oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2008, 10:38   #1
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Standard Gold und das "wilde Parken"

Seit neuestem ist der Schilderwald am Grab erweitert worden, nun bezahlt man hier nicht mehr nur fürs "falsch Parken" - wer mit seinem Womo mal über Nacht steht . - .... sondern ist gleich ne Geldbuße wg. Verstoßes gegen das Landschaftsschutzgesetz fällig.
Na dann viel Spaß auf Fehmarn
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 10:59   #2
jensen
Windsüchtiger
 
Dabei seit: 10/2004
Ort: HH/Rügen
Beiträge: 679
Standard

Das finde ich auch richtig so da standen in der letzten Zeit ja nur noch riesen Womos rum,als Dauercamper und die dürfen da eigentlich noch nicht mal am Tag parken.Es gibt auf Fehmarn auch genug Plätze wo man für nen fünfer Übernachten darf.

Jensen
jensen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 11:44   #3
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Standard falsch

Das ist falsch, ... denn parken ist und war erlaubt. Dürfen dicke WOMOS eigentlich nur noch Steuern zahlen, oder wie ...?
Recht hast Du mit den Dauercampern, die vermiesen einem den Spot! Schade!
Zitat:
Zitat von jensen Beitrag anzeigen
Das finde ich auch richtig so da standen in der letzten Zeit ja nur noch riesen Womos rum,als Dauercamper und die dürfen da eigentlich noch nicht mal am Tag parken.Es gibt auf Fehmarn auch genug Plätze wo man für nen fünfer Übernachten darf.

Jensen
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 12:22   #4
boba
con calma
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 529
Standard

Zitat:
Zitat von jensen Beitrag anzeigen
Das finde ich auch richtig so da standen in der letzten Zeit ja nur noch riesen Womos rum,als Dauercamper und die dürfen da eigentlich noch nicht mal am Tag parken.Es gibt auf Fehmarn auch genug Plätze wo man für nen fünfer Übernachten darf.

Jensen
Wo bitte kann man auf Fehmarn für'n Fünfer übernachten?!
boba
boba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 14:54   #5
GetThisFeeling
...
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 104
Frage 5 Euro

Zitat:
Zitat von boba Beitrag anzeigen
Wo bitte kann man auf Fehmarn für'n Fünfer übernachten?!
boba
Genau diese Frage habe ich mir auch gerade gestellt!

Das "günstigste" auf der Insel liegt laut meinen Erfahrungen bei 8 Euronen
(z.B. Grüner Brink), wobei hier cool ist das sie einem auf Wunsch Brötchen an's WOMO hängen (meine das Stck. liegt bei 50 Cent).

Kennt hier vielleicht wirklich noch jemand was günstigeres und verrät es auch?
GetThisFeeling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 18:05   #6
kodijack
NO RISK NO FUN
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 53
Standard

5 Euro aufn parkplatz in lemkenhafen wo die windsurfer sind.
kodijack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 19:07   #7
Boreas
payment-dealer
 
Dabei seit: 06/2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 145
Standard

Für EUR 5,- kann die Wiese in Westerbergen (bei Lemkenhafen) genutzt werden. Vor Ort gibt es nur ein Dixi (kein Strom/Wasser).

Aus meiner Sicht ist der einzige Vorteil, dass es im Sommer nicht so staubig ist wie z.B. Brink, Niobe und Bojendorf.

Günstige Möglichkeiten sind auch der Bauer in Gammendorf oder Camping Flügger Teich......
Boreas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:24   #8
Dennis_F
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 67
Standard

Ich weiß, wo man auf Fehmarn noch umsonst übernachten kann, aber wo das ist, verrate ich natürlich nicht.
Dennis_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:43   #9
Hasty
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Ort: Preetz westside Kiel :P
Beiträge: 228
Hasty eine Nachricht über ICQ schicken Hasty eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Ich weiß es auch
Hasty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 21:12   #10
GetThisFeeling
...
 
