oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Hauptbereich > Kitesurfen
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Kitesurfen Achtung: Bitte Vorgaben beachten!

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2009, 00:01   #1
Guide76
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 42
Standard Neuer Speed 3 von Flysurfer am Freitag 3 Std. Probe geflogen - Wahnsinn

Hallo zusammen!

Am Freitag traf ich zufällig Armin Harich am Sylvaplanasee und spontan bot er mir an, die neue Speed 3 Matte in 15 und 19 qm zu testen:

Als erstes Mal zu den Bedinungen. Wind war beim Testen zunächst um die 12 Knoten und baute dann später ab (ich denke nach Gefühl 8 Knoten) mit Böen um die 15 Knoten. Ich habe 95kg (nass 100) und bin Oldschoolfahrer mit mittlerem Fahrkönnen und hatte ein Rip Max (140X47). Selber fahre ich Psycho 3 Matten aus 08 und nen Delta Kite.

Als erstes testete ich die Speed 3 in 15qm mit neuem Deluxe Tuch um die 2,5 Stunden Fahrzeit. Ich schreibe euch mal meine ersten Eindrücke hin.

Also vom Design gefiel mir der Schirm mit dem neuen Tuch Hammermässig. Total schlank von der Form des Kites, ein echter Hingucker. Auslegen und Starten null Problemo. Kite füllt sich sofort und startete auch total easy. Bar anziehen und halten zum Füllen. Dann Start und los, pumpen und der Schirm steht über dir.
Am Anfang war der Wind noch um die 12 Knoten mit Böen um die 15 Knoten. Der Schirm hatte einen Super Grundzug. Er drehte superschnell bei den Richtungswechseln. Deutlich schneller als der alte Speed und meine PS 3. Richtig agil und man wollte nicht meinen, einen so großen Schirm zu fahren. Die Böen steckte er easy weg und was mir auffiel, war, dass der Kite sehr eng und schnell dreht und keinerlei Ohreneinklapper hatte bzw. flatterte. Das Profil flog absolut stabil und das in jeglicher Lage.

Auch das Überfliegen des Kites mit anschließendem evtl. Stall (was der Silberpfeil und Speed 2) manchmal bei unachtsamer Handhabung und nicht so starkem Wind hatte, war bei dem neuen Schirm null. Absolut der Hammer. Der Kite steht auf 12 Uhr und du läßt die Bar los. Der Kite steht einfach nur über dir und überfliegt bzw. stallt nicht!!! Hammer. Bei den alten Speed mußte man da schon mal aufpassen, sonst ist er gestallt. Bei dem getesteten Kite war während der ganzen Session nix fest zu stellen. Kein einziges Überfliegen und Stallen.

Später als der Wind abnahm, fuhr ich noch bestimmt ne halbe Stunde als einzigster mit meinen 100 kg und meinem Rip Max auf dem See umher und hatte jede Menge Spaß dabei. Bilder habe ich euch mal von der Session angehängt. Wenn man mit dem Kite mal in Fahrt war, hatte er im Leichtwindbereich einen Mega Power und fuhr sich spitze. Loops waren bei dem Kite auch kein Thema. Bar stramm zurück ziehen und die Spindel des Chickenloop mit den darin durch gehenden Schnüren war wieder ausgedreht. Beim Springen ging es gut nach oben und dann war es ein mega Gleiten wie mit einem Gleitschirm.

