oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2004, 13:48   #1
phimo56
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 17
Beitrag

moin leute, also nach dem ich jetzt noch eben kurz vor ende der saison meinen 18er rino4 und 14er x2 zerstört hab, bin ich stark ins grübeln gekommen. also frage ich mal in die runde: halten softs länger als tubes ? mit reparaturen bei tubes kenne ich mich bestens aus, aber wie sieht es den bei ram-air`s aus? was geht denn so kaputt wenn denn mal was kaputt geht und in was für einem preisbereich spielt sich das meist so ab? noch mal ne andere frage: sind die psycho2`s wirklich so schlecht in böhen oder ist das ein gerücht?
danke phimo
phimo56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 14:02   #2
Lefaux
[KSA Webmaster]
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 379
Beitrag

also den PS2 kannst du 1a ausbremsen in Böhen.
Mußt es halt auch machen

Und ob die Ram Airs so viel länger halten...
Also generell schon, weil der Druck in den neuen FS Kites ja auch über Ventile abgelassen wird, wenn der aufs Wasser knallt.
Aber auch hier gilt: Der Kite ist (wie du) nicht unzerstörbar.
Aber eigentlich sollte ja der Plan sein, dass der Kite nicht mehr aufs Wasser semmelt.
Ich hab aber auch keine Ahnung, wie oft sowas passiert, wenn man Kiteloop Tricks springen will.

Preislich sind gerade FS kites schon massiv teurer, auf der anderen seite was Serienmatten betrifft auch der Burner... alternativ würde ich mir mal Windarts angucken... die schaffen auch was..
Lefaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 14:14   #3
Thomas Riedl
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2002
Ort: Freising
Beiträge: 1.172
Thomas Riedl eine Nachricht über Yahoo! schicken
Beitrag

Hallo Phimo,

Du musst die Kites unbedingt Testen, im PS2 Fall auch mit verschiedenen WAC +- und Full Tip Brake Einstellungen.
Ich bin mit dem PS2 nicht richtig warm geworden, für andere ist es der Himmel.
Ich bin letzten Urlaub viele Schirme im vergleich gefahren, auch mit verschiedenen Boards, auch das Board trägt viel zur „Schirmcharakteristik“ bei.
Mich als „Mattenfahrer“ hat der North Vegas sofort angemacht, der PS2 war einfach nicht mein Schirm. In Böen fand ich den Vegas mit 5th Element so gut wie meine G-ARCs, ohne die Handling nachteile zu haben. Mit dem PS2 hatte ich ermüdende „Kantenarbeit“ zu leisten.
Es hilft nur sich Zeit zu nehmen, evtl. jemand des sich auskennt, und die Systeme und Produkte zu vergleichen.
Mich würde noch interessieren gegen welche Art der Zerstörung die Schirme beständig sein sollen?
Wurzeln und hakelige Steine sind Kontraindikationen fuer Gallerieleinen, zweige fuer Tubes.

Gruß Thomas
Thomas Riedl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 14:17   #4
Frankdoobiest
Kite Crew Nordayern
 
Dabei seit: 04/2004
Ort: Marktredwitz/Oberfranken
Beiträge: 640
Frankdoobiest eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Hey phimo,

kann dir dazu einiges erzählen! Ich hab vor ca. 14 Monaten zum Kiten angefangen, mit Tubes an Land...und ich muss sagen, da hatte ich nur stress.weil man sie schlecht alleine Starten und Landen kann und super schnell risse in die Tubes und Löcher ins Tuch kommen!

Hab mich dann für Flysurfer entschieden...Musa sagen, die ersten, so Psycho1 und so warn echt nicht gerade die stabilesten, wor allem im Binnenland, aber seit dem Voodoo,Spirit und Psycho² würde ich da eher das Gegenteil behaupten bei Böen.

Hab auch Kumpels, die Tubes fliegen, bzw. mein bruder fliegt auch nen tube, bin also nicht der Typ, der irgendeins von beiden schlecht machen will...

