oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2020, 10:40   #1
semo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 29
Standard Es sind Drillinge geworden. Vacuum Injektion (140x41)

Hallo Zusammen,

Sie sind da, die Drillinge. (Ok einer ist 4cm kleiner)

Kurz vor Weihnachten aus dem Vacuum geboren. Der Mutter und den Kindern geht es den Umständen entsprechend gut.

Nun freuen sich Sohneman und Ehefrau...

Per Vacuum infusion, Allerding habe ich diesmal keine Fotos vom Bau gemacht.
Aufbau:

- 50g Glasfinish
- 300g biax Kohle
- 100g Uni Kohle
- Paula Kern 9mm an den Tips 2mm
- 100g Uni Kohle
- 300g biax Kohle
- 50g Glasfinish

140 cm lang, 41 breit, knapp unter 4cm Rocker, keine Concave

2,3 kg nackt.

Obendrauf noch 2k PU Lack

Jetzt müssen Sie nur noch fahren. (Bin echt am Überlegen im Januar ans Ijsselmeer zu fahren)

Ich bin sehr zufrieden. Ich hoffe euch gefallen Sie auch.

Gruß Stephan
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103018.jpg
Hits:	166
Größe:	267,2 KB
ID:	56784  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103038.jpg
Hits:	72
Größe:	294,8 KB
ID:	56785  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103048.jpg
Hits:	101
Größe:	248,7 KB
ID:	56786  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103107.jpg
Hits:	40
Größe:	309,3 KB
ID:	56787  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103119.jpg
Hits:	84
Größe:	278,9 KB
ID:	56788  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103141.jpg
Hits:	41
Größe:	330,2 KB
ID:	56789  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20200110_103153.jpg
Hits:	70
Größe:	255,6 KB
ID:	56790  
semo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 11:02   #2
77Simon
Wieder-Einsteiger
 
Dabei seit: 06/2019
Beiträge: 76
Standard

Mega Cool!
Schaut klasse aus!
77Simon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 11:13   #3
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.136
Standard

Geil

Zitat:
Zitat von semo Beitrag anzeigen
(Bin echt am Überlegen im Januar ans Ijsselmeer zu fahren)
Gruß Stephan
Nicht überlegen, machen.
5 mm Anzug ist gut fahrbar momentan.
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 11:18   #4
leeoo
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: zu weit weg vom Meer
Beiträge: 188
Daumen hoch

Respekt. Infusion und Carbon ist die hohe Schule!
Paar Detaillfragen hätte ich:
- Paulownia Kern stabverleimt oder einfach das normale Brett aus dem Baumarkt soweit runtergedünnt?
- Kanten: Harz + Baumwollflocken oder ABS ?
- Welche Inserts?
- Gab es viel Rückstellung des Rockers beim Entformen?
- Wie ist der Flex mit jeweils 400g Kohle? Eher am harten Ende?
leeoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2020, 14:22   #5
semo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 29
Standard

Zitat:
Zitat von leeoo Beitrag anzeigen
Respekt. Infusion und Carbon ist die hohe Schule!
Paar Detaillfragen hätte ich:
- Paulownia Kern stabverleimt oder einfach das normale Brett aus dem Baumarkt soweit runtergedünnt?
- Kanten: Harz + Baumwollflocken oder ABS ?
- Welche Inserts?
- Gab es viel Rückstellung des Rockers beim Entformen?
- Wie ist der Flex mit jeweils 400g Kohle? Eher am harten Ende?
- Ja einfach Bauhaus und beim Schreiner auf 9 mm (für alle 3 15,- Euro in die Kaffeekasse)
- Kanten: Harz und BW Flocken
- Inserts:https://www.skibaumarkt.de/produkt/i...wasser/http://
- ca. 0,8-1cm Rückstellung
- Der Flex ist wie bei meinem normalen Board (ich denke so mittel) aber ich bin da kein Experte. Wenn ich es auf die Finnen lege zwischen zwei Stühlen und ich mich drauf setze gibt es in der Mitte etwa 6 cm nach. Ähnlich wie bei meinem gekauften Board..

Gruß
Stephan
semo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 01:49   #6
MacKyter
mit TaschenmesserApp
 
Dabei seit: 01/2015
Ort: LE
Beiträge: 790
Frage

Sieht sehr professionell aus, sind gut geworden!

Wofür sind denn die zwei Vertiefungen jeweils neben dem Handle? Die Boards mit C haben das ja auch...

Grüße
MacKyter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 13:49   #7
semo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 29
Standard

Zitat:
Zitat von MacKyter Beitrag anzeigen
Sieht sehr professionell aus, sind gut geworden!

Wofür sind denn die zwei Vertiefungen jeweils neben dem Handle? Die Boards mit C haben das ja auch...

Grüße
Reine show...ich kann mit den grab handles nichts anfangen. Sohnemann arbeitet tüchtig an solchen Tricks...
semo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 22:20   #8
Tiki82
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2019
Beiträge: 27
Standard

Das Finish is super easy und sieht geil aus.
Darf ich nach den material Preis fragen? Warum nimmst du kein pinkes airex? In der F1 verwenden die auch kein paulownia als Kern.... Mal vom splittern abgesehen....
Tiki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 22:51   #9
semo
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2019
Beiträge: 29
Reden

Zitat:
Zitat von Tiki82 Beitrag anzeigen
Das Finish is super easy und sieht geil aus.
Darf ich nach den material Preis fragen? Warum nimmst du kein pinkes airex? In der F1 verwenden die auch kein paulownia als Kern.... Mal vom splittern abgesehen....
Das Board nackt so ca. 200 Euro...plus Finnen und pads. Allerding sind da nicht die Kosten für Rockertable, Lehrgeld, Temperofen usw. mit drin.

Für das erste Board was ich gebaut habe (eine Door) habe ich sicher 600 investiert.

Aber es ging nicht primär darum Geld zu sparen. Ich habe meinem Sohn das weiße Board zum Geburtstag geschenkt und meiner Frau das orangene zu Weihnachten. Und wie man schon als kleiner Junge lernt...ein selbst gebasteltes Geschenk ist das beste.

Vermutlich fahren gekaufte Boards auch ein Tick besser, aber keiner aus unserer Familie hat die Skills das zu beurteilen. Wenn meine Sohn mal so gut fährt, das er mit einem gekauften Board besser zurecht kommt, kann er sich immer noch eine coole Erinnerung an Papa an die Wand hängen.

Warum ein Paula Kern? Weil ich das erste Board auch aus Paula gebaut habe.....Über das Material konnte ich mir am meisten hier im Forum anlesen

Nun haben wir aber genug Boards in der Familie. Sollte für ne Weile reichen.

Gruß

Stephan
semo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.