Während der Session habe ich auch bei leichtem Wind mehrmals den Kite nach mißglückten Sprüngen ins Wasser geknallt. Dann habe ich kurz an beiden Steuerleinen gezogen und der Kite ist regelrecht aus dem Wasser geschossen (ca. 5-10m bei kleinerem Zug). Echt der Hammer. Bei meinen PS3 und dem Silberpfeil wo ich auch schon gefahren bin, habe ich manchmal schon im stehtiefen Wasser Probleme gehabt den Kite mit Druck hochzuziehen um ihn hoch genug zum drehen fliegen zu lassen. Laut Armin kann man bei dem Kite auch nur an einer Steuerleine ziehen und er wandert dann an den Windfensterrand, wo man ihn dann starten kann. Quasi kein Russenstart, was ja super ist. Meine Frau hatte immer Schiss wenn sie meinen PS3 in 8qm flog und ihn dann wieder durch die Powerzone starten musste. Ich habe dieses Feature nicht ausprobiert, da ich nicht wusste, dass das möglich ist. Ic h mußte den Schirm auch nie Depowern, weil der alle Böen easy weg gesteckt hat. Außerdem bin ich ja ein fetter Brocken und der Wind war ja nicht stark. Einmal habe ich den Kite mitten im See voll ins Wasser geschossen. Dann erfasste ihn eine Böe als die Leinen drucklos waren und er drehte sich ein paar mal rum. Ich dachte, das wars. Abtreiben in die Schweinenbucht. Dann habe ich einfach immer wieder an den Steuerleinen rum gezuppelt und den Schirm (lag auf der Nase) immer wieder hochgezogen. Irgendwann hatte ich dann eine Hälfte frei und ich konnte den Schirm drehen und ihn nach oben fliegen. Dann habe ich einfach mehrfach stark gepumpt und irgendwann ging er auf. Also mit meinem PS3 hätte ich das nie mehr geschafft.
Was auch echt gut gelöst wurde, ist dass es keinen Reissverschluß mehr an den neuen Kites gibt. Sondern Klettverschlüsse an den Einlassöffnungen. Das ist echt das beste. Wie oft hat mir ein kaputter Reissverschluß einen Strich durch meinen Kitetag gemacht.

Später als keine anderen Kites mehr fahren konnten, bin ich dann noch immer mit dem Speed 3 in 15qm gefahren und konnte springen etc.. Seht die Bilder. Dann habe ich irgendwann noch den Speed 3 in 19qm testen können. Da merkt man natürlich die 4qm mehr. Alles etwas behäbiger. Aber Füllen mit Luft und Starten auch easy. Dreht auch deutlich schneller als der alte Silberpfeil.
Dann frischte der Wind nochmal auf und es waren mit mir nochmal ca. 15 Kiter auf dem Wasser. Kein Überfliegen und stallen des Kites wie bei dem 15er. Echt toll. Jedenfalls war auf einmal der Wind fast komplett weg. Alle Kites wo es nicht mehr an Land geschafft haben, lagen fast alle gedropt im Wasser. Der 19er Speed 3 stand Chefmässig über mir und ich konnte sogar noch mit mehreren Bodydrags fahrt aufnehmen und an Land fahren und dort landen. Wenn man bedenkt, dass ich 100kg nass habe und mein Brett nicht das größte war, kann ich nach den ca. 3 Stunden auf dem Wasser zu Armin wegen den neuen Speeds 3 nur "Chapeau" sagen. Ich hatte so ein fettes Grinsen im Gesicht und bedankte mich tausendmal bei Armin fürs fahren. Im Mai war ich in Workum auf einem Testival und habe dort den Silberpfeil und Speed 2 getestet. Die neuen Speed 3 können echt alles besser wie die alten. Kein Überfliegen und stallen mehr bei wenig Wind. Mehr Zug, engerer Radius, kein Flattern und Einklappen des Tuches bei Loops oder schnellen Richtungswechseln. Kein Reissverschluß. Super Easy Restart im tiefen Wasser wenn der Kite auf der Frontseite lag. Geiler Lift und ewig lange Hangtime wie beim Gleitschirm fliegen.
Ich persönlich werde mir wahrscheinlich einen Speed 3 in 15qm holen. Wie gesagt, ich bin bestimmt ne halbe Stunde der einzigste Kiter auf dem See mit dem Speed 3 in 15qm gewesen und konnte springen etc., während die anderen nur zugeschaut haben. Und das bei meinem Gewicht und dem relativ kleinen Brett. Mit meinen PS3 habe ich mich oft rum geärgert und wollte daher gar keine Matte mehr kaufen. Aber dieser Test hat mir echt wieder Lust auf ne Matte gemacht.

Ich hoffe das Bla Bla interessiert einige von Euch.

