oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2018, 08:51   #1
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.032
Standard Neues Gong Foil 399.-

Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 08:52   #2
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.032
Standard

Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 08:55   #3
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.032
Standard

Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 09:03   #4
Ganesha
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2006
Beiträge: 1.032
Standard

http://www.gongsup.com/forum/viewtop...=9417&start=90

Aus dem Gong Forum:
Unterschiedliche Setups austauschbar: Wind ,Sup,Surf,Kite und Platte - Tuttle

https://youtu.be/OaITf8OrT-0

Heute sollen noch weitere Bilder kommen
Ganesha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 09:38   #5
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.411
Standard na bumm...

https://gongsupshop.com/epages/box17...ON8SFOILALLCPT
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 12:42   #6
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.725
Standard

Ganesha
toll, hättest du das nicht ne Woche eher bringen können?
hab mir grad für 500,- ein (SUP_Wind)Set gekauft, das zwar etwas umfangreicher ist schon mit Platte und 2. Mast, aber Tasche ist nicht dabei und sportlicheren Flügel werd ich dafür wohl auch nicht bekommen
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 15:18   #7
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.411
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
Ganesha
toll, hättest du das nicht ne Woche eher bringen können?
hab mir grad für 500,- ein (SUP_Wind)Set gekauft, das zwar etwas umfangreicher ist schon mit Platte und 2. Mast, aber Tasche ist nicht dabei und sportlicheren Flügel werd ich dafür wohl auch nicht bekommen
...ende juli erst lieferbar....
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 16:18   #8
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.725
Standard

das habe ich übersehn
mir sollte es eh egal sein
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 18:04   #9
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.447
Standard

Moin,

viel sieht man da ja nicht, vielleicht habe ich ja auch was an den Augen, aber das Geschoss scheint einen extrem kurzen Rumpf zu haben. Die Lateralfläche, wird die extra geliefert?

Das Teil läßt sich nicht shimmen, es gibt aber verschiedene Flügel. Da bin ich gespannt wie das funktionieren soll.

Sieht mir ein bischen sehr in China zusammen getrumpt aus.

my2cent

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 18:16   #10
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.725
Standard

shimmen ist, den Heckflügel mit Unterlegscheiben im Winkel verändern?

und was meint lateralfläche?
ich kenns nur von den Finnen/Schwertern, weiß aber nicht, was bei den foils als Lateralfläche bezeichnet wird und was dir hier zu klein vorkommt
Frontflügel?
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 19:07   #11
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.447
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
shimmen ist, den Heckflügel mit Unterlegscheiben im Winkel verändern?

und was meint lateralfläche?
ich kenns nur von den Finnen/Schwertern, weiß aber nicht, was bei den foils als Lateralfläche bezeichnet wird und was dir hier zu klein vorkommt
Frontflügel?
Ja, shimmen nennt man das ändern des Anstellwinkels. Der ist bei einem Foil negativ.
Kannst du im Auto ausprobieren. Fahr 30, halte die Hand waagerecht aus dem Auto.

Allles neutral, kein Druck auf der Hand 0° zum Boden
Dreh die Hand nach leicht nach oben, Kraft die aufbringen musst nimmt zu, du musst gegenhalten - Anstellwinkel positiv
Dreh die Hand nach leicht nach unten, Kraft die aufbringen musst nimmt zu
du musst gegenhalten - Anstellwinkel negativ


Lateralfläche wird tatsächlich beim Surfen durch das Schwert erzeugt. Beim foilen und beim fliegen liegt die Sache etwas anders, fast auf jeden Fall.

Wenn du einem Flugzeug das Seitenleitwerk abschraubst, dann würde es nicht mehr stabil geradeaus fliegen, sondern um einen Punkt der ca. bei 32% der Flügeltiefe liegt senkrecht pendeln.
Damit es leicht zu verstehen ist, wenn du korrekt auf deinem Board stehst und ein Lot an deinen Klöten fällen würdest, würde das Foil permanent um diese Achse pendeln, ich nenne es mal die senkrechte Klötenache, SKA

Lateralfläche bekommst du entweder beim foilen indem du eine kleine Finne am Heck anbaust und / oder dem Leitwerk eine V-Form gibst.
Bei der V-Form erzeugt diese die Lateralfläche.

