oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kiteboards
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2011, 15:10   #1
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Anton Custom Kiteboards "Casino" // clear wood flex



Ein vor dreißig Jahren gelerntes Handwerk, ein ständiger Kontakt mit Harz, Holz und Glasfaser, und das persönliche Interesse die Roh/Werkstoffe optimal zu Verarbeiten und zu Veredeln, verbirgt sich hinter Anton-Kiteboards. Handmade ist die Handschrift die jedes Board trägt und es zu einem Einzelstück macht. Individuell wie jeder Fahrer selbst, lassen sich die Boards gestallten und liefern nicht nur hervorragende Fahreigenschaften, sondern werden zu einem sehr persönlichen und überdurchschnittlich robusten Begleiter auf dem Wasser. Das “CASINO” richtet sich in erster Linie an Freerider mit Freestyle Ambitionen, die von einem Board einen nicht zu extremen Charakter und eine leicht zugängliche Performance erwarten. Zusätzlich wird dieser Shape auch in einer Carbon-Holzkern Variante angeboten, welcher sich durch ein geringeres Gewicht und ein präzise definiertes Fahrwerk bemerkbar macht.

// Gleiten / Geschwindigkeit: Das Board kommt in der Größe 135×41 und einem Fahrergewicht um die 80 kg schon bei mittlerem Kitezug flüssig ins Rutschen. Beim Angleiten steigert es sich zügig auf eine komfortable Cruiser-Geschwindigkeit, und kann bei Bedarf nochmals gepusht werden. Auf allen gefahrenen Kursen zeigte das Board eine durchgehend gute bis hohe Endgeschwindigkeit.

// Agilität: Wir hatten den Eindruck das Board besitzt die Agilität und Kontrolle eines deutlich kleineren Bretts, wovon der Fahrer besonders bei Starkwind profitiert. Nach Überqueren der Gleitschwelle nimmt es sofort Führung auf, das Fahrgefühl wurde dabei als frei und direkt empfunden. Zum Switchen benötigt es einen geringen bis mittleren Impuls, der auch schnell ausgeführte Turns mit engen Radien ermöglicht.

// Komfort: In der Heimat gefertigt und auf heimische Bedingungen abgestimmt, kommt das “CASINO” mit Nord und Ostsee hervorragend zu recht. Auf AmWind-Kursen kann das Board auch ohne großes technisches Fahrkönnen sich eine sehr gute Höhe bzw. Winkel erarbeiten. Da es auch bei geringer Geschwindigkeit im Gleiten bleibt kann es im unteren Grenzbereich eventuell zum Einspitzeln tendieren. Die flach auslaufenden Bevels versuchen in dieser Phase die Stabilität aufrecht zu erhalten, und ein verschneiden zu verhindern. Ein kurzes ankurbeln des Kite`s genügt, und das “CASINO” baut sofort wieder Fahrt auf. Die hervorragenden Rückstellkräfte für viel Leistung, stehen erfreulicherweise dem Komfort nicht im Weg. Die zum Unterwasserschiff hin verrundeten Rails und der absolut stimmige Flex, machen jeden Ausflug zum Komfort-Erlebnis.

// Springen: Durch seinen spurtreuen Lauf lässt es sich präzise an den Punkt des Absprungs heranführen. G-10 Finnen und die scharf auslaufenden Kanten bauen bis zum Ende hin kontrolliert und nachvollziehbar Druck auf, der sich dann mit einem kraftvollen Pop und auf den Punkt löst. Die Kombination aus hoher Geschwindigkeit und gutem Grip sorgen für viel Leistung in der Sprung-Phase. Bei Landungen wird schnell überschüssige Energie abgebaut, der Flex nimmt dabei einiges an Fahrt heraus und sorgt für weiche Übergänge.

