oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Snowkiten / Landkiten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2007, 01:11   #1
Phoenix23
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2007
Beiträge: 54
Standard Bezahlen fürs Snowkiten ???

hallo,

ich bin ganz neu hier und das kiten hab ich auch erst dieses jahr angefangen.
ich finde kiten eine der schönsten sportarten die ich kenne. nicht nur weil sie affengeil ist, umweltfreundlich und die leute echt locker sind, sonder auch wie ich angenomen habe kostengünstig (ausser der kite selber) da ich für den wind keinen cent bezahlen muss. das hatte sich aber nach meinem ersten kitewochenende in obertauern geändert. nachdem ich angekommen bin, habe ich mir den kiteplatz vor ort mal etwas näher angesehen und war erschütter über desen zustand. keine freie fläche alles übersäht mit kleinen büschen und bäumchen (trotz viel schnee) wo sich meine kiteschnüre permanent verhädert haben und ich mit viel müh und not diese befreien musste. ausserdem lief mitten durch den kiteplatz eine stromleitung die mir richtig angst machte. nachdem ich um 15 uhr das kiten began und ich 1 1/2 stunden nur mit dem entfesselt der kiteschnüre von dem ganzen geäst auf dem boden beschäftigt war, kam einer von der kiteschule vor ort und verlangte von mir 10 euro für das kiten in einem ton wie von der polizei. egal wo ich in odertauern kiten will müsste ich zehn euro bezahlen. ich habe 2 tage nachdem ich wieder zuhase war mal bei der wasserkuppe angerufen, die meinten das bei denen das kiten nichts kosten würde.
jetzt würde ich von euch gerne wissen ob das normal ist das ich fürs kiten bezahlen muss ???

ich danke euch im voraus Grüße Phoenix23
Phoenix23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 03:50   #2
tito
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2007
Ort: Berlin
Beiträge: 63
tito eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich glaube der hat dich mächtig verar...
tito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 03:57   #3
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

glaub ich nicht, habe ich hier schon mal für irgendeinen spot gelesen
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 08:40   #4
tommex
 
Beiträge: n/a
Standard

gelöscht

Geändert von tommex (12.08.2015 um 11:25 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 08:54   #5
andybwzbg
www.ARCManiacs.de
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 1.261
Standard

Auf der Wasserkuppe drückt man auch 2€ pro Tag ab. Find ich aber OK.

Andy
andybwzbg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 09:56   #6
mountainkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 75
Standard Obertauern = Abzocke³

JaJa die Österreicher,
immer die Touris abzocken das können Sie gut .Es ist zwar einzusehen,daß für einen gepachteten ,gut gepflegten und präparierten Kiteplatz eine Gebühr zu entrichten ist,wir legen auch immer für die Bauern Geld zusammen als kleine Entschädigung(10,- €pro Person für die ganze Saison!!!).Aber in der Höhe von 10,- € TÄGLICH !!! das ist die reine Abzocke ala` österreichische Schigebiete.War dieses Jahr einmal dort und bin nur im mittleren nicht präparierten Spot gefahren.Von mir wollte auch jemand 10,-€ ich hab ihm 2 € in die Hand gedrückt, die hat er genommen und ist abgezogen.Ist also anscheinend frei verhandelbar .Naja ich hoffe nächstes Jahr wird wieder ein guter Winter und wir können auf unseren geilen ,grooooßen Homespots rippen.
Obertauern nie wieder !!
Aber jetzt gehts ja erst mal wieder aufs Wasser .
Viel Spaß und geilen Wind @all
mountainkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2007, 10:36   #7
Mikedymen
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2005
Beiträge: 349
Standard

Als Österreicher sage ich Euch: In Obertauern knöpft der Toni Ulli bzw. einer seiner Kollegen Euch immer 10 Euro pro Tag ab. Er ist der Besitzer der Kitschule vor Ort. Also ganz normal in Obertauern

... aber ich habe hieraus gelernt... ich fahre mit Sicherheit nichtmehr in dieses überfüllte, böhige Nest... wo es in Österreich doch 1000 andere Felder gibt (auch in der Gegend um den Lungau) wo man nix fürs kiten bezahlt.
Mikedymen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2007, 21:56   #8
The Team
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2005
Beiträge: 771
Standard

Ich würde dass mit der Abzocke in Österreich nicht verallgemeinern.
Wer keine Lust auf 10 € hat… es gibt genügend Flächen in Österreich und auch Süddeutschen Raum, die wenn man den Bauern fragt, gratis zu befahren sind.
Im heurigen Winter waren diese aufgrund des mangelnden Schnees zwar Seltenheit.
Mit etwas Hiken hat man aber seine Soulspots gefunden. Mit dem Auto direkt an den Spot vorfahren ist zwar sehr angenehm, aber es geht auch anders!

Es gibt in Österreich ein paar Leute die sich was antun, um Flächen zu organisieren und die Grundstücksbesitzer bei Laune halten. Wenn der Spot Gut ist, stehen € 5.- / Tag schon dafür.
Wir buttern etliche €umels in die Erhaltung unseres Parks. (~ 20 Pistengerätstunden und einiges an Manpower / Saison). Seit seines bestehen (5 Jahre) wurde kein einziges mal in den Parks Kassiert!
Es geht bei manchen auch ums Zusammenkommen, sich Austauschen und den Lifestyle! Also nicht alles ist Abzocke!

Vatos Locos… der nächste Winter kommt bestimmt
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01210.JPG
Hits:	74
Größe:	58,3 KB
ID:	5146  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC01207.JPG
Hits:	72
Größe:	64,7 KB
ID:	5147  
The Team ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2007, 22:23   #9
mountainkiter
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2004
Beiträge: 75
Standard

Hallo Hardy und Heinar,
mit Abzocke war ausdrücklich die Situation in Obertauern gemeint.Und wie es allgemein in den Schiorten mit Massentourismus abgeht.Es sollte keine pauschale Verurteilung der Zustände in Österreich sein.
Euer Engagement in Sachen snowkiten ist euch hoch anzurechnen und die Bauern bei euch im Vorland sind größtenteils auch sehr tolerant wenns darum geht das auf ihren Feldern gekitet werden darf.
Also nichts für ungut, wir sind gerne bei euch in Thalgau und Umgebung

Also dann bis zum nächsten Winter hoffentlich dann mit genug Schnee
mountainkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welche ski fürs snowkiten? mikecool1 Snowkiten / Landkiten 8 02.12.2005 17:06
Tubekites fürs snowkiten Going Snowkiten / Landkiten 17 14.11.2005 13:52
Welchen Schirm fürs Snowkiten papastier Snowkiten / Landkiten 57 19.08.2005 19:25
Webcamsammlung fürs Snowkiten Thisl Süd 2 25.01.2005 10:58
Trapez fürs Snowkiten skyseer Snowkiten / Landkiten 5 27.02.2003 18:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.