Dabei seit: 06/2007
Beiträge: 104
Standard

Da kann man euch nicht mal böse sein, ich würde es auch nicht verraten wenn ich es wüßte

Aber auch schon cool mal ein paar 5 Euro Varianten zu erfahren
GetThisFeeling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 09:08   #11
waveman
Salzwasser süchtig
 
Dabei seit: 08/2005
Ort: Hamburg/Küste/Womo
Beiträge: 471
Standard

So Jensen, dann mal los ! Wo sind denn die vielen Stellplätze für ´nen Fünfer?
Erst so eine Ansage und dann kommt nix mehr ??? Zum Thema dickes Womo kann Dir sagen, vor 20 Jahren bin ich auch mit nem Bulli durch die Gegend gecruised, mit Frau und zwei Kids reicht der Bulli aber nicht mehr - aber muß ich deshalb auf´n Campingplatz ????

take care
waveman
waveman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 09:25   #12
flexigrip
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von waveman Beitrag anzeigen
Zum Thema dickes Womo kann Dir sagen, vor 20 Jahren bin ich auch mit nem Bulli durch die Gegend gecruised, mit Frau und zwei Kids reicht der Bulli aber nicht mehr - aber muß ich deshalb auf´n Campingplatz ????
Jeder verschafft sich die Umstände selbst in denen er lebt.

Es ist Deine Entscheidung, wenn Du in deiner Freizeit mit dem Wohnmobil auf Reise gehst.
Es sollte aber die Entscheidung des Landbesitzers sein, wen er unter welchen Bedingungen wie lange auf seinem Grund duldet.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 09:56   #13
Dennis_F
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 67
Standard

Ich verstehe nicht, warum es so viele Gegner des Wild-Campens gibt. Solange man sich nicht total daneben benimmt und jede Menge Müll zurücklässt, gibt es doch eigentlich gar keine Probleme. Ich campe immer wild, da ich absolut keine Lust habe, auf irgendeinem Campingplatz zwischen alten Leuten und lauten Kindern zu stehen. Natürlich verlasse ich alles so, wie ich es vorgefunden habe.
Dennis_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 10:10   #14
COOLMOVE
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2005
Beiträge: 1.095
Standard

Zitat:
Zitat von Dennis_F Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht, warum es so viele Gegner des Wild-Campens gibt. Solange man sich nicht total daneben benimmt und jede Menge Müll zurücklässt, gibt es doch eigentlich gar keine Probleme. Ich campe immer wild, da ich absolut keine Lust habe, auf irgendeinem Campingplatz zwischen alten Leuten und lauten Kindern zu stehen. Natürlich verlasse ich alles so, wie ich es vorgefunden habe.
Dann gehörst Du zu den wenigen Ausnahmen.
Viele stellen sich auch gerne vor den Campingplatz mit 100 Tausend Euro Wohnmobilen und gehen dann nachts heimlich auf den Campingplatz um Ihren Müll-/Klo- und sonstige Reste zu entsorgen. Geduscht wird dann auch mal gerne umsonst!
Ob das in Fehmarn so ist, kann ich nicht beurteilen, da ich eher selten dort bin, dafür ist es an anderen Ecken so.
COOLMOVE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 10:10   #15
flexigrip
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bin ebenfalls kein Gegner des wildcampens.
Manchmal hat man aber den Eindruck, dass einige Leute auf ein Recht dafür bestehen und es eine - O-ton: "Frechheit" finden, wenn sie zahlen sollen oder aber verjagt werden.
Sauberkeit in seiner Umwelt sollte in jeder Lebenslage selbstverständlich sein!

@coolmove, habe ich genauso erlebt und kann daher Grundbesitzer verstehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 11:00   #16
Dennis_F
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2007
Beiträge: 67
Standard

Es geht ja auch garnicht um die paar Euros die man auf einem Campingplatz zahlen müsste, sondern vielmehr darum, dass man beim Wildcampen seine Ruhe hat.
Dennis_F ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 11:18   #17
flexigrip
 
Beiträge: n/a
Standard

Kann man verstehen.

