oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Treffpunkt
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Treffpunkt Bereich zum Plaudern, OffTopic, Zeitvertreib, Freestyle, ...

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2019, 16:31   #521
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von Magneto Beitrag anzeigen
Keiner verfällt in kompletter Hysterie und Panik.

Aber die Folgen stehen seit 40Jahren fest. Vor 40Jahren warnten schon Klimaforscher vor den Auswirkungen. Sie behalten bis heute Recht. Was hat es genutzt das Wissen zu haben? Nichts...immer mehr, immer weiter. Größer, höher, schneller...Business as usual.
also der ProKopf CO2 Output von DE fällt bereits seit 1980.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 16:52   #522
Magneto
Urgestein
 
Dabei seit: 06/2015
Beiträge: 87
Standard

Du beleuchtest nur den einen Aspekt der Dir in die Karten spielt. Die Gemessene Werte in der Atmosphäre klettern immer auf neue Rekorde. Warum ist das so? Weil wir nicht neutral wirtschaften. Wir stoßen zwar weniger aus als noch vor 30Jahren pro Kopf. Aber noch lange nicht klimaneutral. D.h. Das und andere Klimagase konzentrieren sich in der Atmosphäre.

Also ein ausruhen kann und darf es nicht geben zumal klar ist, falls wir gewisse Ziele nicht erreichen, weitere Kettenreaktionen entstehen.

https://www.br.de/klimawandel/co2-em...ioxid-100.html

https://www.volker-quaschning.de/datserv/CO2/index.php
Magneto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 17:33   #523
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.052
Standard

Mein Posting mit Videolink ohne Erläuterung von mir zum Inhalt dieses Videos. Soll sich jeder selbst Gedanken dazu machen.
Zitat:
Zitat von COOLMOVE Beitrag anzeigen
Ich weiss, meine dubiosen YouTube Quellen mit dubiosen fragwürdigen Typen sind nur dazu da um zu provozieren. Tragen nichts zum Sachverhalt bei. Vielleicht schaust du dir diesen Link trotzdem an.
https://youtu.be/ZHFt12VM3jE
Ich denke ich sollte die Grünen wählen.
Boarderzones Erklärung dazu:
Zitat:
Zitat von boarderzone Beitrag anzeigen
Ich habe mir das Original Video gerade angeschaut
In etwa um die Minute 9 bis 11 werden Habecks Aussage völlig aus dem Zusammenhang geschnitten und Habeck’s positive Aussage zur Demokratie direkt ins Gegeteil verdreht.

Entweder ist coolmove zu blöd um das zu sehen oder, was ich mittlerweile glauben muss, ist das Vorsatz um hier definitive fakenews zu verbreiten.
Sein China Link der FAZ passt als Vorbereitung hervorragend dazu.
Kann es sein dass Boarderzone versucht gegen mich zu hetzen weil ihm meine Ansichten nicht passen? Ist er einfach nur beleidigt weil ich seine Umweltaktivitäten ohne konkrete Antwort von Ihm hinterfragt und nicht einfach so hingenommen habe?
Armer Mensch...
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:20   #524
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.941
Standard

in dem Video erwähnt H. 2 Möglichkeiten und, daß man aus diesen nicht ökonomisch, sondern werteorientiert auswählen muß und dann: ja, das wollen wir
und nun kann man sich aussuchen, was er damit gemeint hat:
die erste Version ((zu)langsam demokratisch) (weil das werteorientiert nur so geht)
die 2.: "weniger" demokratisch, aber schneller (weil sich das ja auf die letztgenannte Version bezieht)
oder ja, das muß man werteorientiert entscheiden, ob man 1. oder 2. macht

es bringt gar nichts, sich hier gegenseitig mangelndes Deutschverständnis vorzuhalten, Hagenbecks Aussage ist nicht eindeutig
nachfolgend scheint er eine schnellere Version von 1 zu präferieren, die es noch zu schaffen gilt, oder eine Kombination aus 1 und 2
wie auch immer, aber es bleibt nebulös und alles andere als eindeutig, finde ich

Geändert von aurum (20.10.2019 um 19:35 Uhr).
aurum ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 19:59   #525
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.052
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
, Hagenbecks Aussage ist nicht eindeutig
Eben und auch das lässt tief blicken. In so einer Position sollte sich ein Politiker klar ausdrücken können, sonst ist er fehl am Platz.
Letzten Endes machen sie sowieso was sie wollen, da geben sich alle nichts.
Es ist doch so, man geht wählen und entscheidet sich beispielsweise für die CDU. Dann möchte ich als Wähler nicht, dass sich die CDU nach der Wahl mit z. Bsp. den Grünen zusammen schließt trotz unterschiedlicher Positionen, nur damit beide aufgrund der Mehrheit durchregieren können. Spätestens hier ist doch Demokratie am Ende. Was ist dann meine Wahl noch wert?
Für den ideologisch verblendeten Politiker an der Spitze wäre es doch der Traum am Bürger vorbei zu regieren und diktieren.
Manch Politiker redet heutzutage voller Überzeugung von Verstaatlichung rentabler Unternehmen, andere von der Abschaffung des Bargeldes oder der starken Eingrenzung, mancher von stärkerer Überwachung von Bürgern gegen Antisemitismus zum Schutz der anderen Bürger obwohl die die am lautesten danach schreien Antisemitismus ins Land importiert, ein Harbeck redet über ein chinesisches Regierungsmodell und lässt Spielraum über seine Wünsche dazu.
Scheibchenweise werden solche Dinge umgesetzt, immer schön klammheimlich, siehe auch Migrationspakt
staatliche Großbauprojekte werden zu Milliardengräbern ohne Konsequenzen für Verantwortliche
Meinungsfreiheit und Selbstbestimmung ist stark eingeschränkt.
In der Öffentlichkeit Stehende haben mit unverhältnismäßigen Konsequenzen zu rechnen siehe auch:
https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=459284

Tendenz erkennbar ?

