oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2011, 12:43   #1
absolute beginner
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 84
Standard Cabrinha 3 Kites mit 2 Bars - welche Bargrößen?

Moin,

ich bin ursprünglich Windsurfer, habe nun aber einen Cabrinha Convert 2010 mit passender Bar (55 cm). Da ich mit dem Kite sehr zufrieden bin, wollte ich mir einen zusätzlichen Kite kaufen. Es wir ein 9qm Convert 2010/Nomad 2011 (empfohlene Bar 48cm) werden.

Meine Fragen: Kann ich den 9er Kite auch mit der 55er Bar sinnvoll fliegen?
Mir gehts jetzt nicht darum, dass der Kite noch irgendwie für einen Experten am Himmel zu halten ist, sondern darum, ob es dadurch zu spürbaren Beeinträchtigungen kommt? Soweit ich weiss, fliegt der Kite durch die breitere Bar schneller (volle Einlenkung der Bar bedeutet ja mehr Leinenzug auf den Kite), so dass der kleine dann evtl. zu schneel wird?


Ausserdem noch ein kleines Gedankenspiel: Evtl. steigt meine Freundin auch ein. Dann würde wohl noch ein 7er oder 5er dazu kommen (empfohlene Bar 42cm). Dann brächte ich also 3 verschiedene Bars für 3 Kites? Falls es zu den drei Kites käme, wäre dann zumindest der 7er / 5er mit der 48cm Bar sinnvoll nutzbar?


Danke für Eure Erfahrungen - und ja, drei Bars sind nicht sehr Kundenfreundlich - ich würde aber jetzt trotzdem keinen North, f-One etc. kaufen, weils mit dem Cabrinha jetzt halt mal ganz gut passt....

Jan
absolute beginner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 14:22   #2
Steffenjoerg
Ich brauch mehr Wind
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 1.572
Standard

Zitat:
Zitat von absolute beginner Beitrag anzeigen
Moin,

Danke für Eure Erfahrungen - und ja, drei Bars sind nicht sehr Kundenfreundlich - ich würde aber jetzt trotzdem keinen North, f-One etc. kaufen, weils mit dem Cabrinha jetzt halt mal ganz gut passt....

Jan
Tja, selbst schuld. Oder denkst du nur Cabrinha kann Schirme bauen. Andere Hersteller nerven nicht mit diesem Problem.

Teste doch einfach mal andere Hersteller und zeige Cabrinha für ihr Marketingkonzept die Rote Karte.

Ansonsten fliegst du die Kites halt mit einer anderen Größe als empfohlen. Das geht durchaus auch. Ändert aber natürlich das Drehverhalten. Die kleinen Kites werden dadurch, wie von dir beschrieben schneller.
Steffenjoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 14:41   #3
absolute beginner
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 84
Standard

Mir wärs halt drum gegangen, dass jemand der das bei Cabrinha schon mal ausprobiert hat kurz sagt, ob das funktioniert oder nicht....

klar kann ich jetzt alle marken durchtesten - bin aber bei der arbeit recht eingespannt und möchte wenn ich am wasser bin halt lieber fahren und nicht ständig neue kites testen. carbinha kam ich gut mit zu recht und profi werd ich eh nicht...
absolute beginner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 14:42   #4
mangiari
es geht aufwärts!
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: München
Beiträge: 9.398
Standard

Ich fliegt meinen 7er, meinen 9er, meinen 12er und meinen 15er alle mit der 55er Bar. Das ist nicht optimal, aber ich empfinde das als nicht so dramatisch. Wenn man sich überlegt, dass bei den älteren Cabrinhas Umlenkrollen verbaut waren, die optional waren, also Kite sowohl mit als auch ohne Umlenkrollen fliegbar, dann kann der Unterschied nicht sooo wichtig sein, denn der Unterschied zwischen mit und ohne Rollen ist wie eine knappe Verdoppelung der Barlänge!!!

Mein Tipp: Flieg einfach mal einen 9er oder auch 7er zuerst mit der großen und dann mit der kleinen Bar. Dann würde mich mal interessieren ob Du den Unterschied überhaupt wahrnimmst. Du kannst das ganze sogar mit einer einzigen Bar simulieren, wenn Du mit Tampen die Leader-Lines etwas nach innen ziehst und eine improvisierte Experimentier-Bar aus der großen machst, die sich wie eine kleine verhält.

