oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2018, 17:10   #1
Vibex
Pankower Elite
 
Dabei seit: 10/2008
Ort: Berlin-Pankow
Beiträge: 21
Standard BH Air und Sportgepäck - Erfahrungen?

Hiho,

hat jemand Erfahrungen mit dem Anmelden von Sportgepäck bei BH Air?

Flieg damit nächste Woche und noch nix brauchbares im Netz gefunden.

Danke schon mal an euch alle und viele Grüße

Vibex
Vibex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 19:34   #2
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.733
Standard

Respekt
deine Nerven und Optimismus möchte ich haben
normal sollte man das doch vor einer Flugbuchung klären

schau mal:
https://www.bhairlines.com/page.php?id=8
und da runterscrollen zu surfboards (kiteboards haben keine eigene Rubrik)
lächerliche 35,- für bis 30kg
allerdings, und das ist manchmal ein KO-Kriterium. je nach Platz und vorherige Anmeldung notwendig
es gibt ja nun wirklich immer wieder zu lesen, daß von den Fluggesellschaften sperriges Sportgepäck nicht unbegrenzt mitgenommen wird
Eurowings z.B. nur 3 Kite/Windsurfbags pro Flieger:
eine Truppe von 4 Wassersportlern geht da nicht (außer, mindestens einer hat kein Directional und nutzt mit Bidi eine Golftasche)
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 20:44   #3
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.836
Standard

Zitat:
Zitat von aurum Beitrag anzeigen
Respekt
deine Nerven und Optimismus möchte ich haben
naja, in dieser Jahreszeit sind ja nicht so viele Kiter unterwegs.

Die BH `Flotte` sind exakt 3 Stück der A320-200. Also sind die Chancen für Twintipfahrer schon sehr hoch das das Zeug mitgeht.

Wenn man das so macht, das man zum Flug geht ohne explizite Bestätigung, sollte man jemand in der Hinterhand haben der das Geraffel im schlimmsten Fall vom Flughafen wieder abholt.

Wind: Gut ist das man eine Woche bei Windguru/Windfinder ganz gut abschätzen kann und ggf. auf das Material verzichten kann, wenn es sich einfach windmässig nicht lohnt.




Ich schör ja auf mein Splitboard im Koffer. Auch beim Transfer total problemlos.

Geändert von Bastelwikinger (05.11.2018 um 21:24 Uhr).
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2018, 22:15   #4
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.733
Standard

mit Platzgründen ist das eh oft nicht zu erklären, warum das Sportgepäck abgelehnt wird
manchmal sind es einfach nur dumme regeln, die aber eingehalten werden

(z.B. Eurowings Fernstrecke auch mit A 300: man kann jede Menge Fahrräder, Golf, Ski usw anmelden, aber eben nur 3 Paxe können je 1x Surf/Kite
haben die da nicht mehr Platz?

natürlich haben sie
aber die regel ist: 3 und mehr geht nicht einzubuchen im System)
aurum ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RRD Air Race 12.6 - Erfahrungen? der voss Wellenreiten und SUP 4 21.10.2015 08:11
Erfahrungen mit Übergewicht beim Sportgepäck ? toddy1978 Reisen und Spots 45 20.03.2015 15:38
Aktuelle Erfahrungen mit Cairo Air und Kitegepäck? coresince84surf Reisen und Spots 2 23.06.2011 13:20
Air France-KLM sportgepäck, wie sind eure Erfahrungen? malkovrus Reisen und Spots 7 21.01.2011 22:33


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.