oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2014, 08:39   #1
kainaber
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2011
Ort: Wien
Beiträge: 94
Standard Neu 2014 in Podersdorf (Österreich): Kite-Trikot-Pflicht

Ich trage diese Infos mal (möglichst neutral) ins Oase-Forum weiter:

Zusammenfassung inkl. Updates:
Zitat:
- Ab der Saison 2014 muss in Podersdorf während der Saison (zw. 10.5. und 20.9. eines jeden Jahres) ein spezielles, nummeriertes Kitesurf-Trikot oder 'Lycra'getragen werden, lt. offizieller Begründung um rücksichtslose Fahrer, die sich nicht an die 200m-Abstands-Regelung halten, identifizieren zu können.

- Das nummerierte Kitesurf-Trikot in roter Farbe für den Nord-Nord-Strand (einziger öffentlich zugänglicher Kitestrand während der Saison, Google-Maps Link) gibt's gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises gegen eine Kaution von 40 € in Bar im Verwaltungsgebäude des Strandcampingplatzes Podersdorf (Google-Maps Link) oder auch an der Kassa direkt beim Eingang zum Nord-Nord-Strand, die ab 5.8. von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr besetzt ist - wohl einerseits, um die Kite-Trikot-Pflicht durchzusetzen, aber auch, damit die Ausgabe und Rückgabe der Lycras erleichtert wird (ab 17:00 Uhr ist der Eintritt frei).

- Saisonkartenbesitzer (148 €), Besitzer einer 7-Tages-Karte (42 €) und auch Tageskiter (7€) können das Trikot über die ganze Saison behalten. Wenn das Trikot bei Rückgabe nicht in einem "guten Zustand" ist, kann die Kaution einbehalten werden.

- Bis 4. August 2014 gab es eine "Eingewöhnungsphase" wo das Tragen des Kitesurf-Trikots nicht verpflichtend ist - seitdem ist es während der Saison obligatorisch.

- Offizielle Infos dazu im "Informationsblatt für Kitesurfer" der Gemeinde Podersdorf.
-------------------------------------
Original-Post vom 27.02.2014:
-------------------------------------

In naher Zukunft [Edit: spätestens ab 4. August 2014] muss in Podersdorf ein spezielles, nummeriertes Kitesurf-Trikot getragen werden, wohl um rücksichtslose Fahrer, die sich nicht an die 200m-Abstands-Regel halten, identifizieren zu können:

"Kite-Surfen ist nur mit offiziellem Podersdorfer Kite-Trikot (Ausgabe am Empfang) erlaubt! Jede(r) Kite-SurferIn ist verpflichtet, ein offizielles Podersdorfer Kite-Trikot als oberstes Kleidungsstück beim Kite-Surfen gut sichtbar zu tragen!"
Punkt 22 hier im 2014er Merkplatz des Campingplatzes.

Ein Facebook-Kommentar dazu in der "Kitesurfing Austria" Gruppe:
"um Klarheit zu schaffen: hab mit einem Insider gesprochen. Trikotpflicht für ganz Podersdorf. Angeregt angeblich DURCH die Landesregierung - weil man den Rowdys Herr werden will. Einsatz 50 € [Edit: 40 €]. Kann die ganze Saison behalten werden. Abholung Campingplatzkasse (die ist sowieso schon mal bis 10 am Abend geöffnet)"

-------------------------------------
Update 17.3.
-------------------------------------

Erstes Bild vom Trikot bzw. den (verschiedenfarbigen) Kitesurf-Trikots - mit Werbung! - ist durchgesickert:


-------------------------------------
Update 18.3. & 20.3.
-------------------------------------

Offensichtlich gab es am 17.3. eine Pressekonferenz zu dem Thema, der ORF hat dazu berichtet, ebenso derStandard.at und die BVZ (Lokalzeitung). Weiters gibt es ein neues "Informationsblatt für Kitesurfer" der Gemeinde Podersdorf.