Von der kommenden Rezession will ich gar nicht anfangen.
Deutschland ist auf einem guten Weg.
Zuzüglich Zaubershow Klima. Damit packt man fast alle und sie sind beschäftigt.
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 08:12   #526
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

in dem Thread gings ja kurz auch mal um die Rente.

Die Bundesbank hat jetzt einige Berechnungen dazu angestellt.
Interessant, wie die Presse das Thema behandelt. In unserer Tageszeitung war das ganze ein 5-Zeiler.
In den ARD/ZDF wird das ganze um eine Diskussion über das Renteneintrittsalter verkürzt wiedergegeben (als wäre es damit getan !!) und natürlich sofort die Gegenstimmen daneben gestellt DGB etc. Man muss lange suchen, um einen Artikel zu finden, der die eigentliche Dramatik des Bundesbank Berichtes wiederspiegelt, nämlich die Schraube Renteneintrittsalter + MwSt Satz + LohnNebenKosten. Und trotzdem wird das Versorgunsniveau sinken.
https://www.welt.de/finanzen/article...chieflage.html

Das Thema wird sich noch als recht wichtig für die aktuell junge Generation darstellen aber es interessiert (noch) keinen.

Da hat mich doch die "Populisumfrage" amüsiert:
https://www.spiegel.de/lebenundlerne...a-1291545.html
Unter anderem sind die Jugendlichen also anfällig für Populismus, wenn sie:
Zitat:
Mehr als die Hälfte (53 Prozent) glaubt, "die Regierung verschweigt der Bevölkerung die Wahrheit".
Ich würde mal behaupten, daß das bei der Rentenfrage z.B. exakt zu trifft. Es wurde ein Rentenpaket bis 2025 geschürt im exakten Wissen darüber, daß die Probleme danach umso gravierender kommen werden wenn die Babyboomer in Rente gehen.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 19:49   #527
The Flow
Theta Welle
 
Dabei seit: 11/2013
Ort: http://wetnsalty.blogspot.de/
Beiträge: 1.851
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
i
Das Thema wird sich noch als recht wichtig für die aktuell junge Generation darstellen aber es interessiert (noch) keinen.
Sowas verstehst du und interessiert dich, die Mehrheit hat davon null Ahnung und auch kein Interesse. Und das soll auch so bleiben.

Ich habe erst gestern einen Artikel gesehen, der erklärt wie dankbar wir Draghi für seine Geldpolitik sein sollten. Und es gibt Kommentare die es genau so fressen. Und auch hier wird es genügend geben, die einen sofort der AFD Propaganda bezichtigen. Den Lucke lässt man nicht mal mehr an die Uni weil er angeblich Nazi ist. Warum er aus der AFD raus ist und bei ihm Flüchtlinge kein Thema zur Gründung der AFD waren, ist dabei völlig egal.

Aber ist doch alles egal, die Welt stirbt bis dahin den Hitzetod.
The Flow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:03   #528
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 4.156
Standard

Zitat:
Zitat von The Flow Beitrag anzeigen
Den Lucke lässt man nicht mal mehr an die Uni weil er angeblich Nazi ist. Warum er aus der AFD raus ist und bei ihm Flüchtlinge keine Thema waren, ist dabei völlig egal.
es ist unglaublich, wie wenig sich die Studenten mit der Person Lucke beschäftigt haben, der ja selber oft genug sein Bedauern über das ausgedrückt hat was aus seiner Partei geworden ist und entsprechend schon 2015 ausgetreten ist. Die begreifen nicht nur diese klare Tatsache nicht sondern ebensowenig, daß sie das, was sie der AFD vorwerfen, nämlich undemokratisch zu sein, genauso durch ihr eigenes Handeln reproduzieren. Lucke brauchte Polizeischutz um den Vortragssaal verlassen zu können.
Das ist halt die allgemeine Einstellung der Linken - man darf eben undemokratisch sein wenn es ihrer Meinung nach moralisch impliziert ist. Und wenn einem eine Meinung nicht passt, wird er halt in die AFD Ecke geschoben oder als Nazi Schwein beschimpft.
Ich glaube so effektiv wie aktuell hat man den Rechtsextremen und echten Nazis noch nie in die Hände gespielt.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 08:14   #529
Bazzat
Lord logger
 
Dabei seit: 03/2007
Beiträge: 10.208
Standard

Es wird wieder kälter

https://kaltesonne.de/klima-zyklen-i...xdKCVhMzH-S-XM
Bazzat ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gepäckbestimmungen Virgin Atlantic (nach Kapstadt) - Erfahrungen? two@two.ag Reisen und Spots 4 14.12.2010 18:10
Gepäckbestimmungen Virgin Atlantic ? freaka Reisen und Spots 2 03.11.2009 15:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.