oase.surf - surfers world
      

Zurück   [oase.surf-Forum] > News / Marktplatz > News - von Herstellern, Shops, ...
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

News - von Herstellern, Shops, ... Achtung Anbieter: Meldet euch beim Betreiber an und werdet SELBST aktiv!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2006, 13:29   #1
oase-news
...
 
Dabei seit: 03/2005
Beiträge: 195
Pfeil Gard Kitesurf World Cup 2006: 12. – 20. August, St. Peter-Ording

Gard Kitesurf World Cup 2006: 12. – 20. August, St. Peter-Ording

St. Peter-Ording kürt den Weltmeister / Surf-Legende Robby Naish übergibt den Pokal

Hamburg (12.07.06). Das ist der Ritterschlag für den Gard Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording (12. bis 20. August). Der offizielle Weltverband, die Professional Kiteboard Riders Association, hat entschieden: Die Weltmeisterschaft in der Disziplin Kitecross kommt nach Deutschland. Erstmals wird im Rahmen der einzigen deutschen Station der Welttournee auch der Weltmeistertitel vergeben. Die Siegerehrung übernimmt einer der Größten des Surfsports. Die Legende Robby Naish reist eigens aus Hawaii an, um die Veranstaltung zu verfolgen und am Finaltag die Pokale zu überreichen. "Jede Sportart hat ihre Helden und Botschafter. Robby Naish ist unheimlich wichtig für das Kitesurfen", freut sich die amtierende Weltmeisterin Kristin Boese aus Deutschland.

Naish gewann 1976 als jüngster Windsurfer aller Zeiten mit 13 Jahren seinen ersten Weltmeistertitel. In einer eindrucksvollen Karriere folgten binnen 16 Jahren 22 weitere Weltmeisterschaften. Der Pionier des Windsurfens erkannte früh die Bedeutung des Kitesurfens und wechselte die Sportart. 1998 wurde der heute 43-Jährige auch in dieser Sportart Weltmeister in der Disziplin Slalom, im darauf folgenden Jahr Weltmeister im Slalom und im Sprungwettbewerb. Naish entwickelt mit seiner eigenen Firma Windsurf- und Kitesurfprodukte und ist neben Boris Becker Mitglied in der Jury des Laureus World Sports Awards.

Spektakulären Sport in St. Peter-Ording gibt es schon am ersten Wochenende (12./13. August) bei der "Gard Hang Time Challenge". Hier entscheidet die maximale Flugzeit der Aktiven. Danach wird bis zum 20. August der offizielle Gard Kitesurf World Cup 2006 ausgefahren. Zunächst steht die Disziplin Freestyle auf dem Programm, bei der Sprünge, Tricks und Manöver bewertet werden. Showdown ist dann am Schluss-Wochenende (19./20. August). Bei den Gard Kitecross World Championships müssen die Sportler einen Hindernis-Parcours absolvieren. Die Sieger werden mit dem Weltmeistertitel belohnt. Das garantiert Speed und Spannung bis zur letzten Minute. Berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall dürfen sich auch zwei deutsche Teilnehmer machen. Mit dem Münchner Silvester Ruckdäschel und der amtierenden Weltmeisterin Kristin Boese aus Potsdam starten zwei Titel-Favoriten.

Auch nach den Wettkämpfen geht es jeden Abend weiter: Eine abwechslungsreiche Party-Week mit einem bunten Mix verschiedener Musikrichtungen und Livemusik machen aus dem Event das Trendsport-Highlight des Sommers. Der Hit für alle Besucher: Sowohl die sportlichen Wettkämpfe, als auch die Partys sind kostenlos. Alles rund um den Gard Kitesurf World Cup 2006 liefert die aktuelle Homepage im Internet. Unter der Adresse www.kitesurfworldcup.de gibt es Infos, News und Facts zum Wassersport-Spektakel.

Pressekontakt:
9pm media
www.9pm-media.com





Der Münchner Silvester Ruckdäschel will beim Gard Kitesurf World Cup hoch hinaus
oase-news ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2006, 08:50   #2
Johannes
Administrator
 
Dabei seit: 04/1999
Beiträge: 332
Standard

Gard Kitesurf World Cup 2006: 12. – 20. August, St. Peter-Ording

Beachspaß und Party – auch die Zuschauer brauchen viel Kondition

Hamburg (21.07.06). Der Countdown läuft – noch drei Wochen bis zum Trendsporthighlight des Jahres. Am 12. August startet der Gard Kitesurf World Cup 2006 in St. Peter-Ording. Doch nicht nur die Weltelite der Kitesurfer, die mit Sprüngen und Tricks um den Weltmeistertitel kämpft, ist gefordert. Auch die Zuschauer brauchen jede Menge Kondition! An neun World Cup Tagen laden ein breites Rahmenprogramm mit zahlreichen Aktionen und Partys die Zuschauer zum Mitmachen und Feiern ein.