Man sollte sich bewusst sein, dass "wild campen" in Deutschland sowie den meisten Ländern Europas strafbar ist.
Wer sich über diese Regelung hinwegsetzt, sollte die Konsequenzen nicht verurteilen.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2008, 12:11   #18
Surfandkite.de
 
Beiträge: n/a
Standard

In Orth gibt es zwei Möglichkeiten günstig zu Nächtigen. Beides Bauern. Der eine Offiziell der andere nicht liegen für einen Bulli pro Nacht bei 8 Euro plus 2,50 Euro pro Person. Beinhaltet Toiletten und Duschen. Vorteil: Bulli kann stehen bleiben und man kann beide Spots zu Fuß erreichen. Strom wäre auch möglich, aber so einen tollen Brötchenservice gibt es leider nicht. Ansonsten wurde ich mit meinen Bulli noch nie irgendwo verscheucht und hatte auch schon tolle Plätze so das der Romantikfaktor meiner Frau nicht zu kurz kam. So hält der Partner es dann auch seeehr lange aus auf Tour zu sein
  Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2019, 21:18   #19
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Standard Und das war`s

Zitat:
Zitat von tatoosalem Beitrag anzeigen
Seit neuestem ist der Schilderwald am Grab erweitert worden, nun bezahlt man hier nicht mehr nur fürs "falsch Parken" - wer mit seinem Womo mal über Nacht steht . - .... sondern ist gleich ne Geldbuße wg. Verstoßes gegen das Landschaftsschutzgesetz fällig.
Na dann viel Spaß auf Fehmarn
Jahre hat es wohl gedauert, nun hat die Stadt Fehmarn die Konsequenzen gezogen. Der Parkplatz am Grab (Gold2) ist nur noch in der Zeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. In der Zeit nach 20.00 Uhr bis morgens um 8.00 Uhr wird eine Schranke herab gelassen. Wer bei Schrankenschließung noch steht, wird kostenpflichtig abgeschleppt! Wer dann meint vor der Schranke zu parken, der wird ein paar Punkte in Flensburg kassieren und eine beträchtliche Geldstrafe, denn hier handelt es sich um eine Kreisstraße zum Deich, also um eine Rettungsstraße. Sollte jemand am Straßenrand parken, so wird er genauso behandelt, - eben Rettungsstraße! Die Auskünfte basieren auf Angaben von Stadtvertretern und scheinen glaubwürdig!
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2019, 08:03   #20
Ratz
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 208
Standard

tja, wie halt immer wenn etwas ausartet. Meterhohe Lagerfeuer, Müll überall, auf den Acker kacken und überall Klopapier verteilt...selbst Schuld. Einige Leute haben halt die Jahre nix dazugelernt. Schade, war immer cool da mal ne Nacht oder zwei dort zu stehen.
Ratz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2019, 09:36   #21
Kitinghenn
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2008
Beiträge: 266
Standard

Was den sprichwörtlichen „Bock fett gemacht hat“ war wohl auch die Tatsache, dass die dortigen Parker/Camper zwar nicht auf den Campingplatz wollten, die Annehmlichkeiten des CP STrukkamphuk aber völlig selbstverständlich genutzt haben. Morgendliche und abendliche Karawanen mit Kulturbeutel über den Deich waren nicht zu übersehen ... Schon ein wenig dreist.

Wenn dann die Lagerfeuer mit „gefällten“ Frischholz nachgelegt werden, zu Himmelfahrt Zelte aufgeschlagen werden und die Durchfahrtsschranke zum Deich zugeparkt wird, wollte/konnte wohl keiner mehr wegschauen ...

Ich habe auch generell nichts gegen Wildcamper, aber alles mit Augenmaß ...
Kitinghenn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 09:12   #22
Monty Kiten
OH Rocker
 
Dabei seit: 09/2008
Ort: wagrische Halbinsel
Beiträge: 878
Standard

Lange Zeit wurden nächtliche Wohnmobile geduldet, weil es von dieser Seite keine Auffälligkeiten gab und auch die extra aufgestellte große Müllbox von den Gästen gut angenommen wurde.
Seit einigen Jahren ist die Situation am Grab mehr in den Fokus der Stadtverwaltung gerückt, da es immer wieder Beschwerden von Touristen und Einheimischen gab. In erster Linie ging es um nicht entsorgte Hinterlassenschaften und die vielen Wohnmobile, die sich dort für einen längeren Zeitrau "häuslich" einrichteten. Daher wurde vor zwei Jahren beschlossen den Parkplatz als reinen PKW Parkplatz auszuschildern. Die Einhaltung wurde vom Ordnungsamt kontrolliert und es wurden auch reichlich Knöllchen geschrieben. Der entstandene Unmut entlud sich verbal auf die Damen vom Ornungsamt und in einem Fall wurden sie auch mit einem Hund angegangen, so das vermehrt auch die Polizei einschreiten mußte. Kurze Zeit später wurde die Beschilderung von Unbekannten entfernt......

