oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.2007, 01:32   #1
yoyo
ff-webdesigner
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Regensburg
Beiträge: 554
yoyo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Weltreise RTW mit Kite

Dere beisammen!

Ich plane gerade eine Weltreise mit Kite. Hab da große Probleme bei der Mitnahme der Ausrüstung. Zum Teil wollen die Airlines für das Kitegepäck auf Weltreise fast das gleiche wie für den Menschen. Soviel mit mein Kite auch wert ist, ich hab keinen bock 700 Euro zu zahlen, damit der mitgeht.

Meine Route: D - NY - LA - Fiji - Hawaii - NZ - AUS - Thailand - D

oneworld alliance macht gutes angebot um 2000 euro. BA nimmt kite umsonst mit. Aber rund um AUS geht nur Quantas. und bei denen zahlt man für 3 flüge locker 700 euro extra, brav nach kilo. abzocker.

jemand nen besseren vorschlag?


viele gute tipps, und nach 20 stunden lesen des bestversteckten kleingedruckten auf sogar für webdesigner unübersichtlichen websites hab ich noch was beizusteuern.

ich bin früher immer einfach auf gut glück lastminute. 2 personen plus kite = 40kg...sollte okay sein. mal wars das, mal überhaupt nicht. selbst wenn es definitive regeln für kites geben sollte (und das haben nicht alle airlines): jeder wird sie anders auslegen...z.b. was zählt jetzt erst? 20kg freigepäck oder drachen 50 euro extra

die airlines legen es massiv darauf an, die regeln undruchsichtig zu halten. schnelle änderungen, gut versteckt, regeln möglichst komplex und vieldeutig; dazu andere preise für jeden flug.

meine konkreten emailanfragen bei 8 airlines ergaben nach 1 woche ganze 2 antworten. beste war 2 a4-seiten. dabei wollte ich nur das einzige, was fehlt: einen definitiven preis für stecke xyz.

also, hier mal einige hilfen: es gibt 2 günstige world-ticket-anbieter:

http://www.oneworldalliance.com tickets incl allem ab ca 2050 €, economy ab / bis deutschland

www.qantas.com rechnet hälfte des kitegepäck-gewichts über der freigepäckmenge nach den auf http://www.qantas.com.au/info/flying...eAddCollection angegebenen entfernungspauschalen an (international weight system, teuer) bsp: 15kg boardbag bankok-sydney 200€ extra. drehen total am rad! flug ab/zu usa-territorien: international piece concept: jedes übergrpäck extra, aber 2 stücke zu je b*h*t<158cm erlaubt. verhandeln, wenn kitebag leicht drüber!

www.britishairways.com wirklich traumghafte bedingungen: bis 23 kg sportgepäck umsonst über die üblichen 20/23kg regelgepäck umsonst. unbedingt vorher anmelden. fliegen leider nurvon london bis z.b. usa oder thailand. ab da muss man andere linien nehmen.

www.airpacific.com/ gute preise für kites: auf fast allen flügen nur 20 us$ extra.
fliegen nur leider run um fiji / neuseeland. http://www.airpacific.com/default.as...%20Allow ance

www.cathaypacific.com amerika nicht berührende flüge: 20kg freigepäck, hälfte des kite-gewichts wird extra berechnet (unabhängig vom freigepäck) alle flüge, die amerika berühren: 32kg freigepäck plus obige regel. auskunft, wieviel das kilo dann kostet, erteilt nur das reservation office.

www.aa.com 1 kitebag fällt unter die freigepäckmenge, wenn unter 158cm lang. freigepäck 2 mal 23kg, maximal b*h*t = 158. 1 handgepäck b*h*t < 114 cm, 18kg. kitebag 40$ innerhalb usa / puerto rico. alle anderen länder auf anfrage


www.thegreatescapade.com tickets ab 1750 € ab bis london

www.airnz.co.uk/ wird pro strecke berechnet. usa oder tahiti tangierende flüge: 2*23 kg freigepäck, max b*h*t=158cm. diese beiden länder nicht tangierend: 1*20kg freigepäck. Flights between New Zealand and Australia, the Pacific Islands, Asia, Japan or London via Hong Kong +10 kg extra freigepäck bei kiteboards. ansonsten zwischen 3 und 10 € pro kilo pro flug extra siehe http://www.airnz.co.uk/travelinfo/ba...gage_rates.htm

