oase.com - surfers world
      

Zurück   [oase.com-Forum] > Spezielles > Reisen und Spots
Registrieren Regeln Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Reisen und Spots Rund um das Thema Reisen und Spots.

Antwort    « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »  
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2018, 16:46   #1
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard Flugzeitänderung über 4 Stunden - Erfahrungen wegen Erstattung/Storno?

Hallo
Wie sind eure Erfahrungen bei einer Flugzeitenänderung von mehr als 4 Stunden bei der Hinreise, wegen Erstattung oder gar Storno?

Für Hinweise, eigene Erlebnisse und Erfahrungen und erkämpfte Erfolge wäre ich sehr dankbar.

Gruß und Dank
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 16:55   #2
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.651
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Wir übernehmen das Risiko. Auszahlung in 24 Stunden. Bekannt aus Fernsehen. Anspruch prüfen in 2 Min.

https://www.wirkaufendeinenflug.de/?...QaAk6jEALw_wcB
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.png
Hits:	10
Größe:	26,1 KB
ID:	54912  
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 17:21   #3
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Danke, aber eigentlich wollte ich erstmal wissen ob überhaupt Hoffnung besteht
Unser Flug geht erst im Februar und wurde jetzt von Abfugzeit 6 uhr auf Abfugzeit 15uhr gesetzt die Rückflugzeit bleibt aber gleich.
Gebucht Hotel mit HP, aber nach der neuen Änderung kommen wir erst gegen 22uhr im Hotel an, statt 11.30uhr somit fällt auch noch für uns das Essen aus
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 17:41   #4
kitesven
gitano
 
Dabei seit: 12/2001
Ort: meist im womo :)
Beiträge: 12.651
kitesven eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

da steht doch sie prüfen deinen anspruch sofort.
was willste denn noch?

wenn du das googelst findest du 12ndrölfzich professionelle anbieter, die mehr erfahrung haben, als jeder forenuser hier
kitesven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 17:54   #5
TheLocalDude
Benutzer
 
Dabei seit: 05/2016
Beiträge: 29
Standard

Meine Laienmeinung:
Sieht schlecht aus.
Da gibt es nichts, alles was >2 Wochen in der Zukunft liegt ergibt keinen Anspruch auf Ausgleichszahlung. Könnte mir vorstellen, dass Stornierung zumindest aus Kulanz möglich ist. Wenn du pauschal gebucht hast, gelten andere Regelungen, glaube aber auch da nicht, dass es mehr als 5% des Tagespreises(!) erstattet gibt.
TheLocalDude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 18:04   #6
Fahrtwind
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2016
Ort: Fürth
Beiträge: 125
Standard Flugzeitänderung

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Hallo
Wie sind eure Erfahrungen bei einer Flugzeitenänderung von mehr als 4 Stunden bei der Hinreise, wegen Erstattung oder gar Storno?

Für Hinweise, eigene Erlebnisse und Erfahrungen und erkämpfte Erfolge wäre ich sehr dankbar.

Gruß und Dank
Bei uns haben sie angeboten, dass wir kostenlos stornieren können. Doof nur, wenn die Unterkunft nicht im Paket ist Hinflüge sind mehrfach verschoben worden! Rückflüge auch...
Keine Ersatzansprüche möglich, das stand im Kleingedruckten, dass es sich verschieben kann...
Gruß
Meggi
Fahrtwind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2018, 21:38   #7
Holgario
Benutzer
 
Dabei seit: 11/2006
Beiträge: 222
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Hallo
Wie sind eure Erfahrungen bei einer Flugzeitenänderung von mehr als 4 Stunden bei der Hinreise, wegen Erstattung oder gar Storno?

Für Hinweise, eigene Erlebnisse und Erfahrungen und erkämpfte Erfolge wäre ich sehr dankbar.

