oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.09.2018, 18:44   #1
RaZe
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 353
Standard Kitegrössen Brasilien im Nov. ?

Fahren im Nov. nach Brasilien,
1 Woche Ihla und 1 Woche Barra Grand und mir mir unsicher welche Kites ich mitnehmen soll.

Bei 73kg, eine Twintip 138x41 und Core 720 dachte ich so an 10er, 8er und 6er.

Was meint ihr ?
RaZe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 21:25   #2
Keight
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2016
Beiträge: 5
Standard

Ja das reicht auf jedenfall. Oktober und November sind sicher die Windstärksten Monate in der Region vorallem um Barra Grande/Parnaiba resp. im Norden Basiliens. War letztes Jahr um diese Zeit dort und flog mit 83 Kilo 4 Wochen lang nur 8er und 6er in Barra Grande. Weiter unten sieht es schon anders aus, in Ilha do Guajiru kann es sicher vorkommen das du den 10er brauchst. Wenn du noch weiter richtung Fortaleza gehst z.B. Cumbuco dann wird das Material immer grösser. Bin hier 12er geflogen.
Keight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 08:11   #3
RaZe
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 353
Standard

Brauchs ein 5er oder reicht der 6er
RaZe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 08:14   #4
oaschi
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2010
Beiträge: 286
Standard

5er nur für "leichte" Mädels....
oaschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 07:38   #5
Tommy_Wy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: AC
Beiträge: 492
Standard

Zitat:
Zitat von RaZe Beitrag anzeigen
Fahren im Nov. nach Brasilien,
1 Woche Ihla und 1 Woche Barra Grand und mir mir unsicher welche Kites ich mitnehmen soll.

Bei 73kg, eine Twintip 138x41 und Core 720 dachte ich so an 10er, 8er und 6er.

Was meint ihr ?
Ich bin im November auch auf der Ilha und nehme bei 95 kg nur 9-ner und 11-er C-Shape und ein RRD Contest 134x42 mit. Du kannst den 10-ner getrost zu Hause lassen. Ist immer genug Power da.
Bin jetzt das vierte Mal in Brasilien und hab nix grösseres gebraucht.
Tommy_Wy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 15:15   #6
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.069
Standard

ich würde den 10er nicht zuhause lassen.
Nehme selbst mit 80 Kg, 133*39Split, immer 8+11 mit (Bandit 3) ...passt für mich gut , immer reichlich Power zum springen
Die letzten 2 Jahre war es eher stark. Gibt aber auch schwächere Wochen/Jahre.
Ich hab was von einer El Nino Warnung für dieses Jahr gelesen, es war aber noch nicht sicher.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2018, 21:57   #7
RaZe
Benutzer
 
Dabei seit: 06/2006
Beiträge: 353
Standard

6,8 und 10 sind gesetzt, ging mir eher um die Frage ob es noch einen 5er o. 12er braucht
RaZe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2018, 18:15   #8
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 283
Standard

Am Vormittag hat es in Barra Grande/Macpa oftmals wenig(er) Wind. Denke schon dass du dann den 12er auspacken musst. Ab Mittag wird der Wind fortwährend stärker.
Das gilt jedoch nicht wenn es auch die ganze Nacht durchbläst, weil an so einem Tag bleibt der 12er fix in der Tasche.
Freu dich schon mal auf Ora Burger - dort gibt es die besten Burger weit und breit
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 03:30   #9
kitewithfriends
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2013
Beiträge: 44
Standard

Mit dem Setup bist du (73Kg) bestens für die beiden geplanten Spots ausgestattet. 12er brauchst Du super selten, da dass 720 mit 10er auch im Flat Spaß macht.
Wir sind auch Nov/Dez da.
Viel Spaß!
kitewithfriends ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 09:22   #10
lars914
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: Hannover
Beiträge: 2.689
Standard

Für Ihla würd ich was mitnehmen wo du auch gut bei soliden 30kn Grundwind mit Böhen auf 40kn fahren kannst.
Das war bei unserer Tour da fast jeden Tag der fall. Für meine Geschmack schon teilweise etwas too much, und das obwohl wir schon sehr spät im Nov bzw. Anfang Dez erst da waren, wo der Wind schon meistens etwas schwächer ist. Bara Grande bzw. Macapa machte mir da deutlich mehr Spass mit meistens 18-28kn
lars914 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 09:58   #11
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.069
Standard

Ich bin 2* von der Ilja direkt weiter nach Macapa.
In meiner Wahrnehmung war der Wind etwa gleich stark.
Auch in Macapa hatte ich in den letzten 2 Jahren Nachmittags öfter mal 30-40 kn.
Davor hatte ich da mehrmals fast nie über 30 kn und hatte schon ganz stark an den Beiträgen hier mit 35-40 (Forums)knoten gezweifelt
Nichtmal in Brasil ist Verlaß auf die genaue Windstärke...
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 10:27   #12
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 283
Standard

@rio_joe
Hattest du da in Macapa bereits am Vormittag Wind über 25kn?

