oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2006, 11:49   #1
surfspot_de
Spotverräter ;-)
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Fehmarn
Beiträge: 468
Ausrufezeichen *WICHTIG* Neuregelung der Spots auf Fehmarn - Lemkenhafen geschlossen

Moinsen,

wir haben gerade den neuen Flyer des Umweltrates Fehmarn bekommen, der in Zusammenarbeit mit den Shops und Schulen auf der Insel erstellt wurde. Damit ist es offiziell:

Lemkenhafen ist ab sofort als Kitespot gesperrt, als "Ausweichspot" besteht die Möglichkeit, in Gollendorf zu kiten,

d.h. in Lemkenhafen zu parken, und am Ex-Spot vorbei bis mindestens 100m hinter den Spitzenorth (die Landzunge, die Lemke bisher begrenzt hat) zu laufen. Alternativ kommt man über den Ort Gollendorf einigermassen dicht ran, dort soll zur kommenden Saison ein Parkplatz gebaut werden.

Wichtig: ihr solltet nicht auf der Landzunge anlanden, und die Bucht zwischen der Landzunge und Lemkenhafen komplett meiden, insbesondere die Mini-Insel, auf der bisher aufgebaut wurde.


Diese Regelung wurde in Abstimmung mit den lokalen Shops und Schulen getroffen, um zu vermeiden, dass die Naturschützer pauschal alles dichtmachen, und unter dem Strich haben wir durch Öffnung und Erschliessung von Gollendorf als Ersatz nichts verloren, sondern einfach "verlagert". Bitte haltet euch an diese Regelung, da sie jetzt erstmal als "Test" dafür läuft, ob wir tatsächlich in der Lage sind, uns unter Druck auch mal selber zu regulieren. Sollte die Regelung nicht fruchten, stehen die Naturschützer schon in den Startlöchern, alles zu sperren, und den Spass wollen wir ihnen ja wohl nicht gönnen Bitte weist auch jeden darauf hin, der sonst immer in Lemke fährt, bzw erzählt´s denen, die gerade im Begriff sind, in Lemke auf den Teich zu gehen.

Die zweite, aber weniger drastische Regelung ist, dass in Gold der rechte Bereich vor den Inseln nicht mehr befahren werden darf, also da, wo es eigentlich eh zu flach ist.

Die Flyer sind kostenlos und liegen in allen Shops auf der Insel aus. surfspot.de wird demnext auch dahingehend aktualisiert.

Viele Grüsse von der Insel,

Jörg

Geändert von MST (02.10.2006 um 18:37 Uhr).
surfspot_de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2006, 12:04   #2
MST
was weis ich...
 
Dabei seit: 06/2001
Ort: Rastatt
Beiträge: 4.929
Standard

Ich halts mal ein paar Tage oben fest!

MST
MST ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2006, 13:27   #3
TomHighflyer
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Bikini Bottom
Beiträge: 1.975
Standard

Naja ich würde halt ein Schild plazieren , denn nicht jeder ließt hier mit bzw informiert sich jedes Jahr neu ob man hier und da noch Kiten darf.
TomHighflyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2006, 14:57   #4
Schlendrian
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2004
Beiträge: 428
Standard

find ich eine gute lösung - ein gutes beispiel für viele andere spots.

mfg

sebastian, der eh für kommunikation ist
Schlendrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 15:14   #5
surfspot_de
Spotverräter ;-)
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Fehmarn
Beiträge: 468
Standard

Die Schilder werden irgendwann noch kommen, die Mühlen der Behörden ....
surfspot_de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 16:11   #6
dumbo666
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 16
Daumen runter *WICHTIG* Neuregelung der Spots auf Fehmarn - Lemkenhafen geschlossen

Hallo zusammen,
dann fahre ich lieber wo anders hin,Auf Wiedersehen fehmarn.

Dann gebe meine Euro wo anders aus "Es lebe der Naturschutz"

Frage habe die Windsurfer eine bessere Lobby? oder zahlen Sie mehr?