Gruß und Dank
Na das ist ein Luxusproblem.... hier würde ich den Eindruck haben, du willst die Reise nicht antreten und suchst einen Grund, wie du die Auslagen erstattest bekommst. Mal ehrlich, wenn ich los möchte, muss ich das halt auch mal akzeptieren das sich etwas zeitlich verschieben kann, es wird dir ja auch rechtzeitig heute schon mitgeteilt.
Ich durfte vor einigen Monaten wegen eines technischen Defektes des Fliegers einige Stunden auf den Rückflug im flughafen warten, hab dann anstandslos den dafür zustehenden " ausgleichsbetrag " erhalten.
Holgario ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2018, 04:47   #8
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.026
Standard

Moin,

da hast aktuell nicht wirklich eine Möglichkeit, da lang genug vor Abflug informiert. Dazu gilt noch zu unterscheiden, ob Pauschalreise( schau mal in die AGB, die Zeiten sind meist unverbindlich) oder nur Flug gebucht.

Wichtig ist eher der Zeitraum zwischen 0-7 Tage vorher (Ankunft mehr als 2 Stunden später als geplant, Abflug nicht mehr als eine Stunde früher als geplant) oder 8-14 Tage (Ankunft mehr als 4 Stunden später als geplant,
Abflug nicht mehr als 2 Stunden früher als geplant).

@ Sven

Zum schnellen Prüfen sind die Portale nicht schlecht, für die Abwicklung sollte man sie nur nehmen, wenn man zu Faul ist, sich ein paar Min arbeit zu machen oder aber Bedenken hat, dass zwischen Einreichung und Auszahlung die Airline insolvent geht.

Viele Grüße

www.ichfindsguenstiger.de
(Kite) Reisen zu unglaublichen Preisen
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 19:53   #9
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Dank Euch erstmal.
Mich ärgert eben nur das der erste Tag(Kitetag) nun komplett ins Wasser fällt,schlimmer noch das so wie es jetzt aussieht nicht mal mehr das Restaurant auf hat wo man noch was Essen und trinken könnte (HP gebucht)

Als Luxusproblem sehe ich das für mich und meine Familie eher nicht ,sondern einfach als einen verlorenen Tag.

Gruß
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2018, 20:01   #10
A1326
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2012
Beiträge: 109
Standard

Falscher Beitrag
A1326 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 11:45   #11
Tommy_Wy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: AC
Beiträge: 492
Standard Selbst erlebt

Hi,

also grundsätzlich gilt das europäische Fluggastrecht nur für in Europa ansässige Fluggesellschaften.
Zweitens hängt es von der Entfernung und der Verspätung ab. Google mal das Fluggastrecht.
Ich habe das selbst vor zwei Jahren erlebt.
Rückflug von Fortaleza nach FFM mit Condor ist ausgefallen. Wir sind dann einen Tag später zurück und mussten noch einen Tag in Brasilien bleiben . Echt dramatisch... was hab ich oben am Hotelpool auf dem Dach gelitten .
Hab mich dann bei Condor beschwert.
Ergebnis sie wollten wir mir 600 Euro in Bar zurück zahlen (genau der Betrag, den das Fluggastrecht vorgibt) oder ich könnte einen 750 Euro Fluggutschein nutzen.
Den hab ich genutzt, Ergebnis, fliege am Sonntag für lau nach Brasilien. Kostet nur das Sportgepäck .
Es lohnt sich also zu intervenieren. Zur Not mit dem Anwalt drohen. Du wirst immer Recht bekommen. Aber die Fluggesellschaften probieren halt alles, um nicht zahlen zu müssen.
Machst du das über so einen Anbieter im Web, machen die das natürlich nicht umsonst.. Meist wollen die 25-30% deiner Entschädigungssumme.

Hab ich nicht gemacht.

Achja, Condor hat sogar noch die Rechnung der Minibar übernommen .