www.singaporeair.com freigepäck 20kg (nicht usa/canada tangierend), 23 kg wenn vorherige tangierend. bei letzterm: 2 stücke a 32kg, b*h*t beider zusammen maximal 273cm, eines unter b*h*t158cm. kitebag wird mit maximal 5kgje nach flugweite berechnet. besipiel: 15kg bis bankok/frankfurt (weit!!!) 38 €

www.silkair.com keinerlei angaben

www.virgin-atlantic.com transatlantik / karibik: 2*23kg, maximal b*h*t 158cm pro stück. südafrika, australien, asien: gesamt (incl handgepäck?) 23kg.sonderraten für kite nur über reservation office.

so, hoffe das hilft weiter....
jeamand noch weitere günstige kite-mitnehmer? -> posten!

Geändert von yoyo (07.03.2007 um 14:25 Uhr).
yoyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 04:58   #2
s4nc3zz
Bremerkiter.de
 
Dabei seit: 11/2003
Beiträge: 1.829
Standard

golfspieler?
s4nc3zz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 09:56   #3
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard auf Gut Glück...

würd ich das probieren....wir haben genau so eine WEltreise vor 5 Jahren gemacht (in umgekehrter Reihenfolge....), die Kosten für unser Übergepäck wären gigantisch gewesen (Windsurfer , Kitesurfstuff und Kinderwagen und Kinderzubehör), da wir zu dritt auf nichts verzichten wollten.....hatten uns das vorher ausrechnen lassen und ja es wäre mehr gewesen als unsere Tickets zusammen (aber immer noch weniger als die Leihgebühren vor Ort...), haben uns dann entschlossen alles mitzunehmen (waren ja auch ein Jahr unterwegs )und

siehe da: wir mussten genau einmal 600 DM bezahlen(wo wohl in München....gleich am Anfang.....da hätten wir allerdings laut Berechnung 900 bezahlen müssen, ein bischen handeln und heulen hilft immer....), und ein weiteres mal in Australien genau 25 Dollar(!) , weil wir eine Tasche zu viel hatten......

ansonsten hat man uns immer drauf hingewiesen, das das eigentlich jetzt viel gekostet hätte , aber es uns nicht berechnet wird .....aber wir uns beim nächsten Einchecken drauf gefasst machen müssten.........

kam aber nie dazu.......

alle Regeln beachten, wie früh da sein, super freundlich sein, nichts protziges anhaben/vorführen.......gut gepackt haben (keine mega-schweren Taschen....) unauffälliges Handgepäck, etc.....Tips gibts da sicherlich viele hier unter der Suchfunktion.......

wünsche Dir viel Glück und viel Spass auf der Reise (leichter Neid vorhanden.....)

Gruss Götz

P.S.: ich nehm den grössten Kite immer als Handgepäck und pack da alles ein, was ich im Flieger brauch.....meine Golfbag hat dann noch meistens ein Brett und 2 Kites....im Koffer dann das Neogerödel/Trapez......alle super schweren Teile abbauen und ins Handgepäck (obwohl sie das ja neuerdings auch schon wiegen......)

aber mehr als 3 Kites und ein Board brauchts ja heutzutage auch nicht mehr...
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 10:00   #4
funky_prince
Genießer
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Kölle
Beiträge: 157
Standard british airways

Schau mal bei British Airways, mit denen will ich auch mal um die Welt fliegen, habe nämlich die Meilen für zwei Personen fast zusammengesammelt

Die haben gerade ihre kompletten Gepäckabrechungen umgestellt und wenn ich das richtig verstanden habe, ist jetzt ein Sportgepäck (Surfer, Kiter etc) bis 2,30m länge und 23 kg umsonst!!

Schau mal hier hier ->

http://www.britishairways.com/travel...t/public/de_de

Viele Grüße,
Stephan
funky_prince ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 10:15   #5
kati
far away ;-)
 
Dabei seit: 08/2003
Ort: Melbourne
Beiträge: 413
Standard

andere möglichkeit: nur dahin fliegen, wo es schön warm ist, man also keinen neo und wenig klamotten braucht.