Grüße Guide76
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7591.jpg
Hits:	191
Größe:	70,4 KB
ID:	16882  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7614.jpg
Hits:	486
Größe:	70,2 KB
ID:	16883  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7640.jpg
Hits:	563
Größe:	58,4 KB
ID:	16884  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7670.jpg
Hits:	465
Größe:	39,5 KB
ID:	16885  Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC_7703.jpg
Hits:	571
Größe:	26,1 KB
ID:	16886  

Geändert von Guide76 (24.08.2009 um 00:15 Uhr).
Guide76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 08:18   #2
2sogar
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2009
Ort: Zwickau
Beiträge: 270
Standard

schöner bericht. macht lust auf nen testflug
2sogar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 08:48   #3
KleinerHeld
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2008
Ort: Kiel
Beiträge: 381
Standard

Wow! Der perfekte Kite!

Interessant wie der Vorgänger jetzt runtergemacht wird.
Damit scheint ja nichts zu funktionieren:
- Schlechter Wasserstart
- Langsam
- Neigt zum Backstall
- defekter Reissverschluß

Ich bin jetzt schon auf den Nachfolger gespannt
KleinerHeld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 09:27   #4
SchmitzKater
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Ort: 30 Sekunden zum See
Beiträge: 112
Standard

Sorry, aber da muss ich echt mal einen loswerden!

Wie wärs mit nem Job bei HomeShopping 24 oder so?

Fahre selber nen Speed 2 in 15qm und habe den Speed 3 schon bestellt. Aber meinst nicht, dass du grad nen kleinen Höhenflug hast?

Vor Allem die Sache mit den Reissverschlüssen. Voller Quark! Hab noch die erlebt, dass die kaputt gehen und bei dir hört es sich so an, als ob die max ne halbe Session halten würden. ::Kopfschüttel::

Egal, ich freu mich auf den neuen 3er und wenn nur die Hälfte deiner Lobgesänge eintreten ....

... und nix für ungut!
SchmitzKater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 11:41   #5
lumpi24
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: irgendwo in den Bergen
Beiträge: 95
Standard Sprungfotos

Ich seh hier nur Fotos vom Fahren. Wo sind die fetten Sprünge, laut deiner Beschreibung müssten die ja in der 2.Etage sein
lumpi24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 11:57   #6
helge2479
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Ort: bay. Binnenkiter
Beiträge: 324
Lächeln

Hi Guide76,

Danke für Deinen interessanten aber ich denke etwas zu enthusiastischen Bericht..

Ich freue mich auch auf die neuen Speed 3 u. da ist sicher einiges passiert, nur so einen Quantensprung, wie Du es hier darstellst kann ich mit kaum vorstellen

Ich denke Du hast hier Kites geflogen die optimalst von Armin getrimmt waren(im Gegensatz zu Deinen eigenen), denn von Deinen beschriebenen Problemen mit dem PS3-13 u. Silberpfeil kann ich leider gar nichts bestätigen, ausser dass der SP wirklich etwas träge ist.. .. aber loopen tut er trotzdem

Also weiter viel Spass mit den Matten der neuen Generation.

VG Gerd
helge2479 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 11:58   #7
Magico
 
Beiträge: n/a
Standard

Kommts wieder n bissel runter....Er ist halt so euphorisch und begeistert, ist auch ok und gut so. Ich meine, es gibt genug Leute, die auch so übern Rebel so schreiben.

Flysurfer denkt sich schon was, warum sie die Zipper nicht mehr verbauen beim Speed3. Da gabs in Vergangenheit schon probleme damit. Obwohl FS qualitativ sehr gute Zipper con YKK nehmen. Aber Salz, Sand und Wasser sind halt der netürliche Feind von Mechanik..

Ich bin den 15er auch geflogen und es geht wirklich besser und weiter nach oben als beim S2. Der ist geil, keine Frage, aber der S3 setzt auf alles noch was obendrauf. An dem Tag war keiner Höher als Andi mit der 15er S3.