Ausnahmen sind Menschen wie Sergio. Der fährt ein Foil ohne Leitwerk und damit auch ohne Lateralfläche, Höhenleitwerk hat er eh keines, wie er das alles macht wissen vielleicht seine Eltern

tks

Kosta
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 19:23   #12
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.725
Standard

danke
habe die Wirkung des kleinen Teils, das ja eh nicht an allen foils ist, unterschätzt
dachte, der Mast bringt genug
dieses "Seitenleitwerk" fehlt ja bei vielen foils, insbesondere den eher perfomanceorientierten
aber da übernehmen wohl die hochgebogenen Enden der Heckflügel diese Funktion?
beispielhaft die Windsurffoils von NP
https://www.neilpryde.com/collections/foils
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 19:38   #13
ubuntu
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: BRA
Beiträge: 1.447
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
danke
habe die Wirkung des kleinen Teils, das ja eh nicht an allen foils ist, unterschätzt
dachte, der Mast bringt genug
dieses "Seitenleitwerk" fehlt ja bei vielen foils, insbesondere den eher perfomanceorientierten
aber da übernehmen wohl die hochgebogenen Enden der Heckflügel diese Funktion?
beispielhaft die Windsurffoils von NP
https://www.neilpryde.com/collections/foils
Der Mast kann das nicht. Es geht bei der Geschichte um den Hebel. Die Lateralfläche wird "per Hebel " ab Mast erzeugt.

Entweder du hast ein Seitenleitwerk oder hochgebogene Seiten am Höhenleitwerk oder beides. Ein bischen von dem einem und ein bischen von dem anderen. Aber wie gesagt auf den Gong Bilden sieht man nicht viel.
ubuntu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 19:53   #14
kitingdude
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2013
Beiträge: 168
Standard

@ Kosta,

ein SUP-Foil braucht nicht unbedingt die Große "Lateralfläche" bzw. hintere Finne oder Winglets wie ein Kite-Foil.
Da geht es oft um maximale Drehfreude und enge Radien, die duch eine große Lateralfläche unnötig vergrößert werden.

und zum Shimmen: Es gibt einige Foils, die im Auslieferungszustand ganz hervorragend funktionieren. ( zu mindest für eine Standard Gewichtsklasse , die Feinabstimmug geht dann über die (strapless) Position auf dem Board )

Bleibt abzuwarten, ob Gong da den "perfekten" Winkel gefunden hat und auch beim Rest die Hausaufgaben gemacht hat; 399€ ist aufjedenfall eine Kampfansage wo man fast schwach werden kann, wenn es entsprechend fährt.
kitingdude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2018, 10:48   #15
gmb13
kite-chino.com
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Fuerteventura
Beiträge: 588
Standard

Zitat:
Zitat von kitingdude Beitrag anzeigen
@ Kosta,

ein SUP-Foil braucht nicht unbedingt die Große "Lateralfläche" bzw. hintere Finne oder Winglets wie ein Kite-Foil.
Da geht es oft um maximale Drehfreude und enge Radien, die duch eine große Lateralfläche unnötig vergrößert werden.

Das stimmt nicht. Ohne Seitenleitwerk oder Winglets, bzw. Starkes Anhedral beim hinteren Flügel wie bei Go Foil tendieren SUP Foils zum seitlichen Drift in der Welle. Das war ganz stark beim alten Go Foil Maliko 160 zu spühren.

Das ist sehr unangenehm in ein bisschen grösseren Wellen.


--
Gunnar
gmb13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2018, 21:53   #16
sakara
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 116
Standard

Die Kite Version ist jetzt im Shop verfügbar (Achtung: garantierte Auslieferung erst Ende Juli, gemäss Text aber voraussichtlich früher):

https://gongsupshop.com/epages/box17...ON8KFOILALLCPT
sakara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2018, 15:27   #17
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 418
Standard

Auf auf testet das Teil
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 20:05   #18
sakara
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 116
Standard

Zwischenzeitlich sind auch die neuen Foil Boards online inkl. den Paketen:
https://gongsupshop.com/epages/box17...F FOIL%2FPack

799Euro im Paket mit einem Volumenboard ist sicher eine Ansage.
Der Shaper berichtet über wahre Wunderleistungen des Foils.
sakara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2018, 22:03   #19
Foxi
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2002
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Beiträge: 1.370
Standard

Zitat:
Zitat von sakara Beitrag anzeigen
Zwischenzeitlich sind auch die neuen Foil Boards online inkl. den Paketen:
https://gongsupshop.com/epages/box17...F FOIL%2FPack

799Euro im Paket mit einem Volumenboard ist sicher eine Ansage.
Der Shaper berichtet über wahre Wunderleistungen des Foils.
Lieferbar nach dem 30.August lt webshop - das ist nach unserer Sommersaison, so schön sich das alles liest ..
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 01:53   #20
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 78
Standard Hat von Euch wer eins dieser Foils bestellt?