Gruss
Tommy
Tommy_Wy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 12:55   #12
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.026
Standard

Zitat:
Zitat von Tommy_Wy Beitrag anzeigen
Hi,

also grundsätzlich gilt das europäische Fluggastrecht nur für in Europa ansässige Fluggesellschaften.
Zweitens hängt es von der Entfernung und der Verspätung ab. Google mal das Fluggastrecht.
Ich habe das selbst vor zwei Jahren erlebt.
Rückflug von Fortaleza nach FFM mit Condor ist ausgefallen. Wir sind dann einen Tag später zurück und mussten noch einen Tag in Brasilien bleiben . Echt dramatisch... was hab ich oben am Hotelpool auf dem Dach gelitten .
Hab mich dann bei Condor beschwert.
Ergebnis sie wollten wir mir 600 Euro in Bar zurück zahlen (genau der Betrag, den das Fluggastrecht vorgibt) oder ich könnte einen 750 Euro Fluggutschein nutzen.
Den hab ich genutzt, Ergebnis, fliege am Sonntag für lau nach Brasilien. Kostet nur das Sportgepäck .
Es lohnt sich also zu intervenieren. Zur Not mit dem Anwalt drohen. Du wirst immer Recht bekommen. Aber die Fluggesellschaften probieren halt alles, um nicht zahlen zu müssen.
Machst du das über so einen Anbieter im Web, machen die das natürlich nicht umsonst.. Meist wollen die 25-30% deiner Entschädigungssumme.

Hab ich nicht gemacht.

Achja, Condor hat sogar noch die Rechnung der Minibar übernommen .

Gruss
Tommy
Hört sich super an und freut mich für dich, vergleichbar ist es hier aber null
Ist mir im letzten Jahr in Ägypten auch passiert, somit waren drei Wochen im Mövenpick für die ganze Familie umsonst, waren 3:05 Std. zu spät

www.ichfindsguesntiger.de
(Kite) Reisen zu unglaublichen Preisen
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 13:39   #13
Tommy_Wy
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2010
Ort: AC
Beiträge: 492
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Hört sich super an und freut mich für dich, vergleichbar ist es hier aber null
Ist mir im letzten Jahr in Ägypten auch passiert, somit waren drei Wochen im Mövenpick für die ganze Familie umsonst, waren 3:05 Std. zu spät

www.ichfindsguesntiger.de
(Kite) Reisen zu unglaublichen Preisen
... ist doch geil
Tommy_Wy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 13:58   #14
ShortSqueeze
Benutzer
 
Dabei seit: 10/2005
Ort: Regensburg
Beiträge: 3.847
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Zum schnellen Prüfen sind die Portale nicht schlecht, für die Abwicklung sollte man sie nur nehmen, wenn man zu Faul ist, sich ein paar Min arbeit zu machen oder aber Bedenken hat, dass zwischen Einreichung und Auszahlung die Airline insolvent geht.
da hab ich andere Erfahrungen gemacht.
Mit ein paar Minuten ist es bei der TAP z.B. nicht getan weil die auf Schreiben nicht reagieren, von einer Privatperson schon gar nicht und selbst vom Anwalt nicht. Es kommt also regelmässig zum Prozess !
Ich hab 2x gegen die geklagt. Einmal selber mit Anwalt und einmal über flightright. Würde inzwischen flightright vorziehen. Man hat echt weniger Stress mit solchen Portalen als wenn man den Kampf selber führt.
ShortSqueeze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 15:14   #15
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von ShortSqueeze Beitrag anzeigen
da hab ich andere Erfahrungen gemacht.
Mit ein paar Minuten ist es bei der TAP z.B. nicht getan weil die auf Schreiben nicht reagieren, von einer Privatperson schon gar nicht und selbst vom Anwalt nicht. .
Drum flieg ich auch nur noch Condor, letztes Jahr 900€ Gutschein, u 2 Tage Hotel mit HP und Pool

..vor einer Std Upgrate in Buisiness für 100€...one way ..5Gänge Menü inkl, etc, ect....

Man gönnt sich ja sonst nix...
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 15:20   #16
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Hallo
Wie sind eure Erfahrungen bei einer Flugzeitenänderung von mehr als 4 Stunden bei der Hinreise, wegen Erstattung oder gar Storno?

Für Hinweise, eigene Erlebnisse und Erfahrungen und erkämpfte Erfolge wäre ich sehr dankbar.

Gruß und Dank
Wenn es für dich wirklich so unerträglich ist....mit gutem Arzt und Reiserücktrittversicherung kommst doch da raus...