// Fahrkönnen / Einsatzbereich: Wer seinen Kite unter Kontrolle hat, kann durchaus das “CASINO” fahren. Seine unkomplizierten Fahreigenschaften machen das Board einem breiten Fahrerfeld zugänglich, und erfüllen dennoch die unterschiedlichsten Anforderungen. Gerade mit kleineren, unsortierten Wellen-Sektionen kommt das Board bemerkenswert gut zurecht. Der Einsatzbereich erstreckt sich vom entspannten Freeriden bis hin zu kraftvoll gefahrenen Turns mit Freestyle Einlagen. Das Board besitzt zwar einen eigenen aber bewährten Shape, der nahezu universell einsetzbar ist und auf einige derzeitige Shape-Trends bewusst verzichtet.

// Fazit: Unser Fazit zum Sven Anton Custom Kiteboard Casino und weitere Bilder...





hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2011, 21:29   #2
TeaTime
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2011
Beiträge: 5
Standard

das Board hat ja nun auch Holzoptik...

Wurdet ihr auch von Beach Bunnys angesprochen, um Fotos zu machen?

http://surfforum.oase.com/showthread...329#post934329
TeaTime ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 10:16   #3
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Beach Bunny's

Zum Thema Beach Bunny's, falsche Jahreszeit, falsche Gegend und falsche Gegend in falscher Jahreszeit. Wie man es auch dreht, die Antwort lautet leider nein.
Wenn das allerdings erst bei einer Investitions-Summe von deutlich über 1000 Euro stattfindet, könnte man auch noch ein kurzes Gespräch erwarten.
hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 16:04   #4
Klabauter
:/ ...my ankle... :/
 
Dabei seit: 09/2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.109
Standard

Zitat:
Zitat von hai777 Beitrag anzeigen
Zum Thema Beach Bunny's, falsche Jahreszeit, falsche Gegend
und falsche Gegend in falscher Jahreszeit. Wie man es auch dreht, die Antwort lautet leider nein.
Wenn das allerdings erst bei einer Investitions-Summe von deutlich über 1000 Euro stattfindet,
könnte man auch noch ein kurzes Gespräch erwarten.
So ein Mist. Dann mache ich wohl was falsch.

Bei meinen selbst entwickelten und gebauten Customs, auch in Holzoptik gebaut,
sprechen mich immer nur Jungs und Mädels auf meine Boards an,
die auch schon Kiten können ... und die wollen die Boards auch noch fahren
Klabauter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 04:52   #5
stever
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.501
stever eine Nachricht über ICQ schicken stever eine Nachricht über MSN schicken
Standard

ich hörte mal anton custom kiteboards sei auch nicht mehr so custom oder handmade sondern eher da selbe wie carved (oder wars doch was anderes)? Also alles aus einem rohling von ner firma von fehmarn.

was ist dran? wer sagt mir was anderes?

Geändert von stever (30.11.2011 um 05:03 Uhr).
stever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 10:16   #6
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil 100 % Handshaped

Tach Stever,
Deine Frage ist natürlich nicht ganz unberechtigt, da es sich einige "Custom" Hersteller heutzutage recht einfach machen, und auf ihr Produkt bezogen einen zu hohen Preis verlangen. Im Fall der Anton Kiteboards, möchte ich zum Anfang noch einmal das gelernte Handwerk erwähnen und die 30 Jahre Praxis. Allein diesen Fakt erfüllt schon mal nicht jeder der "Custom-Shaper". Zum Board selbst, kein Bestandteil eines Anton Boards kommt von Fehmarn. Die Holzkerne werden als Rohlinge geliefert, vobei die Tip-Enden bereits CNC gefräst und verjüngt sind, um bei jedem Board den im Vorfeld ermittelten idealen Flex zu gewährleisten. Der verbleibende Holzrohling wird per Hand und unter zu Hilfenahme elektrischer Handhobel und Fräsen von Sven Anton bearbeitet. Sämtliche weiteren Ausführungen zur Fertigstellung des Boards erfolgen in seiner Werkstatt und ich betone von Hand, Hand laminiert, Hand Finish, also bis auf die Ausstattung's-Komponenten wie Pads und Schlaufen, kann ein Anton Board als 100% Handmade in Germany bezeichnet werden. Anton Boards werden mit dem zur Zeit anspruchsvollsten Herstellungsverfahren gefertigt, und heben sich von dem weit verbreiteten Vakuum Verfahren in Bezug auf Qualität und Haltbarkeit mehr als deutlich ab. Anton gibt bei seinen Boards zwar bewerte Größen vor, diese können aber auf Wunsch und individuell genauso wie die Farben und Sticker verändert werden.