Hallo,

So, eigentlich sollte ab morgen laut HP ausgeliefert werden, aber anscheinend ist der erste Schwung bereits vergriffen...

https://gongsupshop.com/epages/box17...ectID=50826830

Ich bin jetzt als Brett sehr günstig an ein Liquid force happy gekommen. Jetzt bräucht ich noch ein Foil, habs aber zum Glück nicht eilig...

Das Werbevideo dazu schaut ja mal ganz geschmeidig aus: https://www.youtube.com/watch?v=fo84TyB-mbI

Zielgruppe sind anscheinend definitiv auch Foilanfänger und "Langsamfahrer", ich denke das ergibt sich aus der doch recht großen Fläche (leider keine exakten Angaben) recht automatisch.

Wie wichtig schätzt ihr die oben diskutierte Sache mit dem shimmen ein? Wenn man bei dem einen Flügel bleibt muß man sich darüber vermutlich keine Gedanken machen, oder? Schlagend wird das vermutlich wenn man den Frontflügel tauschen wollen würde.
Vermutlich müsste man dann so man den 70cm Surf-Flügel verwenden möchte auch zum dazugehörigen Höhenleitwerk greifen, oder? https://gongsupshop.com/epages/box17...FOILALLFWING70
Oder passt das "eh immer irgendwie" zusammen weil das eh alles viel mehr von der Position des Fahrers am Foil, sowie der Zugrichtung des Kites und der variierenden Geschwindigkeit des gesamten Systems abhängt?

Hat schon mal wer viele verschiedene Frontflügel getestet ohne am Heckflügel oder der Fuselage viel zu ändern? Muß man da immer mit shimmen am Höhenleitwerk herumspielen bis es wieder passt? Wie weit kann man dieses shimmen durch das Schienensystem bei der Montage am Board ausgleichen? Bzw einfach durch die Position und Körpergewichtsverteilung zw vorderem u hinterem Fuß am Board?

Bzgl Turbulenzen u Drag sieht diese Form der Befestigung des Flügels schon viel sauberer aus als z.B. die standardmäßige Befestigung bei den anderen "günstigen" Modellen wie Cabrinha Double agent oder Slingshot Rocket foil oder Naish hover foil... (sind die eigentlich wirklich fast baugleich, oder sehen die nur so aus?)

Gibts eigentlich heute noch Foils die neu verkauft werden und "gar nicht" funktionieren?
Ist das "klingen" bei gebrauchten Foils eigentlich durch diverse Kratzer viel ärger als bei neuen? Fragen über Fragen und wie immer Danke für alle Tips und Informationen!
maluco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 14:38   #21
Misterbrot
Blubb
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 259
Standard

hat einer evtl. das Set schon testen können?
Bei 799Euronen mit Board ist es schon interessant. Ich hatte damals schon ein iSup von Gong bestellt und die Quali stimmt auf jeden Fall bei denen.
Frage ist, wie sich das Foil fährt?
Misterbrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 09:22   #22
Ralf K.
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 296
Standard

Ich wäre sehr an Feedback des großen Sets für SUPs/ Surfboards GONG SURFOIL ALLVATOR 65 L interessiert.
Hat da jemand Erfahrungen?

Gruß

Ralf
Ralf K. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 14:25   #23
maxlui
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2006
Beiträge: 350
Standard Bezahlung?