Für die einzelnen Strandabschnitte gibt es jeweils eine eigene Farbe für das nummerierte Kitesurf-Trikot; derzeitiger Stand:
rot = NordNord (einziger öffentlich zugänglicher Kitestrand)
schwarz = Kite2fly Schule
grün = Kiteriders Schule
weiß = Kite-Life Storage (Hillinger)
cyan (ev. auch lila) = Dauercamper
dunkelblau = Podersdorf (?)
orange = restliche Camper
gelb = Mobilheimplatz
rosa = kitesurfing.at Schule

-------------------------------------
Update 10.4.
-------------------------------------

Lt. diversen Quellen muss man als Tagesgast das Kite-Trikot am Tagesende wieder zurückbringen. Als Besitzer einer Saisonkarte (148 €) oder einer 7-Tage-Karte (42 €) kann man das Kite-Trikot über die Saison behalten.

-------------------------------------
2. Update 10.4.
-------------------------------------

Offensichtlich ist jetzt doch alles anders, nach einer Intervention (?) vom Tourismusobmann Podersdorf, Rene Lentsch, die er auf Facebook gepostet hat in der "SURF and KITE Club" Gruppe:

"An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die in von beiden Seiten (Gemeinde und Sportler) vernünftig geführten Gesprächen über die Anliegen der Kiter in Podersdorf diskutieren bzw. auf Probleme hinweisen. Als erstes Resultat möchte ich auf folgende Regelung für die Tageskiter (in Hinblick auf die Lycras) hinweisen:
Tages-Kiter holen sich gegen Kaution EINMALIG ein Lycra vom Campingplatz-Büro. Dieses Lycra können Sie dann behalten. Beim nächsten guten Wind muss dann (wie gewohnt) nur eine Kite-Eintrittskarte gekauft werden (Podo-Kassa E1 oder auch Camping) – eine nochmalige Registrierung bzw. Lycra-Abholung ist somit nicht erforderlich.
Und nochmal die Bitte um Verständnis bzw. um eure Unterstützung: Die Lösung mit den Lycras soll nicht als Provokation aufgefasst werden. Sie soll in erster Linie dazu dienen, die „schwarzen Schafe“ herauszufiltern bzw. schon im Vorfeld vor Regelverstößen abzuhalten. Wie auch schon an anderer Stelle erwähnt, schaut das Land sehr genau auf die weitere Entwicklung in dieser Sache. Aufrufe zum Boykott und ähnliche Vorgehensweisen verbessern die Situation leider für keine Seite und erhöhen nur den Druck vom Land.
Die „Muss-Regelung“ tritt zwar erst zu einem späteren Zeitpunkt in Kraft – als Zeichen für eine gute zukünftige Zusammenarbeit würde ich mich aber freuen, wenn möglichst viele schon jetzt das Shirt beim Kiten tragen würden.
Ich bin überzeugt davon, dass wir hier in Zukunft ein vernünftiges Miteinander schaffen können!
Rene Lentsch
Tourismusobmann Podersdorf am See"

Siehe auch dieses Posting.

-------------------------------------
3. Update 5.8.
-------------------------------------

Es wird ernst, ab heute soll jeder, der während der Saison in Podersdorf kitesurfen will, ein nummeriertes Kite-Trikot tragen. Um dies durchzusetzen, ist die Kassa direkt am Nord-Nord-Strand ab heute ganztägig besetzt.
Nun wird sich zeigen, ob sich das Trikot durchsetzen kann. Bisher wurde (eigene Wahrnehmung) die Kite-Trikot-Pflicht am Nord-Nord-Strand weitgehend ignoriert.