..also, ich würde da rauskommen . Wäre nicht das erste mal.
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 15:48   #17
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Zitat:
Zitat von bayern franzl Beitrag anzeigen
Wenn es für dich wirklich so unerträglich ist....mit gutem Arzt und Reiserücktrittversicherung kommst doch da raus...

..also, ich würde da rauskommen . Wäre nicht das erste mal.
Vor 12 Jahren das erste mal mit meiner Frau Türkei gebucht,Frau eine Woche vorher krank geworden ,starker Durchfall inkl. 2 Tage Krankenhaus.
Reise haben wir dann nicht angetreten,weil es mir einfach zu heiß war,das sie einen Rückfall bekommt(in der Woche hat sie knapp 7kg abgenommen).
Reiserücktrittversicherung hat absolut nix bezahlt trotz mehrerer Versuche über Anwalt, TV und 2x Zeitung.
Begründung der Versicherung war: chronische Krankheit bei ihrer Frau,weil laut Krankenakte(welche die Versicherung vom Arzt eingefordert hat) meine Frau das schon zwei mal in 4 Jahren hatte.

Seit her zahle ich keinen Cent mehr für eine Reiserücktrittsversicherung und werde das auch nicht mehr tun!!

Vieleicht nochmal zum Verständnis:
Ja über diese Situation mit der Flugzeitänderung bin ich mehr als unglücklich,weil mir einfach 9 Std.(für manche ein Arbeitstag) geklaut werden.

Weil wir nicht wie geplant zum frühen Vormittag ankommen ,sondern am Hotel kurz vor 22uhr,was zur Folge hat das wir werder etwas zu trinken noch etwas zu essen bekommen,AUßER wir kaufen das noch teuer am Flughafen(was wohl so laufen wird)
Bevor wir dann am Hotel eingecheckt haben und alles vernünftig verstaut haben ist es wenns läuft nach Mitternacht.
Shop hat im Hotel eh keiner mehr auf, also weiter Hunger und Durst schieben,wobei wir doch für diesen Tag schon ein Abendessen bei HP gebucht und bezahlt haben.

Sicherlich für den ein oder anderen ,besonders ohne Kind kein Thema,aber für uns als Familie mit Kind bis jetzt einfach nur sch...e gelaufen,ganz zu schweigen das mir der erste Tag auf den Wasser komplett geklaut wird.

Hoffe mal das die die Zeiten noch paarmal ändern bis zum Abflug.

Danke trotzdem an alle
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 17:44   #18
aurum
Windsurfer
 
Dabei seit: 07/2009
Beiträge: 1.733
Standard

wenn das getrennt vom Hotel gebuchte Flüge sind, sind die meines Wissens wegen der Zeitenänderung problemlos stornierbar
nutzt dir natürlich nur was, wenn du alternativflüge mit besseren zeiten findest und diese zeiten dann auch eingehalten werden

wie es bei Pauschalreisen aussieht, weiß ich nicht und müßte ich googln

ist es bei dir eine Pauschalreise komplett gebucht?
aurum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 19:59   #19
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Ja ist komplett alles zusammen.
Komischerweise fliegt auch weiterhin exakt zu dieser Zeit eine Maschine nur eben jetzt von einer anderen Airline.


Danke nochmal

PS: Die ganze Reise ist nicht stornierbar steht in unseren Unterlagen.

Egal,wir lassen uns jetzt mal überraschen,vielleicht kommt nochmal eine Änderung kurz vor dem Abflug auf die ursprünglichen Zeiten

....aber dann wird abkassiert

Geändert von Toto12 (09.11.2018 um 20:28 Uhr).
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 01:53   #20
Philis
Benutzer
 
Dabei seit: 08/2008
Beiträge: 637
Standard

Zitat:
Zitat von Sebastian_Kroll Beitrag anzeigen
Hört sich super an und freut mich für dich, vergleichbar ist es hier aber null
Ist mir im letzten Jahr in Ägypten auch passiert, somit waren drei Wochen im Mövenpick für die ganze Familie umsonst, waren 3:05 Std. zu spät

www.ichfindsguesntiger.de
(Kite) Reisen zu unglaublichen Preisen

ab wann geht das ? ab 3:00 ?

was braucht man als Nachweis? Beweis? Nur im Falle dass ich auch Zuspät ankommen sollte.
Philis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 11:13   #21
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Reiserücktrittversicherung hat absolut nix bezahlt trotz mehrerer Versuche über Anwalt, TV und 2x Zeitung.
Begründung der Versicherung war: chronische Krankheit bei ihrer Frau,weil laut Krankenakte(welche die Versicherung vom Arzt eingefordert hat)

Seit her zahle ich keinen Cent mehr für eine Reiserücktrittsversicherung und werde das auch nicht mehr tun!!