Gruss dumbo666
dumbo666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 22:48   #7
matze
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Beiträge: 180
Standard

na toll!

wer beschliesst sowas eigentlich? Und wieso ausgerechnet Lemkenhafen?

Hat jemand noch ein Paar Hintergrundinfos dazu? Bin echt gerade voll geschockt deswegen... obwohl ich dies Jahr noch gar nich da war

gruss
matze
matze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 23:09   #8
Harzfein
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 302
Standard

Ich hab da letztes Jahr ein richtig über die Steinmauer fetzen sehen und dann kam auch schon der Krankenwagen! Ich würd den mein Leben lang nich mehr betreten und versteh nich warum ich da geschult wurde aber jedem das was Spaß macht ich denke keiner hat was verloren eher nur gewonnen.
Harzfein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2006, 23:38   #9
Northkiter
jetzt Username FUCHUR
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Aachen
Beiträge: 2.601
Standard

Zitat:
Zitat von dumbo666
Hallo zusammen,
dann fahre ich lieber wo anders hin,Auf Wiedersehen fehmarn.

Dann gebe meine Euro wo anders aus "Es lebe der Naturschutz"

Frage habe die Windsurfer eine bessere Lobby? oder zahlen Sie mehr?


Gruss dumbo666
Genau, Gold 2 arbeitet die Surfschule auch schon dran

Es gibt auch andere Spot. Und Fehmarn wird so voll wie im Winter.

Und wer denkt die Kiter lassen kein Geld auf Fehmarn der ist mehr als Blauäugig. Als erstes können die Shops schließen.
In Renesse hat mans kapiert. Und am Strand ist alles geblieben wie es war

Aber ne Ostseetour geht auch gut ohne Fehmarn, gibt ja genug ander Spots.Sollten verbohrte Mensche es auch noch schaffen Gold 2 zu schließen wird Fehmarn auf der Karte gestrichen. schade wärs
Northkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 07:33   #10
Juergen
Der der na ihr wisst
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 4.112
Standard

Wenn Lemke dicht ist, ist es okay.
Ich finde den Spot einfach nur Gefährlich.

Gold 2 wäre schade drum. (Und verstehen tue ich es auch nicht.
Juergen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 08:19   #11
surf
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2004
Beiträge: 184
Standard Was ist denn Gold 2

Ich war am Montag das erste Mal in Gold kiten - hat mir sehr gut gefallen. In Ufernähe ist es zwar ziemlich voll gewesen, aber wenn man ein bischen rausfährt hat man reichlich Platz. Die Surfer bleiben mit wenigen Ausnahmen in dem Bereich links vom Kiteufer.
Kann mir mal jemand sagen, was Gold 2 bedeutet - vielleicht links von den Surfern ?
Gruß
Thomas
surf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 11:53   #12
liquidsky
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2004
Beiträge: 95
Reden

Verstehe nicht was es gerade dort für Natur zu schützen gibt. Die Düne ist weiter hinten in Gollendorf auch nicht anders und die 'Insel' wird doch auch nur von den Schafen zugeschissen.

Wieso muss der Naturschutz herhalten, wenn der Spot angeblich zu gefährlich ist?

Wobei ich nicht weiss ob Gollendorf ungefährlicher ist. Da liegen genau solche Steine am Rand und der Spitzenorth ist auch nicht aus Gummi. Liegt doch an den Leuten selbst wenn in ufernähe geübt oder gestylt wird...und das kanste mit 'Spotverlagerung' auch nicht ändern.