Geändert von kainaber (05.08.2014 um 07:40 Uhr). Grund: Update 17.3., 18.3. & 20.3., 10.4., 5.8. + kleinere Korrekturen + Update 2.6.
kainaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 08:44   #2
Klimi
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Beiträge: 582
Standard

. Geile Regelung, bin gespannt ob Das funktioniert
Klimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 09:04   #3
herculare
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 1.546
Standard

Es ist wohl eher eine Gemeinde Verordnung oder eine Art Hausordnung sein. Die genaue gesetzliche Grundlage ist schon recht wichtig zu wissen, denn bei so einer Gemeinde-Hausordnung wird wohl gelten:

Die Polizei kann dann deswegen auch nicht strafen (mit geld) weil man kein Lycra trägt. Nur Entzug der Karte oder Platzverweis etc.....Hausrecht?

Hier auch Gruppen wo einiges steht:
https://www.facebook.com/groups/1256...58166/?fref=ts Gruppe = Kitesurfing Neusiedlersee (AUSTRIA)

Zitat von Jason:

####
jeder kauft brav seine karte, nimmt das poderdodl - (c) by me - lycra entgegen, aber keiner zieht das lycra an und geht wie bisher ganz normal kiten.

Jeder der am strand versehentlich ein poderdodl lycra anzieht wird von den anwesenden freundlich aber bestimmt auf seinen schweren style fauxpas aufmerksam gemacht.

Weil die szene schau ich mir an wenn jemand versucht alle anwesenden kitesurfer - die natürlich alle gültige eintrittskarten haben - zu zwingen vor dem aufs wasser gehen ein lycra anzuziehen.
####

Ich bin dafür!!

Mitmachen!!


Die Gemeinde soll uns dann alle des Platzes verweisen! Das schau ich mir dann an - das passiert nie!
herculare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 09:21   #4
kitebolle
lalala
 
Dabei seit: 05/2013
Ort: am Wasser
Beiträge: 280
Standard

so was lächerliches habe ich noch nie gehört. Gibts dann für die Badegäste auch ein eigenes Lycra in einer anderen Farbe und für die Schlauchbootfahrer? Es ist ok wenn ich für die benutzung von einem Privatgelände was zahlen muss, aber dann gezungen werde was anzuziehen geht garnicht! Frechheit!
kitebolle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 09:25   #5
G17
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Wien
Beiträge: 10
Standard

Ganz neu sind ja solche Ideen nicht. Es gibt Spots an denen man Lycras tragen muss. Gegen Vorlage einer Haftpflichtversicherung und einer Kaution fürs Lycra darf man dann aufs Wasser.

Für mich stellt sich die Frage wie die Lycra-Pflicht die konkreten "Probleme" hier in Podersdorf lösen soll. Nur weil ich von jemanden eine Gebühr verlange und der dann ein Lycra anzieht wird ja nicht alles besser!

Welche Bedingungen für das Lycra wären sinnvoll? Auch wenns vielen nicht passen wird, aber so eine Bedingung könnte eine Kite-Lizenz sein! Oder eben wie schon erwähnt eine Haftpflichtversicherung!
G17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 09:36   #6
HighOctane
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2004
Beiträge: 556
Standard

Na mi leck am Arsch - des is jo moi wieder a richtig saublede Idee!

Ich bin dann auch mal für graue Einheits-Kite, so sehen die Kiter am See gleich viel disziplinierter aus!
.....Putin würde auch noch rose Shirt einführen....so hätte man noch mehr Überblick am See!

und genau..... das alte schöne Thema Kitelizenz, welche natürlich eine Bestätigung für Hirn, Verstand und "Können" ist.

