oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2019, 19:48   #1
Snoodles
*****
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: Berlin
Beiträge: 190
Standard Spot-Infos zu Kos, Caravia Hotel in Marmari

ich komme gerade von Kos zurück und wollte mal ein paar Infos zu den Kitespots schreiben

Wir hatten das Caravia Beach Hotel gebucht, da auf der Webseite von Kitesurfingkos steht, dass man direkt am Hotel ins Wasser kann ....das ist seit einem Jahr nicht mehr möglich (wird aber auf der Webseite nicht geändert). Der Spot ist jetzt 500m von der Station entfernt, Start und Landehilfe wird nicht angeboten.
Ich hatte per Mail ein Storage für 120,-€ / 2 Wochen, reserviert und war dann ziemlich überrascht als es hieß, dass nur Windsurfer am Hotel ins Wasser können. Es gibt wohl durch die Hafenpolizei sehr starke Einschränkungen für Kiter. Also Storage wieder gekündigt und das Kitezeug mit auf's Zimmer genommen. Das geht allerdings nur wenn man Bungalow gebucht hat, die Zimmer im Haupthaus sind ziemlich klein und haben keinen Balkon (bzw. sie nennen das einen französischen Balkon ....ist allerdings nur ein innenliegendes Geländer vor den Fenstern). Das Hotel ist ansonsten wirklich Klasse, das Essen ist top, sehr schöne Anlage.

Spot Marmari:
Sandstrand ohne Hindernisse, das Wasser hat Karibikqualität, im Stehbereich Sand, meist auflandiger Wind. Durch die vorgelagerten Inseln und die Dünung sind die Windbedingungen teilweise sehr unterschiedlich. Direkt am Spot ist ein Parkplatz, ein kleiner Markt ist ca. 100m entfernt, neben dem ausgewiesenem Kitebereich ist öffentlicher Badestrand, der Strand ist nicht besonders breit und kann sehr schnell voll werden. Der Wind kam ab Mittags und nahm weiter zu, stärkster Wind war dann zwischen 16-20 Uhr. (die normale Vorhersage von Windfinder hat ungefähr hingehauen)
Der Badebereich ist gewöhnlich durch kleine Bojen gekennzeichnet.
Geschult wird mittels Kanu. Die Schüler müssen rausrudern bzw. werden mit dem Boot ca. 300-500m raus gefahren, übernehmen dann den Kite, der Kitelehrer rudert im Kanu hinterher ...sah für mich bei über 20 Knoten und Chop grenzwertig aus

Mastichari:
Links vom Horizon Beach, auch ca. 500 m am Strand zu laufen vom Haupthotel und dann ist noch der andere Spot von kitesurfingkos mit kleiner Station und Shuttle zum Marmari Spot, da gibt es einen nur ca. 20 m breiten abgegrenzten Bereich zum rausfahren (bescheuert), neben dem Kitebereich ist öffentlicher Badestrand
Snoodles ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 04:26   #2
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.148
Standard

Moin,

Kos ist leider, was die Auswahl und Möglichkeiten des Kites betrifft, eher mau. Seit einigen Jahren ist es an immer weniger guten Spots möglich.

Wirklich interessant sind eigentlich nur noch der Spot neben dem Grecotel in Marmari ( bei Fun2Fun) oder beim Horizon (Horizonsurfing). Das Caravia ist zwar super, aber durch die Einschränkungen dann wohl nur noch bedingt für Kiter.
Mein Favorit war Kohilari, jedoch nur mit Auto zu erreichen, da sonst nichts drum herum ist.

www.ichfindsguenstiger.de
Kitereisen zu unglaublichen Preisen
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 10:14   #3
Snoodles
*****
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: Berlin
Beiträge: 190
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Wirklich interessant sind eigentlich nur noch der Spot neben dem Grecotel in Marmari ( bei Fun2Fun) oder beim Horizon (Horizonsurfing).
kann man direkt am Grecotel ins Wasser gehen?...direkt an der Station? (sah für mich nicht so aus)
Ich habe mir das Hotel leider nicht angesehen, hab' da auf dem Wasser auch nur immer 2-4 Kites gesehen während es am Golden Beach dann ca. 20-30 waren....da sind auch mehr Windsurfer gekreutzt
Snoodles ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 10:45   #4
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.148
Standard

