oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Windsurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2018, 17:02   #1
Surferboi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 17
Standard Unterschiedliche Finnen sinnvoll?

Moin Leute, macht es sinn sich zwei Finnen zu kaufen für zwei verschiedene Segel? bin am überlegen mir für mein kleines Segel eine kleinere Finne zu kaufen da mein Board schon sehr in die Jahre gekommen ist sollte doch eine kleinere funktionieren oder? Habe mal Boards von heute verglichen die fahren alle deutlich kleinere (gleiche länge und breite)... natürlich hat sich das SHape auch geändert aber sollte eine Moderne Finne von heute nicht besser funkntionieren?
Surferboi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 18:44   #2
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.649
Standard

das lohnt sich sehr wohl. sag mal was du jetzt mit welcher kombi fährst auf welchem material und wie schwer du bist.
sheshe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 20:07   #3
Surferboi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 17
Standard

Bin bei 73 Kg ist ein 110L Board Fsw mit 7 er Segel. wollte ein kleineres so um die 5,5 fahren und dachte an eine 24 er finne fahre momentan eine 27 er. Dachte an erste Freestylemoves daher würde kleine finne auch ganz gut kommen.
Surferboi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 21:03   #4
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.725
Standard

klappt denn die Duckjibe mittlerweile?
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2018, 22:55   #5
Lars1982
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2012
Ort: S.-H.
Beiträge: 143
Standard

Also die Finne ist definitiv maßgeblich für die fahreigentschaften verantwortlich.
Jedoch ist nicht nur die länge, sondern auch die Fläche entscheidend.
Komplexes Thema wenn du ins Detail gehen möchtest.
Wenn du derzeit eine 27er mit 7,0 fährst und mit 5,5 Richtung freestyle gehen willst, würde ich keine 24er nehmen, sondern eher 18-19cm aber eben mit entsprechend größerer Fläche.
Geht natürlich zu lasten von angleit-Eigenschaften, höherer spinout Anfälligkeit, sprich schwierigerem Höhe laufen, aber besseren sliding Eigenschaften, die du ja beim Freestyle willst.
Mein tip: hol dir n ~18er freestyle Stachel z.b. M.F.C. Und wenn du damit nicht klar kommst, nimm ne normale freeride/freewave Finne um 23/24cm, damit lernst du genauso deine ersten volcans...
Lars1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 16:03   #6
Surferboi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 17
Standard

Hallo , ja grade aus dem grund wollte ich eine etwas größere nehmen um eben weniger spinouts und auch noch normal fahren zu können... hatte auch erst an 18er gedacht aber wenn ich die Boards so vergleiche das sind unter 100L Boards mit so einer kleinen Finne glaub nicht das das gut geht bei 110L
Surferboi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 16:53   #7
sheshe
Windsurfer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: bald wieder in der wärme!
Beiträge: 1.649
Standard

110l mit 5.5 Segel geht nicht mit 18er Finne. Ich kämpfe bei argem Chop schon mit 5.3 und 18er und fahre nicht schlecht.

Nimm lieber etwas um 23 in Glas. Notfalls kannst du die dann immernoch abschleifen.

PS: ich finde 27 bei 7m Segel schon seeeeehr klein.
sheshe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2018, 21:59   #8
Surferboi
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 17
Standard

dann lag ich ja sehr gut , ja dachte anfangs auch die 27 ist etwas kurz aber funktioniert super selbst höhelauf ist einwandfrei. Habe nun mal die neue mit der alten verglichen viel geändert wurde nicht....
Surferboi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 22:36   #9
wavemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 195
Standard

Moin,
aus meiner und physikalischer Sicht macht es keinen Sinn für eher " kleine " Bretter unterschiedliche Finnen zu benutzen. Eine passende Finne für Brett und dem FahrergewIcht entsprechend sind vollkommen ausreichend.
Gruß
Rolf
wavemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2018, 23:30   #10
Piepex
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 372
Standard

@Wavemaster: Das ist nicht so. Man kann mit der Bestückung über Größe, Härte, Flex, Profil, Rake usw. ganz viel Einfluss auf die Eigenschaften eines Boards nehmen. Je nach Revier, Wind und eigenen Präferenzen ist das auch sinnvoll.
Aloha,
Piepex
Piepex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2018, 14:34   #11
wavemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 195
Standard

Zitat:
Zitat von Piepex Beitrag anzeigen
@Wavemaster: Das ist nicht so. Man kann mit der Bestückung über Größe, Härte, Flex, Profil, Rake usw. ganz viel Einfluss auf die Eigenschaften eines Boards nehmen. Je nach Revier, Wind und eigenen Präferenzen ist das auch sinnvoll.
Aloha,
Piepex
Moin,
nochmals Widerspruch von mir. Die Ausgangsfrage war, ob sich surferboi für zwei unterschiedliche Segelgrößen unterschiedlich große Finnen kaufen sollte.
Das macht keinen Sinn!
Gruß
Rolf
wavemaster ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SUP Finnen Setup für kleine unsaubere Wellen - Erfahrungen? Tipps? thegoodguy Wellenreiten und SUP 6 27.10.2013 19:34
Leichtwindperformance & Finnen - bringen größere Finnen etwas? SvenRae Kitesurfen 21 11.04.2013 13:22
FCS Finnen Einbau - Tipps? steppensteps Bauen - Reparieren - Basteln 3 25.11.2012 15:54
X-Ride 136 mit kleinen Finnen? doc holliday Kitesurfen 5 18.10.2012 11:42
Unterschiede bei Finnenanordnung und Menge? Quickshot Kitesurfen 4 02.11.2008 15:33


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.