oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2019, 23:28   #1
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard Naish Octopus System reparieren und Ventil kleben - Tips?

Hi,

Nach über 10Jahren kiten und vielen erfolgreichen Reparaturen komme ich bei dem Naish Octopus system an meine Grenzen.

Ich würde gerne die Ventile reparieren. Wie und mit welchem Kleber klebe ich sie am besten? Die Ventile sind von innen angeklebt. Und wie kriege ich nachher das System wieder dicht (wie viele Umwicklungen mit dem Teflonband?), möglichst ohne, dass alle Bladder verdreht sind?

Das Octopus System von Naish ist für mich ein Grund nie wieder einen Kite von denen zu kaufen.

Danke für jegliche Hilfe!
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 07:41   #2
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.655
Standard

Beim Teflonband 1-2 Umwicklungen. Zu viele und man bekommt die beiden Teile nicht mehr richtig zusammen. Beim Kleber kann ich dir nicht helfen, den Fall hatte ich noch nie. Vermutlich ein Kleber, mit dem man auch andere Ventile klebt.
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 09:16   #3
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.017
Standard

Zitat:
Zitat von DirkG Beitrag anzeigen
Beim Teflonband 1-2 Umwicklungen. Zu viele und man bekommt die beiden Teile nicht mehr richtig zusammen. Beim Kleber kann ich dir nicht helfen, den Fall hatte ich noch nie. Vermutlich ein Kleber, mit dem man auch andere Ventile klebt.
Generell zum PVC-Ventile und Bladder kleben: McNett AquaSure. Hält perfekt und dauerhaft. Das konkrete System kenne ich aber nicht.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 12:26   #4
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard

Danke Smeagle und Dirk!

Ich werde in einer Woche dazu kommen und berichten! Wie gesagt, das System ist leider sehr viel aufwendiger als ein aussen liegendes One Pump, mir graut es vor der Reparatur...dankbar für jeden weiteren Tip!
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 15:29   #5
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.655
Standard

Wie gesagt, mit Kleben der Ventile habe ich keine Erfahrung, hatten sich bei mir noch nie gelöst. Der eigentliche Aus- und Einbau z.B. der Fronttube ist ein bisschen zeitaufwendiger, aber nicht dramatisch. Bei älteren Modellen waren die Reißverschluss-Öffnungen an den Struts sehr klein, aber das ist schon seit mehreren Jahren nicht mehr so.
Beim ersten Mal ein wenig Zeit lassen, bei mir hat das dann eine knappe Stunde gedauert. Und ich hatte den Fehler gemacht, zu viel Teflontape zu verwenden.
Unter "naish octopus system repair" gibt es bei Youtube einige Videos dazu.

Welcher Kite ist denn das?
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 16:09   #6
ontop-berlin.de
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Beiträge: 1.011
Standard

Wir kleben seit Jahren Ventile immer mit:
Pattex Transparent
Form bauen damit man einen vernünftigen Anpressdruck erzeugen kann...
Und dann hält es ewig...

Gruß
Thorsten
www.kitesurfshop24.com
Der F.one/Zeeko und Xcel Pro Shop in Berlin
ontop-berlin.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2019, 16:17   #7
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.017
Standard

Zitat:
Zitat von ontop-berlin.de Beitrag anzeigen
Wir kleben seit Jahren Ventile immer mit:
Pattex Transparent Form bauen damit man einen vernünftigen Anpressdruck erzeugen kann...
Und dann hält es ewig...
Hmm, ist aber "nur" ein Kontaktkleber. Aquasure "verschweißt" das Material regelrecht, löst es an, auch ohne großen Anpressdruck. Braucht allerdings auch sehr lange, bis er aushärtet.

- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 08:59   #8
ontop-berlin.de
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Beiträge: 1.011
Standard

Hallo Oliver,

löst das Tubematerial an erkennst daran das die tube sich zusammenrollen möchte nach Kleber Kontakt.

Und ja Kontakt Druck ist wichtig,deshalb Form bauen um das Ventil mit Schraubzwingen festziehen...

Es klappt sonnst hätten wir es schon vor 20 Jahren geändert....