Nun gehört auch das Grab zu den Spots, von den man behaupten kann: "Die Wassersportler haben es in der Hand gehabt und die Wassersportler haben es versaut."

Vielen Dank dafür, meine Verachtung ist euch sicher.

Aloha, Monty
Monty Kiten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2019, 09:32   #23
Pons
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 114
Standard

Glückwunsch
Pons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 10:51   #24
psYLo
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2010
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von Monty Kiten Beitrag anzeigen
Nun gehört auch das Grab zu den Spots, von den man behaupten kann: "Die Wassersportler haben es in der Hand gehabt und die Wassersportler haben es versaut."
Das haben wohl eher die wildkackenden, campingplatzschmarotzenden, wagenburgenbauenden Bullifahrer versaut.

Ok... vielleicht haben auch noch diejenigen dazu beigetragen, die ihre Wohnwagen dort übers Wochenende aufgestellt haben. Und ganz sicher hat der alte Säufer, der dort die gesamte Saison mit seinem Wohnmobil steht und sich extra einen Rollstuhl gekauft hat um seine Fahruntüchtigkeit zu beweisen (übrigens kein Kiter, labert die Kiter nur voll) seinen Teil dazu beigetragen.

Den Parkplatz hat übrigens der Campingplatz Strukkamphuk gepachtet. Also rein privates und wirtschaftliches Interesse steckt dahinter.
psYLo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 07:12   #25
Ratz
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von psYLo Beitrag anzeigen
...der alte Säufer, der dort die gesamte Saison mit seinem Wohnmobil steht und sich extra einen Rollstuhl gekauft hat um seine Fahruntüchtigkeit zu beweisen (übrigens kein Kiter, labert die Kiter nur voll) seinen Teil dazu
also ich hab den doch schon mal dort kiten gesehen. Das war aber wohl eher die Ausnahme und eher eine Gefahr für die Anderen auf dem Wasser. Aber damit ist er ja nicht der Einzige dort ..
Ratz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 07:23   #26
Micha
wasn hier los?
 
Dabei seit: 10/2000
Ort: Goch
Beiträge: 4.020
Micha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

...... wurde schon viel geschrieben...

mich wundert es auch nicht, wenn man in den letzten Jahren gesehen hat, dass dort Leute mit einem Generator / einer Flex und G10 Platten sitzen und diese zu Foils schleifen / formen.

Natürlich ging der ganze Schleifstaub einfach so ins nächste Gebüsch.
Micha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 10:03   #27
Ascended
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: Dresden, HH, Toulouse
Beiträge: 670
Standard

Zitat:
Zitat von tatoosalem Beitrag anzeigen
Jahre hat es wohl gedauert, nun hat die Stadt Fehmarn die Konsequenzen gezogen. Der Parkplatz am Grab (Gold2) ist nur noch in der Zeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. In der Zeit nach 20.00 Uhr bis morgens um 8.00 Uhr wird eine Schranke herab gelassen. Wer bei Schrankenschließung noch steht, wird kostenpflichtig abgeschleppt! Wer dann meint vor der Schranke zu parken, der wird ein paar Punkte in Flensburg kassieren und eine beträchtliche Geldstrafe, denn hier handelt es sich um eine Kreisstraße zum Deich, also um eine Rettungsstraße. Sollte jemand am Straßenrand parken, so wird er genauso behandelt, - eben Rettungsstraße! Die Auskünfte basieren auf Angaben von Stadtvertretern und scheinen glaubwürdig!
Finde es zwar sehr, sehr schade wenn beschlossen wird das Übernachten verboten ist, aber 20 Uhr im Sommer??? Momentan kann man doch locker bis 22 Uhr fahren und wenn man dann zurück komm wurde das Auto abgeschleppt? Also das find ich jetzt aber mal krass übertrieben
Ascended ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 11:34   #28
waveman
Salzwasser süchtig
 