Zitat:
Zitat von Snoodles Beitrag anzeigen
kann man direkt am Grecotel ins Wasser gehen?...direkt an der Station? (sah für mich nicht so aus)
Ich habe mir das Hotel leider nicht angesehen, hab' da auf dem Wasser auch nur immer 2-4 Kites gesehen während es am Golden Beach dann ca. 20-30 waren....da sind auch mehr Windsurfer gekreutzt
Direkt vor dem Hotel nicht, da dort ja der Schwimmerbereich ist. Rechts vom Hotel ist die Surf- und Kiteschule, der Spot zum Kiten ist links vom Hotel ( rot eingekreist) sowie das Parken im blauen Bereich möglich.

Kitesurfingkos und zwangsweise auch die beiden Spots, einer davon ja im letzten Jahr noch direkt vom Caravia, wird gut und gerne mal besonders gelobt und Kritik nicht so gerne gesehen. Hatte während unseres letzten Besuches mal ein paar kritische Worte zum Spot und Freundlichkeit geschrieben, das kam bei einem Veranstalter, der mit denen zusammenarbeit, nicht gut an.

Vor einigen Jahren war der Golden Beach bereits zum Kiten freigegeben, dann wurde es 2014 oder 2015 dort verboten und die Anzahl der Kiter beim Caravia auf 10 beschränkt, nun anscheinend wieder eine Rolle rückwärts.
Ansonsten ist der Spot sicherlich ok, aber für 20-30 auf dem Wasser und den Badegästen bei Sideon- Onshore Wind sicherlich nicht eine optimale Lösung.



www.ichfindsguenstiger.de
Kitreisen zu unglaublichen Preisen
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 11:27   #5
Snoodles
*****
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: Berlin
Beiträge: 190
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Direkt vor dem Hotel nicht, da dort ja der Schwimmerbereich ist. Rechts vom Hotel ist die Surf- und Kiteschule, der Spot zum Kiten ist links vom Hotel ( rot eingekreist)
....also ähnliche Situation, mit (nichtkitender) Familie nicht so optimal

Für die Stationen natürlich auch weniger Einnahmen, Storage ist nicht notwendig, Rescue wird sowieso extra berechnet (auch kaum notwendig bei onshore)
auch die Schulungen wurden aus meiner Sicht unter allen Umständen durchgezogen....ob bei bis zu 30 Ktn oder bei viel zu wenig Wind

Ich hatte eine Diskussion mit einem Kitelehrer von kitesurfingkos....es ging darum, dass ich einfach an dem Strandabschnitt zwischen dem Caravia Hotel und dem Golden Beach ins Wasser gehe....er meinte, er müße dann die Polizei rufen, damit die nicht denken, dass ich zur Station gehöre (wohl 300,-€ Strafe)
Für mich auch unverständlich warum dort für Windsurfer keinerlei Einschränkungen gelten...er meinte, Windsurfen wäre ja viel ungefährlicher

Ich denke, die Verantwortlichen und Hotelbetreiber haben das Potential der Kitesurfer noch nicht erkannt...Platz ist da jedenfalls genug
Snoodles ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 12:02   #6
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.148
Standard

Zitat:
Zitat von Snoodles Beitrag anzeigen
....also ähnliche Situation, mit (nichtkitender) Familie nicht so optimal
Findest Du? Der Weg zum Golden Beach ist da aber vom Caravia deutlich länger als beim Grecotel, wo du wenige Meter neben den Liegen vom Hotel starten kannst und somit die Familie sämtliche Vorzüge des Hotels nutzen kannst, während Du kitest.

Denke die Stationen haben einfach bedenken, dass die "Grundlage" für den Betrieb genommen wird. Leichter ist es aufgrund der Situation vor Ort für diese sicherlich nicht.

Aber auch aufgrund der stark gestiegenen Preise machen sich viele europäische Reiseziele mit so zusätzlichen Einschränkungen das Leben schwer. Die Fernziele sind, gerade auch zur Ferienzeit, deutlich interessanter.

www.ichfindsguenstiger.de
Kitereisen zu unglaublichen Preisen
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 12:22   #7
Snoodles
*****
 
Dabei seit: 09/2010
Ort: Berlin
Beiträge: 190
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Der Weg zum Golden Beach ist da aber vom Caravia deutlich länger als beim Grecotel, wo du wenige Meter neben den Liegen vom Hotel starten kannst und somit die Familie sämtliche Vorzüge des Hotels nutzen kannst, während Du kitest.
...du hast Recht, das ist nicht so weit

kann man das Kitezeug mit auf's Zimmer nehmen (genug Platz?)