Ihr baut da oben eine Sundbrücke und wollte kiten wegen Naturschutz verbieten! Das ist doch hinrissig. Kann mich da nur dumbo666 anschließen. Dann fahr ich einfach über die tolle Brücke drüber weg und geh in DK kiten - aber vorher hol ich mir auf der Insel noch ne Kiste Bier
liquidsky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 13:58   #13
surfspot_de
Spotverräter ;-)
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Fehmarn
Beiträge: 468
Standard

Der Bereich zwischen den und mit den Landzungen / Inseln ist - oder besser war - Brutgebiet der Vögel... die da eh nicht wieder auftauchen werden, reicht schon ein Kite, um die nervös zu machen Der Bereich ist generell zu, egal ob Kiter, Windsurfer oder Yachtis. Mal ganz hart ausgedrückt, die Nabu hat ihre Brutstätten bekommen - das Gewissen ist beruhigt, und wir dafür Gollendorf, wenn der PP kommt.
Verstehe die ganze Action nicht, habe zwar auch dort angefangen, war aber dieses Jahr max. 2 mal dort, da es eh zu voll/gefährlich ist. Sollte ich wieder in die Verlegenheit kommen, fahre ich jetzt halt nach Gollendorf, und merke wahrscheinlich nicht einmal den Unterschied. Lasst doch der Nabu ihr Lemkenhafen, ist immernoch besser als die Idee, von der Brücke bis nach Puttgarden den ganzen Insel-Westen zuzumachen... darum waren die Shoppis ja alle bei der Planung dabei, damit genau das nicht passiert.
surfspot_de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2006, 21:11   #14
robby flaish
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: 48155 münster
Beiträge: 1.008
Standard

schade, ich habe gerne in lemkerhafen gekitet,werde mich aber an die regelung halten
gruß clemens
robby flaish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2006, 22:06   #15
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 62
Standard

Zitat:
Zitat von Northkiter
Und wer denkt die Kiter lassen kein Geld auf Fehmarn der ist mehr als Blauäugig. Als erstes können die Shops schließen.
In Renesse hat mans kapiert. Und am Strand ist alles geblieben wie es war
das dachten viele Surfer auch und betreiben ihren Sport nicht mehr auf Fehmarn sondern in DK oder im Osten unserer Rep. Dort läßt sich auch besser das Geld ausgeben!!
Fakt ist doch, dass es in Lemkenhafen aussieht wie SAU - wer den Spot noch vor 5 Jahren gesehen hat, der glaubt nicht, dass er an der selben Stelle steht, und da braucht man nicht unbedingt einer der Ultragrünen Anhängerfraktion zu sein - - - DAS WAREN EINMAL NATÜRLICHE SALZWIESEN - - - shit happend ... eine Reaktion musste folgen ... und die nächsten kommen dazu, am Brink, in Gold, in Meeschendorf und anderswo, so wie an anderen Spots eben auch. - - - niemand hat natürlich die Schuld - - - und auch die shops werden deshalb nicht schließen - - - LEUTE, DAS WISST IHR ... WIR HABEN AN DIESER ENTWICKLUNG SELBER SCHULD!!!
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 20:39   #16
Taube
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 840
Standard

hätten wir den 1 April würde ich es nicht glauben, schade bin gerne in Lemkenhafen ins Wasser gegangen.

Wenn das nicht mal ein Eigentor wird, dann auch noch Gold 2, dann ist kaum noch Platz.

Naturschutz hin und her, wiedermal die Grünen.

Fehmarn sehe ich dann nur noch auf der Landkarte, schade für so ne schöne Insel.

Winke Winke
Taube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 21:36   #17
Olli_berlin
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: berlin
Beiträge: 41
Standard

bin fast die ganze letzte woche in lemke gefahren und keiner ist auf die idee gekommen mir mitzuteilen dass ich da nicht fahren darf
hab mich schon gewundert warum so wenig da waren und so viele in gold oder hinter der landzunge gefahren sind!
mfg olli
Olli_berlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2006, 09:10   #18
KokosnussRitter
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 373
Standard

sind das die gleichen naturschützer die bei uns sämtliche wald-wiesen-ufer-bereiche sperren und dann mit einem reisebus kommen und als horde da durch laufen, alles bewundern und berenzen saufen???