:
Muß mich schlau machen, ob der Arzt die Akte aus solchen Gründen rausgeben durfte....kann es mir gar nicht vorstellen, aber evtl liest ja Jemand mit der sich da auskennt
Ich hab eine Ganzjahres-Rücktrittversicherung, wo jede Reise bis 1500€ versichert ist...nur für mich, meine Frau hat selber Eine.
Bin sogar schon mal rausgekommen weil mein Kumpel krank wurde.
War aber nur der Fall, weil ich die Reise für uns zwei gebucht hatte.
Gibt immer schwarze Schafe unter den Versicherungen....die billigsten machen oft die meisten Probleme, ist meine Erfahrung von früher.
Drum Mietauto z.B. nur über AD?? schon 2x Unfall, nie ein Problem...etc etc

nix für unguad, und sorry...sind eigtl. nicht mehr beim Thema

Geändert von bayern franzl (10.11.2018 um 14:38 Uhr).
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 14:47   #22
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen

Begründung der Versicherung war: chronische Krankheit bei ihrer Frau,weil laut Krankenakte(welche die Versicherung vom Arzt eingefordert hat) meine Frau das schon zwei mal in 4 Jahren hatte.


Danke trotzdem an alle
Muß da nochmal nachhaken.
Dem Arzt wäre ich gewaltig auf die Eisen gestiegen...der meints nicht gut mit Dir.



Von diesen Fällen sind jene Fälle zu unterscheiden, in denen außenstehende Dritte eine Einsicht in die Behandlungsakten begehren:

Im Rahmen staatsanwaltschaftlicher Ermittlungsverfahren gilt die ärztliche Schweigepflicht auch gegenüber den Ermittlungsbehörden. Das heißt, ohne Einwilligung des Patienten muss der Arzt oder das Krankenhaus die Herausgabe der Krankenunterlagen verweigern. Bei einem Verstorbenen ist dabei dessen mutmaßlicher Wille maßgeblich. Verweigert der Arzt die Herausgabe, kann man diese nur mit einem gerichtlichen Beschlagnahmebeschluss erzwingen.

Mera sag i ned
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2018, 16:07   #23
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Zitat:
Zitat von bayern franzl Beitrag anzeigen
Muß da nochmal nachhaken.
Dem Arzt wäre ich gewaltig auf die Eisen gestiegen...der meints nicht gut mit Dir.



Von diesen Fällen sind jene Fälle zu unterscheiden, in denen außenstehende Dritte eine Einsicht in die Behandlungsakten begehren:

Im Rahmen staatsanwaltschaftlicher Ermittlungsverfahren gilt die ärztliche Schweigepflicht auch gegenüber den Ermittlungsbehörden. Das heißt, ohne Einwilligung des Patienten muss der Arzt oder das Krankenhaus die Herausgabe der Krankenunterlagen verweigern. Bei einem Verstorbenen ist dabei dessen mutmaßlicher Wille maßgeblich. Verweigert der Arzt die Herausgabe, kann man diese nur mit einem gerichtlichen Beschlagnahmebeschluss erzwingen.