Da freut man sich so richtig auf die Saison 2014 in Podersdorf!
HighOctane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 09:43   #7
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Bald kommt noch ein Sensor den man tragen muss um zu sehen wer sich schneller als 3km/h innherhalb der 200m Zone bewegt. Damit erkennt man dann sofort er ist gekitet und nicht gegangen.

das mit dem Lycra find ich top Ich glaub nicht dass es eins in meiner Größe gibt *G*
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 10:16   #8
boba
con calma
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 517
Standard

Die spinnen, die Römer




...ähh ösis
boba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 10:22   #9
HighOctane
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2004
Beiträge: 556
Standard

Zitat:
Zitat von boba Beitrag anzeigen
Die spinnen, die Römer




...ähh ösis
ich hab grad bei der Gemeinde angefragt - das Trikot kommt nur für Deutsche! (nicht böse sein!)
HighOctane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 10:27   #10
boba
con calma
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 517
Standard

Zitat:
Zitat von HighOctane Beitrag anzeigen
ich hab grad bei der Gemeinde angefragt - das Trikot kommt nur für Deutsche! (nicht böse sein!)
passt schon. im herzen bin ich halber ösi und ibermorgen bin ich in ösiland snowboarden
boba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 10:45   #11
HighOctane
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2004
Beiträge: 556
Standard

Zitat:
Zitat von boba Beitrag anzeigen
passt schon. im herzen bin ich halber ösi und ibermorgen bin ich in ösiland snowboarden
Ok - bekommst ein Visum!

Viel Spaß!

....und wieder sind wir vom Hauptthema abgekommen...war schon in der Schule ein Problem von mir!

Mit dem Shirt werden wir dann alle wie WorldCup-Faher aussehen.
Aber wenn Werbung drauf ist, möchte ich auch das Sponsorgeld!
HighOctane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 11:11   #12
lasard
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2009
Ort: Nähe Passau
Beiträge: 745
Standard

Ich fände es ok, wenn man damit auch mehr Rechte hätte.
Beispeil jeder der bereit ist ein Laiberl zu tragen darf eine bestimmten
ausgewiesenen Bereich im Strandbad nutzen.
So wie es schon getestet wurde, jetzt nur für Leute die sich dauerhaft
"ausweisen" wollen.

Wobei es mir eigentlich egal ist, solang die Kontrolle objektiv ist und
auch sicher die richtigen zur Rechenschaft zieht.

Da ich schon seit 2 Jahren nicht mehr am Neusiedler war, bin ich gespannt
wie es dann im Sommer dort abgeht wenn ich evtl. heuer mal vorbeischau.
Fingerprintsensoren, mit Kamera für Gesichtserkennung am Eingangstor,
Leitschienen in denen ein startender Kite nach oben geführt wird,
automatisches Dragsystem an einem Drahtseil raus aus der 200 m Zone.
Dort kann man sich dann mit dem Laiberl und einem Gps Tracker "frei"
bewegen. Achten sollte man dringlichst auf Geschw., Sprunghöhe, Abstand zu andern
Wassersportlern und Vorfahrtsregeln. Wird im Anschluss alles am Ausgang per Software
ausgewertet und bei Vergehen Punkte erteilt welche zu Hausverbot führen.
lasard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 11:30   #13
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.321
Standard

Nun ja, Freudenstürme löst das auch bei mir nicht aus, aber ein wenig kann ich es schon verstehen. Wenn, ja wenn dann wenigstens jene, die das Image von uns Kitesurfern durch ihr Verhalten zerstören, auch zur Rechenschaft gezogen werden. Es kotzt mich egal an welchem Spot schon immer an, daß es Asoziale Spacken gibt, für die es keine Regeln zu geben scheint. Da wäre ich schon froh, wenn man eine Handhabe hätte und diese Honks aussortieren könnte. Aber wer macht das dann ? Oder gibt´s auch einen Vollstrecker ???

Andreas
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 12:25   #14
pndla
boardsport 4 life
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 386
Standard

nicht dass ich die aktion verteidigen will (finde die lösung auch sehr zweifelhaft)... aber was ich gehört habe ist der grund dafür die laufenden und immer häufigeren beschwerden über kiter in der badezone...

