oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2016, 22:12   #1
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Lächeln Nobile Zen Foil 2017

Endlich habe ich letzen Freitag mein herbeigesehntes Nobile Split Foil bekommen.

Darauf habe ich mich schon den ganzen Sommer gefreut.

Habe es blind aus dem Bauch heraus bei Willi von Element Sports bestellt.

Danke nochmals an euch für die sehr rasche Lieferung.

Ansonsten ist mein Ersteindruck zu diesem Foil sehr gut.

Habe das ganze als Set für die Reisen per Flugzeug gekauft.

Mast ist wie auf den Fotos zu sehen 86 cm lang.

Der Mast ist fast gleichhoch wie der von meinem Sroka Freeride Foil jedoch ist das ganze etwas schwerer wie 3 kg.

Gewicht komplett (Foil-Split-Board und Flügel) mit allen Taschen sind 12.1 kg

Übrigens das Zeeko Foil Case passt auch beim Nobile, man kann wenn man faul ist nur das Splitboard teilen und bekommt dann alles mit montierten Flügel bequem auch in ein kleineres Auto.

Hier mal ein paar Fotos zu meinem neu erworbenen Nobile Zen Foil.


























Geändert von eric.ts (11.10.2016 um 00:57 Uhr). Grund: ergänzung
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2016, 07:08   #2
quickmicha
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 148
Standard

Hallo Eric,

der link kann nicht gehen. Er enthält deine interne Adresse 192.168.x.x

MichadermitdirdenKursgemachthat
quickmicha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 23:20   #3
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Standard

Foilboard Details


















Geändert von eric.ts (11.10.2016 um 00:59 Uhr).
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 23:22   #4
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Standard Gewichte

der einzelnen Komponenten

Mastplatte 0,4kg


Mast 86cm Basicversion (passend für checkin bag) 1,335kg


Fuselage 0,405kg


Vorderflügel Basic 0,762kg


Heckflügel Basic 0,148kg


Surffinne 0,067kg


Schrauben mit Finne 0,145kg


Noch mehr Schrauben 0,111kg

Geändert von eric.ts (10.01.2017 um 22:44 Uhr).
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 23:24   #5
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Standard

Vergangenen Samstag war es soweit.
Endlich das Foil testen.
Wind war so lala.
Naja 21er Speed4 eingepackt und ein paar Bahnen gezogen.
Was mir auffällt ist das der Flügel wirklich sehr Anfängerfreundlich ist, bissl powern, kurz Heckantippen und schon ist man 50cm höher unterwegs.
Sehr easy.










Reschensee Samstag Nachmittag 8.Oktober 2016 ein kuschlig warmer Tag zum testen des neuen Spielzeugs.



Meine vorläufige Bewertung:

Positiv

-Reisetauglichkeit
-Gewicht
-Einfache Handhabung
-Platzersparniss im Auto

Negativ bzw neutral

-Lack am Mast ist sehr empfindlich
-Fussschlaufen sind so lala
-Unterseite vom Fabrikneuen Board bissl unsauber


Trotz den Negativpunkten für mich immer noch ein sehr guter Kauf.
Wo Licht ist, ist auch immer etwas Schatten.

Geändert von eric.ts (11.10.2016 um 01:02 Uhr).
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2016, 23:51   #6
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 11.988
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

nix zu sehen für uns, nur für dich.
du musst mal anstatt deiner lokalen adresse, die bilder irgendwo hochladen und einen richtigen link angeben
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 03:13   #7
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 11.988
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

jetzt gehts
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 09:34   #8
quickmicha
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2008
Beiträge: 148
Standard

Hallo Eric,

auf den Fotos sehen die Spalte unten am Board an der Verbindungsstelle relativ groß aus.
Beim foilen sicherlich vernachlässigbar, aber das Board soll ja mit Finnen auch auf dem Wasser nutzbar sein. Da wundern mich die Spalte schon ein wenig.