1 board, 2 kites, 1 bar, 1 trapez, 1 pumpe + die üblichen sachen.
so schafft man (ja sogar frau schafft es ) normalerweise unterhalb der 20kg zu bleiben.

hatte auch überlegt, nächstes jahr (wenn ich hoffentlich endlich mit dem studium fertig bin ) mit kiteequipment ne weltreise einzulegen.

aber irgendwie interessieren mich zur zeit hauptsächlich länder, in denen kiten mangels wasser leider gar nicht geht . also werden die kites zuhause bleiben.
aber mal abwarten. wie heißt es so schön: bis dahin läuft noch viel wasser den rhein herunter. wer weiß wie oft ich bis zum nächsten jahr meine pläne noch ändere

wieviele monate hast du denn geplant unterwegs zu sein?
kati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 10:58   #6
Argh
GAMECHANGER
 
Dabei seit: 09/2006
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 1.597
Argh eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

also ich bin vor 2 Wochen mit Quantas von Sydeny nach Perth hatte 2 Kites, 1 Board und das restliche Kitezeugs incl. 2 Pumpen, 2 x Bar im Golf Bag, nen grossen 70 Liter Rucksack und nen normalen kleinen Rucksack....gab keine Probleme, und es war nur nen Inlandflug ! Bei International kannste nochmehr mitnehmen.

Hab denen auch gesagt ist Surf Zeugs.
Quantas is da sehr grosszuegig, schechter siehts aus bei der Billigairline Jetstar hier, da zahlste schonmal gut was drauf.
Argh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 11:14   #7
svass
Sven
 
Dabei seit: 06/2004
Ort: München
Beiträge: 101
Standard Tip: www.webjet.com.au

Hi,

war vor nem Jahr in Oz, also in Australien solltest du keine Probleme haben, erstens sind die großzügig und zumindest Virgin und Quantas haben bei mir nie Stress gemacht bis 30kg und wenn du mehr hast kosten 10-15kg extra nicht viel, ich glaub es waren 15 dollar oder so... Virgin fliegt übrigens auch nach Fiji, Vanuta und NZ.

Die günstigsten Flüge findest über:
www.webjet.com.au

Wenns von Oz Richtung Asien bzw. über Asien zurück nach Deutschland gehen soll kann ich dir leider keine Tips geben... da siehts schlecht aus denk ich. Die Airlines nehmen selten mehr als ~25 kg kostenlos mit... Ich bin damals extra über die USA hin nd wieder über die USA zurück geflogen...

auf jeden fall visp dabei
sven
svass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 11:27   #8
manni0601
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Düsseldorf/MUC
Beiträge: 363
Standard

sag auf jeden Fall bescheid wenn du noch was rausgefunden hast.. ich stehe vor dem gleichen Problem (wenns auch nur 4 Wochen Australien sind)...
Bei Emirates nehmen die ja scheinbar nichtmal mehr Golfbags umsonst mit
Da lob ich mir Condor, die nehmen doch tatsächlich Kitestuff bis 30 kg extra ohne Anmeldung und extrakosten umsonst mit...
manni0601 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 12:07   #9
karrrrlotta
elender Hühnerdieb
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: in der Perle
Beiträge: 82
Standard

Zitat:
Zitat von buechse
würd ich das probieren....wir haben genau so eine WEltreise vor 5 Jahren gemacht (in umgekehrter Reihenfolge....), die Kosten für unser Übergepäck wären gigantisch gewesen (Windsurfer , Kitesurfstuff und Kinderwagen und Kinderzubehör), da wir zu dritt auf nichts verzichten wollten.....hatten uns das vorher ausrechnen lassen und ja es wäre mehr gewesen als unsere Tickets zusammen (aber immer noch weniger als die Leihgebühren vor Ort...), haben uns dann entschlossen alles mitzunehmen (waren ja auch ein Jahr unterwegs )und

siehe da: wir mussten genau einmal 600 DM bezahlen(wo wohl in München....gleich am Anfang.....da hätten wir allerdings laut Berechnung 900 bezahlen müssen, ein bischen handeln und heulen hilft immer....), und ein weiteres mal in Australien genau 25 Dollar(!) , weil wir eine Tasche zu viel hatten......

