oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Snowkiten / Landkiten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.09.2018, 13:42   #1
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 829
Standard SingleSkin von Ozone

https://ozonekites.com/de/products/l...tes/explore-v1

Neuer SingleSkin.

Konnte den schon wer testen...
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 20:04   #2
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard Kitetestmöglichkeit bei Snowkite-Odenwald

Hallo "muellema",

für unseren Kiteshop habe ich die Range des neuen ExploreV1 als Demosatz bestellt.
Wir werden ihn testen und dann gerne berichten. Ihr könnt` den Explore V1 bei uns natürlich jederzeit testen neben anderen Kites von Ozone: HyperlinkV1, SubzeroV1, R1, etc.
Im Oktober machen wir ein Testival
Termin wird bekannt gegeben.

Gruß, Holger

snowkite-odenwald
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 22:51   #3
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 829
Standard Interessantes an der Konstruktion

Dass SingleSkins mittlerweile keine abgespacten Kites sind, ist ja klar. Flysurfer, Born Kite, Gin, etc haben da ja auch schon Produkte auf den Markt gebracht. Von daher wars bei Ozone ja auch irgendwie nur erwartbar, dort auch etwas zu bringen.
Ich hab ja selbst auch mal SingleSkins gebaut und kenne die oben genannten SingleSkins auch.

Was nun wirklich bemerkenswerts ist (der Kite sieht auf den ersten Blick ja echt aus wie ne Peak), dass Ozone es geschafft hat, die Diagonalspannungen aufzunehmen. In den Matten bauen sie ja H-Straps und Bridged Diagonals ein, aber hier haben die das über eine Art Waagekonstruktion gemacht... wenn das den gleichen Effekt wie bei den ClosedCells hat, ist der Kite sicher bomben stabil
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2018, 22:53   #4
Kitelehrling
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2003
Ort: Radevormwald
Beiträge: 1.438
Kitelehrling eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Holger: Prima! Wenn ich in Bensheim bin, meld ich mich.
Kitelehrling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 15:09   #5
zournyque
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 1.934
Standard

ich bin sehr gespannt wie er sich im Vergleich zum Peak3 fliegt
zournyque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 17:21   #6
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard

Zitat:
Zitat von Kitelehrling Beitrag anzeigen
Holger: Prima! Wenn ich in Bensheim bin, meld ich mich.
Freue mich, wenn du vorbeischaust.
Der neue ExploreV1 kommt entweder in der 2. oder 3. Oktoberwoche

Gruß, Holger
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2018, 08:56   #7
Boardbuilder
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2017
Ort: Ulm
Beiträge: 17
Standard Single Skin von Ozone

Guten morgen zusammen,
ich könnte die komplette Range "GIN SHAMAN" zum Testen anbieten.....

Gruß !!!!
Boardbuilder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2018, 23:16   #8
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard ExploreV1 im Test


catch it

Blick auf die Odenwaldhills

Heute hatte ich das erste Mal den ExploreV1 beim Kitelandboarden am Haken.
Ich bin echt überrascht. Ein Kite für Beginner, da komplett drucklos beim Wegschieben der Bar. Ein Kite auch für Experten im Backcountry, da er durch das dynamische Fahren gut Druck entwickelt.
Ich freue mich auf weitere Sessions mit diesem Kite.

CU Holger
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 19:54   #9
fireball412
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 172
Standard

Hallo Holger,

danke für den ersten Bericht. Kannst Du etwas ausführlicher berichten und vielleicht ein Bezug zum Racestar herstellen?

Das ist mein Bericht vom Racestar:
https://www.drachenforum.net/index.p...87#post1383787

Ich halte den Racestar aktuell für das Maß der Dinge bei den Single-Skins. Peak und Longstar können bei Größen bis 9m² durchaus überzeugen. Aber in großen Größen (11...12) sind sie mir einfach zu träge und gerade da reizt das Low-End. Klar, Back-Country ist ein Spezialthema, aber wenn das nicht gegeben ist, finde ich andere Kite-Arten bei kleinen Größen in Summe besser.

Wie groß war der Ozone?