Mera sag i ned
Dank dir für die Info,aber leider vor 12 jahren bei uns genau so abgelaufen wie oben beschrieben.
Die Ärztin(absolut nette einfühlsame Frau) ist leider vor 3 Jahren an Krebs verstoben.
Wie gesagt war damals ein harter aber für uns erfolgloser Kampf.
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 06:58   #24
Sebastian_Kroll
ichfindsguenstiger
 
Dabei seit: 10/2001
Ort: Altona / Hamburg
Beiträge: 7.026
Standard

Zitat:
Zitat von Philis Beitrag anzeigen
ab wann geht das ? ab 3:00 ?

was braucht man als Nachweis? Beweis? Nur im Falle dass ich auch Zuspät ankommen sollte.
Schaue mal hier, habe vor einiger Zeit dazu was geschrieben!

https://www.ichfindsguenstiger.de/ra...fluggastrechte

@shortsquezze

Ok? Bei sowas kann es natürlich Sinn machen, wobei das Ergebnis das gleiche sein sollte. Muss man sich halt fragen, was man sich den Aufwand für den Preis selbst machen will
Sebastian_Kroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2018, 20:24   #25
peligrosso
switchbladed
 
Dabei seit: 07/2004
Ort: Peine bei Hannover
Beiträge: 1.398
Standard tja

Zitat:
Zitat von bayern franzl Beitrag anzeigen
Wenn es für dich wirklich so unerträglich ist....mit gutem Arzt und Reiserücktrittversicherung kommst doch da raus...

..also, ich würde da rauskommen . Wäre nicht das erste mal.
tja, und im Schneelosen Winter sind auch auf einmal alle krank...

Die Einen empfehlen offen ... betrug, stört hier Keinen weil mit einem ( nicht zwingend fachlich guten) aber zumindest lockerem Arzt es niemand beweisen kann .und die Anderen wundern sich dann wenn ggf. streng nachden Regeln ohne Kulanz ,zu recht als unfair empfunden,abgelehnt wird...
Erstere wundern sich dann auch oftmals, wenn Sie später einmal wegen der Phaniasieatteste woanders abgelehnt werden.. letztere Zahlen indirekt den Ski oder Kiteurlaub der Anderen..
Hier wäre ja ein direktes gegenseitiges Danke im Forum gleich möglich

ich weiss nicht genau die Definition von Chronisch oder bestehenden Erkrankungen damals im Vertrag gewesen ist und was ggf. sonst noch alles der Grund gewesen sein mag, aber in D gilt ja auch jemand als
gelegentlicher Canabis Konsument ( Führerschein weg )wenn er zwei Mal in 5 bis 10 Jahren in Amsterdam war.. ����

peligrosso

Geändert von peligrosso (11.11.2018 um 20:48 Uhr).
peligrosso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 11:41   #26
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Servus

Zu meiner offenen ----empfehlung...
Ich bin ja auch schon oft mit Rückenschmerzen mitgeflogen, wo sich die Versicherung das Geld gespart hat, weil ich nicht zurückgetreten bin !!
Ich muß dazu schreiben das ich mind. 3x im Jahr zum Kiten fliege und schon 2 Bandscheiben und eine Spinalkanal-Op hinter mir habe....da ist es ein leichtes von einem Flug zurückzutreten...also nicht gleich an Betrug denken,wenn ich schreibe,,,ich würde rauskommen,,, oder von einem guten Arzt rede, die finden nämlich mehr, wie schlechte Ärzte
Wäre interessant ob das bei mir auch als chronisch zählen würde...wenn sie es denn wüßten...die Versicherer.
Aber wegen echter Rückenprobleme bin ich Gott sei Dank, noch nie abgesprungen.

Zum Thema Verspätung kann ich evtl demnächst was beitragen.
Eine Bekannte, die ich am Freitag an der Ilja, im 7BFT, treffe, saß Gestern wegen Verspätung Stunden in Paris fest.
Bin gespannt was sie erzählt, oder wie die Fluggesellschaft damit umgeht.

Melde mich nochmal

Franzl
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2018, 11:44   #27
heili
surfer12
 
Dabei seit: 11/2007
Beiträge: 438
Standard Ra

Hallo,
da gibt es eine Rechtsanwaltskanzlei, die sich nur mit solchen Fällen befasst! Kosten nix und verlangen bei Erfolg einen kleinen Anteil! Wenn du Interesse hast, melde dich!
Gruß
Wolfgang
PS: Nächstes Jahr mit dem Womo!!!
heili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 12:10   #28
lally1972
www.lalles.com
 
Dabei seit: 03/2006
Beiträge: 1.562
lally1972 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Dom Rep heuer im Juni

Wir waren heuer im Juni 2 Wochen auf Samana.
Flug von München nach Frankfurt und von Frankfurt dann nach El Catey Samana.
1 Stunde vor Abflug hatte die LH unseren Zubringerflug nach FRA gecancelt so dass wir den Überseeflug versäumten. Ergo, Überseeflug erst am Tag darauf angetreten und einen anderen Airport ( Santo Domingo) angeflogen da Samana nur 1 mal die Woche aus angeflogen wird.