Gruß
Thorsten
www.kitesurfshop24.com
Der F.one/Zeeko und Xcel Pro Shop in Berlin
ontop-berlin.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2019, 10:46   #9
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.017
Standard

Zitat:
Zitat von ontop-berlin.de Beitrag anzeigen
löst das Tubematerial an erkennst daran das die tube sich zusammenrollen möchte nach Kleber Kontakt.

Und ja Kontakt Druck ist wichtig,deshalb Form bauen um das Ventil mit Schraubzwingen festziehen...

Es klappt sonnst hätten wir es schon vor 20 Jahren geändert....
Dann hatte ich wohl nicht genug Druck, bei mir hat's nicht gut funktioniert... Ich fand dann nass-in-nass Kleben ohne Druck einfacher zu handhaben. Aber wenn man das professionel macht ist es wahrscheinlich ein no-go, dass das >12 Stunden zum aushärten braucht.

Gruß,
- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 09:29   #10
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von DirkG Beitrag anzeigen
Wie gesagt, mit Kleben der Ventile habe ich keine Erfahrung, hatten sich bei mir noch nie gelöst. Der eigentliche Aus- und Einbau z.B. der Fronttube ist ein bisschen zeitaufwendiger, aber nicht dramatisch. Bei älteren Modellen waren die Reißverschluss-Öffnungen an den Struts sehr klein, aber das ist schon seit mehreren Jahren nicht mehr so.
Beim ersten Mal ein wenig Zeit lassen, bei mir hat das dann eine knappe Stunde gedauert. Und ich hatte den Fehler gemacht, zu viel Teflontape zu verwenden.
Unter "naish octopus system repair" gibt es bei Youtube einige Videos dazu.

Welcher Kite ist denn das?
Das ist ein 2012er Naish Park - die Kites aus 2012 scheinen leider öfter das Problem zu haben. Videos habe ich schon geschaut, war trotzdem erstaunt wie schwierig das ist, die öffnung ist recht klein und die Ventile sind recht fest.
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 09:33   #11
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von ontop-berlin.de Beitrag anzeigen
Wir kleben seit Jahren Ventile immer mit:
Pattex Transparent
Form bauen damit man einen vernünftigen Anpressdruck erzeugen kann...
Und dann hält es ewig...

Gruß
Thorsten
www.kitesurfshop24.com
Der F.one/Zeeko und Xcel Pro Shop in Berlin
Danke Thorsten! Ich habe erstmal Aquasure bestellt und werde auch für Pattex Transparent schauen. Hast Du vielleicht den genauen Namen oder Link dazu?
Wie würdest du die Form gestalten, kleben, wenn das Ventil von Innen an den Bladder geklebt wurde (es ist wirklich nicht von aussen dran geklebt)?
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2019, 14:27   #12
ontop-berlin.de
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2007
Beiträge: 1.011
Standard

http://www.pattex.de/do-it-yourself-...ansparent.html

ist bei Naish aufwendig aber funktioniert auch dort....

Gruß
Thorsten
www.kitesurfshop24.com
Der F.one/Zeeko und Xcel Pro Shop in Berlin
ontop-berlin.de ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2019, 10:27   #13
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard

Zitat:
Zitat von ontop-berlin.de Beitrag anzeigen
http://www.pattex.de/do-it-yourself-...ansparent.html

ist bei Naish aufwendig aber funktioniert auch dort....

Gruß
Thorsten
www.kitesurfshop24.com
Der F.one/Zeeko und Xcel Pro Shop in Berlin
Danke Thorsten!
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2019, 09:12   #14
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 361
Standard

Habe jetzt hier ein paar Experimente gemacht und kann bestätigen, dass Pattex Transparent bei hohem Anpressdruck gut hält. Auch Hitze kein Problem. Besser als Seamgrip, dass wie Aquashure sein soll. Noch besser war allerdings der Spezialkleber für PE von Technicoll mit Primer, ebenfalls nur mit hohem Druck erfolgreich.
Das Schrumpeln vom Bladder und der erforderliche hohe Druck erfordern beim Pattex Aufmerksamkeit.