Stefan
fireball412 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 22:13   #10
muellema
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2018
Beiträge: 829
Standard

Flysurfer schmeißt jetzt auch den Peak4 nach. erinnert sehr an den Gin Shaman
muellema ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2018, 22:04   #11
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard Streetkiting mit dem exploreV1


Nach einem langen Kurstag habe ich heute Abend den ExploreV1 bei Lowwind beim Streetkiten genutzt >> Video

@Stefan
am besten Testen. Die in dem Video gefahrene Kitegröße ist 12.0.

Gruß, Holger
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ExploreV1 ozonekites snowkiteodenwald.JPG
Hits:	1346
Größe:	148,0 KB
ID:	54908  
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 08:56   #12
Michi S.
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2010
Beiträge: 237
Standard

Kann jemand ein Video posten wie sich der Explore bei starkem Wind im Reride Modus verhält.
Oder wenn er ausgelöst wird und man dann wieder starten möchte....
1. wie kommt er runter? dreht er sich nach dem Auslösen?
2. Verheddern sich die Waageleinen?
3. easy Relaunch wenn er ausgelöst vor einem liegt?

Danke
Michi S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 18:07   #13
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard Relaunch Video ExploreV1


Hallo Kitefreunde,

ich habe mehrere Testsessions mit dem neuen Single Skin ExploreV1 von Ozonekites in der Größe 12.0 durchgeführt.
Sicherer Kite, da man ihn durch das Vorschieben der Bar komplett drucklos bekommt.
Der ExploreV1 hat kaum Lift. Dafür ist der SubzeroV1 und der HyperlinkV1 besser geeignet. Den Kite kann man für Kids und Kitebeginner empfehlen. Bei starkem Wind bin ich auch den 12er Kite gefahren, da man ihn komplett drucklos machen kann. Deswegen lässt sich mit einem Kite eine größere Windrange abdecken.
Den Relaunch habe ich bei Lowwind mehrfach auf der Wiese durchgeführt. Die Leinen verheddern sich nicht.

Auf dem Video sieht man das Auslösen mit dem Internal Re-Ride Release System und zwei Mal das Relaunchen.
Beim ersten Mal liegt der Kite nach dem Auslösen in Normalposition und man relauncht ihn über die Frontlines.
Beim zweiten Mal liegt er nach dem Auslösen auf dem Kopf und man dreht den Kite über die Backlines in Normalposition. Anschließend kann man ihn wieder über die Frontlines starten.

Der ExploreV1 ist mit dem neuen Ozone Click-In Loop - V4 Control System ausgestattet. Der selbstpositionierende Auslösemechanismus setzt sich selbstständig in Position. Dadurch wird das Einclicken des Loops vereinfacht.
Video >> Relaunch ExploreV1
Leider waren bei dem Video nur noch 1-2bft.
Kite: 12.0 ExploreV1 Ozonekites
Spot: Wiese

Gruß, Holger
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ExploreV1 ozonekites snowkite odenwald action.jpg
Hits:	1081
Größe:	51,9 KB
ID:	54917  
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2018, 21:33   #14
Michi S.
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2010
Beiträge: 237
Standard

Danke für das Video!! Top!!

Interessant wäre noch bei starkem Wind, ob sich der Kite nach dem Auslösen dreht beim runter kommen und dadurch verheddert...? (eine realistische Situation nach einem Rideup)

Danke für deine Bemühungen!

Lg... Michi
Michi S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 11:21   #15
gmb13
kite-chino.com
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Fuerteventura
Beiträge: 602
Standard Fuerte Landboard Video mit dem ExploreV1

Hallo,

War gestern zum ersten mal in 10 Jahren wieder KLB fahren, mit der ExploreV1 in 6m2. Mit 23m Leinen und dann 2m. Hat richtig Spass gemacht. Das ist der perfekte KLB kite zum Rumspielen und Cruisen.