Hat jemand von euch schon Erfahrung , wie das mit der Bezahlung bei gong abläuft. paypal gibbt´s ja nicht als Absicherung!
maxlui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 14:39   #24
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.411
Standard gong

zu den foils kann ich nix sagen

gong ist eine seriöse firma, das was man bezahlt hat kriegt man auch,
meistens auch so schnell wie versprochen
hab schon 2 oder 3 mal was bestellt nie ein problem.

das tracking lt. homepage geht nur in frankreich

ein inflatable sup hat bei mir 5 werktage gebraucht

der support per email geht nicht ruck zuck aber er funktioniert auch

lg wolfgang
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2018, 20:34   #25
Naucala
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2003
Beiträge: 42
Standard

Habe einen Gong Strutless in 12 qm mit Bar bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Lief alles problemlos und schnell.
Naucala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 21:13   #26
sakara
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 116
Standard

Bezüglich Bezahlung würde ich mir auch keine Sorge machen. Habe 2mal bei Gong bestellt, Wahre wurde sehr schnell ausgeliefert (in meinem Fall in die Schweiz). Bei Fragen per Mail reagiert der Kundendienst innerhalb von 24 Stunden (zumindest auf französisch, keine Ahnung wie es mit anderen Sprachen aussieht), im Forum antwortet meistens sogar der Chef und Shaper sehr rasch.
sakara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 00:33   #27
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.996
Standard

Eigentlich wollte ich hier schon einen Topic aufmachen zum Thema:
Riesenflügel und Pumpfoils: Wer ausser 30sec. Baggerlochposer, klein Wellenreiter und Ein- und Aufsteiger Kitefoiler braucht das?

Zumindest stand die Frage nach meinem Test, eines eher zu frühen Protos dieser Art, im Raum. Tatsächlich sind es aber eben diese vier Gruppen für die es durchaus Sinn macht. Zumindest wenn man ausschliesslich hier unterwegs ist, oder sich ein extra Foil für diese Themen leisten will.

Gong bringt diese Verlockung in greifbare Nähe, der ich daher mit 65er und 80er Mast und 70er und 80er Flügel unterlegen bin. Bisher bin ich nur 80er Mast mit 70er Flügel am Kite gefahren. Es könnte sein, dass ich den 80er Flügel hier ungefahren weitergebe, da für 62 kg ggf. selbst am Sup- oder Windfoil zu gross.
Erster Test war praktisch unfahrbar, da die Welle mit knapp 1,5 m viel zu gross und zu schnell war und das Brett mit 90 cm noch dazu zu klein. Zweiter Test mit leichter Anfängerin und abwechselnt mir beim Abfahren kleinster Welle und 1,6 m Brett strapless dagegen ein Traum. Unglaublich wie einfach Foilen und wie nahtlos der Übergang vom Gleiten sein kann.

Das Gong hatte kleinste Schwächen in Form von einem von ca. 20 Passungen, Mastgewinden, das nicht optimal geschnitten war, einem suboptimalen Druck auf einem Mast und minimalster Geräusche beim anderen...

Alles in allem aber grösstes Lob für die zu diesem Preis hervorraggende Qualität, die in manchen Bereichen auf Level der teuersten Premiummarken und bei Zubehör wie dem Bag zum Teil auch darüber liegt.

Alle Hersteller, die jetzt noch als Nachzügler auf den Markt der Riesenflügel wollen, können sich oberhalb von 1000 € in jedem Fall komplett damit eingraben, zumal die Leute von Gong in diesem Bereich in jedem Fall wissen was sie tun. Und Kommunikation ist im Gegensatz zu Premiummarken und deren Händlern auch perfekt, selbst wenn man zu doof ist deren Shop zu bedienen wird im Stundentakt zuvorkommend auf Englisch geholfen. Entgegen des Klischees liegt die Servicewüste hier im deutsch sprachigen Raum.

Werde versuchen zu gegebener Zeit ausführlicher zu berichten, ggf. dann auch noch über deren Kiteflügel.
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2018, 14:03   #28
StreetDog
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2010
Ort: Neuss
Beiträge: 216
Standard

Die Gongfoils sind preislich wahnsinnig interessant.
Ich entscheide jetzt mal über den Herbst/Winter ob ich auch einsteigen soll.
Bis jetzt bin ich bei Slingshot mit dem Dwarfcraft 4'6 und dem Spaceskate gelandet.
Das Pendant von Gong wären dann die Surffoils?
StreetDog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 20:07   #29
crazy-pike
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 112
Standard

Wie schwer ist die 4‘6 Surffoilkombi ? Wer hat das Foil schon gefahren und hat einen Vergleich zu den bekannten Foil‘s ?
crazy-pike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 02:16   #30
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.996
Standard

Zitat:
Zitat von crazy-pike Beitrag anzeigen
Wie schwer ist die 4‘6 Surffoilkombi ?
Zum Board musst Du Dich noch gedulden, das Foil allein wiegt mit Pattenanschluss, 70er Flügel und 65er Strut 4,5 kg oder wie ich es fahre mit 80er Mast 5,0 kg.
Längere Vergleiche hätte ich nur zum Levitaz Cruizer mit 96er Strut 4,2 kg.