Für das Abdichten der Schläuche würde ich nicht alleine auf Dichtband setzen. Die zahlreichen Problemfälle zeigen, dass das generell keine so gute Idee ist. Zusätzlich abdichtend wäre entweder Fett, oder Kleber. Vorzugsweise nicht besonders stark klebend, falls man es wieder öffnen will z.B. einfaches Uhu. Wenn das immer noch nicht dicht ist, kann man immer noch richtigen Kleber nehmen.
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2019, 10:18   #15
ripper tom
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Salzburg
Beiträge: 8.808
Standard

Er muss vorgehen wie ein Installateur, mit weißen Teflonband.
ripper tom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2019, 13:16   #16
DirkG
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.655
Standard

Genau. Zweimal umwickeln und es ist dicht.
DirkG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 09:37   #17
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard

Kurzes Update, habe die windfreie Zeit zum Reparieren genutzt: Das Ausbauen und wieder einbauen funktioniert gut, man braucht zwei Fäden für Struts - beim Female part vom Octopus Ventil sowie am Ende. Fürs Lösen vom Octopus Ventil einfach mit Fingern auseinander ziehen.

Das Kleben ist eine andere Geschichte - das Octopus Ventil ist innen am Bladder geklebt, es hilft Frischhaltefolie unters ventil innen reinzulegen, sonst verklebt man die Tube (ist mir beim ersten Mal passiert, habe Wasser reingefüllt um ein Verkleben zu vermeiden...).

Vorsichtig mit Aquasure durch das Loch bestrichen, Ventil mit Gummis fixiert - Bladder dazu ums Ventil gebogen, sodass es leicht auf Spannung ist und über Nacht aushärten lassen. Dann 2 Umwicklungen mit Teflonband und jetzt testen ob es dicht ist.

Das Kleben ist sehr aufwendig, werde es nicht mehr selber machen.

Als Kleber hält Aquasure, damit kann man poröse Ventile Kleben, leicht rutschig auf Bladder, es hilft wenn der Kleber direkt aus der Tiefkühltruhe kommt. Pattex versuche ich beim nächsten Mal, Seamgrip ist komplett anders - nutze ich um meinen Neopren zu kleben, es hat schwarze Farbe, hat nicht die Flexibilität von Aquasure und gefühlt schwächer.
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2019, 09:39   #18
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von DirkG Beitrag anzeigen
Genau. Zweimal umwickeln und es ist dicht.
Danke Dirk, Smeagle, Thorsten und Tom the ripper für die Tips!
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 10:01   #19
Skatemaster
Benutzer
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 66
Standard

Und nochmal ein Update: ein Female ventil im strut habe ich angeklebt, das hält und ist dicht. Leider habe ich noch einen Strut und die Fronttube, da hält der Kleber, Aquasure, einfach nicht: Ventile sind nach leichtem ziehen wieder abgekommen.

Weiss nicht, was ich machen soll, habe Angst, dass der Kite schrott ist. Schade!
Skatemaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 10:13   #20
herzi2001
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2007
Beiträge: 653
Standard

kann dir nur sagen octopus System reparieren is krampf am arsch, null platz, extrem frickelig, hält meistens ned richtig, wenns fkt ist das System nett aber reperatur nur für Kinderhände und mit Engelsgeduld....
herzi2001 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2019, 13:13   #21
Soso000
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2012
Beiträge: 361
Standard

Seamgrip ist durchsichtig, nicht schwarz.
Tja, scheint wohl doch nicht so einfach zu sein, komisch...
Soso000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 10:16   #22
rede
Reiner
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 477
Standard

Habe jetzt das gleiche Problem mit Meinem Best TS V3. Ventile haben sich abgelöst im großen Stil. Wie bekomme ich die wieder angeklebt?

Welchen Kleber nehme ich denn jetzt? Patex Transparent, Seamgrip, Aquashure oder Spezialkleber für PE von Technicoll mit Primer?

