oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Produkte: Testberichte - Erfahrungsberichte - Reviews > Kiteboards
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2020, 18:48   #1
Kiter-Yak
United-Ocean-Sports
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 2.042
Ausrufezeichen Firewire HYDROSHORT United-Ocean-Sports

Firewire ergänzt seine Kite/Surfboardrange mit dem Hydroshort. Zusammenfassend soll der Tomo Shape mehr klassische Surfboardgene haben. Dadurch sind radikalere snapyturns und bottomturns über das Rail möglich im Gegensatz zu Vader oder Evo. Also alles etwas runder jedoch bei gleichbleibender Radikalität. Mehr dann im April nach unseren Tests. Größen Info gibt es hier https://www.united-ocean-sports.de/t...re-hydroshort/

ALOHA

Geändert von Kiter-Yak (19.01.2020 um 22:52 Uhr).
Kiter-Yak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 14:02   #2
DieWelle
Benutzer
 
Dabei seit: 02/2015
Beiträge: 862
Standard

Da bin ich aber echt gespannt!
Mit der "torpedo nose" und dem "Q.I.S.C." bottom shape dürfte meiner Kelly-Slater-Nachfolge jetzt also nichts mehr im Wege stehen

Welche Länge soll man denn jetzt nehmen? Bin bisher sehr glücklich mit dem 5.1er Vader. Also das 5.4er Hydroshort?
DieWelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2020, 14:10   #3
Forza
Benutzer
 
Dabei seit: 03/2003
Beiträge: 43
Standard Sehr interessant...

Werde wohl mein EVO in 5‘1 Helium ersetzen müssen; ebenfalls die Frage nach der zu wählenden Größe....
Forza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 08:22   #4
Konza
Benutzter
 
Dabei seit: 07/2005
Beiträge: 3.697
Daumen hoch

Sieht fett aus!
Konza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2020, 17:32   #5
Kiter-Yak
United-Ocean-Sports
 
Dabei seit: 06/2004
Beiträge: 2.042
Standard

bez. Grösse:
5.6 mit 25L wird wohl wieder die goldene Mitte sein und geht Richtung 5.3 Vader
5.4 - 5.1 Vader
5.8 - 5.5 Vader
Wobei das jetzt alles auf Vermutung beruht. Letztendlich wird nur testen der einzelnen Größen etwas bringen. Gerade bei den Tomo Shapes kann man keinen Maßstab zu anderen Boards nehmen.
Wir haben daher alle Größen bestellt und werden die auch in der Klasse 100+ bis 78Kilo in der Welle testen. Zudem wird die Finnen Bestückung wieder spannend werden. Wie gehabt ist quad und thruster möglich. Info kommt dann im April.
LG
Andreas
united-ocean-sports

Geändert von Kiter-Yak (22.01.2020 um 17:45 Uhr).
Kiter-Yak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2020, 20:11   #6
Ducnarrx
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 246
Standard ...

bin ebenfalls sehr gespannt
Ducnarrx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FIREWIRE Kiteboards wieder frisch eingetroffen - BIG STOCK SurfShopKiel News - von Herstellern, Shops, ... 1 20.02.2017 11:16
RPM in SPO mit United Ocean Sports am Sa 31.7. Hein Mück Kitesurfen 0 30.07.2010 15:28
Testmöglichkeit RPM in SPO Südstrand von United Ocean Sports (heute, 18.05.10) Hein Mück Kitesurfen 0 18.05.2010 14:47
Osteraction by United Ocean Sports (in Workum) Konza News - von Herstellern, Shops, ... 0 26.03.2010 19:04
Neue United Ocean Sports Seite online Konza News - von Herstellern, Shops, ... 6 23.03.2010 19:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.