Dabei seit: 08/2005
Ort: Hamburg/Küste/Womo
Beiträge: 471
Standard

Seit Jahren werden Parkplätze und Spots (in ganz Europa) geschlossen, weil es immer wieder Idioten gibt, die es übertreiben müssen. Vielleicht sollten wir (ALLE) es endlich mal selbst in die Hand nehmen und dem Spinner, der zwischen den badenden Kindern, seine Handle Passes übt oder dem Womo/Bulli Fahrer der seinen Müll oder gar seine Kackolette, auf dem Feld nebenan, entleert mal freundlich darauf hinweisen dass es gleich mal nen Satz heiße Ohren gibt wenn er das jetzt nicht lässt. Also Leute, lieber in Zukunft mal nen bisschen mehr Courage zeigen als hier nur rumzujammern

Cheers
waveman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 12:24   #29
Ratz
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von waveman Beitrag anzeigen
... weil es immer wieder Idioten gibt, die es übertreiben müssen. Vielleicht sollten wir (ALLE) es endlich mal selbst in die Hand nehmen und dem Spinner, der zwischen den badenden Kindern, seine Handle Passes übt oder dem Womo/Bulli Fahrer der seinen Müll oder gar seine Kackolette, auf dem Feld nebenan, entleert mal freundlich darauf hinweisen dass es gleich mal nen Satz heiße Ohren gibt wenn er das jetzt nicht lässt. Also Leute, lieber in Zukunft mal nen bisschen mehr Courage zeigen als hier nur rumzujammern

Cheers
Es wurde vieles probiert dagegen was zu machen aber wenn einige dass als Privatcanping deklarieren gibt's wenig dauerhafte Möglichkeiten - Stichwort Beratungsresistenz...
Nun jammern diese halt bestimmt und anderen ist's final versaut.
Ratz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2019, 23:00   #30
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Böse

Zitat:
Zitat von psYLo Beitrag anzeigen
Das haben wohl eher die wildkackenden, campingplatzschmarotzenden, wagenburgenbauenden Bullifahrer versaut.

Ok... vielleicht haben auch noch diejenigen dazu beigetragen, die ihre Wohnwagen dort übers Wochenende aufgestellt haben. Und ganz sicher hat der alte Säufer, der dort die gesamte Saison mit seinem Wohnmobil steht und sich extra einen Rollstuhl gekauft hat um seine Fahruntüchtigkeit zu beweisen (übrigens kein Kiter, labert die Kiter nur voll) seinen Teil dazu beigetragen.

Den Parkplatz hat übrigens der Campingplatz Strukkamphuk gepachtet. Also rein privates und wirtschaftliches Interesse steckt dahinter.
Komisch nur, dass von denen (oben beschriebenen) keiner mehr an den Spot kommt - aber klar, hat man sie auf die "möglichen Konsequenzen ihres Handelns" darauf hingewiesen, hieß es nur, ... dann gehn wir eben wo anders hin. Frei nach dem Motto: Nach mir die Sintflut! vielleicht war auch Bierflut gemeint

Und der Vertrag mit dem CP steht wohl noch nicht ganz, es sei wohl angedacht, dass die Zeiten erweitert werden, man wolle jedoch erst einmal die Entwicklung abwarten.

Wer jedoch denkt, dass man vor der Schranke zum Deich oder im Seitenstreifen übernachten kann, der wird sich wundern, denn hier wird immer wieder kontrolliert. Als wir mit den Fahrrädern gegen 23.00 Uhr Richtung CP aus Burg zurück gekommen sind, haben wir die Polizei gesehen, wie sie kurz vor dem P die Leute aus dem Womo geklopft haben.
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2019, 20:00   #31
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 826
Standard

Die Deutschen sind einfach zu dumm. Brauchen kräftigere monetäre Führung.
In NL gibt´s sofort und praktisch überall ein freundliches €150+ Ticket, wenn man irgendwo wild übernachtet.
Und wer 10 km/h zu schnell fährt, zahlt €100.
So ist die Zivilgesellschaft beherrschbar. Die Geldstrafen können gar nicht hoch genug sein. In DE ist alles immer noch lächerlich billig.
Gesunder Menschenverstand, Rücksicht, Selbstbeschränkung usw. sind alles nur Worthülsen, die für alle anderen gelten sollen. Interessiert so gut wie niemanden (solange es keine direkt finanziell spürbaren Konsequenzen gibt).
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2019, 10:46   #32
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.907
Standard

kann ich nur zustimmen, gerade die alternde die Pusteblumengeneration, die gerne Recht und Ordnung predigen sind sich in der Beziehung jeder selbst der nächste und halten sich nicht an Vorschriften ausser es wird gleich richtig teuer.