seit ich das gesehen habe respektiere ich naturschutzgebiet schilder nicht mehr, zumindest als fußgänger und jogger, wenn ein kitespot gesperrt ist beachte ich das natürlich um die kiter nich in ein schlechtes licht zu rücken
KokosnussRitter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 09:39   #19
Herry
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2006
Beiträge: 44
Daumen runter

Lemkenhafen wurde doch nur gesperrt,
damit wir im Winter nicht von der Vogelgrippe
angesteckt werden.
Herry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 09:46   #20
Jan-Marionettensurfer
omega A2 diamant !
 
Dabei seit: 12/2002
Ort: 200m von der Ostsee entfernt
Beiträge: 1.633
Jan-Marionettensurfer eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

gollendorf als ersatz zu bezeichnen ist falsch.
da haben sich gerne alle hin verkrümelt, denen es in lemken oder orth zu voll war.
was für ein blödsinn.
ich weiß genau, warum ich immer weniger auf fehmarn abhänge.
wird zu voll + das noch komprimiert an wenigen stränden. kann nur kleinholz geben.
und zur glod2/strukkamp - frage: würg. wie dämlich kann man sich als SURFschule anstellen.
Jan-Marionettensurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 14:05   #21
spotfotograf
- der fotograf -
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 73
Daumen runter

Zitat:
Zitat von Jan-Marionettensurfer
... und zur glod2/strukkamp - frage: würg. wie dämlich kann man sich als SURFschule anstellen.
Was hat die S´-Schule mit "Lemkenhafen" zu tun, außer ... dass sie dort bei der Vogelinsel ihre Kite-Schulungen abgehalten haben - - (im übrigen inzwischen versehen mit einem stromführenden Draht - gegen Eindringlinge und zur Sicherheit für die nun dort lebenden Schafe)

Sorry, ... die Entwicklung auf Fehmarn war abzusehen und sie wird wohl noch nicht zu Ende sein.
spotfotograf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2006, 14:18   #22
harry
kitesurf-azubi
 
Dabei seit: 01/2005
Ort: Essen
Beiträge: 364
Standard

Zitat:
Zitat von spotfotograf
..... zur Sicherheit für die nun dort lebenden Schafe) ........
sind da etwa auch einige kiter nachts ohne kite hingegangen

....dann is es kein wunder das die ökos im dreieck springen

lemkenhafen mit der steinmole fand ich nie richtig gut.......praktisch JEDER den ich dort sah hat auch von der mole den kite gestartet.........oder von der insel...tagsüber
harry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2006, 19:24   #23
peligrosso
switchbladed
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Peine bei Hannover
Beiträge: 1.404
Standard ??

Zitat:
Zitat von tatoosalem
das dachten viele Surfer auch und betreiben ihren Sport nicht mehr auf Fehmarn sondern in DK oder im Osten unserer Rep. Dort läßt sich auch besser das Geld ausgeben!!
Fakt ist doch, dass es in Lemkenhafen aussieht wie SAU - wer den Spot noch vor 5 Jahren gesehen hat, der glaubt nicht, dass er an der selben Stelle steht, und da braucht man nicht unbedingt einer der Ultragrünen Anhängerfraktion zu sein - - - DAS WAREN EINMAL NATÜRLICHE SALZWIESEN - - - shit happend ... eine Reaktion musste folgen ... und die nächsten kommen dazu, am Brink, in Gold, in Meeschendorf und anderswo, so wie an anderen Spots eben auch.