ansonsten hat man uns immer drauf hingewiesen, das das eigentlich jetzt viel gekostet hätte , aber es uns nicht berechnet wird .....aber wir uns beim nächsten Einchecken drauf gefasst machen müssten.........

kam aber nie dazu.......

alle Regeln beachten, wie früh da sein, super freundlich sein, nichts protziges anhaben/vorführen.......gut gepackt haben (keine mega-schweren Taschen....) unauffälliges Handgepäck, etc.....Tips gibts da sicherlich viele hier unter der Suchfunktion.......

wünsche Dir viel Glück und viel Spass auf der Reise (leichter Neid vorhanden.....)

Gruss Götz

P.S.: ich nehm den grössten Kite immer als Handgepäck und pack da alles ein, was ich im Flieger brauch.....meine Golfbag hat dann noch meistens ein Brett und 2 Kites....im Koffer dann das Neogerödel/Trapez......alle super schweren Teile abbauen und ins Handgepäck (obwohl sie das ja neuerdings auch schon wiegen......)

aber mehr als 3 Kites und ein Board brauchts ja heutzutage auch nicht mehr...
vielleicht steh ich heute n bißchen auf der leitung, aber was genau hat zu den niedrigeren kosten geführt? (abgesehen vom 900-->600 durch verhandlungsgeschick)

erste berechnung hätte gesamtpreis deutlich überstiegen (jeweils pro flug bei airline angefragt, oder was?)
contra 600 tacken....(von wem, bei wem)

karrrrlotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:22   #10
Going
Naish rules!
 
Dabei seit: 11/2004
Beiträge: 165
Standard

bin ab und zu quantas geflogen und habe nix bezahlt. hatte aber mein reise gepäck und kitegepäck in einem.
die aussies sind sowieso locker drauf...
Going ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:42   #11
get-blown
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2002
Beiträge: 389
Standard

Bin vor 2 Jahren mit Japan Airlines nach OZ geflogen. Hatte ca.20 kg Übergepäck in nem 160cm Boardbag. Frankfurt Schalter schon die Kredikarte gezückt...nix bezahlt. Rückflug wollte die "nette" Dame des Bodenpersonals 680 Oz Dollar. Da ich völlig abgebrannt war, fragte ich sie wieviel sie mir denn mit Kulanz durchgehen lassen würde...sie gab mir 10kg Kulanz übers normale....also hab ich eine Tasche fürs Handgepäck bestimmt mit 15 kg vollgemacht und bei meiner Begleiterin stehen lassen. Die wird dann nämlich nicht mehr kontrolliert....
Viel Spaß.....würde auch gerne wieder....
get-blown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2007, 19:46   #12
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard

Zitat:
Zitat von karrrrlotta
vielleicht steh ich heute n bißchen auf der leitung, aber was genau hat zu den niedrigeren kosten geführt? (abgesehen vom 900-->600 durch verhandlungsgeschick)

erste berechnung hätte gesamtpreis deutlich überstiegen (jeweils pro flug bei airline angefragt, oder was?)
contra 600 tacken....(von wem, bei wem)

Hi Carlotta , Du stehst echt auf der Leitung....man hat es uns einfach nicht berechnet......auch wenn es rein rechtlich angefallen wär....jetzt verstanden?? ja, ist gut, bei nein, die Reiseagentur hat das vorher so ausgerechnet....wir haben aber fast nie bezahlen müssen....jetzt klar???
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 09:25   #13
karrrrlotta
elender Hühnerdieb
 
Dabei seit: 10/2003
Ort: in der Perle
Beiträge: 82
Standard

@buechse:


komisch...obwohl ich heute noch n leichten glimmer vom gestrigen after work club habe, erscheinen mir heute alle antworten alle glasklar.........

und während ich mit nem leichten tadder diese mail schreibe, überlege ich gerade, ob mich das unruhig stimmen sollte?!!
karrrrlotta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2007, 10:16   #14
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard mach Dir keine Sorgen.....

so lange Du nicht wie ich solcherlei Feierei exessiv betreibst (fast täglich 16 Jahre lang.....) kann nicht viel passieren......bei mir sind allerdings leichte Spätfolgen zu bemerken...... also ich muss nicht mehr feiern gehn um völlig irre und unlogische Dinge zu bewerkstelligen, bzw. zu vergessen oder zu übersehen.......aber so lange Dir das selber auffällt ist auch da noch alles okay meinte mein Arzt......

viel schlimmer ist sowieso die Wind-sucht ....unheilbar anscheinend, selbst mit Umzug in ein windreiches Revier nicht zu bekämpfen.......

