oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Wellenreiten und SUP
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2018, 23:56   #1
meerwehmalte
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 4
Standard Empfehlung für Neoprenanzug?

Hallo, bin noch relativer Surf Neuling. Flieg bald nach Brasilien und mir wurd empfohlen, mir n langen Neoprenanzug zuzulegen. Habt ihr ne Empfehlung für einen Anzug mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis? Womit seid ihr am besten zurecht gekommen? Und wovon ratet ihr eher ab?
meerwehmalte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 07:40   #2
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.589
Standard

Welche Temperaturen soll es denn dort haben (Wasser/Luft)? Neben “lang” ist die Dicke entscheidend. Wenn es um Wellenreiten geht, würde ich dann bei den üblichen Wellenreitmarken schauen: O’Neill, Rip Curl, Billabong, Xcel.

Ich selber nutze vor allem zum Kiten, aber auch für SUP und Wellenreiten Anzüge von ProLimit. Die gibt es auch häufig günstig.
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 10:20   #3
Silversurf
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 13
Standard

Schaue nach der Wassertemperatur deiner Surfziele und entscheide dann, ob du einen Steamer (ganzer Anzug), Shorty oder Long John willst - und je nach Wassertemperatur auch Materialstärke wählen (3/2, 4/3, 5/4/3). Innerhalb der Wetsuits gibt es dann Unterschiede in der Materialqualität, Verarbeitung (Nähte als Flatlock oder als glued-blind-stitched (GBS) oder sogar versiegelt). Außerdem musst du dich zwischen Backzip, Front zip und No zip entscheiden - wird immer schwieriger anzuziehen, dafür immer mehr Bewegungsfreiheit und weniger Wassereindrang.

Bei der Aufzählung über mir fehlen noch Ion und Neilpryde. Überlege evtl. auch einen Rashguard dazuzukaufen. Auslaufmodelle sind häufig für 20-40% günstiger zu bekommen; habe mir neulich einen Ion Onyx Amp für < 150 Euro geschnappt. Ist deutlich komfortabler als die Leihanzüge aus der ~ 100 Euro-Klasse, die ich bisher hatte.
Silversurf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 01:33   #4
meerwehmalte
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 4
Standard

Oooh, super! Echt danke für die ausführlichen Antworten. Wusste gar nicht, dass man auf so viele Dinge bei einem Neoprenanzug achten muss. Hab grad nachgeschaut: Die Wassertemperatur in meinem Reisemonat liegt bei 22 Grad. Die kälteste Temperatur im Jahr ist 19 Grad und die wärmste 26 Grad. Welche Art von Anzug wer dann Eurer Erfahrung nach wohl die beste?
meerwehmalte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 09:51   #5
Biotop
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2018
Beiträge: 9
Standard

Moin

Bei deiner Temperaturangabe reicht ein 3/2mm Anzug wohl völlig aus. Ich persönlich würde möglichst immer einen langen Anzug tragen, da dieser ja auch einen gewissen zusätzlichen Schutz bietet (Sonne, Verletzungen, oder z.B. auch Feuerquallen) und ich eh eher Kälteempfindlich bin. Das mag natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

Beim Reißverschluss bzw. beim Einstiegssytem setze ich auf einen Fontzip (Brustreißverschluss), da dieser eindeutig mehr ungehinderte Beweglichkeit zulässt. Stellen wir uns vor du trägst einen Neo mit Rückenreißverschluss und gehst in die Hocke, oder du beugst dich einfach nach vorne, dann ist der Reißverschluss das einzige was deiner Bewegung nicht durch Dehnung folgen kann.
Dieser Nachteil ist bestimmt auch Empfindungssache, aber ich empfinde das tragen eines Frontzips oder sogar eines Zipfree Neos als besonders angenehm.

Nimm lieber keinen der ganz günstigen Neos, sondern lieber einen mit vernünftiger Ausstattung. Diese halten länger, bieten bessere Wärmeisolierung durch versiegelte/ verstärkte Nähte und sind meistens dehnbarer, was den Tragekomfort deutlich verbessert.

Um mal ein Modell zu nennen (das ich selbst besitze) und das die oben genannten Eigenschaften alle erfüllt, wäre der:
E-Bomb Pro von Rip Curl

Alle anderen Hersteller haben ebenfalls Anzüge in dieser Kategorie/ Preisklasse, die ich aber nicht selbst getragen habe.

Am besten du gehst in einen Surfshop und probierst dort verschiedene Modelle an, denn nichts ist wichtiger als die richtige Passform!

Gruß Biotop

Geändert von Biotop (10.08.2018 um 10:03 Uhr).
Biotop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 09:54   #6
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.589
Standard

3/2 Steamer. Und ich würde mir noch einen 2/2 Shorty mitnehmen. Die gibt es im Ausverkauf für 50€
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 18:44   #7
o.kn
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 357
Standard

Auf alle Fälle Front-Zip.

Bei 19-22 grad wirst du bei allem über 3/2 platzen.
Ich ziehe bei den Temperaturen am liebsten einen Neo mit kurzen Armen und langen Beinen an.
Das ist eigentlich auch schon Shorty-Temperatur.
Mein Favorit ist Quiksilver. Die haben glaube ich sogar Online noch Summer-Sale mit gut 30%. Allerdings musst du den Rückversand nach Belgien oder Frankreich zahlen. Die haben zumindest für meine Statur die Beste Größe.
L ist wirklich L und XL wirklich XL.
In einen Billabong XL Neo habe nichtmal mein Bein durchbekommen...
Die Synchro-Serie ist OK, im direkten Vergleich sind teureren allerdings wirklich noch einen ticken bequemer.
o.kn ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der passende Neoprenanzug? Tipps? dnns Kitesurfen 17 11.04.2017 11:42
Neoprenanzug für Erwachsene - bitte um Kaufberatung teufel28 Wellenreiten und SUP 4 03.03.2017 09:44
Empfehlung Neoprenanzug ? Jea Kitesurfen 2 15.07.2016 05:52
Kinder Neoprenanzug G993 Windsurfen [B] 4 12.02.2015 11:56
Richtige Empfehlung gegeben? Anfänger 92+kg 141er Board->14m Vegas aus 2010? Timbo87 Kitesurfen 8 26.02.2013 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.