Dann erklär mir doch bitte mal warum die gleichen Salzwiesen locker für einen Jachthafen, eine Brücke, Ine Strasse für Trecker, Industrieanlagen, ein Feriendorf.......... Platt gemacht werden ????? Es gibt jede Menge Spots, da kann man mit nem Jetski fahren aber nicht Kiten

Zu Behaupten, das Kiter oder Surfer so viel mehr kaputt machen als andere Nutzer ist wirklich


Peter, der für seine horrenden Steuern gerne ein Stück Wasser in diesem Land auch mal benutzen dürfte ohne angepault zu werden
peligrosso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2006, 19:47   #24
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 62
Cool

Zitat:
Zitat von peligrosso
Dann erklär mir doch bitte mal warum die gleichen Salzwiesen locker für einen Jachthafen, eine Brücke, Ine Strasse für Trecker, Industrieanlagen, ein Feriendorf.......... Platt gemacht werden ?????
Diese Salzwiesen sind inzwischen zu klein für einen Jachthafen , die Brücke ist schon da und ne Straße für Trecker gibt es auch schon ... weiter weg, die Frage nach der Industrieanlage und dem Feriendorf kann ich Dir leider nicht beantworten ... da sollte ich mich doch noch einmal kundig machen - Du hast Recht, Industrie - das ist es, was auf der Insel fehlt - viele Schornsteine mit viel Qualm ... der dann bei kräftigem Wind auch schnell wieder weg ist, buchstäblich aus den Augen, aus dem Sinn - wie die Surfer und Kiter, wenn sie wieder über die Brücke fahren, ihr Geld schön ausgegeben haben und sich später wieder im forum über mehr oder weniger sinnlose und sinnvolle Dinge auslassen
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 10:13   #25
peligrosso
switchbladed
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Peine bei Hannover
Beiträge: 1.404
Standard Der war gut und neues Revier

Zitat:
Zitat von tatoosalem
Diese Salzwiesen sind inzwischen zu klein für einen Jachthafen , die Brücke ist schon da und ne Straße für Trecker gibt es auch schon ... weiter weg, die Frage nach der Industrieanlage und dem Feriendorf kann ich Dir leider nicht beantworten ... da sollte ich mich doch noch einmal kundig machen - Du hast Recht, Industrie - das ist es, was auf der Insel fehlt - viele Schornsteine mit viel Qualm ... der dann bei kräftigem Wind auch schnell wieder weg ist, buchstäblich aus den Augen, aus dem Sinn - wie die Surfer und Kiter, wenn sie wieder über die Brücke fahren, ihr Geld schön ausgegeben haben und sich später wieder im forum über mehr oder weniger sinnlose und sinnvolle Dinge auslassen
Richtig

Um wieder zu den Treckern zu kommen. ich habe da folgende Geschäftsidee

Leider OT

Ich habe da noch so 12000 qm Ackerfläche ( leider lang und schmal), die könnte man doch schön ausbuddeln ( finanziert sich selbst, Büromenschen dürfen gegen Gebühr endlich mal baggern ) dann fluten und zumindest wie in ST-Marie de la Mare einen Kitespeedkanal draus machen. Wer hilft mit buddeln
peligrosso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 12:25   #26
guidog
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2002
Beiträge: 3.074
Standard

schilder sind doch ne tolle idee
so ein blödsinn, genauso wie bei uns am stein
guidog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 12:52   #27
Konza
LF/UOS
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 3.604
Standard

Zitat:
Zitat von peligrosso
n
Ich habe da noch so 12000 qm Ackerfläche ( leider lang und schmal), die könnte man doch schön ausbuddeln ( finanziert sich selbst, Büromenschen dürfen gegen Gebühr endlich mal baggern ) dann fluten und zumindest wie in ST-Marie de la Mare einen Kitespeedkanal draus machen. Wer hilft mit buddeln
Kein Scheiss, würde ich glatt mitmachen für nen ordentlichen Spot.
Allerdings dann doch mehr in meiner Nähe an einem windsicherem Plätzchen

Sone Idee hatte ich übrigens selbst schon. Müsste ja noch nichtmals tief sein... halben Meter oder so. Nur gibts ein Problem:
- Entweder müsste es ein Naturteich werden (dauert lange, ist mehr Aufwand und ruft eventuell wieder die Ökos auf den Plan )
- oder ein fließendes Gewässer (müsste nen Zulauf oder Ablauf rangebaut werden)
- oder man macht eine Art Schwimmteich, dass mit Teichfolie ausgelegt ist und gereinigt werden kann (arschteuer)