Hier ist das Video



https://youtu.be/yMQkrZ6IV9c

--
Gunnar
gmb13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 20:35   #16
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard Snowkiting & Lowwind kite foiling and water relaunching


Snowkiting am Ätna mit dem 12er ExploreV1 >> Video
Lowwind kite foiling and water relaunching >> Video

Unsere Erfahrungen mit dem ExploreV1 im Hochgebirge beim Snowkiten und beim Landkiten:
- Single Skin Konzept, drucklos stellen, durch das Wegschieben der Bar >> an der Krete und am Steilhang sicheres Stehen
- Sicheres Landen über die 5. Leine, auch bei Starkwind, aufgrund der dicken Leine kann man die 5. leine bequem mit den Handschuhen greifen und heranziehen >> sicheres Landen, Sichern und Einpacken des Kites
- kein Invertieren nach dem Landen >> sicheres Bodenhandling
- aufgrund der Tuchstruktur rutscht der Kite auf dem Schnee nicht hin- und her >> sicheres Bodenhandling
- Restart ohne Probleme möglich >> Video
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2019, 22:01   #17
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard ExploreV1 ultralight


Da bin ich mal gespannt auf die Ultralightversion vom ExploreV1
Die Farben sehen mal ganz gut aus
Die Preise sind jetzt online .

Gruß, Holger

Geändert von da holger (18.09.2019 um 13:28 Uhr). Grund: Preise sind jetzt online
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 20:56   #18
Chrisham
Neuer Benutzer
 
Dabei seit: 10/2019
Beiträge: 3
Lächeln

Zitat:
Zitat von gmb13 Beitrag anzeigen
Hallo,

War gestern zum ersten mal in 10 Jahren wieder KLB fahren, mit der ExploreV1 in 6m2. Mit 23m Leinen und dann 2m. Hat richtig Spass gemacht. Das ist der perfekte KLB kite zum Rumspielen und Cruisen.

Hier ist das Video



https://youtu.be/yMQkrZ6IV9c

--
Gunnar
Hallo Gunnar

Klingt ja interessant, die Explorer an 2m kurzen Leinen zu fahren.
Das wäre für einige Ecken hier in Hamburg für mich ganz interessant.

Ich weiss gar nicht genau, was ich jetzt sagen oder fragen will

Eigentlich sowas wie: Geht das echt?
Funktioniert da auch das depowern und ginge das theoretisch auch mit anderen closed oder Open cell Drachen?
Sicher braucht man tendenziell mehr Wind, klar.
Bis zu welcher Drachengösse könnte man das machen?

Ich Frage als jemand, der sich nach dem ersten Depower Drachen umschaut und diese Variante mit den kurzen Leinen sehr passend finden würde.

Wenn man auf diesen Beitrag nicht perfekt antworten kann, verstehe ich das. (Sorry)

Cooles Video auf jeden Fall.
Da würde man gerne gleich nach Fuerte ziehen

Gruss, Chris
Chrisham ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 10:16   #19
da holger
snowkite-odenwald.co
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Bensheim zw. HD und F
Beiträge: 1.298
Standard Gewichtsvergleich Normaltuch und UL

Hallo Kitefreunde,

interessant ist auch der Gewichtsvergleich zwischen den beiden Varianten:
Normaltuch Größe 12.0 k.o. + Kompressorbag + Riemen >> 1710g
Ultralight Größe 12.0 k.o. + Kompressorbag + Riemen >> 1250g

Der ExploreV1 in Normaltuch wird komplett durch die Ultralightvariante ersetzt.
Ende Oktober fliegen bei mir die ersten ein

@chrisham
bis bald zum Testen
da holger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2019, 07:48   #20
garfunkel
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 72
Standard

Muss sagen die Fahrerei mit kurzen Leinen ist schon sehr interessant, gerade an Spots mit Stromleitungen...zwei Meter ist arg kurz, denk das könnte man auch mit 5 Meter probieren, dann streift der Kite eventuell nicht so schnell an dem Boden...

Auf jeden Fall interessantes Konzept und Alternative zu Flysufer.
garfunkel ist gerade online   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
snowkites zu verkaufen... HQ Apex 4 in 5,5/8/11qm - Ozone Frenzy 7/11qm u. Access 6/8qm Rummeldi Snowkiten / Landkiten 1 24.01.2014 10:16
[G] Test & Schulungskites Aberverkauf 2013 (Ozone Catalyst 6/8/10/12/14qm, SS Z-Kite 9/11/13qm, ..) tomusd Kitesurfen [B] 2 14.10.2013 09:57
ACHTUNG Ozone Fake Verkauf more-x Kitesurfen 8 20.09.2012 16:45
Snowkites Ozone Access 10 / 6 / 4 Mi*cha Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 25.01.2007 22:13
Ozone kommt mit nem Tube Flatkite Surfhombre Kitesurfen 46 26.04.2006 16:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.