Bei den Bildern von der Seite sieht es so aus als ob das Board aus zwei etwa gleich dicken "Platten" besteht. Ist das so, oder interpretiere ich die Bilder nur falsch? Oder ist die obere Schicht nur der Belag oben auf dem Board?

Aber viel Spaß damit. Vielleicht schaffen wir es ja nochmal uns an irgendeinem See zu treffen

Micha
quickmicha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2016, 21:14   #9
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Standard

Das obere ist nur der Belag.
Hm ja ich finde das auch etwas gross aber es sitzt alles fest und ist stabil.
Daher denke ich das es schon passt.
Das Board brauchst ja jetzt auch nur 3m und dann ist das eh in der Luft.
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 18:11   #10
mstoffel
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 04/2016
Beiträge: 1
Standard Erfahrung mit dem Board

Hi Eric
überlege mir auch das Teil zu kaufen.

zwei Fragen:
- Kannst du von mehr Fahrerfahrung berichten?
- Glaubst du der 96cm Mast würde nicht in den Koffer gehen? Habe soetwas gelesen, kann mir das bei deinen Fotos aber kauf vorstellen...

Vielen Dank!
Marc
mstoffel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2016, 22:59   #11
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Standard

Servus Marc,

ich war erst am Samstag wieder fahren und bin nach wie vor begeistert von dem Teil.
Zum Mast muss ich mal schauen und nachmessen.
Denke aber nicht das die 10cm mehr den Aufwand wert sind.
Gruss
Eric

Geändert von eric.ts (10.01.2017 um 23:05 Uhr).
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2017, 23:14   #12
eric.ts
96kg fahrende Masse
 
Dabei seit: 12/2011
Ort: ERDE
Beiträge: 130
Standard

Servus,

es gibt mal wieder was neues.

Freeride und Racewing sowie der längere Mast.


96cm Mast 1,478kg


Alround Wing 0,762kg


Freeride Wing 0,707kg


Race Wing 0,602kg


Hier mal noch alle Frontflügel auf einen Blick



Checkin Bag mit allem drumund dran 13,3kg (Alle Flügel aber ohne 96cm Mast) (Reisesetup)


Foilbag 5kg


Gewicht Nobile Splitfoilboard 4,6kg


Und hier der Grund warum ich nur den 86cm Standartmast zum verreisen mit dem Flugzeug nehmen werde.
Mastlängen 86cm versus 96cm


Mast 86cm im Bag


Mast 96cm im Bag


Wie ihr seht wird auch ein Levitazflügel leider daheim bleiben müssen.


Levitaz in Checkin Bag


Levitaz in Checkin Bag 2



Gewichte zusammengerechnet:

Allround-wing 86cm Mastsetup 3,306kg + 4,6kg Board =total 7,906kg
Allround-wing 96cm Mastsetup 3,449kg + 4,6kg Board =total 8,049kg

Freeride-wing 86cm Mastsetup 3,251kg + 4,6kg Board = total 7,851kg
Freeride-wing 96cm Mastsetup 3,394kg + 4,6kg Board = total 7,994kg

Race-wing 86cm Mastsetup 3,146kg + 4,6kg Board = total 7,746kg
Race-wing 96cm Mastsetup 3,289kg + 4,6kg Board = total 7,889kg

Geändert von eric.ts (10.01.2017 um 23:50 Uhr).
eric.ts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2017, 12:37   #13
Corwe
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Ort: Konstanz
Beiträge: 142
Standard Foil Split ohne Foil

Wie fährt sich denn das Board ohne Foil?
Hat das schon jemand getestet und da Erfahrung gesammelt?
Natürlich ist es ein Kompromiss, aber ist er akzeptabel?

Bisher sind meine Erfahrungen eher nicht besonders gut mit diesen Convertibles.
Corwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 11:37   #14
mbabst
Ozone/Nobile/FW Evo
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 261
Standard

Mich würde auch interessieren, wie sich das Board ohne Foil fährt? Ist es einfach zu fahren? Für mich wäre das die perfekte Travellösung und ich könnte öfters Strapless üben als bisher. Zudem wäre ich für erste Foilversuche gerüstet.