Irgendwie muss man ja Dreck, Blätter usw wieder rauskriegen. Sonst hat man da Brackwasser ohne Ende. (von dem Preis für sonen Grundstück sollt man gar nicht erst reden )


mfG,
Konza
Konza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2006, 23:00   #28
niko
Frei Zeit Keiter :o)
 
Dabei seit: 06/2002
Ort: Tarifa - Renesse - Fehmarn
Beiträge: 4.206
Standard

Zitat:
Zitat von spotfotograf
Was hat die S´-Schule mit "Lemkenhafen" zu tun, außer ... dass sie dort bei der Vogelinsel ihre Kite-Schulungen abgehalten haben - - (im übrigen inzwischen versehen mit einem stromführenden Draht - gegen Eindringlinge und zur Sicherheit für die nun dort lebenden Schafe)

Sorry, ... die Entwicklung auf Fehmarn war abzusehen und sie wird wohl noch nicht zu Ende sein.

Wie schön für dich, Spotfootograf. Das ist doch mal richtig Wasser auf der Mühle. Sollen die Kiter doch zusehen, wo sie fahren gehen ....
niko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2006, 07:55   #29
spotfotograf
- der fotograf -
 
Dabei seit: 02/2006
Beiträge: 73
Daumen runter

Zitat:
Zitat von niko
Wie schön für dich, Spotfootograf. Das ist doch mal richtig Wasser auf der Mühle. Sollen die Kiter doch zusehen, wo sie fahren gehen ....
Ach Niko, halt mal den Ball flach - ... Surfer sind davon auch betroffen ... ALLE, die sich dort tummeln - müsstest DU doch eigentlich wissen!!! Solltest den Dorn nicht weiter reintreiben!!
spotfotograf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2006, 08:19   #30
noworkteamsurfer
Seegrasmäher
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: in Raisdorf bei Kiel in Schleswig Holstein, in Deutschland
Beiträge: 818
noworkteamsurfer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ach ja - wusste es schon immer - Kiter sind nicht gut für Fehmarn !!!!

naja, war doch klar das irgendwann die Ökos auf die E-Zäune steigen und rabazz machen!!!! hatte mich damals schon gewundert das man Orther Reede surfen darf - sogar bis zum Schilfgürtel!!!! und nu machen die halt einiges dicht, tja die Kiter

ich war da eh noch nie - lediglich in Orth rechts neben dem Hafen, sonst in Gold!!!

naja, weiss nicht was schlimmer ist - nun auf nen anderen Spot geschickt zu werden und einen wie ihr als Kiter sagt gefährlichen zu verlieren, oder gar nicht mehr dort fahren zu dürfen - als dritte alternative einige die sich hier dermassen aufregen und doch glatt behaupten sie hätten Kohle auf der Insel (ausser bei McD) gelassen - das glaube ich eh nicht, und das interessiert die Ökos auch überhaupt nicht!!!! ich sage immer solange sich alle an den Spots ordentlich verhalten, kann auch kaum einer was dagegen sagen - aber allzuoft kommt es vor das Dreck hinterlassen wird, Rücksichtslos geparkt wird oder einige Ihre eigenen Grenzen nicht kennen und sich in Gefahr bringen!!!

aber hinterher wundern wenn dann der Spot dicht gemacht wird!!!! manche auch unter dem Deckmantel der Ökos (die sind es ja gewohnt ein aufe Fresse zu bekommen)

in dem Sinne - cu @ Fehmarn!!!!


Aloha,LArs!!!
noworkteamsurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fehmarn Spots und Zimmer Panman Reisen und Spots 1 18.06.2006 14:20
@bjoern: Spots Fehmarn joe Nord 0 04.04.2002 19:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.