P.S.
Ab 10.10. kann ich dir Live-Winddaten aus Macapa schicken
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 11:31   #13
rickpat79
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Wilder Süden
Beiträge: 207
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Am Vormittag hat es in Barra Grande/Macpa oftmals wenig(er) Wind. Denke schon dass du dann den 12er auspacken musst. Ab Mittag wird der Wind fortwährend stärker.
War voriges Jahr in der letzten September - Woche in Macapa. Am Vormittag war teilweise kein vernünftiger Wind, 12er wäre gegangen aber es hatte halt auch Windlanglöcher. Später am Nachmittag haben sich dann teilweise auch fortgeschrittene Kiter (mit geschätzt +/- 95 KG) auf 7er Kites & TT einen kleineren Kite gewünscht. Am Nachmittag war der Wind gefühlt immer stärker und ruppiger als in der Ilha eine Woche zuvor.

Als Einsteiger (bei ca. 82 KG) war ich froh dass ich einen 5er dabei hatte.

Gruß Patrick

Geändert von rickpat79 (27.09.2018 um 15:42 Uhr).
rickpat79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2018, 21:27   #14
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.069
Standard

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
@rio_joe
Hattest du da in Macapa bereits am Vormittag Wind über 25kn?

P.S.
Ab 10.10. kann ich dir Live-Winddaten aus Macapa schicken
Letzte 2 Jahre Nov.
Vormittags meist ca. 20-25. Richtig aufgedreht hat es nur Nachmittags ca. an 1/3 der Tage bzw. 2/3 nur etwas stärker als Vormittags.
An ganz wenigen Tagen hat es auch nachmittags mal nachgelassen.

Die Jahre davor war ich je max. 2 Wochen da. Da war der Verlauf ähnlich aber gut 1 Bft weniger.Vormittag auch schonmal fast nix.

Ps. Winddaten gerne ich könnte statt 8 notfalls auch 7+9 einpacken, aber das wird mit dem Gewicht extrem knapp... (1* 23 kg für alles)
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 09:27   #15
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 283
Standard

Moin,

Winddaten kann ich dir zukommen lassen - aber du weisst eh, im November kann es wieder anders aussehen
Condor Sportgepäck hast du 30 KG
MAX. 30KG AND 300X60X50
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2018, 11:07   #16
rio_joe
Warmduscher
 
Dabei seit: 12/2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.069
Standard

ich habe ein Splitboard und muß mich nicht mehr mit Sportgepäckbuchungen rumärgern und auch nicht mehr mit dem Schaffner im Zug zum Flug diskutieren und spare auch noch Geld. 3 Wünsche auf einmal.
Normalgepäck reicht mir, aber ich muß etwas sparsam sein.
rio_joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2018, 08:58   #17
Maunaloa42
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2015
Beiträge: 87
Standard El Nino

Zitat:
Zitat von rio_joe Beitrag anzeigen
ich würde den 10er nicht zuhause lassen.
Nehme selbst mit 80 Kg, 133*39Split, immer 8+11 mit (Bandit 3) ...passt für mich gut , immer reichlich Power zum springen
Die letzten 2 Jahre war es eher stark. Gibt aber auch schwächere Wochen/Jahre.
Ich hab was von einer El Nino Warnung für dieses Jahr gelesen, es war aber noch nicht sicher.
"Wahrscheinlichkeit auf 70% gestiegen."

https://www.topagrar.com/news/Home-t...n-9982480.html
Maunaloa42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 15:36   #18
Maunaloa42
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2015
Beiträge: 87
Standard Auch große Kites mitnehmen!!!!!

Habe gerade mit einem brasilianischen Freund gesprochen - ganz schwacher Wind in Cumbuco; d.h. der Beginn des "El Nino" macht sich jetzt schon bemerkbar.
Maunaloa42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2018, 19:56   #19
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von RaZe Beitrag anzeigen
Fahren im Nov. nach Brasilien,
1 Woche Ihla und 1 Woche Barra Grand und mir mir unsicher welche Kites ich mitnehmen soll.