ähnliche probleme gabs/gibts ja auch an vielen deutschen spots mit naturschutzgebieten - wo dann gleich mal von spot-schliessungen die rede war/gedroht wurde...

angeblich hat die landesregierung der gemeinde gesagt sie sollen sich da mal was einfallen lassen...

also bedanken können wir uns bei denen die im sommer ständig in ufernähe springen und in die badezonen fahren (zb: Karnerbucht)

Geändert von pndla (27.02.2014 um 15:51 Uhr).
pndla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 13:26   #15
Klimi
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Beiträge: 582
Standard

Wenn vom Ordnungsamt hohe Geldbußen verlangt werden, hält sich jeder drann
Klimi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 13:45   #16
chri
teebag
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.083
chri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ich kann nur jedem empfehlen nach ausfassen des Trikots folgendes Auskunftsbegehren an den Tourismusverband bzw. Campingplatz zu stellen.

http://www.argedaten.at/php-generiert/Cloud_Computing_hacking_hacker_Whistleblowing_RFID _social_media_Web_2_0_Auskunftsbegehren_gem%C3%A4% C3%9F_DSG_2000_1_26_allgemeine_Version_inkl_Auskun ft_aus_Video%C3%BCberwachung.html
chri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 14:36   #17
Konza
LF/UOS
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 3.576
Standard

"Der Kiter mit der 1077, bitte mal zum Bademeister"
Konza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 15:46   #18
G17
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Wien
Beiträge: 10
Standard


Also, falls da echt Nummern drauf kommen wirds lustig!
Kann mir auch gut vorstellen, dass dann ein paar Typen mit Megafon herumlaufen:
"Kiter mit der Nummer 123 ich verwarne dich zum dritten und letzten Mal! Beim nächsten Mal muss ich dir dein "Kite-Trikot" wegnehmen!"
G17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 16:04   #19
DaKaanaa
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 65
Standard

die lycrashirts gibts gegen kaution, bei rückgabe des leiberls bekomst du auch wieder dein geld zurück. one size fits all
DaKaanaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 16:17   #20
lollypop
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 163
Standard

Zitat:
Zitat von DaKaanaa Beitrag anzeigen
die lycrashirts gibts gegen kaution, bei rückgabe des leiberls bekomst du auch wieder dein geld zurück. one size fits all
Wirklich, ich kann mir nicht vorstellen, dass one size me fits.
lollypop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 16:18   #21
lollypop
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 163
Standard

Zitat:
Zitat von pndla Beitrag anzeigen
nicht dass ich die aktion verteidigen will (finde die lösung auch sehr zweifelhaft)... aber was ich gehört habe ist der grund dafür die laufenden und immer häufigeren beschwerden über kiter in der badezone...

ähnliche probleme gabs/gibts ja auch an vielen deutschen spots mit naturschutzgebieten - wo dann gleich mal von spot-schliessungen die rede war/gedroht wurde...

angeblich hat die landesregierung der gemeinde gesagt sie sollen sich da mal was einfallen lassen...

also bedanken können wir uns bei denen die im sommer ständig in ufernähe springen und in die badezonen fahren (zb: Karnerbucht)
Ja, leider hast recht.
lollypop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 16:20   #22
meggi
 
Beiträge: n/a
Standard

... am besten für alle einführen, Hunde, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Rentner. Und dann ne Kamera Anlage: Jeder der ne Kippe, ne Dose oder anderen Abfall wegwirft kann sofort identifiziert werden. Kackende Hunde, Dominanz- und Potenzprotze, Laberschicksen und die grenzenlose Freiheit genießende nicht erzogene Kinder inklusive. Used Kondome und Bestecke dann ebenso zurück an den Absender.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 16:36   #23
waiting4wind
tidenunabhängig
 
Dabei seit: 05/2006
Ort: spotmap.waiting4wind.de
Beiträge: 1.537
Standard

Zitat:
Zitat von pndla Beitrag anzeigen

angeblich hat die landesregierung der gemeinde gesagt sie sollen sich da mal was einfallen lassen...
Die Kiter haben es also in der Hand, ob sich die Gemeinde nächstes Jahr etwas neues einfallen lassen muss.