WEnn ich nen Tube in der hand halte und eine Böe kommt, wird die sofort in Power umgewandelt und reisst echt richtig an, beim Psycho kann mal das noch leichter wegdrücken. Wobei ich denke, dass extreme Böen mit jedem Kite stressig sind...

Zum Thema haltbarkeite: Das ist meiner Meinung nach ein Punkt, der den hohen Preis rechtfertigt. Mir ist mein 10er Psycho² in einen 15m hohen Baum geflogen, bzw. über den 1ten drüber und dann in den 2ten...da hatte man keine Chance mehr in irgendwie raus zu reissen, bzw. hoch zu klettern, da der Baum oben viel zu dünn war...also hatte ich nur die Möglichkeit der Wasserwacht bescheid zu geben...die sind dann mit ihrem Motorboot gekommen hatte echt mega schiss! und haben dann mit vollspeed angezogen!auf jeden Fall ist nichts weiter passiert als: 3 Leinen gerissen und ein Mini Loch an einer Naht...das hat mich dann schon fasziniert...dachte erst, der Kite wird in der Mitte geteilt,weil sich der Baum so krass gebogen hat...

naja, jetz weißt du meine Leidensgeschichte und vielleicht hilfts dir ja bisschen weiter...
würde an deiner Stelle mal nen Psycho irgendwo teseten und dir dann dein eigenes Urteil bilden...allerdings würd ich mir auch bisschen Zeit einplanen, weil wenn du nur tubes geflogen bist, wirst du ein bisschen umgewöhnungszeit brauchen...

Gruß,

Frank
Frankdoobiest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 16:02   #5
gremlin
poweredByLightAndLov
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Deutschland, außer Betrieb
Beiträge: 767
gremlin eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

H(a)i phimo,
schön ist es bei Ramair kites, daß man trotz eines kleinen Risses noch weiterfahren kannst. Bei nem Tube ist´s dann vorbei.
Die Reparaturen sind, solange es kein "Totalschaden" ist, immer günstiger.
Wie ich sehe kommst Du aus HH. Wenn Du Zeit kannst können wir uns zwischen dem 20. und 24.X. auf Fehmarn treffen, dann kannst Du Dir die Psychos mal anschauen und probefliegen. Zum Vergleich werden wir auch ziemlich viele Lynns mithaben.
Also melde Dich, wenn Du Lust hast.
Viele Grüße,
der rené
gremlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 16:38   #6
Lefaux
[KSA Webmaster]
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 379
Idee

Als kleine info am Rande für Nicht-FS Fahrer:
FS hat ein System namens WAC entwickelt, mit dem man den Kite an verschiedene Windsituationen anpassen kann.
Das geht über einen Adjuster zwischen Bar und der Stelle an der sich die Depower Leinen trennen.
Zusätzlich dazu kannst du den kite über Trimmknoten "grundsätzlich" einstellen, analog zu den verschiedenen Anschlagspunkten an einer Tube.
Hierbei unterscheidet man zwischen:
1a) WAC+
1b) WAC+/- (default)
1c) WAC-
2a) Tip Brake
2b) Full Brake

Du siehst also, dass du ne menge machen kannst mit einem FS Kite
Und wenn du einen PS2 (o.ä.) testest, nimm dir die zeit, das Ding einzustellen.
Ich hör immer wieder von Leuten, die nen PS2 geflogen sind und den scheisse fanden.
In 90% der Fälle läßt sich das auch eine Trimmung zurückführen, die nicht "das Ding" des entsprechenden Fahrers ist.
Lefaux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 16:59   #7
phimo56
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 17
Beitrag

yo danke leute! ihr habt ja alle allerhand geschrieben und mir so weit auch sehr weitergeholfen. ich denke mal einen ps2 zu testen ist der nachste schritt. vieleicht klappt es ja sogar mit "gremlin" nächste woche auf fehmarn.
phimo56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 18:33   #8
wave-dave
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2004
Ort: Oberstaufen
Beiträge: 84
Beitrag

Hy,

zum Thema Qualität gibts auf der FS Seite ein schönes Viedo. Da sind die mit dem PS2 aus einem Heissluftballon gesprungen. Der Typ am Kite ist abgegangen wie ein Zäpfchen. Der Schirm hat bestens gehalten.