Ich hoffe, das ich dir einige Fragen beantworten konnte. Ansonsten hast du auch immer die Möglichkeit, dich bei Sven Anton per Mail oder telefonisch zu informieren.
Grüße von der Insel
hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2011, 21:15   #7
Newby
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 441
Newby eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Mann kann ja zu eurer "Objektivität" sagen, was man will - aber geile Fotos macht ihr! Allein deswegen sehe ich mir eure Tests alle an
Dafür ein großes Lob an den Fotografen!!
Newby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2011, 10:29   #8
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Foto-Lob

Tach Newby,
Vielen Dank und es freut uns wirklich, wenn der Betrachter der Bilder gelegentlich auch mehr als nur das sachliche Produkt sieht. Das Casino ist ein schönes Board, und hat es verdient auch so dargestellt zu werden. Nicht jeder Schuss ist ein Treffer, und oftmals fehlt uns auch die Zeit, da es einen gewissen Aufwand erfordert. Solange wir unseren Spaß dabei behalten, versuchen wir dran zu bleiben, mal besser mal schlechter.

Vielen Dank nochmal, und beste Grüße von der Insel
hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2011, 01:40   #9
Newby
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2007
Ort: Bielefeld
Beiträge: 441
Newby eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Ich hoffe, ihr verliert euren Spaß nicht dabei, mit solchen Bilder neuer Produkte ist der Winter unter anderem leichter zu ertragen
Aber ihr kennt sowas auf Rüfen ja gar nicht - solange die Ostsee nicht "mal wieder" zugefroren ist
Newby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2011, 08:55   #10
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil

Tach Newby,
Noch haben wir 6° und der Teich ist bewegt und offen. Im Augenblick ist noch aktiv Sport angesagt und wir können uns dieses Jahr absolut nicht beklagen. Letztes Jahr um die Zeit saßen wir schon auf dem trocknen, solange man was machen kann sind wir dabei und ab Ende der Woche werden die Tage ja auch wieder länger.
Inselgruß
hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2012, 14:13   #11
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Anton Casino Custom Carbon Wood Flex



Das Board mit der ausgeprägtesten Freeride-Performance das die Werkstatt von Sven Anton verlässt, ist zweifelsohne das Casino. Ein Board welches dich in deiner eigenen Dynamik fördert ohne zu überfordern, und seinen ganz eigenen Stil besitzt. Tradition trifft Moderne, und Handwerk auf inovative Technologien und Materialien. In einer der drei angebotenen Konstruktionen, genauer gesagt der Custom Carbon Wood Version verwandelt sich reine Dynamik in klar definierte Leistung. Die wiederum ein Fahrverhalten der sportlichen Art hervor bringt. Wird sich bei der Board-Fertigung für eine dünne Grindbase mit hochglänzendem Epoxy Finish entschieden, überrascht das Casino nicht nur durch eine überragende Optik sondern auch mit einem spektakulärem Gesamtgewicht von nur ca. 3064 Gramm. Wer zusätzlich das Bedürfniss hat mit seinem Custom Board einigen Kickern und Slidern einen Besuch abzustatten, dem empfiehlt Sven Anton die stärkere, seidenmatte Grindbase für härteste Einsätze. Egal für welche Fertigung oder Ausstattung sich ein zukünftiger Besitzer eines Anton Boards auch entscheidet, bekommen wird er immer ein Unikat mit Persönlichkeit.

// Custom Carbon Wood Flex – 1.090,00 € Weitere Bilder zum Anton Casino Custom Carbon Wood Flex.