Zumindest gehen sie das Problem an und schlagen nicht gleich mit der "Kiteverbot-Keule" um sich.
Sollte mich aber nicht wundern wenn ein Verbot als letzte Option schon in irgendeiner Schublade liegt.....

waiting4wind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 16:51   #24
SYHR
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2011
Beiträge: 470
Standard

für mich wirkts wie eine "erziehungsmaßnahme" mit wirtschaftlichem hintergedanken! schließlich ist so a "umschnalltuch" kostengünstig und effektiv (sofern mit nummer versehen). kiteverbot wirds in podersdorf so schnell nicht geben - da steckt viel zu viel umsatz dahinter. geld regiert die welt heißts immer - da ist podersdorf mit inbegriffen.

und um das richtig zu verstehen: ich kauf mir normal eine saisonkarte wie gehabt (hoffentlich ohne preissteigerung zum vorjahr). anschließend muss ich mir dann noch ein trikot erbitten welches ich für eine extra kaution von 50 euro erhalte?

wie werden die verstöße der querulanten dann geahndet? gibts da ein regelbuch nach dem "bestraft" wird? oder spielt wie überall in der österreichischen freunderlwirtschaft der sympathiefaktor mit eine rolle?
SYHR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 17:01   #25
SE_SURF_1
zanzibarkiteparadise
 
Dabei seit: 04/2010
Ort: Zanzibar
Beiträge: 1.180
Standard

ich hoffe nur die gibts in vielen verschiedenen farben, muss ja zu meinem neo, trapez, kite und natürlich board passen!!
SE_SURF_1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 19:51   #26
Pyro
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 158
Standard

Ich fahre seit 2003 am campingplatz, finde die idee ok aber auch etwas komisch mit dem leiwal.
Aber es gibt echt sollche vollpfosten die fahren echt telweise 10cm bei kindern vorbei, die gehören weg.
Die campingplatzhirschn bekommen ab jetzt leichte arbeit, die sind echt fies die zwei
Pyro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 20:56   #27
Strandbewohner
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2012
Beiträge: 15
Standard Wow...

... das ist jetzt die "Verbesserung" von der sie seit mindestens 3 Jahren behaupten dass sie dran arbeiten, die podersdorfer Tourismus- und Polit"profis"? Irgendwie schon a bissi armselig... Schreit ja fast nach wiederholtem Leiberltausch, verkehrt anziehen, verzieren,...
Strandbewohner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 21:07   #28
wipl
freundlichkeiter
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: OÖ
Beiträge: 244
Standard

super idee...

es gibt ja Gott sei Dank andere Spots gar nicht so weit weg.
wipl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 21:36   #29
Ratenke
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: San Mateo, CA
Beiträge: 277
Standard

Ich glaub ja noch immer, dass da einer einen Kaschperl gefrühstückt hat und sich gerade super abhaut, dass wir ihm den Blödsinn glauben.
Ratenke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 21:51   #30
Ratenke
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2012
Ort: San Mateo, CA
Beiträge: 277
Standard

Gibt es eigentlich noch andere Neuerungen/Verbesserungen heuer?
Ratenke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2014, 22:52   #31
chri
teebag
 
Dabei seit: 04/2005
Ort: Österreich
Beiträge: 1.083
chri eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Konza Beitrag anzeigen
"Der Kiter mit der 1077, bitte mal zum Bademeister"
du hast leicht lachn aber der blahde hustinettenbär kan einem echt schon rein durch sein fröhliches gemüht am sack gehn ...
chri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 08:58   #32
ronson
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2010
Ort: am see
Beiträge: 352
Standard

Zitat:
Zitat von Ratenke Beitrag anzeigen
Gibt es eigentlich noch andere Neuerungen/Verbesserungen heuer?
die jahreszahl hat sich geändert. ist doch was!?
ronson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 11:39   #33
HighOctane
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2004
Beiträge: 556
Standard

Zur Info - habe auf eine Anfrage eine rasche Antwort diesbezüglich erhalten:
-------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr .....,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse.

