oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Snowkiten / Landkiten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2004, 16:54   #1
TomHighflyer
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Bikini Bottom
Beiträge: 1.973
Beitrag

Also meine Frage wäre: (habe einen Peter Lynn Schirm auf das bezieht sich das ganze eigentlich auch (GII) )

Wenn ein 9er GII einen Kiter im Wasser bei 5Bft ca zieht. Dann sollte der mich doch an Land mit meinen 57kg zum MTBoarden schon bei oberen 3 Bft ziehen oder ? Oder verhält sich dass so dass der 9er Schirm einfach gar nicht hochkommt bei 3 Bft ? (hab ihn wegen des Regenwetters noch nicht ausgepackt leider )
Gut wenn das alles nichts ist wäre noch die frage was für ein Schirm von Peter Lynn (Guerilla oder Phantom) wäre denn zu empfehlen für die im Schnitt 2-4 Bft mit dem ich dann gut boarden könnte ein 13er ? 15er ?
Bitte nicht hauen wenn die frage schon 10 mal da war ich habe leider nichts dazu gefunden.
TomHighflyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 21:22   #2
Adrian
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2001
Beiträge: 355
Reden

Tja so leicht ist die Sache nicht. Die 9er wird dich bei 3bft ins Fahren bringen, aber wie. Mit sinusen wirst du etwas rausholen können, aber anständigen Zug hast du nicht. Ich gehe jetzt mal von 3bft aus. Ab 10 knoten wird die 9er langsam Spaß machen. Es kommt aber auch auf dein Fahrkönnen an und dein Board, der Boden, Schutzausrüstung etc.
Zum lernen ist die 9er bestimmt gut. Steigern kann man sich immer noch. Super Kombi wäre eine 15er.
Die Phantom soll extra fürs MB, snowkiten und Wasser gemacht sein. Der kite ist jedoch ein Hochleister und für einen Anfänger schwer zu fliegen. Am besten mal mit anderen Treffen und andere Kites probieren. Ansonsten ist Peter Lynn eine gute Marke zum Anfangen. Ich bin dann später umgestiegen, weil mich die Safetyfunktionen und die Möglichkeit meinen Kite schnell, problemlos und sicher zu starten zu Flysurfer gebracht haben.

So long Adrian
Adrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2004, 23:59   #3
Kitelehrling
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2003
Ort: Radevormwald
Beiträge: 1.429
Kitelehrling eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Noch ein kleiner Schwachwindtip:

Die Standartstangen in den Tips wiegen je 76 gr.
Wenn du die gegen 8mm Carbonstangen tauscht (etwa 24 gr)sackt er in Windlöchern nicht so schnell ab,bzw die Ohren legen sich nicht so schnell übereinander,etwa so:



100gr hört sich nicht viel an,aber macht bei grenzwertigen Wind schon was aus.
Ansonsten 13er G1 geht wesentlich früher los...

Gruss Sören
Kitelehrling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 13:38   #4
<Gast>
 
Beiträge: n/a
Beitrag

Wurde in anderen Topics nicht z.B zu 4 oder 5.5er Bustern geraten zum MTben?
das ist doch en riesen unterschied zu den hier besprochenen 9ern oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 14:06   #5
Kitelehrling
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2003
Ort: Radevormwald
Beiträge: 1.429
Kitelehrling eine Nachricht über Skype™ schicken
Beitrag

Hallo Gast,

Die G-Arc besitzt eine sog.Depowerfunktion.
Die ausgelegten 9m² werden durch die Bogenform zu proj. 5,6m² in der Luft ,und diese kann man dann durch die "Depower nochmals um etwa 1:3 (?) "reduzieren".
Ausserdem : Wer ne G-ARC 2 hat braucht keine Buster

Kitelehrling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 14:31   #6
Adrian
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2001
Beiträge: 355
Reden

Ich stimme Sören zu. Lieber eine PL kite, als die Buster. Die GII kannst auch auf Wasser fliegen und depowerbar ist sie auch. Die GII bietet daher mehr Vorteile als die Buster.
Jedoch ist der Geschmack verschieden. Hauptsache man hat Spaß und kann fahren. Ich nutze meine kites alle auf dem Wasser, Land und Schnee. So reichen eigentlich zwei kites. Für absoluten Starkwind braucht man aber eine dritten.

Gruß Adrian
Adrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2004, 15:01   #7
TomHighflyer
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Bikini Bottom
Beiträge: 1.973
Beitrag

Achja dass hab ich vergessen hinzuschreiben, mein gedanke ist schon damit nächstes Jahr auch damit aufm Wasser zu fahren desshalb kommt keine Buster in Frage ich kaufe mir nicht jetzt nen Zugschirm und nächstes Jahr nen Kiteschirm.
Aber back to topic
TomHighflyer ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage Anfänger überdimensionales Kiteboard kiterman Kitesurfen 11 15.07.2004 10:53
Anfänger Frage... Kleinandi Windsurfen 8 23.10.2003 11:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.