Bei uns in Hannover gibts nen 5 Euro Parkplatz für Wohnmobile direkt an den Herrenhäuser Gärten, aber sie Parken uns lieber direkt daneben die Anwohnerstrassen zu und finden das ganz normal. Sie zahlen ja schließlich Steuern für ihr Womo.... und es scheint auch ganz normal zu sein bei der Abfahrt auf dem Parkplatz seinen Müll anschließend zu hinterlassen.
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2019, 11:46   #33
heili
surfer12
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 462
Standard Zustimmung pur

Und man kann hinzufügen, dass sich diese Mentalität auf ganz Europa bezieht!
Hallo,
mit Interesse gelesen und dieses Verhalten schon überall beobachtet. Die Reaktion der Kommunen ist doch nachvollziehbar, wenn jeder meint, mit dem Bulli- das geht doch. Auch im hohen Norden bekommt man sofort eine auf den Deckel, wenn man Wildparken muss. Wie Lally schon mal geschrieben hat, nichts außer seinen Fußspuren hinterlassen und wo man nicht darf,steht man halt nicht.
Und seine großartigen Moves halt nicht am Strand und zwischen den Badegästen machen.
Überall eben zu viele Menschen....und damit zu viele Hirnis beim Kiten....und dazu , wie oben geschrieben, ein wenig monetäre Führung!
Gruß
Wolfgang
heili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 21:43   #34
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Böse

Zitat:
Zitat von waveman Beitrag anzeigen
Seit Jahren werden Parkplätze und Spots (in ganz Europa) geschlossen, weil es immer wieder Idioten gibt, die es übertreiben müssen. Vielleicht sollten wir (ALLE) es endlich mal selbst in die Hand nehmen und dem Spinner, der zwischen den badenden Kindern, seine Handle Passes übt oder dem Womo/Bulli Fahrer der seinen Müll oder gar seine Kackolette, auf dem Feld nebenan, entleert mal freundlich darauf hinweisen dass es gleich mal nen Satz heiße Ohren gibt wenn er das jetzt nicht lässt. Also Leute, lieber in Zukunft mal nen bisschen mehr Courage zeigen als hier nur rumzujammern

Cheers
Und hier das neuste frisch aus der "Dorfpresse": An diesem Wochenende standen 5 "Bullis" - gemeint waren Sprinter / VW etc. (also Kastenwagen) direkt in Albertsdorf auf dem Seitenstreifen vor Privatgrundstücken, allesamt wohl "bekannte Gesichter" vom Parkplatz vom Grab zum Übernachten. Grauwasser auf die Straße, Mucke in der Nacht aufgedreht, Bierlaune eben! Die Anwohner sind mega genervt - verständlicher Weise! Auf eine Anfrage hin von einem Anwohner, sonst wirklich einer derjenigen, der immer zwei Augen zugedrückt hatte, was das soll, wurde ihm wohl nur mitgeteilt, dass da kein Schild stehen würde!! Der gute Mann ist so angefressen, wie ich ihn noch nie gesehen habe. Kontakte der Einheimischen zur Lokalpolitik sollte man da nicht unterschätzen. Und da kommt demnächst mehr!
Leute, was soll das? Gibt es noch ein Miteinander? Ihr könnt doch für 7 Euro bei einem Bauern stehen, jeder hat Ruhe, oder? Habt Ihr von Hartz IV nicht mehr so viel übrig? Dann leistet Euch doch solche Karren nicht, ehrlich, das geht zu weit!
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 21:51   #35
tatoosalem
der auf wind wartet
 