Es wurde eine personen-bezogene Regulation für das Kitesurfen in Podersdorf am See geschaffen.
Diese Regulation sieht eine Tragepflicht eines nummerierten und offiziellen Podersdorfer-Kitesurf-Trikots (Lycras), als oberstes Kleidungsstück, für jede(n) KitessurferIn, im gesamten Strandgelände und Wasserrevier von Podersdorf am See, vor.
Für unsere kitesurfenden Gäste (auch Nord/Nordstrand) sind diese Kitesurf-Trikots gegen eine Kaution(bei der Rückgabe des Kite-Trikots wird selbstverständlich der Kautionsbetrag rückerstattet) und Vorlage eines amtl. Lichtbildausweises im Verwaltungsgebäude des Strandcampingplatzes Podersdorf am See, erhältlich.
Eine umfassende Information wird es ab 18. März 2014 geben.

Wir bedanken uns herzlichst für Ihr Interesse und Verständnis und wünschen Ihnen und all unseren KitesurferInnen einen guten Wind sowie ein unfallfreies und sicheres Kitesurf-Vergnügen in Podersdorf am See.

Mit freundlichen Grüßen
Walter Gisch
Geschäftsführer


Podersdorf Tourismus und Freizeit
Betriebsgesellschaft m.b.H.
Hauptstraße 2
7141 Podersdorf am See

Tel.: +43 2177 2227
Fax: +43 2177 2170
info@podersdorfamsee.at
www.podersdorfamsee.at

------------------------------------------------------------------------

Jetzt gehts darum, wer die schönste "Startnummer" bekommt!

ich hätt gerne 69 - so wär die Nummer auch bei Tricks gut zu lesen!
HighOctane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 11:45   #34
HeiterKiterMarcoPE
0851 98837805
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: Passau
Beiträge: 10.162
HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über MSN schicken HeiterKiterMarcoPE eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

was machen die wenn sich jeder zweite so ein Leiberl kauft und sich eine nicht registrierte Nummer drauf drucken lässt?

Ich gehe mal davon aus dass man die Basis des Lycra sicher kaufen kann.

Der Ansatz ist gut aber ich wette das gibt weiteren Ärger
HeiterKiterMarcoPE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 11:52   #35
kitefrog 69
"Gibt´s da an Wind?"
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 1.321
Standard

Zitat:
Zitat von HeiterKiterMarcoPE Beitrag anzeigen
was machen die wenn sich jeder zweite so ein Leiberl kauft und sich eine nicht registrierte Nummer drauf drucken lässt?

Ich gehe mal davon aus dass man die Basis des Lycra sicher kaufen kann.

Der Ansatz ist gut aber ich wette das gibt weiteren Ärger
Marco, wenn man auf so Ideen wie du hier kommt, gibt´s sicher Ärger

Also, ich kann das alles verstehen, was man da macht, auch wenn es doch Fragezeichen gibt, aber wenigstens wird nicht gleich komplett das Kiten verboten.
Allerdings würde mich interessieren, wie man Verstösse ahnden will bzw. wer das macht.
Bei der Anzahl von "Mir doch wurscht" Typen an den Spots dieser Welt, ist doch klar, daß es immer mehr Regulierungen geben wird. Ich sage schon seit 10 Jahren, daß sich die Szene durch eigenes, dummes Verhalten, immer mehr in diese Richtung manövriert. Enden wird das irgendwann eh mit einer Lizenzpflicht.