Geändert von hai777 (04.01.2012 um 16:45 Uhr).
hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 12:49   #12
Larsx
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von hai777 Beitrag anzeigen
Der verbleibende Holzrohling wird per Hand und unter zu Hilfenahme elektrischer Handhobel und Fräsen von Sven Anton bearbeitet. Sämtliche weiteren Ausführungen zur Fertigstellung des Boards erfolgen in seiner Werkstatt und ich betone von Hand, Hand laminiert, Hand Finish, also bis auf die Ausstattung's-Komponenten wie Pads und Schlaufen, kann ein Anton Board als 100% Handmade in Germany bezeichnet werden. Anton Boards werden mit dem zur Zeit anspruchsvollsten Herstellungsverfahren gefertigt, und heben sich von dem weit verbreiteten Vakuum Verfahren in Bezug auf Qualität und Haltbarkeit mehr als deutlich ab.
Nanana, nach meinen Infos werden die doch von Vampire mit einer Hydraulik-Presse bei Berlin gebaut (was der Qualität aber überhaupt nicht schadet).
  Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2012, 15:51   #13
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Hydraulik-Presse/Vampire

Tach Larsx,

Richtig, es schadet nicht der Qualität sondern ermöglicht dank dieser Fertigungsweise (Heißpressverfahren) eine außergewöhnlich hohe Qualität. Die Fertigung unter zu Hilfenahme einer Hydraulikpresse ist im Detail nicht gleichzusetzen mit einer Industriellen Board Fertigung. Das Resultat sind besonders leichte und bruchfeste Board's. Sven Anton betreibt drei Werkstätten, eine an der Ostsee, eine in Berlin und eine bei Berlin. Vampire Board's werden ebenfalls in der Werkstatt bei Berlin von Hendrik gefertigt. Sven und Hendrik Kooperieren mit einander, wobei sie in diesem Fall in einer Werkstatt auf die selben Fertigungstechnologien gemeinsam zurück greifen.

Inselgrüße
hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2012, 17:00   #14
hai777
ProBoarding.de
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: Insel Rügen / Thiessow
Beiträge: 790
Pfeil Anton Kiteboards mit ProBoarding auf SAL Cabo Verde 2012



hai777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2012, 21:51   #15
Cult
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2009
Beiträge: 272
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von hai777 Beitrag anzeigen

http://www.proboarding.de/wp-content...-Casino-01.jpg

Ein vor dreißig Jahren gelerntes Handwerk, ein ständiger Kontakt mit Harz, Holz und Glasfaser, und das persönliche Interesse die Roh/Werkstoffe optimal zu Verarbeiten und zu Veredeln, verbirgt sich hinter Anton-Kiteboards. Handmade ist die Handschrift die jedes Board trägt und es zu einem Einzelstück macht. Individuell wie jeder Fahrer selbst, lassen sich die Boards gestallten und liefern nicht nur hervorragende Fahreigenschaften, sondern werden zu einem sehr persönlichen und überdurchschnittlich robusten Begleiter auf dem Wasser. Das “CASINO” richtet sich ...


Die Fahreigenschaften kann ich nicht besser beschreiben und deshalb möchte ich dazu nur sagen dass ich alles zu 100 Prozent unterschreiben kann. Einfach nur super!
Was ich hinzufügen möchte ist der super freundliche Service von Sven.
Auf Anfrage war es kein Problem mir ein Testboard zu zuschicken (Irland!). Und bei Rückfragen hat er immer schnell zurück gerufen und war stehts an Feedback interesiert.

Weiter so!

Geändert von joe (04.10.2012 um 10:30 Uhr). Grund: störenden Vollquote entsorgt
Cult ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Carved Imperator Wood X-Carbon Flex Custom waiting4wind Archiv - Kitesurfen [S] 2 02.09.2010 15:43
Anton Hi–Tech Clear Wood Custom Board Dariansegeln Kitesurfen 2 08.05.2010 17:59
Carved Popper XT Custom White Line Flex Wood in 130x 40 Dariansegeln Archiv - Kitesurfen [B] 2 16.03.2010 15:40
CARVED Full Wood Flex Custom LoverBoy Archiv - Kitesurfen [B] 1 28.07.2009 12:41
CARVED Flex Wood Custom LoverBoy Archiv - Kitesurfen [B] 1 28.07.2009 12:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.