Von der LH hatten wir 600€ pro Person bekommen, ein Hotel und Abendessen für die eine Nacht am Airport München und vom Veranstalter bekommen wir auch noch 241 Euro pro Buchung, also 120 € pro Person Entschädigung.

LH hat 3 Wochen nach unserer ersten Mail bezahlt. Ohne Flightright usw. Wir haben nur ne Mail hingeschrieben

Ich würde immer wieder hoffen einen Tag am Flughafen zu sitzen. Spart ne Menge Geld beim Reisen.
lally1972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 12:33   #29
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Zitat:
Zitat von lally1972 Beitrag anzeigen
Wir waren heuer im Juni 2 Wochen auf Samana.
Flug von München nach Frankfurt und von Frankfurt dann nach El Catey Samana.
1 Stunde vor Abflug hatte die LH unseren Zubringerflug nach FRA gecancelt so dass wir den Überseeflug versäumten. Ergo, Überseeflug erst am Tag darauf angetreten und einen anderen Airport ( Santo Domingo) angeflogen da Samana nur 1 mal die Woche aus angeflogen wird.

Von der LH hatten wir 600€ pro Person bekommen, ein Hotel und Abendessen für die eine Nacht am Airport München und vom Veranstalter bekommen wir auch noch 241 Euro pro Buchung, also 120 € pro Person Entschädigung.

LH hat 3 Wochen nach unserer ersten Mail bezahlt. Ohne Flightright usw. Wir haben nur ne Mail hingeschrieben

Ich würde immer wieder hoffen einen Tag am Flughafen zu sitzen. Spart ne Menge Geld beim Reisen.
Hallo
Wie verhält man sich da auf dem Flughafen richtig bei so einer Änderung?
Geht ihr da zum Schalter der jeweiligen Airline und lasst Euch das schriftlich bestätigen oder wie läuft das genau ab?
Was muss oder sollte man in so einer Situation beachten?
Danke
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 12:36   #30
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 278
Standard

Foto machen Abflugtafel (das sehen die in Ägypten nicht gern!) - Foto machen nach Landung Ankunftstafel
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 16:12   #31
bayern franzl
Benutzer
 
Dabei seit: 12/2008
Ort: Holledau, wo der Hopfen wächst
Beiträge: 1.107
Standard

Servus
An den Schalter von der Fluggesellschaft, wenn sie denn einen hat.
Die bestätigen im normalfall die Änderungen, oder Verspätungen.
Wichtig, gleich nach Landung...oder dann zu Hause übers Netz, die Seite für Reklamation der Gesellschaft suchen.
Bei Condor gehts das super....in Frankfurt zum Schalter, Bestätigung abholen, dann zu Hause auf die Internetseite...Alles angeben was die Wissen wollen, einschliesslich der Bestätigung.
Kommt sofort eine Eingangsbestätigung...dann dauerts allerdings bis zu 8 Wochen, bis die Gutschrift kommt.

Gruß an Alle, am Freitag gehts wieder nach Fortaleza....
..schaun ma moi

Franzl
bayern franzl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2018, 20:13   #32
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Top danke und schönen Urlaub OHNE Flugzeitänderung
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:05   #33
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.836
Standard

zurück zur Ursprungsfrage:

Aktuelles Urteil: Ab 6 Stunden Flug-Verschiebung gibts Geld bzw. sogar Ersatz der Auslagen für Umbuchungen usw.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-15503203.html
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 13:43   #34
miker
Benutzer
 
Dabei seit: 07/2005
Ort: Schluchtenscheißercountry
Beiträge: 278
Standard

Aus dem Netz von jdm. der sein Geld damit verdient:
Ab zwei Stunden haben Flugreisende bereits Anspruch auf Versorgungsleistungen durch die Airline.
Ab drei Stunden Verspätung steht ihnen außerdem eine Entschädigung zu.
Die Airline muss dann bis zu 600 Euro zahlen.
Einzige Voraussetzung: Die Fluggesellschaft ist selbst für die Verspätung verantwortlich.
miker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 14:18   #35
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.836
Standard

Ich bezog mich ausdrücklich auf das Augangsposting. Also Flugzeitänderungen weit im Vorhinein.

