oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Snowkiten / Landkiten
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2019, 17:44   #1
ripatec
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2014
Beiträge: 273
Standard FLXRIDE mit KauperXT Maverick 12m² und Soul 10m² Erfahrungen

War in den letzten Tagen auf einer Wiese flexen mit den FLXRIDE.
Der Untergrund war teilweise hart, aber auch ca. 10-15cm Gras und einige Maulwurfhügel. Dabei haben die FLXRIDE diese unterschiedlichen Untergründe perfekt gemeistet. Was ich persönlich auch sehr angenehm finde, ist das Abfedern von "Schlägen". Meine Knie haben es gedankt. Die gelenkschonende Dämpfung kommt zum einen durch die bulligen Reifen mit super Grip und die vorgespannte Carbonkonstruktion.
Dadurch habe ich auch kaum Aufmerksamkeit den FLEXies schenken müssen und konnte mich ganz auf den Kite konzentrieren.
Der Wind war wie so oft beim Landkiten löchrig, böig aber im Mittel schwach. Von laminarem Wind kann man hier nur träumen ......

Der Maverick in 12m² war die meiste Zeit am unteren Windlimit. Hat aber trotzdem für mich noch zügig reagiert und die Loops konnten eng gefolgen werden. In den Windlöchern sank er zu Boden konnte aber durch Ziehen an den Halteleinen schnell wieder hochkepumpt werden.
In den ab und zu - Böen war mal wieder die große Depower der PINTXO Bar klasse und gab mir Sicherheit.

Als Kontrast konnte ich gestern die FLYSURFER SOUL in 10m² fliegen.
Mit ihr konnte ich besser Höhe gewinnen. Sie ist auch erstaunlich wendig, allerdings nicht so agil wie der Maverick.
Beim Grundzug hatte ich bei beiden ein ähnliches Gefühl.
Auch an der SOUL war die PINTXO Bar welche auch hier klasse funktioniert.

Bevor ich den Maverick hatte bin ich mit dem 12er CORE XR4 geflogen. Wenn er bei so wenig Wind oben blieb dann kam ich auch ins Fahren. Alle Manöver, einschließlich der Loops waren damit aber wesentlich gemächlicher und führten durch ein Überziehen oft zum Absturz.
Das mag aber auch an meinem nicht perfekten Fahrkönne liegen.

Auf jeden Fall macht mir das Flexen mit den FLEXride richtig Spaß und schult ungemein die Kitesteuerung. Wobei ich persönlich eine "quirligen" Kite bevorzuge.

Nein, das soll keine Werbung sein, doch mich sprechen immer wieder Passanten, teilweise Kiter an und daher möchte ich die subjektiven Erfahrungen weitergeben. Ich bin auch immer dankbar, wenn mir Sportskollegen mit ihren Erfahrungen weiterhelfen können.
ripatec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2019, 20:53   #2
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.017
Standard

Danke für den Bericht!
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kunden Service Erfahrungsbericht KauperXT Maverick ripatec Kitesurfen 5 25.09.2019 14:52
Rip Curl Rubber Soul Boots - Erfahrungen? 07Rhino14 Treffpunkt 0 06.11.2013 14:55
Ozone C4/Catalyst statt Naish Park 12m² - Erfahrungen? schlafbaer-basti Kitesurfen 14 11.09.2013 00:31
Trans Board - Rock your Soul - Erfahrungen? schnubbie Kitesurfen 1 17.10.2012 18:45
Erfahrungen zu RRD Hypertype 2 10m² ? (für Anfänger) Lucky_Fragger Kitesurfen 1 13.09.2010 11:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.