oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Bauen - Reparieren - Basteln
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Bauen - Reparieren - Basteln Boardbau, Modifikationen am Material, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2018, 11:46   #1
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 43
Standard 135x41 twintip

135x41... Eigenbau mit Hartschaum aus dem Baumarkt. Allerdings verstärkt mit Rubdhölzern (Vorgängermodell ohne verstärkung ist gebrochen &#128580 und Querstreiffen von unidir Glassfaserstreifen. Sonst je Seite 2x400g/m2, 1x 100g/m2. Schlussgewicht vermutlich bei 1.8kg.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	FC915835-C298-4E4B-84FE-5F1E16566764.jpg
Hits:	93
Größe:	63,6 KB
ID:	54698  
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2018, 12:09   #2
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 43
Standard

Weitere impressionen...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	97240D0E-2360-41DF-9113-E13DB49B24E3.jpeg
Hits:	67
Größe:	87,9 KB
ID:	54699  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	BD64D83A-F3AA-48BA-AD1D-7034729E64F2.jpeg
Hits:	49
Größe:	85,1 KB
ID:	54700  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	25F2AAB3-7AFC-424F-93DD-5E3C72ABFF8A.jpeg
Hits:	55
Größe:	94,3 KB
ID:	54701  

StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 11:58   #3
Juppl
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 205
Standard

900g/m² pro Seite (ich nehme mal an Gewebe?) plus Diagonal UD, wird das nicht bockhart? Ich finde 700er Triax schon ordentlich und da sind nur etwas über 300g in 0°
Oder verhält sich Gewebe so anders als Gelege, und ergibt mehr Flex?
Und reicht der kleine UD streifen gegen Torsion oder ist vom Gewebe auch was in +/-45°?

aber schön Mal wieder einen Selbstbau zu sehen!
Juppl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2018, 22:51   #4
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 43
Standard

Morgen Abend kann ich es dir sagen... 2x100 + 1x100 unidirectional waren definitiv zu wenig
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 15:36   #5
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.844
Standard

Du baust so ein bocksteifes Brett mit eingebauter Sollbruchstelle (zwischen der Holzverstärkung und dem Pad).

Kann aber sein das das extremes Panzerlaminat doch alles zusammenhält.

Ich fürchte dieses Brett wird `Tod` sein, d.h. übersteif, keinerlei Komfort (kein Flex in Bug und Heck), und wenig Dämpfung (Kern).

Ich hoffe meine Prognose ist falsch ...
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 21:49   #6
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 43
Standard

Ich hab es raus... ja, in den Tips ist es ziemlich steiff, da mir beim Vorgänger ein Tip gebrochen ist. Die Sollbruchstelle ist „nur“ das Ende der beiden Schaumstoff platten, welche ich zusammengekebt habe.

Naja, ganz so bocksteif ist es nicht. Aber mind sieht es einigermassen aus 🤣🤣
Leider hatte ich Lufteinschlüsse unten, welche ich jetzt noch ausgebessert habe (nerf)... hat jemand tips, wie ich das vermeiden kann?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	531DD17E-0B51-48A2-AA27-D378EE4338E9.jpg
Hits:	66
Größe:	59,8 KB
ID:	54723  
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2018, 21:51   #7
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 43
Standard

@Bastelwikinger: Was verwendest du für Fasern für die Lagen?
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 08:12   #8
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.844
Standard

Ich komm bei den Bilder nicht ganz mit.
Oberseite sah aus wie Carbon. Kern: Schaum. Jetzt Unterseite mit Holz und Glasfaser? Ähhh?


zum Bau:
Die Nahtstelle zwischen den beiden Schaumplatten ist gar kein Problem, es ist nur ein Kern ... Dein Problem werden die Enden von den Verstärkungshölzern, also die Unstetigkeit im Laminat bzw. der Sprung der Kerndicke.

Geändert von Bastelwikinger (11.09.2018 um 12:27 Uhr).
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2018, 18:59   #9
StarttheKite
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2017
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
Ich komm bei den Bilder nicht ganz mit.
Oberseite sah aus wie Carbon. Kern: Schaum. Jetzt Unterseite mit Holz und Glasfaser? Ähhh?
Du hast natürlich recht 🤣🤣... ich habe einen Kern aus Hartschaum verstärkt Stäben und darauf (hauptsächlich für die Optik) ein Holzfurnier draufgeklept. Und erst darauf das Glas gelegt. Ehrlich gesagt sieht es super „holzig“ aus🤓.
StarttheKite ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Twintip Foil? Florens Mommert Bauen - Reparieren - Basteln 3 12.07.2016 11:29
Gebrochene Nose am Mitu + Twintip gesplitert - Reparaturtipps? andreas-113 Bauen - Reparieren - Basteln 8 27.01.2016 21:15
Böe ausbremsen - Technik? Twintip vs Directional? Balte Kitesurfen 9 09.11.2015 11:38
TwinTip oder Directional Board zum Snowkiten ? ronin Snowkiten / Landkiten 13 01.12.2010 18:39
Twintip Tipp für Wellen kite96 Kitesurfen 9 28.09.2007 22:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.