Wer den „Königen der Lüfte“ nacheifern will, ist beim Schnupperkiten bestens aufgehoben. Die Cracks von morgen können sich hier unter fachkundiger Leitung der Surfschule „X H2O“ mit dem Board vertraut machen und vielleicht schon von einem Kite über das Wasser ziehen lassen. Auf der Kite-Messe gibt es Infos über die Ausrüstung und den neuesten Stand der Technik. An Land steht das runde Leder sportlich im Mittelpunkt. Während die Kitesurfer Figuren in den blauen Himmel zaubern, können Besucher beim Beachvolleyball selber große Sprünge machen oder beim Beachsoccer gekonnte Dribblings ansetzen.

Abends geht es nahtlos weiter, denn nach jedem Wettkampftag steigt ab 20 Uhr eine Party am Nordseestrand. Das Motto wechselt täglich. Am ersten Wochenende gibt es bei der Saturday Night Beach Party und dem Club Tropicana unter anderem Dance Classics und Latin Soul zu hören. Den Rest der Woche begeistern Musiker und Entertainer INUSA & Jay das Partyvolk mit Disco-, Vocal-, Tribal- und Balearic-Sounds. Der in Hamburg lebende Ghanaer Inusa erfuhr weltweite Anerkennung für den populären House-Song "Morning Light", der auch auf der beliebten "Café del Mar"-Compilation Vol.9 zu hören ist.

Alles rund um den Gard Kitesurf World Cup 2006 liefert die aktuelle Homepage im Internet. Unter der Adresse www.kitesurfworldcup.de gibt es News und Facts zum Wassersport-Spektakel. Informationen zum Titelsponsor unter www.gard.de






Inusa & Jay
Johannes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2006, 13:02   #3
oase-news
...
 
Dabei seit: 03/2005
Beiträge: 195
Standard

Die weltbesten Kitesurfer in St. Peter-Ording
Der Traum vom Fliegen wird wahr


Hamburg (09.08.06). Neun Tage lang wimmelt es am Strand von St. Peter-Ording von „fliegenden Menschen“. Die besten Kitesurfer der Welt suchen beim Gard Kitesurf World Cup vom 12. bis zum 20. August auf der Nordsee ihre neuen Weltmeister. Die Lenkdrachen katapultieren die Sportler auf ihren Boards bis zu 15 Meter hoch und 40 Meter weit. Eine, die dem Traum vom Fliegen am nächsten kommt, ist Kristin Boese aus Deutschland. Die 29-Jährige ist aktuelle Weltmeisterin und in Top-Form. Mit einem Sieg in St. Peter-Ording kann die Potsdamerin bereits nach sechs von neun Weltmeisterschaftsläufen ihren Titel erfolgreich verteidigen.

Neben Kristin Boese gehört bei den Herren der Brite Aaron Hadlow, der ebenfalls als WM-Titelverteidiger antritt, zu den großen Favoriten auf den Sieg. Für Deutschland starten u.a. Sabrina Lutz (Hamburg), Susanne Mai (München), Philipp Brückmann (Berlin), Rick Jensen, Tobias Braeuer (beide Hamburg) und Sebastian Bubmann (Flensburg). Beim Gard Kitesurf World Cup kämpfen die „Überflieger“ in den Disziplinen Freestyle, Kitecross und Hangtime um ein Preisgeld von insgesamt 40.000 Euro. Überreicht werden die Pokale von der Surf-Legende Robby Naish aus Hawaii.

Auch nach den Wettkämpfen geht es jeden Abend weiter: Eine abwechslungsreiche Party-Week mit einem bunten Mix verschiedener Musikrichtungen und Livemusik machen aus dem Event das Trendsport-Highlight des Sommers. Der Hit für alle Besucher: Sowohl die sportlichen Wettkämpfe, als auch die Partys sind kostenlos. Unter www.kitesurfworldcup.de gibt es News und Facts. Informationen zum Titelsponsor unter www.gard.de






Kristin Boese aus Potsdam kann mit einem Sieg in St. Peter-Ording Weltmeisterin werden
oase-news ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gard Kitesurf World Cup St. Peter-Ording gkswc Kitesurfen 1 17.07.2006 12:48
Gard Kitesurf World Cup 2006 - St. Peter Ording oase-news News - von Herstellern, Shops, ... 2 29.05.2006 11:48
PKRA 2006 Kiteboarding World Tour (Daten veröffentlicht) Detlef Kitesurfen 2 17.02.2006 15:55
ein paar Eindrücke von der Kitesurf Trophy in St. Peter Ording nielse Kitesurfen 0 08.09.2003 11:27
to flying toni niko Kitesurfen 9 26.08.2003 11:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.