Beide Foils sind aber sehr unterschiedlich. Während Cruizer ein sehr gutes Kitefoil mit bedingter Eignung als Surffoil (wegen schärferer Kanten eigentlich von abzuraten) aber breitem Einsatz- und Geschwindigkeitsbereich ist, ist das 70er Surffoil von Gong ein reines Surffoil mit bedingter Eignung als Kitefoil-Anfänger und Kite-surffoil.
Obwohl in den Aussenabmessung nur etwas grösser hat das Surffoil dank gut 3 cm dickem Profil etwa den doppelten Auftrieb gegenüber dem Cruizer. Der Frontflügel schwimmt da hol gebaut auch alleine mit gut 0,5 daN Restauftrieb.
Abhebegeschwindigkeit Cruizer ist bei meinen 63 kg gemessen etwa 16 km/h bis sicher deutlich über 40.
Beim Surf geschätzt nahe an 10 km/h dafür 30 aber sicher nicht erreichbar.
Springen und schnelle Manöver sind entsprechend kaum möglich, dafür aber die ersten Schritte dahin gut zu lernen.

Preislich natürlich auch vollständig unterschiedliche Kategorien, die aber nicht auf die Qualität schließen lassen. Beim Gong ist im Preis bereits eine, wenn auch etwas voluminöse, aber recht wertige Tasche dabei. Bei Levitaz gibt es gegen Aufpreis Covers, die zum größtenteils (Tasche und Mastcover) schwerlich irgendeinen Zweck erfüllen.
Auch beim restlichen Zubehör gibt es bei Gong kaum Schwächen, z.B. bei den 4 verschiedenen, angebotenen Tuttleköpfen erhält man für je 40 € nicht etwa ein billiges Plaste-Spritzteil, das bald bricht, sondern ein präzise gefrässten soliden Aluklotz, der mit dem Mast eine perfekte Passung eingeht.
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2018, 10:36   #31
crazy-pike
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2003
Beiträge: 112
Standard

Danke Horst für Deine Mühe und die ausführlichen Erläuterungen, so kann man eine gute Vorstellung des Foil‘s bekommen!
crazy-pike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 13:46   #32
sakara
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 116
Standard

@Horst Sergio
Danke für deinen Bericht.
Nur kurz zur Präzisierung: du hast auch die Surffoil fuselage und den surffoil Stabilisator verwendet, korrekt? Also bis auf den 80cm Mast das zum wellensurfen konzipierte Setupt verwendet? Der Chef und Shaper war ja der Meinung, dass sei mit dem Kite eher nicht zu gebrauchen.
sakara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 18:44   #33
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.996
Standard

Ja, .... ich würde dem Shaper auch zustimmen, dass es als reines Kitefoil vorallem für leichte Leute nicht sinnvoll ist. Für sehr langsames Fahren zwischen kleinen, aber abreitbaren Wellen und das Erlernen der Halse dagegen eventuell schon, dann aber eben wie bei mir mit 80er Strut, der 65er kann dann fürs reine Sup und Surffoilen sinnvoll sein.
Für weitere Manöver wie 360, Wende und Springen ist es praktisch kaum nutzbar da zu langsam, würde es auch nicht mit Schlaufen fahren.

Geändert von Horst Sergio (15.10.2018 um 23:09 Uhr). Grund: Info zur fuselage korrigiert
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 21:55   #34
sakara
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 116
Standard

@Horst, vielen Dank für die Erklärungen!

