oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Kite-/Surfvideos
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kite-/Surfvideos Kitesurfen, Snow-/Landkiten, Windsurfen, Wellenreiten, SUP

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2018, 21:59   #1
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.723
Standard Start zum Foil-Pumpen vom Steg aus, cool

http://zalotube.com/funny/9funz/cool...urf-on-a-lake/

sieht total einfach aus
und ist es doch garantiert nicht
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 07:51   #2
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 655
Standard

Ich bin gespannt, wann die ersten Wind-Foiler mit Hilfe so großer Flügel (+Pumptechnik beim Starten/Windlöcher) das Windlimit auf Kite-Foil Niveau runterdrücken. Der Infinity Flügel von Slingshot soll ja lt. letztem Bericht in der Surf in diese Richting gehen. Den Naish Flügel hab ich schon in Action gesehen, ganz nett, aber immer noch ein Stück von den Kite-Foilern entfernt. (an diesem Tag 3 Kite-Foiler kontinuierlich im fliegen, 1 Naish Flügel (Windfoiler) ca. 50%, ein
NP-Flügel Windfoiler nur seeeehr selten)
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 10:23   #3
wolfiösi
kellerkind
 
Dabei seit: 12/2006
Ort: upper austria
Beiträge: 2.401
Standard

Zitat:
Zitat von surfred007 Beitrag anzeigen
Ich bin gespannt, wann die ersten Wind-Foiler mit Hilfe so großer Flügel (+Pumptechnik beim Starten/Windlöcher) das Windlimit auf Kite-Foil Niveau runterdrücken. Der Infinity Flügel von Slingshot soll ja lt. letztem Bericht in der Surf in diese Richting gehen. Den Naish Flügel hab ich schon in Action gesehen, ganz nett, aber immer noch ein Stück von den Kite-Foilern entfernt. (an diesem Tag 3 Kite-Foiler kontinuierlich im fliegen, 1 Naish Flügel (Windfoiler) ca. 50%, ein
NP-Flügel Windfoiler nur seeeehr selten)
ich hatte im juli einen tag am wolfgangsee der mich zumindest der derzeit üblichen windfoil flügel SEHR ernüchterte:
ich hatte eine recht lässige session mit dem 10er mattenkite und dem foil,
ok am unteren limit, aber ging 2 h lang mit kurzen schwimmeinlagen,
und ich kam ans ufer zurück gefoilt....
auch unterwegs war DER österreichische windsurf worldcupper, er
war mit dem größten board und segel daß du dir vorstellen kannst am
foil testen, und ich glaube kaum 30 % der zeit am fliegen...
wenn man bedenkt daß ich auch noch einen 15er kite habe....
lg wolfi
wolfiösi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 11:00   #4
surfred007
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2005
Ort: near "the bridge"
Beiträge: 655
Standard

Weißt du, welches Foil er dran hatte?
Das Foilen mit dem großen Infinity Flügel sieht jedenfalls nach verdammt wenig notwendigem Druck aus:

https://www.youtube.com/watch?v=-FPdyWOw0Cs

Klar, Geschwindigkeit ist halt dann zum vergessen. Deshalb werden wohl die meisten Windsurfer eher auf die schnelleren Foils gehen und weiterhin den untersten Windbereich sein lassen.
surfred007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 14:10   #5
lolzi
Urlaubskiter :D
 
Dabei seit: 06/2017
Ort: Nürnberg
Beiträge: 408
Standard

Tom schrieb in einem anderen Thread, dass man die beiden Infinity Wings nicht wirklich zum kiten nutzen kann. Sie sind zu groß.
Zum Wave, Wake etc. foilen aber natürlich genau das richtige.
Der größte Wing unter den Infinities müsste der Space Skate des FKIte Paketes sein. Flächengleich ist auch der GW 91 oder Moses 633 (nur eben Carbon). Selbst der Cruzer Wing von Levi ist kleiner.
lolzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2018, 23:48   #6
AlexF
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2010
Beiträge: 76
Standard

Ich hab jetzt im Urlaub das 2019er Slingshot FSurf mit Infinity 76 Flügel zum Sufoilen und Windfoilen benutzt und auch einem erfahrenen Foilkiter geliehen.

Windfoilen:
Trotz dem großen Flügel braucht das Foil Wind, und ich fand es ging nicht früher los als mein Aeromod oder MFC Windfoil. Aber ganz anders. Die Windfoils pumpt man mit etwas Druck im Segel ins Geiten, mit jedem Pumpschlag werden sie schneller, liften mehr, und nach 3-4 Pumpschlägen fliegt man. Das FSurf reagiert kaum auf Segelpumpen, ist aber etwas Druck im Segel reicht ein Kick aufs Heck und das Teil fliegt.
Ich glaub nicht, dass man beim Windfoilen jemals so früh fährt wie mit dem Kite. Dafür muss man nicht schwimmen wenn der Wind dropt.

Kitefoilen:
Liftet sehr früh, braucht wenig Kitezug, aber man hat dann viel Druck auf dem vorderen Fuss. Aber insgesamt gut fahrbar.

Supfoilen:
Da hatte es in kleinen Wellen für mich zu wenig Lift, deshalb hol ich mir jetzt den Infinity 84 (Infinity 76 steht zum Verkauf )

Alex
AlexF ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AXIS Foil Pump Day am Wakegarden am 29.09.2018 Ron (Kite-) Hydrofoil - Foilen - Foiling 3 26.09.2018 23:15
Famus Foil School - strapless Start Famus Kite-/Surfvideos 0 07.06.2018 11:52
fast Windstille und trotzdem Kitesurfen: Hydrofoil AXXI Kitesurfen 1240 27.09.2016 13:28
Verbot für Race Matten ? Mondscheinkiter Kitesurfen 23 11.11.2014 13:53
Start Flysurfer Cool 9qm SchmitzKater Snowkiten / Landkiten 19 25.03.2008 07:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.