Gruss und viel Spass bei der nächsten Party

Götz
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2007, 23:48   #15
yoyo
ff-webdesigner
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Regensburg
Beiträge: 554
yoyo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

herzlichen dank auf jeden fall für die ganzen tipps. weiter posten, wenn ihr was günstiges zum transport wisst...
yoyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2007, 13:39   #16
yoyo
ff-webdesigner
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Regensburg
Beiträge: 554
yoyo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

@argh: innerhalb australien is qantas okay, aber ausserhalb zählt bei allen flügen (auch usa) kite-übergepäck : 2 * kilopreis. da kommen schnell 200 euro pro flug extra zusammen.
yoyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2007, 17:28   #17
geeny
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Beiträge: 9
Standard

Hallo,

hast du dich auch erkundigt wie es mit einer Golfausrüstung aussieht?
Von Naish gibt es gute Kitebags mit der Aufschrift Golf...auf meiner Weltreise musste ich dadurch nie etwas bezahlen, da die meisten Fluggesellschaften (gibt wenige Ausnahmen) dies nicht berechnen.

Viel Spaß!!!
geeny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2007, 20:37   #18
eltontom23
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2005
Beiträge: 250
Standard

wie siehts aus, hast du schon alles fertig geplant?
eltontom23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 02:20   #19
yoyo
ff-webdesigner
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Regensburg
Beiträge: 554
yoyo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

bin jetzt auf der reise, bisher null extra gezahlt. das schwere ist immer der beginn. tipp: niemals im vorraus für alles zahlen.

golfgepäck gibts auch von best. find ich irgendwie doof. das bodenpersonal übrigens oft genauso.

ba war komplett umsonst, siehe bestimmungen. united airlines wollte erst 80$ extra. aber die genauen bestimmungen bei rtw kennt keiner. sprich einfach lieb ruhig überzeugend sagen: mein travel agent sagte, es gelten die bestimmungen der ersten fluglinie auf der gesamten strecke. stimmt zwar definitiv nicht, aber weiss ja keiner. bei ua sparte mir das 80 US$.

air pacific hat noch nicht mal nachgefragt nach den 20$, die sie von hawaii nach fiji extra wollten.

das wichtigste ist immer: super freundlich aber bestimmt beim bodenpersonal sein.

quantas stimmt das obige nicht. es ist nicht übergewicht mal zwei sondern durch 2 bei kite.
yoyo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 10:50   #20
buechse
Wahlsüdafrikaner
 
Dabei seit: 02/2004
Ort: Simonstown, Kapstadt, Südafrika
Beiträge: 2.560
Standard neidvolle Grüsse

Hi yoyo,

sag mal nachdem ich eh schon neidisch bin, gibs mir richtig! wo steckst Du denn gerade?? viel Spass weiterhin und freut mich zu hören, dass es so gut klappt mit dem Übergepack....

Gruss Götz
buechse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2007, 11:44   #21
Swiss21
www.timexner.com
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 359
Standard

Respekt!!!

Sowas ist mein absoluter Traum!!!!

Wie lange bist du den unterwegs bzw. wie lange gönnst du dir??
Swiss21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2007, 01:14   #22
yoyo
ff-webdesigner
 
Dabei seit: 06/2003
Ort: Regensburg
Beiträge: 554
yoyo eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

1 jahr.
ziele: http://blog.ff-webdesigner.de/

gruss
yoyo
yoyo ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sicherheit beim Kiten: Handling des Kites - Tipps? Nixblicker Snowkiten / Landkiten 19 28.09.2010 15:41
TEST North Vegas06 in 18m² Kiteschlampe Kites 7 29.08.2006 16:21
Safety-Systeme - Informationen joe Kitesurfen 18 25.08.2005 11:12
Kite Surt Trophy auf der boot 2003 Pascal Kitesurfen 0 17.01.2003 00:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.