Nur zur Präzisierung falls jemand einkaufen will: die Fuselage für Surffoil und Kitefoil von Gong sind nicht identisch - auf die Surffoil Fuselage lassen sie keine Kitefoil Flügel montieren (und umgekehrt).
sakara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 22:45   #35
rupprath
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Bremerhaven
Beiträge: 2.155
rupprath eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Moin,

wollte auch nochmal kurz meine Erfahrungen teilen. Kurz zu mir:
Kiten seit 10 Jahren
Foilen seit 2 Jahren
100kg auf 205cm
Bevorzugter Kite: 10qm Soul an 12m Leinen
Sonstige Foils bisher: Moses Fluente 2017, Moses Comet 2018, Slingshot Space Skate 2019
Können: Fliegende Halsen und Wenden, Gybes, im Sitzen fahren, 360er, Pumpen usw.

Konnte das Allvator M jetzt 4x testen und muss sagen ich bin total begeistert - und zwar auch mit dem 65cm Mast zum Kiten. Das Foil hebt extrem früh ab und braucht dann sehr viel Druck auf dem vorderen Fuß (logisch bei dem Auftrieb). Gerade deshalb macht es auch Sinn das Foil Strapless zu fahren, dann kann man deutlich bequemer stehen. Geschwindigkeit ist bei ca. 30 Klamotten Schluss, dafür hebt der Flügel aber bereits ab 10kmh ab. Sowohl Fußwechsel als auch 360er, Sitzen und jeder Schabernack gehen wie von selbst. Und meine Befürchtung das der 65er Mast stört wie der kurze SS beim Spaceskate hat sich auch nicht bewahrheitet, da der Flügel selbst bei kurzen Luftkontakt in der Schräglage nicht sofort die Strömung verliert.
Das Foilen ist gerade wenn man vom Comet kommt natürlich was komplett anderes. Man ist viel mehr im Flow, kann sich auf die Umwelt konzentrieren und einfach ne fette Zeit haben. Durch den vielen Auftrieb und die langsamere Geschwindigkeit werden Fehler ohne Ende verziehen und neue Tricks innerhalb kürzester Zeit gelernt. Und das Lowend geht nochmal ein ganzes Stück zurück - denke mit meinen 100kg und dem 10er Soul liege ich irgendwo um 7knt.
Wer mit dem Foil springen will, da muss ich Horst zustimmen, kann das ganz schnell vergessen. Dafür ist das Foil einfach zu langsam und zu träge!

Denke im allgemeinen wer das Foil zum Kiten hernimmt sollte schon 75kg+ auf die Waage bringen - evtl. baut Gong ja nochmal nen 65er oder 60er für die leichtere Fraktion unter uns! Zur Qualität wurde ja schon genügend gesagt.

Ich für meinen Teil habe mir das Ding nun auch bestellt.

LG
Sören
rupprath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2018, 23:15   #36
Horst Sergio
Mattenfundamentalist
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: im Schoße des bayerischen Seenlandes
Beiträge: 1.996
Standard

Zitat:
Zitat von sakara Beitrag anzeigen
...Nur zur Präzisierung falls jemand einkaufen will: die Fuselage für Surffoil und Kitefoil von Gong sind nicht identisch - auf die Surffoil Fuselage lassen sie keine Kitefoil Flügel montieren (und umgekehrt).
Ja, jetzt wo Du es sagst, danke fürs aufpassen, scheint zumindest für die Frontflügel auf Grund der Länge nicht kompatibel... ggf. auch Durchmesser und damit auch Stabi...?

Aber halb so wild, werde wenn eh ein komplettes zweites Set nehmen und dann erstmal die Fuselages zerstückeln
Horst Sergio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 14:30   #37
sakara
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 116
Standard

Alle Stabs passen gemäss Beschreibung auf alle Fuselagen, aber nicht die Flügel - bringt dir als Monofoilfahrer aber wahrscheinlich eher weniger
sakara ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2018, 18:44   #38
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 78
Standard

Hat das Kitefoil auch schon wer ausprobiert? https://gongsupshop.com/epages/box17...ON8KFOILALLCPT
maluco ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Slingshot Foilboards 2017 ripper tom Kiteboards 45 20.08.2017 03:15
ZEEKO Alloy Foil Gen2 2016 black & white edition Borste News - von Herstellern, Shops, ... 1 28.12.2016 17:32
Twintip Foil? Florens Mommert Bauen - Reparieren - Basteln 3 12.07.2016 11:29
Motorisiertes Foil ?! Florens Mommert Bauen - Reparieren - Basteln 17 31.05.2016 22:49
Neues Video (Loop that bloody foil!) Sebastian Bubmann Kite-/Surfvideos 0 07.12.2009 22:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.