Wie sollte die Form zum Kleben aussehen?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190911_175648 (1280x720).jpg
Hits:	31
Größe:	376,7 KB
ID:	56313  
rede ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 10:53   #23
Don_Alvino
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 85
Standard

Zitat:
Zitat von rede Beitrag anzeigen
Habe jetzt das gleiche Problem mit Meinem Best TS V3. Ventile haben sich abgelöst im großen Stil. Wie bekomme ich die wieder angeklebt?
Wieso ersetzt du die Ventile nicht einfach durch neue?
Grüße
Don Alvino
Don_Alvino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 15:07   #24
rede
Reiner
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von Don_Alvino Beitrag anzeigen
Wieso ersetzt du die Ventile nicht einfach durch neue?
Grüße
Don Alvino
Das Set Ventile kostet 90 EURO. Eine Tube Kleber ist sicher günstiger und es ist halt nachhaltiger zu reparieren als neu kaufen.
rede ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 15:21   #25
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.017
Standard

Such mal bisschen, die Frage habe ich bestimmt schon 10x beantwortet.
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2019, 13:27   #26
rede
Reiner
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 477
Standard

Zitat:
Zitat von Smeagle Beitrag anzeigen
Such mal bisschen, die Frage habe ich bestimmt schon 10x beantwortet.
Ich glaube hier ist es gut beschrieben.

http://surfforum.oase.com/showthread...entil+kle ben
rede ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 01:38   #27
maluco
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2017
Beiträge: 199
Standard

Zitat:
Zitat von rede Beitrag anzeigen
Das Set Ventile kostet 90 EURO. Eine Tube Kleber ist sicher günstiger und es ist halt nachhaltiger zu reparieren als neu kaufen.
Habe recht viel an alten North Kites herumgepickt... Fazit: Aquasure klebt gut. Wenns hält, dann hälts! Wenn jedoch alle Ventile von einem Kite abgehen (wie bei deinem offensichtlich auch, und wie bei fast allen North Kites von 2009/2010/2011) dann stellt sich natürlich die Sinnfrage: Ventil auswechseln macht bei Preisen von 15€ pro Ventil keinen Sinn. Wenn man viel Zeit hat (Student, wenig Kohle, Winter, kein Wind) dann passt kleben schon... Aber ein neuer Bladdersatz kostet auch nicht die Welt. Fronttubes sind oft so um die 100€, ganzer Satz so ab 150.
Einfach mal bei den einschlägigen Fachbetrieben wie Bonoborepair, Dr Tuba, handmade.de usw nach den aktuellen Preisen suchen/fragen... Denn wenn du bei nem 5 Strut Kite 12 Ventile klebst ist natürlich die Gefahr groß dass zumindestens eine Verklebung dann doch undicht wird und irgendwann nervt die Kleberei dann doch, ganz abgesehen davon dass ein undichter Kite natürlich auch ein Sicherheitsproblem werden kann...

Die Preise von den Nachbau Bladder Sets sind wohl so ca 50% billiger als die originalen Sets von den großen Herstellern...
maluco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 13:10   #28
Smeagle
Benutzer
 
Dabei seit: 01/2015
Beiträge: 1.017
Standard

Neue Ventile zum selbst ankleben (also ohne angeschweißte Klebefolie) kriegt man auf für <1€ im China Shop, aber trotzdem würde ich bei so alter Tube, dass sich "alles" löst mal schauen, was eine Ersatzbladder kostet...

Gruß,
- Oliver
Smeagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 14:31   #29
rede
Reiner
 
Dabei seit: 08/2006
Ort: Krefeld
Beiträge: 477
Standard

Habe mir tatsächlich einen neuen Bladder gekauf bei bonoborepair für 93,- inkl. Versand. Werde den alten Bladder trotzden im Winter reparieren und schauen wie es funktioniert. Habe zu dem defekten 7er noch einen 5er und einen 10er, die bisher dicht sind. Dann sind da ja in Summe noch 13 Struts (... 5er hat nur 3) die noch undicht werden könnten. Dann sprechen wir in Summe mal über gut 500,-- EUR.

Je nachdem wie es geht ist reparieren dann eine Option.
rede ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Naish Draft - Relaunchbangees an beiden Tips vorhanden ? geierkiter Kitesurfen 9 15.11.2014 22:49
One Pump System womit kleben? Newby Kitesurfen 13 28.01.2013 16:09
Ventil gerissen. Selber Reparieren? kepner Kitesurfen 7 13.07.2010 16:11
Cut im Ventil - Wie Reparieren? Jobe Bauen - Reparieren - Basteln 7 04.02.2010 09:05
UDS system von naish Sepp87 Kitesurfen 1 28.07.2003 11:36


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.