...das wäre dann wirklich eine Alternative.....ich finde die Insel nämlich sehr schön und möchte wieder hin
Snoodles ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2019, 21:55   #8
Marc-FN
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 127
Standard

Hi, bin im September auch in Marmari. Wollte nochmal nachfragen - ist mir nicht richtig klar geworden - muss ich mich da nun bei einer Station anmelden (so wie zB in Rhodos) oder kann ich mein Geraffel auch selbst im Apartment verwahren und dann jeden Tag nach Belieben am genannten Grecotel Kitespot ins Wasser? Oder zieh ich dann den Unmut des lokalen Stations-Meisters auf mich...?
Marc-FN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 05:25   #9
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.148
Standard

Zitat:
Zitat von Marc-FN Beitrag anzeigen
Hi, bin im September auch in Marmari. Wollte nochmal nachfragen - ist mir nicht richtig klar geworden - muss ich mich da nun bei einer Station anmelden (so wie zB in Rhodos) oder kann ich mein Geraffel auch selbst im Apartment verwahren und dann jeden Tag nach Belieben am genannten Grecotel Kitespot ins Wasser? Oder zieh ich dann den Unmut des lokalen Stations-Meisters auf mich...?
Meines Wissens nach kannst Du dort frei Kiten und muss dich weder anmelden, noch "zwangsgebühren" bezahlen!

@snoodles
Sollte auf dem Zimmer gehen, Storage braucht man nicht.

Viel Spass dort
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 08:41   #10
alf
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 110
Standard Marmari

Hey,
In Marmari bei "fun2fun", brauchst dich nicht anmelden. Kannst dein Material einfach vom Zimmer mitnehmen.
Hier ein kleiner Bericht.
https://www.jvkiteboarding.de/2019/0...i-fun2fun-kos/
Lg
Jörg
alf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2019, 10:24   #11
Marc-FN
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 127
Standard

top - danke für die info
Marc-FN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 17:43   #12
alf
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 110
Standard

Hier mal wieder ein kleiner Spot Bericht aus Kos "Salt Lake" am Caravia Hotel, mit Video
https://www.jvkiteboarding.de/2019/0...salt-lake-kos/
alf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 21:50   #13
zauberflo
Mattenfan
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 409
Standard

Hallo zusammen! Fahre auch in 4 Tagen nach Kos ins Cvaia Beach Hotel. Wie schauen die Windverhältnisse aus - stimmt Windfinder oder kommen noch ein paar Knoten aufgrund der lokalen Verstärkung dazu? Kann nur 2 Schirme mitnehmen - 12 er Dice und 18er Speed 5 oder doch den 12er mit dem 9er Dice? Danke!
zauberflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 11:43   #14
marsmars
...is alles safe! :D
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 351
Standard

Moinsen,
ich war gerade vergangene Woche auf KOS daher hier noch mal kurz mein Bericht zur Lage der Nation

Windfinder passt relativ gut. Ich konnte eine Woche lang jeden Tag meine 17er Turbine fliegen, in etwa so wie es auch vorhergesagt wurde. 10er und 8er habe ich nicht ausgepackt.

MARMARI
Der Spot braucht dringend Wind mit deutlichem Nord-Einschlag, sonst wirds hier eher mau Der Spot links vom Grecotel (wie oben beschrieben) ist ausreichend groß und vor allem auch breit, so dass ich selbst meine 27m Bar vernünftig auslegen konnte. Der Spot selber ist rechts und links durch Bojen abgegrenzt.
Ich fands hier nicht so propper, lag aber auch daran, dass der Wind nicht gut gepasst hat.
Fun2Fun

MASTICHARI
Hier hats deutlich besseren Wind wenn dieser eben fast ausschließlich aus West kommt. Aber auch dieser Spot ist rechts und links jeweils mit Bojen abgesteckt. Dies lässt den Spot schnell voll und hektisch werden. Bei 10 Schirmen ist bereits Kirmes. Dazu wird dort ausgiebig geschult inkl. Motorboot. Meins war's wieder nicht
Kitesurfing Kos