In die Tasche passt ja auch noch mein normales Split.

Geändert von mbabst (25.04.2017 um 12:00 Uhr).
mbabst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 13:15   #15
Element Sports
Nobile-Himaya-Bern
 
Dabei seit: 09/2001
Beiträge: 558
Standard

bin das Board jetzt auf Fuerte einige Male ohne Foil gefahren.
gleitet gut an und ist einfach im handling.

ganz praktisch war das Board für den Mietwagen, habe den 96er Mast immer montiert lassen und nur die Fuselage abgeschraubt. So müssen immer nur 2 Schrauben montiert werden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20170414_134412.jpg
Hits:	122
Größe:	41,4 KB
ID:	51369  
Element Sports ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 13:44   #16
mbabst
Ozone/Nobile/FW Evo
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 261
Standard

...

Geändert von mbabst (16.05.2017 um 14:35 Uhr).
mbabst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 14:34   #17
mbabst
Ozone/Nobile/FW Evo
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 261
Standard

Zitat:
Zitat von Element Sports Beitrag anzeigen
bin das Board jetzt auf Fuerte einige Male ohne Foil gefahren.
gleitet gut an und ist einfach im handling.

ganz praktisch war das Board für den Mietwagen, habe den 96er Mast immer montiert lassen und nur die Fuselage abgeschraubt. So müssen immer nur 2 Schrauben montiert werden.
Wie früh kommst du los mit dem Brett ohne Foil und mit welcher Kitegrösse?

Geändert von mbabst (17.05.2017 um 15:11 Uhr).
mbabst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 18:25   #18
Element Sports
Nobile-Himaya-Bern
 
Dabei seit: 09/2001
Beiträge: 558
Standard

bin das Board nur bei mehr Wind ca 15 kn ohne Foil gefahren.
läuft sehr gut höhe und macht gut speed.
bei wenig Wind 6 -13 kn nehme ich es zum foilen..
Element Sports ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 15:17   #19
mbabst
Ozone/Nobile/FW Evo
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 261
Standard

Zitat:
Zitat von Element Sports Beitrag anzeigen
bin das Board jetzt auf Fuerte einige Male ohne Foil gefahren.
gleitet gut an und ist einfach im handling.

ganz praktisch war das Board für den Mietwagen, habe den 96er Mast immer montiert lassen und nur die Fuselage abgeschraubt. So müssen immer nur 2 Schrauben montiert werden.
Vielen Dank! Dann lässt sich der Fusswechsel darauf einfach erlernen? Ich habe eigentlich ein klassisches Surfboard, kann bei meiner nächsten Reise aber kein Sportgepäck mitnehmen. Wasserstart sowie hin und her strapless klappt schon. Wende und Umsteigen soll beim nächsten Urlaub klappen. Langfristig solls dann im Leichtwindbereich auch aufs Foil.
mbabst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 13:37   #20
Element Sports
Nobile-Himaya-Bern
 
Dabei seit: 09/2001
Beiträge: 558
Standard

sollte kein Problem sein, Board ist 47 cm breit und liegt schön stabil in der Kurve..
Element Sports ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ZEEKO Alloy Foil Gen2 2016 black & white edition Borste News - von Herstellern, Shops, ... 1 28.12.2016 17:32
Ozone Foil & Race Coaching s4nc3zz Kitesurfen 0 21.07.2015 09:11
Verbot für Race Matten ? Mondscheinkiter Kitesurfen 23 11.11.2014 13:53
Eindrücke vom Nobile NHP 666 - 14m² s4nc3zz Kites 0 01.06.2008 12:55
Testbericht Nobile 666 HeiterKiterMarcoPE Kiteboards 31 31.03.2007 18:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.