Bitte sorgfältig zwischen Verspätung am Abflugtag und Verschiebung/Flugzeitänderung einige Monate oder Wochen vorher unterscheiden!
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 15:53   #36
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
zurück zur Ursprungsfrage:

Aktuelles Urteil: Ab 6 Stunden Flug-Verschiebung gibts Geld bzw. sogar Ersatz der Auslagen für Umbuchungen usw.

http://www.faz.net/aktuell/finanzen/...-15503203.html
Na das hört sich doch sehr gut an. Vielen Dank für diese Info.
Frage wäre jetzt ,ob ich mich gleich nochmal beim Reiseveranstalter melde oder ob man wirklich bis zum Abfug im Februar 2019 wartet?

Danke nochmal
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:31   #37
Bastelwikinger
Genuss-Rutscher
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 1.836
Standard

Zitat:
Zitat von Toto12 Beitrag anzeigen
Frage wäre jetzt ,ob ich mich gleich nochmal beim Reiseveranstalter melde oder ob man wirklich bis zum Abfug im Februar 2019 wartet?
Natürlich den Reiseveranstalter unverzüglich anschreiben. Du bist verpflichtet den Schaden so gering wie möglich zu halten.
Ihm die Möglichkeit geben dich umzubuchen. Frist setzen, ab wann du selber buchst. Auch klar machen das du dann den Transfer per Taxi machst und die Kosten in Rechnung stellen wirst. Für den Veranstalter sollte klar werden, dass es deutlich billiger wäre er organisiert das ...
Bastelwikinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 16:53   #38
Toto12
Benutzer
 
Dabei seit: 09/2006
Beiträge: 1.252
Standard

Zitat:
Zitat von Bastelwikinger Beitrag anzeigen
Natürlich den Reiseveranstalter unverzüglich anschreiben. Du bist verpflichtet den Schaden so gering wie möglich zu halten.
Ihm die Möglichkeit geben dich umzubuchen. Frist setzen, ab wann du selber buchst. Auch klar machen das du dann den Transfer per Taxi machst und die Kosten in Rechnung stellen wirst. Für den Veranstalter sollte klar werden, dass es deutlich billiger wäre er organisiert das ...
Hab gerade mit der TUI direkt telefoniert,die haben mich gleich abgewürgt und direkt an das Reisebüro verwiesen wo ich gebucht habe, die sollen meine Vorderungen dann an die TUI senden
Beim Reisebüro der netten Frau hab ich alles nochmal so geschildert,das mir einfach 9 Stunden zuviel sind und das sie doch bitte nochmal das so an die TUI weiterleiten sollen.
Von Geld war auch kurz die Rede, aber das ist erstmal nebensächlich,schöner wäre zum ursprünglichen Zeitpunkt anzukommen.
Schauen wir mal was sich da noch bewegt.
Vielen Dank nochmal
Toto12 ist offline   Mit Zitat antworten




Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen von der Trax 4 ? Laci1972 Kitesurfen 38 13.07.2009 14:06
Crossbow 4 - Anknüpfpunkt der Depowerleine scheuert Dacron kaputt - Erfahrungen? dens1 Kitesurfen 3 14.08.2008 18:55
North Buster in 4 qm - hat da jemand Erfahrungen damit ? randrian Kitesurfen 3 16.04.2006 11:48
Erfahrungen mit RRD Type 4??? Leng Kitesurfen 3 30.03.2005 14:23
18 er Rhino 4 Erfahrungen ???? flyingeye Kitesurfen 1 21.10.2003 16:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 4.2.3
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.