Bitte selber fliegen (nicht nur 10 Minuten) und dann erst urteilen. Man muss sich auf jeden Kite einfliegen.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 12:00   #8
darocki
back to the roots
 
Dabei seit: 09/2003
Ort: NRW / Browersdam
Beiträge: 2.731
Standard

Zitat:
Zitat von lumpi24 Beitrag anzeigen
Ich seh hier nur Fotos vom Fahren. Wo sind die fetten Sprünge, laut deiner Beschreibung müssten die ja in der 2.Etage sein
2. etage war speed 1 ................... speed 2 war 3. etage, speed 3 muß min. 4. etage gehen
darocki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 15:18   #9
Tigga
Spleene-Fahrer
 
Dabei seit: 02/2003
Ort: tiggaz-mail@web.de
Beiträge: 8.568
Cool

hmmm, verdammt.
ich war mit dem speed 1 schon mindestens in der 2. etage

tigga, der sich natürlich auch drauf freut
Tigga ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 15:22   #10
lumpi24
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2004
Ort: irgendwo in den Bergen
Beiträge: 95
Standard

@darocki,Tigga
Bei dem Wind glaub ich weniger und nur darum ging es
lumpi24 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 15:26   #11
alexkiter
Mattenbatzi
 
Dabei seit: 09/2002
Ort: Itzehoe
Beiträge: 1.615
Standard

klett statt reissverschluss?? Ist das sandresistent? ich befürchte auch immer dass mein reissverschluss den geist aufgibt aber ein klett? Flysurfer hat sich bestimmt was gedacht dabei, bin gespannt das in natura zu sehen..
alexkiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 15:36   #12
Magico
 
Beiträge: n/a
Standard

Klett ist auf jeden Fall Sandresistent. Es gibt ja auch nichts zu verschleissen oder Mechankik die "aus der Spur kommt". Wenn der Klett voll nassem Sand ist, wirds schwieriger. Aber Ausklopfen hilft. Weiter ist Idustrieklett robuster und hält besser als so ein Billigklett.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 16:18   #13
naishdude
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2008
Ort: Benelux
Beiträge: 853
Standard

Zitat:
Zitat von alexkiter Beitrag anzeigen
klett statt reissverschluss?? Ist das sandresistent? ich befürchte auch immer dass mein reissverschluss den geist aufgibt aber ein klett? Flysurfer hat sich bestimmt was gedacht dabei, bin gespannt das in natura zu sehen..
Niks neues, die proto's von spleene hatte auch den klett.....sowie vorher Peter Lynn...nichts neues unter den sonne, nür jedes mall soll sich doch etwas änderen...
naishdude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 17:47   #14
Guide76
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 42
Standard Sorry für meine Freude

Diejenigen unter Euch, die meinen Bericht in der Luft zerreissen, sollen erstmal die unterschiedlichen Kites selber fahren um sich ein eigenes Urteil bilden! Weiterhin bin ich vor längerem (8 Wochen) ein WE lang mit den Speed 2 einschließlich Silberpfeil gefahren und mit meinen PS 3 Matten.
D.h. ich habe wohl einen guten Vergleich! Das die Kites von Armin wahrscheinlich super getrimmt waren (im Gegensatz zu meinen eigenen) mag gut sein.

Es ging in diesem Bericht einzig und allein darum, dass wir zeitweise keinen Wind hatten und ich (100 kg nass mit meinem Rip Max 140X47cm) und nicht irgendein Leichtgewicht mit 70 kg und ner Monster Door ne geile Session auf dem Wasser hatte und sonst keiner gefahren ist!!!!!! Ich hoffe das ist nun angekommen! Bei dem zeitweise nicht so starken Wind dann noch mit dem Speed 3 in 15qm coole Sprünge zu mache fand ich persönlich voll super! Sonst muß ich aufgrund meines Gewichtes oftmals nur zuschauen wie ein, zwei andere Kiter noch fahren. Aber am Freitag am Sylvaplana war ich der einzigste und ich hatte Spaß!

Noch was zum Reissverschluß:
Ich habe 3 PS3 gehabt. Wenn man auf der grünen Wiese kitet, hat man bestimmt keine Probleme mit dem Reissverschluß! Aber am Strand, hatte ich mehrmals Probleme mit meinem defekten und nicht mehr vor Ort reparierbaren Reissverschluß (Quasi Urlaub gelaufen). Daher habe ich diesen in Ägypten einfach zunähen lassen und die Luft wie bei meinem Gleitschirm raus gedrückt! Das mit dem angeblichen anheben einer Steuerleine bei gedropten Kite ist doch auch bei den Matten ein cooles Feature. Kein Russenstart mehr durch die Powerzone und "Frau" fährt vielleicht wieder gerne Matten.