Dabei seit: 10/2006
Beiträge: 70
Ausrufezeichen Blöder geht es nicht mehr

Übrigens, sich direkt in das noch nicht abgeerntete Feld neben den Parkplatz am Grab zu stellen, birgt die Gefahr in sich, nebenbei einen Feldbrand auszulösen auch eine Anzeige, welche es in sich hat, zu ergattern .
Zwei Fahrzeuge - eine Audi und ein Geländwagen - haben dies wohl gemacht und müssen eben mit einer solchen Anzeige rechnen. WIE BLÖD KANN MAN NUR SEIN????
tatoosalem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 08:40   #36
Fayelander
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 248
Standard

Da bin ich bei meinem Lieblingsthema:
Der Mensch ist einfach egoistisch! Scheißegal was um mich herum passiert, Hauptsache ich habe die Himbeeren erwischt!
Wir fahren auch einen Kastenwagen und waren dieses Jahr 2 Wichen auf Fehmarn! Ich kann nicht sagen wieviel Wohnmobile/Kastenwagen ich gesehen habe die irgendwo wild standen! In Fehmarnbelt stand einer auf dem Radweg! Davor ein eindeutiges Schild das man die Straße nicht mal befahren darf! Markise draußen, Grill an,...!
Wir kamen mit dem Fahrrad kaum vorbei! Die zwei saßen Seelenruhig in der Sonne und genossen den Platz!
Das unglaubliche für mich ist immer: Die denken nicht mal darüber nach ob sie etwas falsch machen, frei nach dem Motto „Frechheit siegt“! Das ist leider so und daran wird sich auch nichts ändern. Deshalb wird alles reglementiert und verboten! Schade, doch wir (natürlich nicht alle) sind selbst schuld!
Fayelander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 16:52   #37
Konza
Benutzter
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 3.680
Standard

Zitat:
Zitat von waveman Beitrag anzeigen
Zum Thema dickes Womo kann Dir sagen, vor 20 Jahren bin ich auch mit nem Bulli durch die Gegend gecruised, mit Frau und zwei Kids reicht der Bulli aber nicht mehr - aber muß ich deshalb auf´n Campingplatz ????
...



Zitat:
Zitat von waveman Beitrag anzeigen
Seit Jahren werden Parkplätze und Spots (in ganz Europa) geschlossen, weil es immer wieder Idioten gibt, die es übertreiben müssen.

Jaja, so ist das.
Konza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 17:16   #38
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 13.207
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von Fayelander Beitrag anzeigen
Davor ein eindeutiges Schild das man die Straße nicht mal befahren darf! Markise draußen, Grill an,...!
Wir kamen mit dem Fahrrad kaum vorbei! Die zwei saßen Seelenruhig in der Sonne und genossen den Platz!
da hätte ich eiskalt das bein rausgehalten und die markisenstützen im vorbeifahren abgeräumt.
dann hätte er gegrillte und verbogene markise gehabt!
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2019, 17:33   #39
Fayelander
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 248
Standard

Zitat:
Zitat von kitesven Beitrag anzeigen
da hätte ich eiskalt das bein rausgehalten und die markisenstützen im vorbeifahren abgeräumt.
dann hätte er gegrillte und verbogene markise gehabt!
für sowas bin ich ein zu großes Weichei!
Fayelander ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2019, 22:40   #40
Ratz
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2008
Beiträge: 208
Standard

Zitat:
Zitat von tatoosalem Beitrag anzeigen
Ihr könnt doch für 7 Euro bei einem Bauern stehenmad:
Dann sag mal an wo bitte. Falls ich mal wieder hochfahren sollte, danke.
Ratz ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Board - Trax II Gold - All-in-One Tauglich? basti_1984 Kitesurfen 4 09.05.2008 07:29
MFG am Samstag von Gold nach HH Das_Mo Nord 2 30.08.2007 19:49
Verloren und Gefunden: Kitebag in Gold rwirdemann Kitesurfen 3 30.07.2007 08:58
unrechtmäßige Parkgebühren in Gold auf Fehmarn Lucy 49 Kitesurfen 28 18.01.2006 16:07
North Bar verloren in Gold auf Fehmarn!!! Michael_01 Kitesurfen 0 29.06.2005 12:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.