oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2018, 10:56   #1
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.524
Standard WiWo-Interview mit Robby Naish

Ein bisschen was zur Marke und zu Märkten

http://www.wiwo.de/erfolg/gruender/s.../20895372.html

Geändert von DirkG (29.01.2018 um 12:58 Uhr).
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2018, 11:05   #2
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 9.437
Standard

Link bitte überarbeiten, funzt nicht, aber Bericht ist wirklich cool. Robby ist schon ein besonderer.

Danke.
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2018, 12:59   #3
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.524
Standard

Müsste jetzt funktionieren
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2018, 17:59   #4
wellness
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2008
Beiträge: 123
Standard

tja, bei den Aussagen hätte Robby auch gleich seinen PR-Berater hinschicken können, der ihn ausbildete,


gibt sich als kleiner, peaciger Sportler, der auch mal Boards shaped und verkauft, aber die Zahlen geben Millionen her ...

er ist wirklich ein großer Sportler, aber sich so darzustellen, wie andere es wirklich leben und gerade so irgendwie über die Runden kommen, ist nicht OK,

am besten ist im Interview noch: Anfänger, die sich ein Foil unter das Brett schauben




man sollte immer ehrlich bleiben
wellness ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2018, 17:36   #5
Bastelwikinger
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.499
Standard

Ich denke Robby ist so.
Also weder der top Unternehmer der die Wassersportwelt beherrschen will, noch der naive möchtegern Unternehmer der zwanghaft in der Freizeitindustrie sein Auskommen sucht.

Viele Arbeiten ja in dieser 'Industrie' weil sie eben einen Bezug dazu haben und wollen eben nicht Dachziegel vermarkten oder Versicherungen verkaufen, auch wenn das sicher mehr Kohle bringen würde.

Robby ist ein nahbarer sympathischer Typ, weltgewandt, bodenständig und wohl auch clever genug 30 Jahre in dieser Industrie als Kleinbetrieb zu überleben und zu wachsen. Clever genug seine Chancen zu sehen und sich weiter zu entwickeln ist er ganz offensichtlich auch.

PS:
Er sagte DURCHSCHNITTSSURFER können Flügel versuchen, nicht Anfänger.
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 16:22   #6
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.524
Standard

Ich fand seine Sicht auf den SUP-Markt ganz interessant, d.h. dass das Segment in seiner Umsatzverteilung mittlerweile wieder kleiner als die Kite-Sparte ist, durch die deutlich gestiegene Anzahl an Wettbewerbern.
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Robby Naish im Interview mit Boost-Kiteboarding Boost-guru Kitesurfen 0 21.07.2009 08:46
Robby Naish persöhnlich treffen jos Nord 0 10.07.2009 20:39
Interview mit Robby Naish Larsx Kitesurfen 1 24.09.2007 15:23
Zusammen mit Robby Naish beim PKRA World Cup Germany Detlef Süd 4 17.09.2007 19:59
Robby Naish at PKRA Germany Detlef Kite-/Surfvideos 0 16.09.2007 10:43


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.