KOHILARI
Für mich bester Spot der Insel! Links stehen Liegen und nach rechts kann man soweit man eben möchte fahren. Kristall blaues Wasser und sowas ähnliches wie ne geordnete Kickerwelle. Dazu entspannte Leute an der Kitestation. Das Gefühl hatte ich an den anderen Stationen eher nicht Für 5€ gibts Start- u Landehelfer sowie eine Rescue.
Kohilari Kite Center

KLEINER TIPP NOCH VON MIR
geht unbedingt in die LOVLY BAR zum Essen. Es gibt keine wirkliche Speisekarte sondern das was Tasos und seine Frau selber anbauen bzw. selber geschlachtet und zubereitet haben. Alles sehr auf Nachhaltigkeit getrimmt, super lecker und zum echt kleinen Preis... eine Warnung: Tasos verteilt gerne mal ungefragt Wassergläser voll Ouzo

cheers - Mars

Kiteboarding in Kohilari (KOS, Griechenland) - short kitesurf session Aug 2019






Geändert von marsmars (03.09.2019 um 12:50 Uhr).
marsmars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2019, 10:13   #15
zauberflo
Mattenfan
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Vorarlberg / Österreich
Beiträge: 409
Standard

Ok danke - ich bin im Caravia Beach Hotel - es wird also wohl der 18er und der 12er mitgehen
zauberflo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 18:03   #16
Marc-FN
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2015
Beiträge: 127
Standard

Hi nochmal, geht im Moment noch im Shorty? Der lange Neo kann daheim bleiben oder?
VG Marc
Marc-FN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 07:29   #17
alf
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 110
Standard

Hey,
Hier mal eine kleine Anmerkung Mars.
Du hast einen der wichtigsten Spots auf der Insel vergessen,
Marmari "Salt Lake".
Den letzte Woche wo du da warst, war wie du beschrieben hast in Marmari bei Domi "Fun2Fun" fast kein Wind, bzw. für den 17.
Wärst du 2 km östlich zum Salzsee gefahren hättest 12 Wind gehabt, da der Wind leicht NW kam, und zwischen die Inseln geht.
Nur wenn der Wind auf West dreht ist Mastichari besser, doch gibt es im Moment kaum guten Westwind.
Und ab heute sieht es für die nächsten 3 Tage eher nach 12 & 9 er Wind aus, da er direkt gerade aus Nord kommt, und dann ist Marmari bei Domi perfekt.
Eigentlich hat man auf Kos um die Zeit 90% gute Tage, wenn man weis zu welchem Spot.
lg
@Shorty reicht

Hier mal die einzelnen Spots mit Video.
https://www.jvkiteboarding.de/blog/griechenland/
alf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 08:06   #18
marsmars
...is alles safe! :D
 
Dabei seit: 02/2014
Ort: Kiel
Beiträge: 351
Standard

Zitat:
Zitat von alf Beitrag anzeigen
Hey,
Hier mal eine kleine Anmerkung Mars.
...
Danke für den Hinweis. Als ich aber vor 2 Wochen vor Ort war hatten wir fast ausschließlich West-Wind mit einem leichten Nord-Einschlag ... zum Ende der Woche drehte es dann etwas mehr auf Nord und ich konnte die Kites am von dir beschriebenen Spot in Marmari sehen.

Mir ist klar, dass es noch weitere Spots auf Kos gibt (Psalidi, Kefalos,Theologos). Ich wollte aber nur zu den Spots was schreiben, an denen ich tatsächlich auch war

@ Marc: Ich hatte am ersten Tag meinen langen Neo an und bin fast eingegangen
marsmars ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ägypten - wo gibt es Flachwasser und Spot am Hotel ? pingo03 Reisen und Spots 8 27.12.2016 08:31
Spot Anholt - Infos? Erfahrungen? Kielkiter Reisen und Spots 5 02.09.2013 22:45
Kitesurfen KOS im September - Infos? Noch jemand da? stormrider Reisen und Spots 7 28.07.2010 11:07
Bald ist es wieder soweit! Micha Mitte 14 28.12.2002 21:41
hotel infos rene Kitesurfen 0 31.10.2002 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.