Grüße Guide76
Guide76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 18:11   #15
solmail
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 94
Standard

Zitat:
Zitat von Guide76 Beitrag anzeigen

Es ging in diesem Bericht einzig und allein darum, dass wir zeitweise keinen Wind hatten und ich (100 kg nass mit meinem Rip Max 140X47cm) und nicht irgendein Leichtgewicht mit 70 kg und ner Monster Door ne geile Session auf dem Wasser hatte und sonst keiner gefahren ist!!!!!! Ich hoffe das ist nun angekommen!

Grüße Guide76
Ja, das ist angekommen. Du konntest bei Windstille mit 100kg eine geile Session machen.

Es ist endlich erreicht.

Sorry aber das musste sein
solmail ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 18:14   #16
SchmitzKater
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Ort: 30 Sekunden zum See
Beiträge: 112
Standard

Nicht schmollen

Du hast nur so dick aufgetragen, dass es echt in den Fingern gejuckt hat.

Ich glaub alle die auf den 3er warten, sind ziemlich scharf drauf auch nur irgendeine Info zu bekommen.

Wo ich echt gespannt drauf bin, ist ob das mit dem Restart wirklich so funktioniert, wie du beschrieben hast.

Gruesse
SchmitzKater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 18:19   #17
SchmitzKater
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2007
Ort: 30 Sekunden zum See
Beiträge: 112
Standard

Zitat:
Zitat von solmail Beitrag anzeigen
Ja, das ist angekommen. Du konntest bei Windstille mit 100kg eine geile Session machen.

Es ist endlich erreicht.

Sorry aber das musste sein
Guide76 würde "Chapeau" sagen
SchmitzKater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 19:42   #18
ArgleBargle
Sa, So? Kein Wind!
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 567
Standard

Zitat:
Zitat von Guide76 Beitrag anzeigen
Dann habe ich irgendwann noch den Speed 3 in 19qm testen können. Da merkt man natürlich die 4qm mehr. Alles etwas behäbiger. Aber Füllen mit Luft und Starten auch easy. Dreht auch deutlich schneller als der alte Silberpfeil.
Mit welchem Kite ist die Drehgeschwindigkeit des Speed III 19 Deluxe Deines Erachtens vergleichbar?

Speed II 15?
Psycho III 13?
Pulse II 14?

Zitat:
Zitat von Guide76 Beitrag anzeigen
Ich persönlich werde mir wahrscheinlich einen Speed 3 in 15qm holen.
Warum keinen Speed III 19?

Zitat:
Zitat von Guide76 Beitrag anzeigen
Ich hoffe das Bla Bla interessiert einige von Euch.
Meines Erachtens war das kein bla-bla sondern eine interessante Schilderung Deiner persönlichen Eindrücke - danke!
ArgleBargle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 20:56   #19
Soundcheck
zu wenig Zeit
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Langen (Rhein-Main)
Beiträge: 541
Standard

also ein Reißverschluss an einem Kite ist Krampf. Ich lege normalerweise etwas Sand auf das Tip meiner Psycho IV Kites und dann rolle ich irgendwann den Kite zusammen - möglichst ohne den Reißverschluss zu nutzen, die meiste Luft ist dann schon draußen. Dann schön langsam und einen Teil der Luft durch die Überdruckventile rauslassen. Wenn man es wirklich eilig hat sind die Reißverschlüsse ein Krampf. Abgesehen davon das der Reißverschluss oben ist und nicht unten.... Wenns zukünftig ohne Reißverschluss geht - toll.
Soundcheck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2009, 21:38   #20
BerndFfm
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Beiträge: 821
Standard

Zitat:
Laut Armin kann man bei dem Kite auch nur an einer Steuerleine ziehen und er wandert dann an den Windfensterrand, wo man ihn dann starten kann. Quasi kein Russenstart, was ja super ist.
Das geht auch mit dem Speed 2 15 qm, jedenfalls laut Anleitung. Probiert habe ich es noch nicht.