Bei 73kg, eine Twintip 138x41 und Core 720 dachte ich so an 10er, 8er und 6er.

Was meint ihr ?
Passt, meiner Meinung nach, 100%ig
Damit kommst ,an den 2 Spots, normal jeden Tag von früh bis spät aufs Wasser.

Ich persönlich hab, auch mit 73kg, nur noch 8er dabei...reicht jeden Tag an der Ilja, oder Barra Grande für einige Stunden....man braucht ja auch noch Zeit für Caipis etc...
Splitboard, 8er, 2Paar Flip F, 4 Boardshort...einige Tshirts....Waschzeug...2 Kreditkarten..den passenden Samsonite 17-19kg!!

Ab 16.11. im 7Bft
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 14:31   #20
Tommy_Wy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: AC
Beiträge: 492
Standard

Zitat:
Zitat von bayern franzl Beitrag anzeigen
Passt, meiner Meinung nach, 100%ig
Damit kommst ,an den 2 Spots, normal jeden Tag von früh bis spät aufs Wasser.

Ich persönlich hab, auch mit 73kg, nur noch 8er dabei...reicht jeden Tag an der Ilja, oder Barra Grande für einige Stunden....man braucht ja auch noch Zeit für Caipis etc...
Splitboard, 8er, 2Paar Flip F, 4 Boardshort...einige Tshirts....Waschzeug...2 Kreditkarten..den passenden Samsonite 17-19kg!!

Ab 16.11. im 7Bft
cool, dann sehen wir uns auf jeden fall.
Tommy_Wy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 14:47   #21
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 283
Standard

Zitat:
Zitat von Maunaloa42 Beitrag anzeigen
Habe gerade mit einem brasilianischen Freund gesprochen - ganz schwacher Wind in Cumbuco; d.h. der Beginn des "El Nino" macht sich jetzt schon bemerkbar.
War genau zu der Zeit in Atins:
2 Tage ohne Wind - aber nicht nur dort sondern auch in Macapa, Jeri + eben auch Cumbuco
Danach hat es aber wieder jeden Tag wie gewohnt gewindet
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 10:59   #22
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von Maunaloa42 Beitrag anzeigen
Habe gerade mit einem brasilianischen Freund gesprochen - ganz schwacher Wind in Cumbuco; d.h. der Beginn des "El Nino" macht sich jetzt schon bemerkbar.
Servus, das Gerücht, macht jedes Jahr, wenn der Wind doch mal schwächelt, die Runde...und in der Regel gehen dann, wie immer,bis Ende Dezember...8-12qm

Hab auch einen Kumpel in Brazil....die wissen genauso viel, wie unsere Meteorologen

Nix für unguad
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 13:41   #23
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 283
Standard Zeitlich würde es zusammenpassen

Der Grund für die 2 Tage ohne Wind in BRA Mitte Oktober könnte durchaus mit dem Hurrikane Michael in Zusammenhang stehen.
Davor hatten die in Atins jeden Tag 2 Monate lang durchgehen Wind mit 20+ knts.
miker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 14:37   #24
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von miker Beitrag anzeigen
Der Grund für die 2 Tage ohne Wind in BRA Mitte Oktober könnte durchaus mit dem Hurrikane Michael in Zusammenhang stehen.
Davor hatten die in Atins jeden Tag 2 Monate lang durchgehen Wind mit 20+ knts.
Das ist mal eine Aussage, die Hintergrund hat, und zeitlich genau mit den Flautentagen zusammenpasst.
Ist eigentlich nachvollziehbar, das so ein Hurrikan die windströmung in Südamerika beeinflussen kann, und vor allem, wenn man liest wo sich der Hurrikan rumgetrieben hat.
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mitkiter Brasilien im Nov 2017 gesucht rio_joe Reisen und Spots 6 29.06.2017 02:01
Downwinder Nov Brasilien - wer hat noch Interesse? Kitefred77 Reisen und Spots 0 20.10.2016 22:56
Brasilien NOV 2015 Barra Grande, Macapa, Jericoacoara, Ilha do Guajiru hai777 Südamerika 4 27.01.2016 17:44
Taiba Brasilien ab 21 Nov, wer kommt auch hin? unze Reisen und Spots 0 14.10.2014 21:58
Brasilien ab 24.10. bis Mitte Nov - Infos? Noch jemand unterwegs? Tidemaster Reisen und Spots 3 06.09.2013 12:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.