Andreas
kitefrog 69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 12:00   #36
iaschi1976
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 22
Standard gebühr am campingplatz

mit dieser neuen regelung müsste dann aber am campingplatz die leidige kitegebühr von 3,50 euro am tag fallen. wenn das ganze wochenende kein wind vorhergesagt ist und ich mir kein leiberl gegen vorlage meines ausweises hole, dürfte auch keine gebühr eingehoben werden.
wie oft haben wir schon mit den netten damen an der rezeption diskutiert-wenn kein wind geht, geht keiner kiten und das ganze kiteklumpert kugelt im auto herum...
weiß nicht wie oft ich schon 3,50 euro täglich geblecht habe und das zeug blieb im auto.
so gesehen, kann ich dem lustigen leiberl sogar was positives abgewinnen..

gibts auch ein wunschkennzeichen gegen aufpreis????
iaschi1976 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 13:04   #37
Zonker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2011
Beiträge: 14
Standard

Es ist ein Versuch der Gemeinde die schwarzen Schafe herr zu werden.

Wenn ich kein schlechtes Gewissen beim Tragen vom Lycra+Nummer habe, muss ich mir auch keine Gedanken machen!

Klar, eine andere Lösung ohne, dass alle mit einem Einheits-shirt herumfahren müssen wäre mir auch lieber! Aber bevor der Spot geschlossen wird, weil ein paar Pfosten das Miteinander mit den Badegästen, Segler, Kiter usw. nicht schaffen bzw. diese auch gefährden, weil sie glauben sie sind die Besten usw. bin ich dafür! Die Gemeinde will hier eindeutig die Badegäste vor uns "schützen".

Wie die Strafen und Konsequenzen aussehen wäre hier auch interessant! Was bringt mir eine Startnummer, wenn eh nix passiert!

In wie weit war die Community bei der Lösung beteiligt? Bringt ja nix, wenn sich an den Spots keiner daran hält.

Ich für meinen Teil werd das blöde Shirt einfach anziehen und gut ist! Nur will ich auch nicht von jeden anderen blöd angangen werden weil ich es trage! Darauf hab ich euch kein Bock! Will ja kiten und ned streiten!

Grüße, Matthias
Zonker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 13:04   #38
soxan
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 204
Standard

denke das leiberl ist für "immer" bis man es wieder zurückgibt und ersetzt nicht die tageskitegebühr.

die regelung mit der kite/surfgebühr am campingplatz finde ich so wie iaschi1976 überhaupt nicht in ordnung. ich zahle dort zB für einen 14-tägigen aufenthalt täglich die entsprechende kitegebühr, obwohl vielleicht nur wenige tage kitebarer wind ist. die anderen tage liegt das equipement im auto und nimmt niemandem platz auf der liegewiese/auf dem stellplatz weg geschweige denn gefährdet jemanden....dafür soll ich dann dennoch die kitegebühr/tag bezahlen?
soxan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 13:07   #39
soxan
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 204
Standard

Zitat:
Zitat von Zonker Beitrag anzeigen
Es ist ein Versuch der Gemeinde die schwarzen Schafe herr zu werden.
Ich habe auch vorher noch nie jemanden einschreiten gesehen, wenn die Cracks/Campinglocals zwischen den Badegästen hindurchgedüst und gesprungen sind. Das hätte schon viel früher passieren sollen....
soxan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 13:14   #40
Zonker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2011
Beiträge: 14
Standard

Zitat:
Zitat von soxan Beitrag anzeigen
Ich habe auch vorher noch nie jemanden einschreiten gesehen, wenn die Cracks/Campinglocals zwischen den Badegästen hindurchgedüst und gesprungen sind. Das hätte schon viel früher passieren sollen....
Ja, kA was jetzt der Auslöser war...
Zonker ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[G] Material 2010 - ABVERKAUF Neu & Test (Boards, Kites, Zubehör) hai777 Archiv - Kitesurfen [B] 8 12.04.2011 22:57
Voodoo 7; Erster Test Thisl Kitesurfen 16 15.01.2004 08:32
Guerilla ARC Test 2 Sascha Jung Kitesurfen 30 10.06.2003 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.