auf den Spaß rund ums Kitesurfen konzentrieren. Zu meckern hätte bestimmt jeder hier was. Zieh deine Lehre draus (kauf halt was anderes) und gut ist´s.

Hang loose, shit happens

*-omega-*
*-omega-* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2007, 11:11   #29
bernd_g
 
Beiträge: n/a
Standard

Das ist genau der Grund, warum hier immer weniger Leute sich die Mühe mit einem ausführlichen Testbericht machen, weil danach immer irgendwelche Alpis ankommen und loslegen, weil sie die RUBRIK Testberichte nicht verstanden haben oder nicht verstehen können......

DU BIST DEUTSCHLAND, DU BIST OASE !!!

Gruss, Bernd

(Zumal es NIX gibt, für das sich Tobias entschuldigen müßte, aber das gehört hier nicht her .....)
  Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GK Sonic oder Switchblade? Hilfe gesucht! kite96 Kitesurfen 37 08.03.2006 07:33
Erfahrungsbericht Flysurfer Psycho2 und Voodoo joe Kitesurfen 33 31.05.2004 20:11
Voodoo 7; Erster Test Thisl Kitesurfen 16 15.01.2004 08:32
Guerilla ARC Test 2 Sascha Jung Kitesurfen 30 10.06.2003 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.