Ich persönlich hab auch sehr gute Erfahrungen mit FS Schirmen gemacht. Bei meinem Titan sind zwar mal die Kammer innen teilweise gerissen. Diese problem hat FS aber erkannt und die Überdruckklappen in den neuen Kites eingebaut.

Mit meinem PS2 bin ich auch sehr sehr zu frieden. Bei uns am See gibts ne Menge Gestrüpp ..sogar Unterwasser ( warum werden eigentlich keine Schwimmenden Leinen genutzt ?) der Kite hat bisher sämtliche "ropp" Aktionen bestens überstanden.

Gruss

D@ve
wave-dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2004, 21:55   #9
petair
www.boardway.org
 
Dabei seit: 05/2001
Ort: Greifswald
Beiträge: 2.223
petair eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Hi

also vorweg. ich erklär mal, wie dieses böengerücht zustande kommt.
Irgendwelche Tester bei der Kite oder Kiteboarding haben das Ding in die Hand genommen, als es gerade böig war und dann haben sie das ding für ne weile getestet und dann irgendeinen testbericht geschrieben. und viele haben geglaubt, was da drin steht.
fakt ist, dass du die böen weniger spürst. bei tubes gehen die böen direkt auf den körper, ein ram-air-kite federt einiges ab. deswegen hatten die möglicher auch probleme, weil sie sich nicht auf das ding eingekitet haben. der kite sagt sehr deutlich, wann du am besten auf die kante latscht...
ich hatte ein paar sessions, wo ich richtig spaß hatte, während manche über den ruppigen wind geklagt haben.


den kite nicht zu droppen geht auch nur, wenn man nicht gerade tricks übt, oder nur nur rotationen und onefoots usw...
was interessant war, zu erfahren, dass bei FlySurfer kein einziger geplatzter psycho2 einging. jens (kiteschule.com) hat mal einen zerstört und das wars dann meines wissens. haltbarkite ist bei den dingern echt super, und ich habe z.b. meine schulungsmaniacs und meinen ps1 schon ganz schön rangenommen. auch die ps2s schaun nach einer saison noch echt super aus... also imho halten die dinger echt merklich länger. ich bin nun auch nicht grad wenig auf dem wasser...

das musste mal raus... hätte nicht gedacht, dass es dieses böengerücht immer noch gibt. kommt vielleicht auch daher, dass jemand jemanden kennt, der einen gesehen hatte, der nicht kiten konnte und weil er einen ps2 hatte muss es wohl daran gelegen haben

dennoch gilt: unbedingt testen und das auch nicht nur 5min, schon eher ein zwei tage (kannst mich auch gerne mal besuchen kommen!!! denn es ein wenig anders. und danach kannst du dann echt sagen, 'jepp das ist es' oder 'nö, nicht mein fall'


grüße

Peter
petair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2004, 08:17   #10
Lefaux
[KSA Webmaster]
 
Dabei seit: 08/2004
Beiträge: 379
Beitrag

Zitat:
Zitat:Original erstellt von petair:
und danach kannst du dann echt sagen, 'jepp das ist es' oder 'nö, nicht mein fall'
ich hab auch nie von nem mittelding gehört... entweder "das isses" oder "das isses so garnicht".
Lefaux ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfänger Frage: Schirmgröße / Körpergewicht / Windstärke TomHighflyer Snowkiten / Landkiten 6 26.09.2004 15:01
Psycho2 Extentionlines??? RoninX Kitesurfen 7 20.06.2004 10:35
Titan vs Psycho2 Flo84 Kitesurfen 5 14.06.2004 22:56
Erfahrungsbericht Flysurfer Psycho2 und Voodoo joe Kitesurfen 33 31.05.2004 20:11
kurze frage Sportfreund Kitesurfen 5 30.04.2004 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.