Danke für Deinen Bericht, jetzt bin ich doppelt so gespannt mal den neuen Speed zu fahren.

Grüße Bernd
BerndFfm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2009, 07:56   #21
m.e.
 
Beiträge: n/a
Standard Weg Mit Dem "flysurfer"-schriftzug !!!!!

Hallo Armin, hoffentlich liest Du das:
Bitte bitte bitte entfernt doch den "FLYSURFER"-Schriftzug an der Leekante des Speed 3!!!!
Der Kite hat abgesehn von dem Schriftzug ein dermaßen abgefahrenes geiles Design. Dieser plumpe, simpel anmutende FLYSURFER-Schriftzug, steht demgegenüber in einem krassen Gegensatz!!!
Jeder erkennt doch sofort am Logo, dass es ein FS ist und bei denen, die ihn nicht erkennen, würde der fehlende Schriftzug ein umso größeres Interesse wecken... Außerdem ist FS doch mittlerweile so bekannt, dass man nicht ständig mit der Nase draufgestoßen werden müsste!
Ein perfekter kite sollte auch ein bis ins I-Tüpfelchen perfektes Design haben. Beim PS4 ist auch nix draufgepinselt und sieht göttlich aus!
Naja, vielleicht ist das ja in der Serie auch ohne Schriftzug geplant !?!?
Let's hope!!!

Grüße!
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2009, 08:25   #22
Soundcheck
zu wenig Zeit
 
Dabei seit: 08/2008
Ort: Langen (Rhein-Main)
Beiträge: 541
Standard

Zitat:
Zitat von m.e. Beitrag anzeigen
Hallo Armin, hoffentlich liest Du das:
Bitte bitte bitte entfernt doch den "FLYSURFER"-Schriftzug an der Leekante des Speed 3!!!!
Der Kite hat abgesehn von dem Schriftzug ein dermaßen abgefahrenes geiles Design. Dieser plumpe, simpel anmutende FLYSURFER-Schriftzug, steht demgegenüber in einem krassen Gegensatz!!!
Jeder erkennt doch sofort am Logo, dass es ein FS ist und bei denen, die ihn nicht erkennen, würde der fehlende Schriftzug ein umso größeres Interesse wecken... Außerdem ist FS doch mittlerweile so bekannt, dass man nicht ständig mit der Nase draufgestoßen werden müsste!
Ein perfekter kite sollte auch ein bis ins I-Tüpfelchen perfektes Design haben. Beim PS4 ist auch nix draufgepinselt und sieht göttlich aus!
Naja, vielleicht ist das ja in der Serie auch ohne Schriftzug geplant !?!?
Let's hope!!!

Grüße!
Stimmt - das scheint wirklich ziemlich pottig auszusehen - das wichtigste ist aber das der Kite aus Sicht des Fahres gut aussieht und da scheint der Schriftzug ja nicht drauf zu sein. Vielleicht sieht man es auch nicht wenn man den FS in weiß ordert? Auf der anderen Seite - man gewöhnt sich an Vieles, und solang an den schönen Kites nichts in Pink oder Neon-Gelb ist kann man damit leben.
Soundcheck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2009, 09:11   #23
Slingl
Kite Crew Nordbayern
 
Dabei seit: 09/2003
Beiträge: 175
Standard

*Tuntenalarm an* ^^
Bin weg
Slingl ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flysurfer Speed 3 - Neuigkeiten? Rheinkiter Kitesurfen 232 07.12.2009 21:46
Vergleich 10 Speed 2 und 10 PS 3 schwerer kiter Kitesurfen 13 25.07.2007 12:23
Neuer FLYSURFER SPEED 13.0 Felix22 Archiv - Kitesurfen (eBay-Auktionen) 0 05.01.2007 12:18
Biete Flysurfer Speed 7 und 13 Dusterx Archiv - Kitesurfen [B] 0 20.08.2006 20:05
2005er Flysurfer Speed 10 qm joe Kites 1 22.10.2005 15:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.