Versteht man was ich meine? Sonst kann ich auch ne Skizze malen.

Außerdem wollen doch eh immer alle schnell drehende Kites haben
mangiari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 15:14   #5
robby flaish
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Ort: 48155 münster
Beiträge: 1.008
Standard

selbstverständlich kannst du alle cabs mit einer größe fahren, nur ist zu bedenken,je kleiner der schirm, desto vorsichtiger die bar einschlagen, mit der zeit entwickelst du ein gespür dafür
solltest du alle größen fahren,brauchst laut herstellerangaben 6 bars
der absolute wahnsinn das nenne ich mal kundenfreundlich

wo bleibt das statement von antibow
robby flaish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2011, 20:19   #6
frankee
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2011
Beiträge: 181
Standard langsamer trimmen

könntes auch deinen zu schnellen 9er etwas langsamer trimmen meine ich , aber wenn du wirklich das Beste für dich willst dann gönne die doch die 48 Bar dann hast du ein 2tes Set wenn mal was reißt

14-9 mit 55 geht schon
7-5 mit 42
frankee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 09:19   #7
Steffenjoerg
Ich brauch mehr Wind
 
Dabei seit: 06/2003
Beiträge: 1.572
Standard

Den Unterschied merkt man auf jeden Fall. Ich fahre 9er, 11er und 13er Takoons. Die Bar kann bei Takoon in der Breite verstellt werden. Beim 9er und 11er habe ich das gemacht. Es ist, wie ich schon geschrieben habe, ein deutlicher Unterschied feststellbar. Allerdings ist der 9er druchaus mit der breiteren Aufhängung fahrbar. Mir wäre er allerdings auf Dauer dadurch zu nervös.
Steffenjoerg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 18:02   #8
HappyKiter
Name ist Programm
 
Dabei seit: 03/2007
Ort: Hildesheim
Beiträge: 1.503
Standard

Generell kann man eine breitere Bar fahren, wenn das Fahrkönnen steigt. Man mag´s dann halt gerne etwas schneller.
Aber die 55er kannst Du gut auch mit dem 9er fahren. 48er wäre besser. Den 7er auch noch mit der 48er. Ist eh die universellste Bar. Einen 5er braucht man nicht wirklich, es sein denn Deine Freundin wiegt 50kg
Ansonsten ist es gar nicht schlecht immer eine Bar zur Reserve zu haben. Kann immer mal passieren das ne Leine angeschabt ist - und dann sitzt einer an einem tollen Tag am Strand rum Leinen kann man unter den Kites einfach austauschen.

Mein Tipp: Wenn´s denn nur 2 sein sollen, dann holt Euch ne 48er Bar. Der 7er ist damit auch gut zu fliegen und ein 5er - na ich denke den Windbereich sollten Ihr erst mal meiden um nicht noch mehr Schreckensmeldungen hier zu hören
HappyKiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2011, 18:12   #9
kite4all.de
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2009
Ort: Niederrhein
Beiträge: 41
kite4all.de eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also ich selbst fliege nen 9er Switchblade mit ner 12er Bar. Das ist ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM!!!!!

Wenn dir das Ganze zu agil wird, dann greifst du die Bar etwas weiter innen.

Ansonsten wirst du aber keinerlei BEeinträchtigung feststellen können.

Also: Einen jkeineren Bar kannst du sehr gut mit der Bar eines größeren Schirmes fleigen (rede jetzt nur von Cab´s) ungekehrt ist das nicht zu empfehlen, da größere Schirme träger sind und höhere Haltekräfte haben.

Also MACHEN!!!!

Ansonsten kann ich mich HappyKiter nur anschließen!!!!
kite4all.de ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Personen 2 Kites, aber in welchen Größen ? Bahamut Kitesurfen 5 10.05.2008 18:41
Cabrinha - Lob für Top Service nach 2 Problemen CMZ Kitesurfen 2 09.08.2007 14:27
Kaufberatung Kitebag/Rucksack für 2 Kites, 1 Board und Fahrbier minimops Kitesurfen 6 03.08.2007 09:04
Biete Cabrinha CO 2 intermedia 14,5qm max2 Archiv - Kitesurfen [B] 2 13.06.2006 16:50
Verkaufe 2 Flexifoil Blade 3 (6,6 + 4) burzi01 Archiv - Kitesurfen [B] 0 29.04.2006 14:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.